Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acer Aspire 3 (A317-51K-3664) 17,3 Zoll Full-HD IPS matt Laptop Intel Core i3-8130U, 8 GB RAM, 256 GB PCIe SSD, Win 10 Home
162° Abgelaufen

Acer Aspire 3 (A317-51K-3664) 17,3 Zoll Full-HD IPS matt Laptop Intel Core i3-8130U, 8 GB RAM, 256 GB PCIe SSD, Win 10 Home

499€579€-14% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
37
eingestellt am 26. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

PVG: 579€

  • Prozessor: Leistungsstarkes Arbeiten, Spielen und Surfen mit dem Intel Core i3-8130U
  • Besonderheiten: Hochauflösendes Display, verschiedenste Festplatten- und Arbeitsspeicherkombinationen, starke Ausstattung für powervolle Multimedia- und Arbeitsleistung
  • Design: Die leichte, flache Bauweise sowie die hochwertige Haptik und Optik machen das Aspire 3 zum perfekten Begleiter und Arbeitsgerät
  • Vielfältige Schnittstellen und Anschlüsse: Bluetooth 4.0, 1x HDMI, 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x Ethernet, DVD-Laufwerk, 1x Lautsprecher/Kopfhörer/Line-out
  • Anwendungsbereiche: Das Aspire 3 bewältigt alle Aufgaben, die im Alltag anfallen, problemlos - egal, ob mehrere Office-Anwendungen gleichzeitig, Filme streamen oder einfach nur im Internet surfen
  • Herstellergarantie: 2 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter "Weitere technische Informationen". Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt
  • Lieferumfang: Acer Aspire 3, 45W AC-Netzteil

1593413.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Man findet kaum noch "anständige" Notebooks mit 17 Zoll.

Komischerweise werden die Handy größer und die Laptops kleiner.

Von mir ein hot
37 Kommentare
Grad wo der Winter vorbei war, wirds schon wieder Cold...
Das ist ja mal sowas von überteuert...
Classfield26.05.2020 23:54

Das ist ja mal sowas von überteuert...


Gibt Schlimmeres. Als Normalpreis wäre es durchaus fair, aber für einen Angebotspreis einfach zu teuer.

Wenn man tatsächlich unbedingt einen lieferbaren 17 Zoller mit FHD IPS und vorinstalliertem Windows sucht, hätte dieser hier derzeit tatsächlich das beste(!) Gesamtpaket unter 500€ ....heißt jedoch nicht, dass es gut ist.

"vorinstalliertes Windows" tut bei 17 Zollern preislich, aufgrund der ohnehin schon geringen Auswahl, nämlich ganz besonders weh
Bearbeitet von: "MarzoK" 27. Mai
Man findet kaum noch "anständige" Notebooks mit 17 Zoll.

Komischerweise werden die Handy größer und die Laptops kleiner.

Von mir ein hot
MarzoK27.05.2020 00:01

Gibt Schlimmeres. Als Normalpreis wäre es durchaus fair, aber für einen A …Gibt Schlimmeres. Als Normalpreis wäre es durchaus fair, aber für einen Angebotspreis einfach zu teuer.Wenn man tatsächlich unbedingt einen lieferbaren 17 Zoller mit FHD IPS und vorinstalliertem Windows sucht, hätte dieser hier derzeit tatsächlich das beste(!) Gesamtpaket unter 500€ ....heißt jedoch nicht, dass es gut ist."vorinstalliertes Windows" tut bei 17 Zollern preislich, aufgrund der ohnehin schon geringen Auswahl, nämlich ganz besonders weh


Hättest du eine Alternative auf Lager? Kann ruhig 600-650€ kosten... Danke!
go_pro27.05.2020 00:10

Hättest du eine Alternative auf Lager? Kann ruhig 600-650€ kosten... Danke!


kommt halt drauf an, was alles wichtig ist für dich?
MarzoK27.05.2020 00:12

kommt halt drauf an, was alles wichtig ist für dich?


