ABUS Rauchmelder Rauchwarnmelder Rauchalarm 10-Jahres Batterie RWM120 @ Kaufland bundesweit (17.07. - 19.07.)
381°Abgelaufen

ABUS Rauchmelder Rauchwarnmelder Rauchalarm 10-Jahres Batterie RWM120 @ Kaufland bundesweit (17.07. - 19.07.)

46
eingestellt am 12. Jul 2017
bei Kaufland bundesweit vom17.07. - 19.07. im Angebot für 9,99€ statt Idealopreis von 20€ inkl Versand.

Rauchwarnmelder

»RWM 120«




  • Mit festverbauter Batterie (max. 10 Jahre)
  • Alarmsignal 85 dB
  • Größe ca. 10 cm Ø x 3,6 cm
  • Inkl. Montagematerial



Passende Magnethalterung im Markt erhältlich

1022326-7bZj0.jpg


Zusätzliche Info

Gruppen

46 Kommentare
Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht gewechselt werden.
Das Angebot ist gut. Aber was bedeutet fest verbaute Batterie? Nach max. 10 Jahren muss man die Rauchmelder wegschmeißen? Ist das bei den 10 Jahres Rauchmeldern immer so?
Heißt "inkl Montagematerial" nun, dass die Magnethalterung dabei ist oder muss diese dazu extra gekauft werden (es heißt ja "im Markt erhältlich")?
jenny8212. Jul 2017

Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht …Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht gewechselt werden.

Schau dir die Laufzeit an. Nach 8-10 Jahren kann man sich schon mal ein neues Gerät gönnen
Die sind mir auch schon aufgefallen, aber die Amazon-Bewertungen sind durchwachsen und auch ein Test war m.E. solala
befriedigend (3,0)
Fazit: Die Zuverlässigkeit des Alarms ist laut Stiftung Warentest zufriedenstellend. An der Lautstärke und der Bedienung sollte der Hersteller aber noch arbeiten. Zudem wurde ein Haltbarkeitsdatum vermisst.
Stiftung Warentest 01/2016 (23.12.15)

Verfasser
nach 10 Jahren, falls das Ding das schafft gibt es schon deutlich bessere Rauchmelder. Ich habe die RWM120jetzt 3 Jahr in betrieb und keine Störungen.
Verfasser
jenny8212. Jul 2017

Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht …Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht gewechselt werden.



der Rauchmelder kostet 9,99€, was würde denn eine Ersatzbatterie für 10 Jahre kosten,falls es wechselbar wäre?
Grenth12. Jul 2017

Heißt "inkl Montagematerial" nun, dass die Magnethalterung dabei ist oder …Heißt "inkl Montagematerial" nun, dass die Magnethalterung dabei ist oder muss diese dazu extra gekauft werden (es heißt ja "im Markt erhältlich")?



Die Magnethalterung ist nicht inklusive.

Ich habe auch ein paar von den ABUS-Rauchmeldern im Einsatz. 3 von 7 sind schon nach weniger als einem Jahr defekt.

Der Preis ist aber hot, auch wenn man baugleiche Modelle bei Amazon für unter 12 Euro findet.
jenny8212. Jul 2017

Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht …Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht gewechselt werden.


So viel ich in Erinnerung habe, sieht man vor, dass zukünftig in allen Rauchmeldern nur festverbaute Batterien vorgesehen sein sollen...Der Sinn dahinter ist ja wohl klar...


Abus Rauchmelder RWM 120 : Testergebnis -> BEFRIEDIGEND !!

testberichte.de/a/r…tml
Bearbeitet von: "Engel07" 12. Jul 2017
jenny8212. Jul 2017

Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht …Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht gewechselt werden.



Richtig ! Rauchmelder sollten alle 10 Jahre komplett ausgetauscht werden.
Da die Batterie 10 Jahre hält und dann eh das Gerät gewechselt werden sollte, stellt das kein Problem dar.
tom30de12. Jul 2017

Richtig ! Rauchmelder sollten alle 10 Jahre komplett ausgetauscht werden. …Richtig ! Rauchmelder sollten alle 10 Jahre komplett ausgetauscht werden. Da die Batterie 10 Jahre hält und dann eh das Gerät gewechselt werden sollte, stellt das kein Problem dar.


