Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ACDSee Video Studio 3 (PC) kostenlos
1922° Abgelaufen

ACDSee Video Studio 3 (PC) kostenlos

KOSTENLOS54€ACDSee Angebote
Deal-Jäger78
Deal-Jäger
eingestellt am 30. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moinsen, aktuell bekommt ihr das Video-Bearbeitungsprogramm ACDSee Video Studio 3 (PC) komplett kostenlos. Das Programm kostet normalerweise 59,99$ (54€). Das Angebot gilt bis zum 15 April 2020.

Mit einer einfachen, benutzerfreundlichen Oberfläche, leistungsstarker 64-Bit-Leistung und hochauflösenden Ergebnissen ist ACDSee Video Studio 3 ein wertorientiertes Videobearbeitungsprogramm, das keine Einarbeitungszeit erfordert. ACDSee Video Studio 3 bietet jetzt Bildschirmaufnahmen in höherer Qualität, Unterstützung für Standbilder, eine 3 Mal schnellere Speicherung von Aufnahmen, 4K-Rendering, eine Vielzahl von Kreativfiltern, Audioeffekte, flexible Spuren, die Sie übereinanderlegen und mischen können, und vieles mehr – ein schlankes Paket für eine vielseitige Inhaltserstellung.



Es war noch nie so einfach, das Interesse Ihrer Zuhörer, Studenten, Mitarbeiter und Kunden zu wecken. ACDSee Video Studio ermöglicht eine rasche Erstellung leicht zugänglicher Medieninhalte und macht deren Verteilung dank einfacher Freigabelösungen zum Kinderspiel.


Zusätzliche Info
ACDSee Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
ACDSee - das gibt’s noch? 😁
Spart euch den Aufwand und holt euch DaVinci Resolve. Das konkurriert selbst in der freien Variante schon ganz gut mit den Adobe Produkten und der Schritt zur Studio Variante ist vor allem auf Lange Sicht auch nicht teuer. Da hat man dann auch ein professionelles Schnittprogramm.
TheRedhawk30.03.2020 11:54

... dann warte mal 12 Monate ab...


Nach 12 Monaten hast du noch immer diese Version kostenlos und musst nichts bezahlen.
Keine Ahung wovon du redest. Du schließt hier kein Abo oder sonstwas ab
Analemma30.03.2020 11:32

ACDSee - das gibt’s noch? 😁


Gleich mal gesichert. Macht sich gut neben der WinRAR- und IrfanView-Lizenz.
78 Kommentare
Schund oder Brauchbar ?
Orientierung liegt bei GoPro Urlaubsvideos
ACDSee - das gibt’s noch? 😁
Wird bei dieser Gratisversion automatisch ein Wasserzeichen auf die bearbeiteten Videos hinzugefügt?
Danke. Werd ich ausprobieren. Key kommt direkt per E-Mail.
Dealdodo30.03.2020 11:33

Wird bei dieser Gratisversion automatisch ein Wasserzeichen auf die …Wird bei dieser Gratisversion automatisch ein Wasserzeichen auf die bearbeiteten Videos hinzugefügt?



Es ist eine Vollversion und keine Testversion also nein.
Man bekommt per Mail einen Key mit dem man das Produkt voll nutzen kann. Allerdings muss man einen Account bei Acdssee haben/erstellen, um die Software freizuschalten.
"Fraglich ist das Lizenz-Modell von ACD Systems. Neben einer Jahreslizenz für 35 Euro, kann man noch eine "lebenslagen Lizenz" für einen PC ordern, die kostet dann rund 92 Euro, was uns angesichts der Fähigkeiten der Software zu teuer erscheint."
- QUELLE: -> videoaktiv.de/201…tml
TheRedhawk30.03.2020 11:49

"Fraglich ist das Lizenz-Modell von ACD Systems. Neben einer Jahreslizenz …"Fraglich ist das Lizenz-Modell von ACD Systems. Neben einer Jahreslizenz für 35 Euro, kann man noch eine "lebenslagen Lizenz" für einen PC ordern, die kostet dann rund 92 Euro, was uns angesichts der Fähigkeiten der Software zu teuer erscheint."- QUELLE: -> https://www.videoaktiv.de/2018062316567/news/editing/acdsee-video-studio-3-neue-version-mit-4k-und-erweiterter-bedienung.html



Schön dass du jetzt nichts bezahlst.
Bearbeitet von: "Search85" 30. Mär
Search8530.03.2020 11:52

Schön dass du jetzt nichts bezahlst.