Gutes Display, 17", aktueller Prozessor, gute Verarbeitung, optisches Laufwerk,... Hauptsächlich office und Filme. Soll ein PC für die Tante sein, der dann auch etliche Jahre halten soll.
go_pro27.05.2020 00:15

Gutes Display, 17", aktueller Prozessor, gute Verarbeitung, optisches …Gutes Display, 17", aktueller Prozessor, gute Verarbeitung, optisches Laufwerk,... Hauptsächlich office und Filme. Soll ein PC für die Tante sein, der dann auch etliche Jahre halten soll.


vorinstalliertes Windows ist also keine Pflicht? Das könntest du ihr also installieren bzw. sie selbst?

Oftmals sind die HP 17 Modelle mit Ryzen 5 3500U um 500€ zu bekommen. Die Full-HD Versionen davon haben ein hervorragendes 300nits IPS-Display. Problem ist lediglich die eher das billige Plastikgehäuse, aber viel besseres gibts bei den 17 Zollern eh nicht.
MarzoK27.05.2020 00:18

vorinstalliertes Windows ist also keine Pflicht? Das könntest du ihr also …vorinstalliertes Windows ist also keine Pflicht? Das könntest du ihr also installieren bzw. sie selbst?Oftmals sind die HP 17 Modelle mit Ryzen 5 3500U um 500€ zu bekommen. Die Full-HD Versionen davon haben ein hervorragendes 300nits IPS-Display. Problem ist lediglich die eher das billige Plastikgehäuse, aber viel besseres gibts bei den 17 Zollern eh nicht.


Ja, Win 10 zu installieren wäre kein Problem. Danke dir. Hatte auch schon von der eher mäßigen Verarbeitung der HP 17 Zoller gelesen. Wenn es bis 650 keine wirkliche Alternative gibt, muss es wohl ein HP werden.
go_pro27.05.2020 00:15

Gutes Display, 17", aktueller Prozessor, gute Verarbeitung, optisches …Gutes Display, 17", aktueller Prozessor, gute Verarbeitung, optisches Laufwerk,... Hauptsächlich office und Filme. Soll ein PC für die Tante sein, der dann auch etliche Jahre halten soll.


wenn ein internes dvd-laufwerk und mitgeliefertes windows pflicht sind, schau in dieser liste und ignorier alle intel n... und amd a... prozessoren:
geizhals.de/?ca…000

der hier würde wohl perfekt passen: geizhals.de/hp-…=de

wenn auch ein externes dvd-laufwerk und ein win10 key von ebay reichen, gibts sicherlich auch noch bessere preise.
go_pro27.05.2020 00:21

Ja, Win 10 zu installieren wäre kein Problem. Danke dir. Hatte auch schon …Ja, Win 10 zu installieren wäre kein Problem. Danke dir. Hatte auch schon von der eher mäßigen Verarbeitung der HP 17 Zoller gelesen. Wenn es bis 650 keine wirkliche Alternative gibt, muss es wohl ein HP werden.


Die Lenovo Ideapad 3 und L340 Geräte verbauen ebenfalls ein gutes 300nits Display (glaube das gleiche Philipps Panel) und sind nochmal etwas besser verarbeitet, aber die Ideapad 3 sind bisher nur schlecht lieferbar und beide gemeisam haben das "Problem" von einem fehlenden intgerierten DVD-Laufwerk.
MarzoK27.05.2020 00:28

Die Lenovo Ideapad 3 und L340 Geräte verbauen ebenfalls ein gutes 300nits …Die Lenovo Ideapad 3 und L340 Geräte verbauen ebenfalls ein gutes 300nits Display (glaube das gleiche Philipps Panel) und sind nochmal etwas besser verarbeitet, aber die Ideapad 3 sind bisher nur schlecht lieferbar und beide gemeisam haben das "Problem" von einem fehlenden intgerierten DVD-Laufwerk.