Oh ja, das sollte jedem klar sein. Rauchmelder MÜSSEN alle 10 Jahre getauscht werden !!!! Länger dürfen die nicht genutzt werden. Ausgenommen Melder einer Brandmeldeanlage.
Naja, letztens auch ein "10 Jahres" Rauchmelder nach zwei Jahren raus geschmissen, eil die Batterie leer war.
tom30de12. Jul 2017

Richtig ! Rauchmelder sollten alle 10 Jahre komplett ausgetauscht werden


Warum? Wenn man regelmäßig die Öffnungen mit der Fugendüse des Staubsaugers entstaubt und regelmäßig den Testknopf drückt, kann man doch auch die Geräte mit 9-Volt-Blockbatterie verwenden, bis das Gerät beim Drücken des Testknopfes nicht mehr richtig reagiert, oder?
Balvin12. Jul 2017

Schau dir die Laufzeit an. Nach 8-10 Jahren kann man sich schon mal ein …Schau dir die Laufzeit an. Nach 8-10 Jahren kann man sich schon mal ein neues Gerät gönnen


Problem ist aber auch, dass "fest verbaut" bedeutet, dass die Leute das Gerät mit Batterie in den Müll werfen. Dabei müssen Batterien und Akkus ja extra entsorgt werden!
Preis Hot, aber Merten ist besser
Koelli12. Jul 2017

Warum? Wenn man regelmäßig die Öffnungen mit der Fugendüse des Sta …Warum? Wenn man regelmäßig die Öffnungen mit der Fugendüse des Staubsaugers entstaubt und regelmäßig den Testknopf drückt, kann man doch auch die Geräte mit 9-Volt-Blockbatterie verwenden, bis das Gerät beim Drücken des Testknopfes nicht mehr richtig reagiert, oder?

Auch mit wechselbarer Batterie ist die Verwendung gesetzlich auf 10 Jahre + 6 Monate limitiert. Da ist es egal ob er theoretisch noch funktioniert.
okolyta12. Jul 2017

Naja, letztens auch ein "10 Jahres" Rauchmelder nach zwei Jahren raus …Naja, letztens auch ein "10 Jahres" Rauchmelder nach zwei Jahren raus geschmissen, eil die Batterie leer war.

Sicher das er eine echte 10 Jahres Batterie hatte? Wenn ja wäre das wohl eher eine Reklamation gewesen.
Ansonsten gibt es auch diese Lithium 9V Blöcke die 10 Jahre haltbar (lagerfähig) sind, aber nur doppelt so viel Kapazität haben wie normale 9V Blöcke. Damit wird schonmal falsch geworben.
Taugen die Teile?
Auch wenn etwas teurer kann ich diese empfehlen: fireangel.de.com/pro…de/
Nach meinen letzten ABUS Funkmeldern gefallen mir die deutlich besser. Bislang ohne Beanstandung.
Also ich habe gute Erfahrungen mit den von Lidl mit 10-Jahres Batterie (3 Stück - 3 Jahre - störungsfrei) für 7€:
lidl.de/de/…793
Versandkostenfrei ab 30€ gibt's momentan auch.

Sonst Testsieger Ei650 im Doppelpack bei Amazon ca. 17€/Stück.
Bearbeitet von: "Snuff" 12. Jul 2017
Snuff12. Jul 2017

Also ich habe gute Erfahrungen mit den von Lidl mit 10-Jahres Batterie (3 …Also ich habe gute Erfahrungen mit den von Lidl mit 10-Jahres Batterie (3 Stück - 3 Jahre - störungsfrei) für 7€:https://www.lidl.de/de/rauchwarnmelder/p238793Versandkostenfrei ab 30€ gibt's momentan auch.Sonst Testsieger Ei650 im Doppelpack bei Amazon ca. 17€/Stück.



Blinken denn die Lidl Rauchmelder nach einiger Zeit oder sind sie wie EI650 komplett dunkel?

Ich hoer nur
Mimimimi
Nur deutsche bei Mydealz xD
Finde den Preis und die Idee ganz gut, nur halten die Dinger meist keine 10 Jahre.
Musste jetzt selbst schon welche nach gut 2,5 Jahren entsorgen.
Vielleicht hatte ich aber auch nur Pech, die anderen funktionieren noch einwandfrei.