... dann warte mal 12 Monate ab...
TheRedhawk30.03.2020 11:54

... dann warte mal 12 Monate ab...


Nach 12 Monaten hast du noch immer diese Version kostenlos und musst nichts bezahlen.
Keine Ahung wovon du redest. Du schließt hier kein Abo oder sonstwas ab
Analemma30.03.2020 11:32

ACDSee - das gibt’s noch? 😁


Gleich mal gesichert. Macht sich gut neben der WinRAR- und IrfanView-Lizenz.
Danke, mal mitgenommen
TheRedhawk30.03.2020 11:54

... dann warte mal 12 Monate ab...


Du hast das falsch verstanden. Den Nachfolger (also Video Studio 4!) kann man eine lebenslange Lizenz (also lebenslange Nutzung) für 35€ bekommen, bei der man aber nur für 1 Jahr technischen Support und Updates für die Software bekommt. Beschwerst Dich doch auch nicht, dass dein Windows 95 keine Updates mehr bekommt oder?
Acdsee... Gibt's das noch? Voll 90er Jahre...
Leider nur die englische Version, habe mir das deutsche Setup geladen, damit funktioniert aber leider der Lizenzschlüssel nicht.
thx, ACDSee war damals der Standard
Dange !!
Hatten vor einiger Zeit diese Promo mit der Zweier-Version.
Fazit: ganz schlimm und konnte nix. MovieMaker ist im Vergleich ein Füllhorn an Features und Stabilität.
Alles was ich bearbeitet habe war nachher asynchron.

Die "known Issues" dieser Final lesen sich auch eher semi-professionell:

Known Issues
  • AIFF, FLAC, Microsoft GSM, and MKV formats not supported.
  • GeForce 840M and certain other processor chips do not have hardware encoder, and, therefore, will not support hardware acceleration.
  • AVI encoding is not supported.
  • Caption font type, alignment, background color, text color, and opacity will not be remembered when loading a Video Studio 2.0 project file in Video Studio 3.0.
  • 1000 file maximum for drag and drop into Media Bin and Timeline.
  • Applying a vignette filter on top of any other filter will cause media display to be split with horizontal and vertical lines.
  • The audio pattern waveform slightly off for audio at certain zoom levels.
  • Output bitrate may not be exact when Intel QSV hardware acceleration is selected.
  • Video playback may lag or become out of sync with audio if multiple video tracks are stacked vertically.

Meine Erwartung an die V2 war: Handyvideos erfolgreich schneiden -> hat nicht geklappt
Ob V3 auf einmal viel besser ist...
mulu30.03.2020 12:03

Gleich mal gesichert. Macht sich gut neben der WinRAR- und …Gleich mal gesichert. Macht sich gut neben der WinRAR- und IrfanView-Lizenz.


Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn mittlerweile einen besseren Bildanzeiger als Irfanview? Zumindest mir ist keiner bekannt.

Edit: Und das sehen offenbar auch viele andere so: chip.de/dow…ts/
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 30. Mär
Horst.Schlaemmer30.03.2020 13:34

Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn …Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn mittlerweile einen besseren Bildanzeiger als Irfanview? Zumindest mir ist keiner bekannt.Edit: Und das sehen offenbar auch viele andere so: https://www.chip.de/download/38934_Bildbetrachter/wochen-charts/


Das war eher eine Anspielung darauf, dass kaum jemand dafür bezahlt. IrfanView ist nur für den privaten Gebrauch Freeware, bei kommerzieller Verwendung ist ne Lizenzgebühr fällig.

Und bei den Recovery Records ist WinRAR auch immer noch unschlagbar.
Schlüssel nicht gültig bekomme ich bei der Installation :x
Analemma30.03.2020 11:32

ACDSee - das gibt’s noch? 😁


Genrau das wollte ich auch gerade schreiben!
Puah... die Registrierung ist ein Folter 🥵🥵. Danke und ein hot von mir
Kann das was, was Irfan nicht kann...?
undealete30.03.2020 15:12

Kann das was, was Irfan nicht kann...?