Bei den Lenovos muss nun nur darauf achten, das dort sehr häufig ein Riegel fest auf den Board verlötet ist und nur -1- Steckplatz zur Aufrüstung vorhanden ist.
eland.haze27.05.2020 00:25

wenn ein internes dvd-laufwerk und mitgeliefertes windows pflicht sind, …wenn ein internes dvd-laufwerk und mitgeliefertes windows pflicht sind, schau in dieser liste und ignorier alle intel n... und amd a... prozessoren: https://geizhals.de/?cat=nb&xf=10929_Windows~12822_4~12_8192~2379_17~2991_240~83_IPS~84_DVD%2B%2F-RW~9_1920x1080&asuch=&bpmin=&bpmax=&v=k&hloc=at&hloc=de&plz=&dist=&mail=&sort=p&bl1_id=1000der hier würde wohl perfekt passen: https://geizhals.de/hp-17-ca1152ng-natural-silver-ash-silver-9he02ea-abd-a2203105.html?v=k&hloc=at&hloc=dewenn auch ein externes dvd-laufwerk und ein win10 key von ebay reichen, gibts sicherlich auch noch bessere preise.


Gibt es einen bestimmten Grund warum Intel und AMD ignoriert werden sollten? Suche ebenso einen 17er Laptop als Nachfolger für nen iMac (welcher aber erstmal verkauft werden muss).
scarab027.05.2020 09:47

Gibt es einen bestimmten Grund warum Intel und AMD ignoriert werden …Gibt es einen bestimmten Grund warum Intel und AMD ignoriert werden sollten? Suche ebenso einen 17er Laptop als Nachfolger für nen iMac (welcher aber erstmal verkauft werden muss).


Er meint nicht die Marken an sich sondern deren Serien Intel N... und AMD A... Prozessoren
genau, man sollte keine "Intel Pentium Silver N5000" oder "AMD A10-9620P" nehmen
eland.haze27.05.2020 00:25

der hier würde wohl perfekt passen: …der hier würde wohl perfekt passen: https://geizhals.de/hp-17-ca1152ng-natural-silver-ash-silver-9he02ea-abd-a2203105.html?v=k&hloc=at&hloc=de


Der scheint tatsächlich gar nicht so verkehrt zu sein. Gibts gegen den Einwände oder Bedenken? Hatte zuerst nach einem 15,x" gesucht, aber die sind ja alle die Bank weg teuerer. Wird hauptsächlich sowieso zu Hause genutzt, daher fallen die 17" nicht ins Gewicht.
eland.haze27.05.2020 11:15

genau, man sollte keine "Intel Pentium Silver N5000" oder "AMD A10-9620P" …genau, man sollte keine "Intel Pentium Silver N5000" oder "AMD A10-9620P" nehmen


Also alle Ryzen, und alle mit i3/5/7 pauschal.
go_pro27.05.2020 00:15

Gutes Display, 17", aktueller Prozessor, gute Verarbeitung, optisches …Gutes Display, 17", aktueller Prozessor, gute Verarbeitung, optisches Laufwerk,... Hauptsächlich office und Filme. Soll ein PC für die Tante sein, der dann auch etliche Jahre halten soll.



Ich habe gestern den folgenden für 499 EUR bei expert bestellt, für meinen Vater:
idealo.de/pre…tml

expert.de/sho…tml

Kriterien:
- (halbwegs) aktueller 4-Kern-Prozessor
- ausreichend Speicherplatz (500+ GB SSD)
- möglichst gutes IPS Display (hat laut der englischen HP Produkt-Beschreibung 300 nits und sogar 100%sRGB)
support.hp.com/gb-…711
- für die Fotobearbeitung und Filmwiedergabe insbesondere sowohl DVD-Laufwerk als auch SD-Kartenleser
Edit: Budget sollte max 500 Euro sein. Größter Nachteil von HP ist meiner Meinung nach die kurze Herstellergarantie (12 Monate); abgesehen davon sind bei den günstigeren HP die Gehäuse eher mäßig verarbeitet, leider. Ob die 8 GB RAM aufgelötet und/oder Single Channel sind, habe ich nicht geprüft, war kein wichtiges Kriterium.

