155°
ABGELAUFEN
Acer Aspire E1-530 - Ordentliches 15,6" Dualcore-Notebook (matt) mit 500 GB, 4 GB RAM und Win 8 - Amazon Blitzangebot

Acer Aspire E1-530 - Ordentliches 15,6" Dualcore-Notebook (matt) mit 500 GB, 4 GB RAM und Win 8 - Amazon Blitzangebot

EntertainmentAmazon Angebote

Acer Aspire E1-530 - Ordentliches 15,6" Dualcore-Notebook (matt) mit 500 GB, 4 GB RAM und Win 8 - Amazon Blitzangebot

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Schnell sein, da Amazon Blitzangebot. Diesmal mit Windows 8 und optischem Laufwerk. Nächster Idealo-Preis 329 €. 3,7 Sterne bei Amazon, wobei die allermeisten negativen Kundenbewertungen gehaltlos sind und sich zudem auf ein anderes Modell der Reihe beziehen.

Einfach ausgestattetes 15,6"-Notebook, ausreichend für Office und simple Multimedia-Aufgaben. Typisches Einsteiger - oder "Elternnotebook".

+ Ordentliche Intel Dualcore CPU (Ivy Bridge)
+ Non-glare Display
+ Windows 8
+ USB 3.0, Gigabit-LAN, HDMI
+ DVD-Brenner
+ Zwei Jahre Garantie

- Standardauflösung von 1366 x 768
- Wahrscheinlich nur 4-Zellen Akku


Die technischen Daten im Einzelnen:

CPU: Intel Pentium 2117U, 2x 1.80GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 500GB HDD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics (IGP), HDMI • Display: 15.6", 1366x768, non-glare • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11b/g/n • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8 64bit • Gewicht: 2.35kg • Besonderheiten: Nummernblock • Herstellergarantie: zwei Jahre


Danke an Imadog für den Hinweis!

26 Kommentare

Alle reserviert oO Es ist aber stark davon auszugehen, dass man mit der Warteliste noch eine gute Chance hat. Bitte melden, sobald das Angebot wirklich beendet ist, dann schließe ich den Deal.

Jo, das ging schnell. Bei den Bewertungen sind nur 2 genau auf das Modell zutreffend, je einmal 4 und 5 Sterne, die anderen beziehen sich auf andere Modelle.

Ich warte ja immer noch auf ein Blitzangebot für das hier:

amazon.de/Ace…1TN

Krass habe mir in letzter Minute noch einen reserviert.

Er hat ja auch eigentlich alles was ein Casual User brauch. Betriebssystem ist installiert, Laufwerk ist drin damit man auch ab und an seine Urlaubsbilder brennen kann und Leistung hat er für das alles auch genug

ganz nett zumindest wenn man kein OS zuhause hat. ansonsten dürfte ich schon 299€ laptops gesehn haben mit besserer ausstattung.. ich wünschte mein alter herr würde sich so eins einfach mal kaufen, damit ich nicht ständig sein altes/zugemülltes arbeitslaptop wiederherstellen muss, weil irgendwas wieder nicht funktioniert

In Titel und technischen Daten steht das Betriebssystem. Bei der Produktbeschreibung steht explizit "kein Betriebssystem".

Wem darf ich glauben?

TrevorSlack

In Titel und technischen Daten steht das Betriebssystem. Bei der Produktbeschreibung steht explizit "kein Betriebssystem".Wem darf ich glauben?



Wenn du über den Link hier zum Angebot gehst steht unten in der Produktbeschreibung selbstverständlich Windows 8 dabei!

Für ein 15er mit der Auflösung würde ich auch nicht mehr zahlen wollen. Günstig alles schön und gut, aber man sitzt doch eh 2-3 Jahre davor. Da geb ich lieber ein wenig mehr Geld aus, und schlag bei besseren Deals zu. Deal ist Geschmackssache, ich find den Preis mit 299,- eher als "normal" an. Für mich kein echter Angebotspreis.

30 € Ersparnis durch das Blitzangebot.
Leistungsmäßig reicht das wahrscheinlich für 90% der normalen User und entspricht einem etwas höher getakteten Core2Duo / Pentium B - man darf keine Wunderdinge bei 1.8 GHz erwarten.
Und das ganze mit Betriebssystem - GUT !

BlueSkyX

Ich warte ja immer noch auf ein Blitzangebot für das hier:http://www.amazon.de/Acer-E1-572G-54204G50Dnkk-Notebook-Betriebssystem-schwarz/dp/B00GO0NIFE/ref=wl_it_dp_o_pd_S_nC?ie=UTF8&colid=1KONQC8TTLVZS&coliid=I1L2WIM8I9L1TN



Das genannte Modell hab ich letzte Woche erst für 355€ bei Cyperport geschossen.

Noch immer verfügbar (derzeit #3 auf der Warteliste)

hab meins, danke an den TE, reicht für Schwiegermutter völlig aus.

Ich verstehe es nicht. mein 13,3" hat dieselbe Auflösung und schon da empfinde ich diese als zu wenig. Versteht mich nicht falsch,ich bin keiner dieser ... auf 11" min 4K Auflösung Jünger ... aber auf 15,6" FullHD ist nicht zuviel verlangt. Der Preis bei den Panels ist heutzutage vernachlässgibar.

Seaside

Ich verstehe es nicht. mein 13,3" hat dieselbe Auflösung und schon da empfinde ich diese als zu wenig. Versteht mich nicht falsch,ich bin keiner dieser ... auf 11" min 4K Auflösung Jünger ... aber auf 15,6" FullHD ist nicht zuviel verlangt. Der Preis bei den Panels ist heutzutage vernachlässgibar.



