309°
ABGELAUFEN
Acer Aspire E5-573G-54KQ - i5-5200U, GeForce 940M, 15,6" Full-HD matt, 4GB RAM, 500GB SSHD, Win 10 - 589€ @ Cyberport.de
Acer Aspire E5-573G-54KQ - i5-5200U, GeForce 940M, 15,6" Full-HD matt, 4GB RAM, 500GB SSHD, Win 10 - 589€ @ Cyberport.de

Acer Aspire E5-573G-54KQ - i5-5200U, GeForce 940M, 15,6" Full-HD matt, 4GB RAM, 500GB SSHD, Win 10 - 589€ @ Cyberport.de

Preis:Preis:Preis:589€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG: 670,34€ (Plexcom) - Ersparnis: 81,34€ bzw. 12%
PVG: 649€ (Computeruniverse - Schwesterunternehmen) - Ersparnis: 60€ bzw. 9%

Bei Cyberport gibt es gerade eine kleine Gutscheinaktion für Laptops von Acer, recht spannend ist dabei das Acer Aspire E5-573G-54KQ welches mit guter Ausstattung in Form von i5-Prozessor, SSHD, GeForce 940M und einem matten 15 Zoll Full-HD-Bildschirm punkten kann, Windows 10 ist ebenfalls dabei. Um auf den Preis zu kommen, muss der Gutschein "ACERQ460" im Warenkorb eingegeben werden.

Trotz dem der Laptop noch recht frisch auf dem Markt ist, gibt es einen Test von Notebookcheck (Note: Gut (78%)), dort allerdings mit 8GB RAM aber ohne Full-HD-Bildschirm. Gelobt werden dabei gute Eingabegeräte, Anwendungsleistung und bedingte Spieletauglichkeit, kritisiert wird eine fehlende Wartungsklappe, so dass das Aufrüsten des Arbeitsspeichers oder der Wechsel der Festplatte etwas aufwendiger ist (Unterseite muss abgeschraubt werden). Postiv ist meines Erachtens die Akkulaufzeit von fast 6h im WLAN-Test.

Technische Daten:

• CPU: Intel Core i5-5200U, 2x 2.20GHz - 2.70GHz, HT, Broadwell-Generation
• RAM: 4GB DDR3 (2x Steckplatz, 1x frei)
• Festplatte: 500GB SSHD (8GB SSD-Cache)
• optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
• Grafik: NVIDIA GeForce 940M, 2GB, HDMI, VGA
• Display: 15,6", 1920x1080, non-glare (matt)
• Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: SD
• Webcam: 1.3 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
• Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 2500mAh
• Gewicht: 2.40kg
• Besonderheiten: Nummernblock
• Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup and Return Service)

Ein klein wenig Payback oder Qipu kann man auch noch mitnehmen.

42 Kommentare

Hatte bisher drei Acer und war immer sehr zufrieden - Top Preis Leistungsverhältnis.

Mhmm... Könnte echt hot werden..

Ausstattung scheint okay, aber, warum werden in so großen Notebooks ULV-Prozessoren verwendet?

Skylake hat erstmals Quadcores als i5, das wär soch mal was.

Aber bestimmt wieder teurer wobei ULV doch auch nicht ganz billig ist für die Hersteller?

Nunja, die Leistung sollte für vieles reichen und die 940M hat auch ein bisschen Power.
Ein RAM-Riegel müsste man noch einrechnen 4GB sind schon arg wenig wenn man damit nicht nur surfen und Office machen möchte.

RAM und Festplattenwechsel kompliziert? Nur auf und zuschrauben?

jep

Verfasser

Pattawan

RAM und Festplattenwechsel kompliziert? Nur auf und zuschrauben?


Nach meinem Eindruck nicht wirklich. Zwar keine Wartungsklappe aber es muss "nur" die Unterseite abgeschraubt werden, schau mal in den Test, den ich im ersten Kommentar verlinkt habe.

Pattawan

RAM und Festplattenwechsel kompliziert? Nur auf und zuschrauben?



Alles klar.... sieht nicht schwer aus. Danke

Macht es Sinn, für 50€ mehr den hier zu kaufen:
cyberport.de/ace…tml
i7-Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher, 1TB Festplatte, dafür ohne Windows...

Pattawan

RAM und Festplattenwechsel kompliziert? Nur auf und zuschrauben?


Aufpassen, dass dir die Plastikunterseite an bestimmten Stellen beim Abnehmen nicht bricht, z.B. an den Lüftungsschlitzen oder an den Portausgängen. Geht ruckzuck ^^

Pattawan

RAM und Festplattenwechsel kompliziert? Nur auf und zuschrauben?



Brechen bereits getestet?

Pattawan

RAM und Festplattenwechsel kompliziert? Nur auf und zuschrauben?


Bei meinem V5 571G (kA, welches Modell jetzt genau, sollten aber alle die Gleiche Unterseite besitzen ^^), da ist hinten bei der Öffnung für den Kühlkörper ein Plastikteil beim Öffnen abgebrochen, als ich eine mSATA-SSD nachrüsten wollte.

Blöde Frage vielleicht, aber ist das ein msata steckplatz frei oder muss die alte Platte dann raus fliegen?

Verfasser

bertiii

Blöde Frage vielleicht, aber ist das ein msata steckplatz frei oder muss die alte Platte dann raus fliegen?