Preis schwankt derzeit beinahe stündlich zwischen 499 und 549 Euro.
Bearbeitet von: "Karl_Lenasson" 27. Mai
Ich habe heute morgen den Acer bestellt und hoffe, dass er länger hält als der 17-zöller von HP, den ich nur zwei Jahre hatte. Leider ist dann das linke Scharnier gebrochen und dadurch hat es auch den Bildschirm gehimmelt.

Ich hoffe, der Acer ist nicht ganz so billig verarbeitet....

Ach ja, danke für den Deal!
SteveBrickman27.05.2020 00:08

Man findet kaum noch "anständige" Notebooks mit 17 Zoll.Komischerweise …Man findet kaum noch "anständige" Notebooks mit 17 Zoll.Komischerweise werden die Handy größer und die Laptops kleiner.Von mir ein hot


Hört man hier doch auch oft in den Kommentaren, die "Jüngeren" verstehen den Sinn von 17'' Laptops nicht, und schlagen dann immer alternativ ein 15er vor. 17'' ist für die verwöhnte neue Generation auch zu schwer zum herumtragen, die beschweren sich ja schon wenn es mehr als 2 kg sind.

Egal mein Asus hält nun schon 6 Jahre und es läuft immer noch alles drauf, Spiele braucht kein erwachsener Mensch.
nightrider66627.05.2020 15:38

Leider ist dann das linke Scharnier gebrochen und dadurch hat es auch den …Leider ist dann das linke Scharnier gebrochen und dadurch hat es auch den Bildschirm gehimmelt.


17" Notebooks werden meistens nur zuhause benutzt, da groß und schwer. Und wenn das Ding zuhause steht, wofür denn Display zuklappen? Hättest Du das nur selten gemacht, hättest Du keine Probleme mit den Scharnieren gehabt. Das habe ich bereits vor ca. 15 Jahre verstanden und seitdem nie Probleme mit Scharnieren oder ne kaputte Displaybeleuchtung gehabt. Also, mein Tip für alle - zuhause den Laptop offen stehen lassen.
P.S. Budget Modelle von HP, im Vergleich mit anderen Herstellern, sind die schlechtesten überhaupt, was die Zuverlässigkeit, Qualität und Verarbeitung angeht. Da stimme ich Dir zu. Man sieht und spürt sofort nach dem auspacken, dass da an allem gespart wurde um Selbskosten zu reduzieren. Es gab sogar Modelle mit nur 1 Lautsprecher Dazu kommt noch nur 1 Jahr Herstellergarantie.
Bearbeitet von: "Gudman" 28. Mai
Gudman27.05.2020 17:42

17" Notebooks werden meistens nur zuhause Benutzt, da groß und schwer. Und …17" Notebooks werden meistens nur zuhause Benutzt, da groß und schwer. Und wenn das Ding zuhause steht, wofür denn Display zuklappen? Hättest Du das nur selten gemacht, hättest Du keine Probleme mit den Scharnieren gehabt. Das habe ich bereits vor ca. 15 Jahre verstanden und seitdem nie Probleme mit Scharnieren oder ne kaputte Displaybeleuchtung gehabt. Also, mein Tip für alle - zuhause offen stehen lassen. :)P.S. Budget Modelle von HP, im Vergleich mit anderen Herstellern, sind die schlechtesten überhaupt, was die Zuverlässigkeit, Qualität und Verarbeitung angeht. Da stimme ich Dir zu. Man sieht und spürt sofort nach dem auspacken, dass da an allem gespart wurde um Selbstwert zu reduzieren. Es gab sogar Modelle mit nur 1 Lautsprecher Dazu kommt noch nur 1 Jahr Herstellergarantie.



Es ist wie immer: learning by doing!

Und trotzdem werde ich auch künftig meine Läppis zuklappen, weil ich eher den Staub vom Gehäuse abwischen werde, als dass ich ihn zwischen den Tasten haben will!