Seit wann kann man mit IrfanView Videos schneiden?
Horst.Schlaemmer30.03.2020 13:34

Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn …Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn mittlerweile einen besseren Bildanzeiger als Irfanview? Zumindest mir ist keiner bekannt.Edit: Und das sehen offenbar auch viele andere so: https://www.chip.de/download/38934_Bildbetrachter/wochen-charts/


Bester Bildanzeiger für Windows ist immernoch die Picasa-Desktop-Version, wenn man eine geschmeidige Animation beim Öffnen eines Fotos haben will.
Korrekturleser30.03.2020 16:18

Bester Bildanzeiger für Windows ist immernoch die Picasa-Desktop-Version, …Bester Bildanzeiger für Windows ist immernoch die Picasa-Desktop-Version, wenn man eine geschmeidige Animation beim Öffnen eines Fotos haben will.


Okay. Will ich nicht.
Sollte es mich beunruhigen, dass das Programm wenn ich es starte pausenlos auf das Mikrophon zugreift (sieht man unten im Tray, wenn man es sich hat einblenden lassen) ????

Horst.Schlaemmer30.03.2020 13:34

Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn …Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn mittlerweile einen besseren Bildanzeiger als Irfanview? Zumindest mir ist keiner bekannt.Edit: Und das sehen offenbar auch viele andere so: https://www.chip.de/download/38934_Bildbetrachter/wochen-charts/


XnView sollte man sich ganz sicher einmal ansehen...
psyborg30.03.2020 12:07

Acdsee... Gibt's das noch? Voll 90er Jahre...


Und ich überlege noch für was ich den früher gebraucht habe....
puuhbaer30.03.2020 20:33

Und ich überlege noch für was ich den früher gebraucht habe....


Ja genau, wenn ich mich recht entsinne, war das so ein Bildbetrachter, Gallerie...
Sieht mir ähnlich aus wie DaVinci. Würde sich das überhaupt lohnen das Programm DaVinci vorzuziehen, was ja generell im nicht kommerziellen Rahmen kostenlos ist?
Geil! Damit hab ich vor mehr als zwanzig Jahren...ach lassen wir das!
Analemma30.03.2020 11:32

ACDSee - das gibt’s noch? 😁


Das dachte ich auch sofort.
Das war Mal das Programm. Aber sicher noch zu Windows XP Zeiten
Spart euch den Aufwand und holt euch DaVinci Resolve. Das konkurriert selbst in der freien Variante schon ganz gut mit den Adobe Produkten und der Schritt zur Studio Variante ist vor allem auf Lange Sicht auch nicht teuer. Da hat man dann auch ein professionelles Schnittprogramm.
Wow, das hab ich schon unter Windows 3.11 genutzt...die Zeit verfliegt.
Horst.Schlaemmer30.03.2020 13:34

Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn …Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn mittlerweile einen besseren Bildanzeiger als Irfanview? Zumindest mir ist keiner bekannt.Edit: Und das sehen offenbar auch viele andere so: https://www.chip.de/download/38934_Bildbetrachter/wochen-charts/


Pictus - extrem schnell, volle Qualität bei der Anzeige (schafft irgendwie gar kein prorgamm), keinerlei Interface(!), was ich gut finde. Sehr schlank und man muss sich die (standardmäßig sehr unintuitiven) Hotkeys einmal anschauen um es zu bedienen. Aber dann ist das der perfekte Viewer zum reinen Anzeigen von Fotos =)
ich glaube wenn das installiert ist, hat der Explorer auch auf einmal Vorschaubilder für PSDs =)
erinnert mich von der oberfläche an windows movie maker mit 1-2 features mehr.. das war es dann aber auch schon
mulu30.03.2020 13:39

Das war eher eine Anspielung darauf, dass kaum jemand dafür bezahlt. …Das war eher eine Anspielung darauf, dass kaum jemand dafür bezahlt. IrfanView ist nur für den privaten Gebrauch Freeware, bei kommerzieller Verwendung ist ne Lizenzgebühr fällig.Und bei den Recovery Records ist WinRAR auch immer noch unschlagbar.


Was meinst Du mit Recovery Records? Und zum Thema Winrar generell: nutzen nicht alle mittlerweile 7zip?
Horst.Schlaemmer30.03.2020 13:34

Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn …Die Anspielung auf WinRAR kann ich nachvollziehen - aber gibt es denn mittlerweile einen besseren Bildanzeiger als Irfanview? Zumindest mir ist keiner bekannt.Edit: Und das sehen offenbar auch viele andere so: https://www.chip.de/download/38934_Bildbetrachter/wochen-charts/


Faststone ist eine hervorragende Irfanview Alternative
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text