Im Moment benutze ich die nur für eher ungenutze Räume.
In allen Schlafzimmer, Wohnzimmer und Rettungswegen hängen bei mir Homatic Funkmelder.
Die sind zwar Wartungsintensiver und teurer, das ist es mir dann aber auch Wert.
Bearbeitet von: "asauerwein" 12. Jul 2017
melodyman12. Jul 2017

Blinken denn die Lidl Rauchmelder nach einiger Zeit oder sind sie wie …Blinken denn die Lidl Rauchmelder nach einiger Zeit oder sind sie wie EI650 komplett dunkel?

Die Lidl blinken. Aber nur die LED (kein Lichtbltz oder so) ca. alle 45 Sekunden. Also ich persönlich sehe es nur, wenn ich genau drauf sehe.
kami12. Jul 2017

Oh ja, das sollte jedem klar sein. Rauchmelder MÜSSEN alle 10 Jahre …Oh ja, das sollte jedem klar sein. Rauchmelder MÜSSEN alle 10 Jahre getauscht werden !!!! Länger dürfen die nicht genutzt werden. Ausgenommen Melder einer Brandmeldeanlage.


So steht das?
Schau dir in den U-Bahnen oder Fitness-Studios an. Sie hängen so weit oben und sind voll verstaubt.

Koelli12. Jul 2017

Problem ist aber auch, dass "fest verbaut" bedeutet, dass die Leute das …Problem ist aber auch, dass "fest verbaut" bedeutet, dass die Leute das Gerät mit Batterie in den Müll werfen. Dabei müssen Batterien und Akkus ja extra entsorgt werden!


richtig, da kann man die Rauchmelder an die Hersteller zurückschicken.
kahli12. Jul 2017

Auch mit wechselbarer Batterie ist die Verwendung gesetzlich auf 10 Jahre …Auch mit wechselbarer Batterie ist die Verwendung gesetzlich auf 10 Jahre + 6 Monate limitiert. Da ist es egal ob er theoretisch noch funktioniert.


Gesetzlich? Wer kommt und prüft?
Snuff12. Jul 2017

Die Lidl blinken. Aber nur die LED (kein Lichtbltz oder so) ca. alle 45 …Die Lidl blinken. Aber nur die LED (kein Lichtbltz oder so) ca. alle 45 Sekunden. Also ich persönlich sehe es nur, wenn ich genau drauf sehe.



Im dunklen Schlafzimmer stört mich eine solche blinkende LED schon sehr.

Deshalb danke für den Hinweis auf den Ei650, den werde ich mir einmal ansehen.
lisbo12. Jul 2017

Gesetzlich? Wer kommt und prüft?



Die Versicherung, wenn das Haus abgebrannt ist und dann nicht zahlen will, weil die Rauchmelder nicht vorschriftsgemäß betrieben wurden.
Wer schon Rauchmelder hat, kann auch spezielle 9V Blockbatterien kaufen, die 7 bis 10 Jahre halten.
Am günstigsten ist derzeit Ansmann mit 2€ / Batterie (7 Jahre Lebensdauer) :
amazon.de/ANS…hre

9V Li Ionen Blockbatterien mit 10 Jahren Lebensdauer gibt es ab ca . 5€ pro Stück

Habe acht günstige 4€ Rauchmelder von Hornbach im Einsatz , die hatten nach 1,5 Jahren alle fast gleichzeitig (innerhalb eines Monats) Alarm geschlagen, dass die 9V Batterie (war im Preis mit drin) gewechselt werden muss.
Bearbeitet von: "Steve096" 12. Jul 2017
lisbo12. Jul 2017

Gesetzlich? Wer kommt und prüft?



Deinen Standpunkt hast du unmissverständlich klar gemacht. Danke dafür.
AB 2017 musst du einen Rauchmelder in Neubauten vorsehen (bundesweit), Nachrüstpflicht ist unterschiedlich geregelt: Nachrüstung bis...
Keiner wird in dein Haus oder Wohnung kommen und dich verklagen. Wie pampelmusenpampeaber schon richtig schrieb, wird dir im Brandfall die Versicherung den Mittelfinger zeigen. Auch dann, wenn schon nicht genügend Rauchmelder im Haus waren oder diese nicht mehr zulässig waren. Das MHD wird dabei in der DIN 14676 geregelt: Rauchwarnmelder spätestens 10 Jahren (+ 6 Monate) austauschen

Kann man von halten, was man will, ist ein Gesetz. Quelle

PS: Ich habe auch nicht genügend Rauchmelder im Haus.
lisbo12. Jul 2017

Gesetzlich? Wer kommt und prüft?