Jedem das Seine (und meine 2 - 3 Laptops der letzten 15 Jahre haben das alle gut überstanden)....
Gudman27.05.2020 17:42

17" Notebooks werden meistens nur zuhause Benutzt, da groß und schwer. Und …17" Notebooks werden meistens nur zuhause Benutzt, da groß und schwer. Und wenn das Ding zuhause steht, wofür denn Display zuklappen? Hättest Du das nur selten gemacht, hättest Du keine Probleme mit den Scharnieren gehabt. Das habe ich bereits vor ca. 15 Jahre verstanden und seitdem nie Probleme mit Scharnieren oder ne kaputte Displaybeleuchtung gehabt. Also, mein Tip für alle - zuhause offen stehen lassen.


Also ich lasse es ähnlich den Tag über geöffnet, und schließe es dann meist Abends wenn ich nicht mehr drangehe.

Ich achte aber auch immer schön mittig das Display anzuheben, da sonst die Belastung auf einer Seite zu groß wird.
Und auch immer schön langsam mit einer Hand halten und mit der anderen aufklappen, nicht mit Schwung.

Natürlich sind 17'' nicht für die tägliche Nutzung auswärts. Eher für die Mobilität im Haus, oder bei Bedarf eben an einem anderen Ort.
Aber auch 15'' sind nicht für mobile Nutzung optimal, ich habe für mich entschieden zuhause ein 17'' zu nutzen und unterwegs 12'', ist für mich der beste Kompromiss.
cixer27.05.2020 20:24

....Aber auch 15'' sind nicht für mobile Nutzung optimal, ich habe für m …....Aber auch 15'' sind nicht für mobile Nutzung optimal, ich habe für mich entschieden zuhause ein 17'' zu nutzen und unterwegs 12'', ist für mich der beste Kompromiss.


noch besserer Kompromiss, ein 12" behalten, 17" verkaufen und stattdessen einen Monitor (20-24") kaufen. Natürlich, wenn man Platz dafür hat. Oder ein 13,3-14" kaufen + Monitor, es gibt Notebooks die sehr leicht und mobil sind, z.B neueste Acer swift5 aber es gibt auch andere.
cixer27.05.2020 17:20

Hört man hier doch auch oft in den Kommentaren, die "Jüngeren" verstehen d …Hört man hier doch auch oft in den Kommentaren, die "Jüngeren" verstehen den Sinn von 17'' Laptops nicht, und schlagen dann immer alternativ ein 15er vor. 17'' ist für die verwöhnte neue Generation auch zu schwer zum herumtragen, die beschweren sich ja schon wenn es mehr als 2 kg sind.Egal mein Asus hält nun schon 6 Jahre und es läuft immer noch alles drauf, Spiele braucht kein erwachsener Mensch.



17" Laptops sind in Jahr 2020 immer noch so schwer wie vor 20 Jahren, es hat sich fast nichts geändert. 17" müssen nicht 2,5-3kg wiegen, es geht auch locker unter 1,5kg bei 17" mit SSD und ohne DVD Lauferk die sowieso fast keiner mehr nutzt, besonders die "Jüngeren"
arcadius27.05.2020 23:52

noch besserer Kompromiss, ein 12" behalten, 17" verkaufen und stattdessen …noch besserer Kompromiss, ein 12" behalten, 17" verkaufen und stattdessen einen Monitor (20-24") kaufen. Natürlich, wenn man Platz dafür hat. Oder ein 13,3-14" kaufen + Monitor, es gibt Notebooks die sehr leicht und mobil sind, z.B neueste Acer swift5 aber es gibt auch andere.


Entspricht nicht meinem Nutzungsverhalten, mit Monitor ist man im Haus an einen festen Ort angebunden, ich will am Esstisch, auf dem Sofa und im Bett das NB nutzen. Dafür reicht dann die Kraft doch noch aus, auch wenn es 3 Kilo wiegt.

arcadius28.05.2020 00:14

17" Laptops sind in Jahr 2020 immer noch so schwer wie vor 20 Jahren, es …17" Laptops sind in Jahr 2020 immer noch so schwer wie vor 20 Jahren, es hat sich fast nichts geändert. 17" müssen nicht 2,5-3kg wiegen, es geht auch locker unter 1,5kg bei 17" mit SSD und ohne DVD Lauferk die sowieso fast keiner mehr nutzt, besonders die "Jüngeren"