Ich persönlich kann die Borniertheit der Hersteller in dieser Hinsicht auch nicht ganz nachvollziehen, zumal die meisten Mittelklasse-Smartphones schon feiner auflösen. Vermutlich liegt es daran, dass es eben alle Hersteller machen und sich so am heftigen Aufpreis für Full HD eine goldene Nase verdienen.

Seaside

Ich verstehe es nicht. mein 13,3" hat dieselbe Auflösung und schon da empfinde ich diese als zu wenig. Versteht mich nicht falsch,ich bin keiner dieser ... auf 11" min 4K Auflösung Jünger ... aber auf 15,6" FullHD ist nicht zuviel verlangt. Der Preis bei den Panels ist heutzutage vernachlässgibar.



Es wird schon sein Grund haben, weshalb dann solche Notebooks 500 und mehr kosten. Nennen wir es Preispolitik der Firmen oder sind es vllt. doch die Herstellungskosten?
Ich denke, in Zeiten von Tablets und dem rückläufigen Markt der Notebooks werden Hersteller einfach nicht mehr die Menge ausstoßen, um gewisse Produkt wirklich günstig produzieren zu können - wenn man das Gesetz der Massenproduktion berücksichtigt.

Seaside

Ich verstehe es nicht. mein 13,3" hat dieselbe Auflösung und schon da empfinde ich diese als zu wenig. Versteht mich nicht falsch,ich bin keiner dieser ... auf 11" min 4K Auflösung Jünger ... aber auf 15,6" FullHD ist nicht zuviel verlangt. Der Preis bei den Panels ist heutzutage vernachlässgibar.



Es würde ja 1600x900 reichen. Aber für ein 15er ist 1366 viel zu wenig.

Seaside

Ich verstehe es nicht. mein 13,3" hat dieselbe Auflösung und schon da empfinde ich diese als zu wenig. Versteht mich nicht falsch,ich bin keiner dieser ... auf 11" min 4K Auflösung Jünger ... aber auf 15,6" FullHD ist nicht zuviel verlangt. Der Preis bei den Panels ist heutzutage vernachlässgibar.



Für das Geld und Office Anwendungen reicht die Auflösung vollkommen.

Oder kann wer berichten einen Dialog mit seiner Mutter geführt zu haben, weil sie sich über das fehlende FULL-HD geärgert hat? Wer nur nen Opel Corsa braucht kauft ja schließlich auch keinen 7er BMW, oder?

Wer es schneller, günstiger und ohne Betriebssystem mag sollte mal hier vorbei schauen. Es ist der normalpreis für den Lenovo G500:
(in meinen Augen das bessere Angebot)

amazon.de/dp/…AIM

Vorteile: schnellerer Prozessor (merklich!!!), bessere Verarbeitung (ja unter den Blinden ist der einäugige König), Geldersparnis da kein Betriebsystem (wenn man Win 7 druffhauen mag), Bessere Onboard-Grafik
Nachteil: kein mattes Display, höhere TDP (bei Vollauslastung hält der Akku kürzer)

lolzi

Wer es schneller, günstiger und ohne Betriebssystem mag sollte mal hier vorbei schauen. Es ist der normalpreis für den Lenovo G500:(in meinen Augen das bessere Angebot)http://www.amazon.de/dp/B00GO0PAIM/ref=asc_df_B00GO0PAIM18811551?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=geizhalspre03-21&linkCode=df0&creative=22494&creativeASIN=B00GO0PAIMVorteile: schnellerer Prozessor (merklich!!!), bessere Verarbeitung (ja unter den Blinden ist der einäugige König), Geldersparnis da kein Betriebsystem (wenn man Win 7 druffhauen mag), Bessere Onboard-Grafik Nachteil: kein mattes Display, höhere TDP (bei Vollauslastung hält der Akku kürzer)



Danke für den Hinweis, hast nicht ganz Unrecht. Allerdings: Nur 12 Monate Garantie, glänzendes Display, und was die Verarbeitung angeht, gefällt mir persönlich das Acer besser (hatte beide im direkten Vergleich).

lolzi

Wer es schneller, günstiger und ohne Betriebssystem mag sollte mal hier vorbei schauen. Es ist der normalpreis für den Lenovo G500:(in meinen Augen das bessere Angebot)http://www.amazon.de/dp/B00GO0PAIM/ref=asc_df_B00GO0PAIM18811551?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=geizhalspre03-21&linkCode=df0&creative=22494&creativeASIN=B00GO0PAIMVorteile: schnellerer Prozessor (merklich!!!), bessere Verarbeitung (ja unter den Blinden ist der einäugige König), Geldersparnis da kein Betriebsystem (wenn man Win 7 druffhauen mag), Bessere Onboard-Grafik Nachteil: kein mattes Display, höhere TDP (bei Vollauslastung hält der Akku kürzer)



kann ich dir nur zustimmen...

der Unterschied zwischen 2117U und 2020M ist deutlich spürbar... darunter leidet zwar etwas die Akkulaufzeit... aber wer sich so ein "Billigteil" kauft, der hat das Gerät doch eh fast immer an einem festen Platz stehen... dort ist dann meistens auch ne Steckdose...

ich würde auch lieber den G500 nehmen... die Verarbeitung ist auch um Längen besser als beim Acer... auch die Tastatur macht beim G500 einen guten Eindruck...

Win7 für ca. 30 € drauf... und man hat was besseres...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text