Glaube das gesetzlich ist vorallem für Vermieter wobei es da auch von Bundesland zu Bundesland Unterschiede gibt.
kahli12. Jul 2017

Auch mit wechselbarer Batterie ist die Verwendung gesetzlich auf 10 Jahre …Auch mit wechselbarer Batterie ist die Verwendung gesetzlich auf 10 Jahre + 6 Monate limitiert. Da ist es egal ob er theoretisch noch funktioniert.



Das höre ich heute zum ersten Mal. Davon steht nichts in der Bedienungsanleitung
Ichi12. Jul 2017

...wird dir im Brandfall die Versicherung den Mittelfinger zeigen. Auch …...wird dir im Brandfall die Versicherung den Mittelfinger zeigen. Auch dann, wenn schon nicht genügend Rauchmelder im Haus waren


Wie ist denn "genügen" definiert?
Mein Vermieter hat dieses Jahr in allen Wohnungen 2 Geräte installieren lassen. Einen im Flur und einen im Schlafzimmer. Ich hätte ja gerne noch einen im Wohnzimmer gehabt, aber offenbar ist das nicht vorgeschrieben, obwohl dort die meisten Elektrogeräte vorhanden sind
jenny8212. Jul 2017

Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht …Achtung Wegwerfschrott - die Batterie ist fest verbaut und kann nicht gewechselt werden.


Nach 10 Jahren würde ich einen Rauchmelder eh wegwerfen.
Koelli12. Jul 2017

Wie ist denn "genügen" definiert?Mein Vermieter hat dieses Jahr in allen …Wie ist denn "genügen" definiert?Mein Vermieter hat dieses Jahr in allen Wohnungen 2 Geräte installieren lassen. Einen im Flur und einen im Schlafzimmer. Ich hätte ja gerne noch einen im Wohnzimmer gehabt, aber offenbar ist das nicht vorgeschrieben, obwohl dort die meisten Elektrogeräte vorhanden sind



Das wollte ich eigentlich nicht raussuchen, aber ok. Wie war das noch? Hier: Pflicht wo?
In allen Schlafzimmern, in denen Personen schlafen könnten, also auch das derzeit unbewohnte Gästezimmer, sowie in allen zubringern, d.h. Fluren. Alles andere ist optional.
Dein Vermieter hat also das notwendige, verpflichtende Minimum eingebaut. Das reicht auch...
Ichi12. Jul 2017

Dein Vermieter hat also das notwendige, verpflichtende Minimum eingebaut. …Dein Vermieter hat also das notwendige, verpflichtende Minimum eingebaut. Das reicht auch...


Danke für den Link. Aber dort steht, dass auch in Kinderzimmern ein Melder vorhanden sein muss. Woher will denn der Vermieter wissen, wo das der Fall ist? Jedenfalls wurde bei uns nichts installiert im Raum, wo ne Couch steht und was früher das Kinderzimmer war
Koelli12. Jul 2017

Danke für den Link. Aber dort steht, dass auch in Kinderzimmern ein Melder …Danke für den Link. Aber dort steht, dass auch in Kinderzimmern ein Melder vorhanden sein muss. Woher will denn der Vermieter wissen, wo das der Fall ist? Jedenfalls wurde bei uns nichts installiert im Raum, wo ne Couch steht und was früher das Kinderzimmer war



Mit Kinderzimmer ist doch das Schlafzimmer gemeint und nicht das "Spielzimmer". Im Kinderzimmer steht ein Bett, ergo Rauchmelderpflicht. Sofa/Couch ist kein Bett bzw. ist scheinbar rechtlich gesehen keine Schlafgelegenheit. Lasse mich da aber auch gern korrigieren.
lisbo12. Jul 2017

Gesetzlich? Wer kommt und prüft?

Im Brandfall wirst du die jährlich durchgeführte Funktionsprüfung vermutlich der Versicherung nachweisen müssen. Ansonsten wird die Versicherung die Erstattungssumme reduzieren. Argument: Hätte der Rauchmelder nachweisbar funktioniert, wäre der Brand früher entdeckt und der Schaden geringer gewesen. In Miethaeusern macht das haeufig ein Dienstleister, der die Dokumentation der Prüfung übernimmt.....
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von playtom. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text