Das mit dem DVD Laufwerk habe ich auch nie verstanden, all die Jahre sind die Hersteller mitgegangen, vom CD ROM Laufwerk zum x-Fach DVD Laufwerk, immer kam das Neueste rein, bis es auf einmal zum Stillstand kam und es beim DVD Laufwerk blieb, anstatt auf ein Blueray aufzurüsten. Und sie halten am DVD Laufwerk noch fest auch wenn es längst nicht mehr genutzt wird. Wahrscheinlich müssen Berge von Restproduktion verbaut werden.
MarzoK27.05.2020 00:28

Die Lenovo Ideapad 3 und L340 Geräte verbauen ebenfalls ein gutes 300nits …Die Lenovo Ideapad 3 und L340 Geräte verbauen ebenfalls ein gutes 300nits Display (glaube das gleiche Philipps Panel) und sind nochmal etwas besser verarbeitet, aber die Ideapad 3 sind bisher nur schlecht lieferbar und beide gemeisam haben das "Problem" von einem fehlenden intgerierten DVD-Laufwerk.

eland.haze27.05.2020 00:25

wenn ein internes dvd-laufwerk und mitgeliefertes windows pflicht sind, …wenn ein internes dvd-laufwerk und mitgeliefertes windows pflicht sind, schau in dieser liste und ignorier alle intel n... und amd a... prozessoren: https://geizhals.de/?cat=nb&xf=10929_Windows~12822_4~12_8192~2379_17~2991_240~83_IPS~84_DVD%2B%2F-RW~9_1920x1080&asuch=&bpmin=&bpmax=&v=k&hloc=at&hloc=de&plz=&dist=&mail=&sort=p&bl1_id=1000der hier würde wohl perfekt passen: https://geizhals.de/hp-17-ca1152ng-natural-silver-ash-silver-9he02ea-abd-a2203105.html?v=k&hloc=at&hloc=dewenn auch ein externes dvd-laufwerk und ein win10 key von ebay reichen, gibts sicherlich auch noch bessere preise.


Danke euch auf jeden Fall!
Von einem internen DVD Laufwerk bin ich mittlerweile weg. Das schränkt es einfach zu sehr ein und ein externes kostet unter 20€.

HP soll unterirdisch verarbeitet sein in der Preisklasse und nen sehr lauten Lüfter haben (HP 17-...).
Bleiben noch Asus Vivobook oder Lenovo Ideapad 3 oder Ideapad L340.
Wozu würdet ihr tendieren?
go_pro01.06.2020 11:47

Danke euch auf jeden Fall! Von einem internen DVD Laufwerk bin ich …Danke euch auf jeden Fall! Von einem internen DVD Laufwerk bin ich mittlerweile weg. Das schränkt es einfach zu sehr ein und ein externes kostet unter 20€.HP soll unterirdisch verarbeitet sein in der Preisklasse und nen sehr lauten Lüfter haben (HP 17-...). Bleiben noch Asus Vivobook oder Lenovo Ideapad 3 oder Ideapad L340. Wozu würdet ihr tendieren?


Die Ideapady haben das deutlich bessere Display und den größeren Akku. Also am ehesten diese, jedoch ist das Ideapad 3 noch fast nirgends lieferbar und das L340 doch meist recht teuer.....
MarzoK27.05.2020 00:01

Gibt Schlimmeres. Als Normalpreis wäre es durchaus fair, aber für einen A …Gibt Schlimmeres. Als Normalpreis wäre es durchaus fair, aber für einen Angebotspreis einfach zu teuer.Wenn man tatsächlich unbedingt einen lieferbaren 17 Zoller mit FHD IPS und vorinstalliertem Windows sucht, hätte dieser hier derzeit tatsächlich das beste(!) Gesamtpaket unter 500€ ....heißt jedoch nicht, dass es gut ist."vorinstalliertes Windows" tut bei 17 Zollern preislich, aufgrund der ohnehin schon geringen Auswahl, nämlich ganz besonders weh



Kannst du ein Modell von Acer empfehlen mit Bel. Tastatur und mindestens Core i5? Amazon scheint aktuell kaum noch was auf Lager zu haben.
adalfried12.06.2020 13:03

Kannst du ein Modell von Acer empfehlen mit Bel. Tastatur und mindestens …Kannst du ein Modell von Acer empfehlen mit Bel. Tastatur und mindestens Core i5? Amazon scheint aktuell kaum noch was auf Lager zu haben.


Anforderungen und Budget liegen wo?
MarzoK12.06.2020 13:09

Anforderungen und Budget liegen wo?



naja max 1.000€ und Alltagstauglich für alles (Zocken, Surfen usw.)
adalfried12.06.2020 13:15

naja max 1.000€ und Alltagstauglich für alles (Zocken, Surfen usw.)


Wir reden jetzt also auch nicht von 17 Zollern? Noch irgendwas wichtig?
MarzoK12.06.2020 13:17

Wir reden jetzt also auch nicht von 17 Zollern? Noch irgendwas wichtig?



Doch mindestens 17,3", nein ansonsten alles nebensächlich.
adalfried12.06.2020 13:20

Doch mindestens 17,3", nein ansonsten alles nebensächlich.


Also am besten alltagstauglich sind eigentlich eher kleinere Geräte, da kompakter......Hinzu kommt, dass du bei 17 Zollern extrem wenig Auswahl hast und kaum Geräte mit Tastaturbeleuchtung.

Was du suchst ist also eigentlich eher ein Gaming-Notebook?
MarzoK12.06.2020 13:31

Also am besten alltagstauglich sind eigentlich eher kleinere Geräte, da …Also am besten alltagstauglich sind eigentlich eher kleinere Geräte, da kompakter......Hinzu kommt, dass du bei 17 Zollern extrem wenig Auswahl hast und kaum Geräte mit Tastaturbeleuchtung.Was du suchst ist also eigentlich eher ein Gaming-Notebook?



Naja ich weiß, dass die Auswahl nicht groß ist, aber ich suche 17,3". Ein Gaming Notebook kostet zuviel und würd eeh nicht so ausgereizt werden.
adalfried12.06.2020 17:57

Naja ich weiß, dass die Auswahl nicht groß ist, aber ich suche 17,3". Ein G …Naja ich weiß, dass die Auswahl nicht groß ist, aber ich suche 17,3". Ein Gaming Notebook kostet zuviel und würd eeh nicht so ausgereizt werden.


Habe gestern vergessen zu antworten: Nein, eigentlich nicht. Gaming-Notebooks sind nicht teurer. Sie sind lediglich unter Last lauter und die Akkulaufzeit häkt sich in Grenzen.

Wenn du wirklich "zocken" möchtest, würde ich also wohl zum Lenovo L340-17 Gaming greifen. Die beginnen mit GTX 1650 ab 699€. (Akkuluafzeit ist sogar akzeptabel und Display sowieso gut - Lediglich das Touchpad soll recht klapprig eingearbeiter sein - dafür ist das Design auch recht zurückhaltend) Alternativ ist das Acer Nitro 5 17" nochmals etwas wertiger und teurer.
Bearbeitet von: "MarzoK" 13. Jun
MarzoK13.06.2020 11:05

Habe gestern vergessen zu antworten: Nein, eigentlich nicht. …Habe gestern vergessen zu antworten: Nein, eigentlich nicht. Gaming-Notebooks sind nicht teurer. Sie sind lediglich unter Last lauter und die Akkulaufzeit häkt sich in Grenzen.Wenn du wirklich "zocken" möchtest, würde ich also wohl zum Lenovo L340-17 Gaming greifen. Die beginnen mit GTX 1650 ab 699€. (Akkuluafzeit ist sogar akzeptabel und Display sowieso gut - Lediglich das Touchpad soll recht klapprig eingearbeiter sein - dafür ist das Design auch recht zurückhaltend) Alternativ ist das Acer Nitro 5 17" nochmals etwas wertiger und teurer.


Hey danke für die Tipps und sorry fürs verspätete Antworten, habe nach langer Recherche den im Blick.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text