Entweder die Platte oder das optische Laufwerk (mit passendem Dummy), weder ein mSATA- noch ein M.2-Steckplatz ist vorhanden.

Kommentar

DaWurzelsepp

Macht es Sinn, für 50€ mehr den hier zu kaufen: https://www.cyberport.de/acer-aspire-e5-573g-76dm-notebook-i7-5500u-sshd-matt-full-hd-gf940m-ohne-windows-1C26-9SF_1688.html i7-Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher, 1TB Festplatte, dafür ohne Windows...

das wüsste ich auch gerne

bertiii

Blöde Frage vielleicht, aber ist das ein msata steckplatz frei oder muss die alte Platte dann raus fliegen?



Danke

Und wie schwierig ist es dann, das vorinstallierte Windows auf die SSD zu bekommen, dass man auch von dort z.B. eine Recovery bzw den Auslieferungszustand wiederherstellen kann?

DaWurzelsepp

Macht es Sinn, für 50€ mehr den hier zu kaufen: https://www.cyberport.de/acer-aspire-e5-573g-76dm-notebook-i7-5500u-sshd-matt-full-hd-gf940m-ohne-windows-1C26-9SF_1688.html i7-Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher, 1TB Festplatte, dafür ohne Windows...



Wie kommst du auf 50Eur mehr? Bei mir steht 699Eur und der Gutschein geht dort nicht.

DaWurzelsepp

Macht es Sinn, für 50€ mehr den hier zu kaufen: https://www.cyberport.de/acer-aspire-e5-573g-76dm-notebook-i7-5500u-sshd-matt-full-hd-gf940m-ohne-windows-1C26-9SF_1688.html i7-Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher, 1TB Festplatte, dafür ohne Windows...


Aha, ich habe den Trick gefunden. Der Gutschein funktioniert nur bei PCs mit Windows 10 -> nicht bei dem hier. Schade!

Verfasser

DaWurzelsepp

Macht es Sinn, für 50€ mehr den hier zu kaufen: https://www.cyberport.de/acer-aspire-e5-573g-76dm-notebook-i7-5500u-sshd-matt-full-hd-gf940m-ohne-windows-1C26-9SF_1688.html i7-Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher, 1TB Festplatte, dafür ohne Windows...


Da der Gutschein nicht funktioniert ist der Aufpreis von 110€ hier meines Erachtens eher nicht sinnvoll. Der i7-Prozessor ist genauso ein Dual-Core, der Vorteil liegt nur im geringfügig höheren Takt (Basis 2.4GHz statt 2.2GHz, Turbo 3.0GHz statt 2.70GHz). Der zusätzliche RAM ist natürlich schön, kostet aber etwa 20€ oder 25€ und ein wenig Zeit um den hier auf das gleiche Niveau zu hiefen. Die 1TB SSHD ist natürlich ebenfalls schön, man muss jedoch eben noch auf Windows verzichten. Sprich etwas mehr Takt und 500GB Festplattenspeicher vs. 85€ (110€ - 25€ für RAM) und Windows, ich denke da sollte man zum günstigen Modell greifen.

Verfasser

bertiii

Danke Und wie schwierig ist es dann, das vorinstallierte Windows auf die SSD zu bekommen, dass man auch von dort z.B. eine Recovery bzw den Auslieferungszustand wiederherstellen kann?


Ich bin mir nicht sicher, wie das mit dem Recovery bei dem Modell ist. Bei den Windows 10 Laptops die ich bisher in der Hand hatte, konnte man direkt aus Windows eins Recovery-Medium (DVD) erstellen. Mit dem sollte dann auch die Installation gehen.

Kommentar

DaWurzelsepp

Macht es Sinn, für 50€ mehr den hier zu kaufen: https://www.cyberport.de/acer-aspire-e5-573g-76dm-notebook-i7-5500u-sshd-matt-full-hd-gf940m-ohne-windows-1C26-9SF_1688.html i7-Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher, 1TB Festplatte, dafür ohne Windows...

danke. Da ich mich ebenfalls nicht so gut auskenne und einen office laptop brauche (geschäftlich) gerne windows 7 benutzen möchte...meine frage: kann man da windows 7 einfach "drüber" installieren? Mein letzter dell hat windows 8 und ich hasse es. Danke lg

Kommentar

DaWurzelsepp

Macht es Sinn, für 50€ mehr den hier zu kaufen: https://www.cyberport.de/acer-aspire-e5-573g-76dm-notebook-i7-5500u-sshd-matt-full-hd-gf940m-ohne-windows-1C26-9SF_1688.html i7-Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher, 1TB Festplatte, dafür ohne Windows...

p.s. Bei deinem HP G1 deal habe ich zugeschlagen und überlege zu warten, oder den hier zu nehmen. Ist der acer jetzt viel besser?

Verfasser

momoney666

Da ich mich ebenfalls nicht so gut auskenne und einen office laptop brauche (geschäftlich) gerne windows 7 benutzen möchte...meine frage: kann man da windows 7 einfach "drüber" installieren? Mein letzter dell hat windows 8 und ich hasse es. Danke lg


Von offizieller Seite werden für den Laptop nur Treiber für Windows 8.1 und Windows 10 angeboten. Das kann (muss aber nicht) dazu führen, dass eben keine einfache Installation von Windows 7 möglich ist in Hinblick auf die Treiber. Es kann sein, dass gewisse Teilkomponenten (Soundchip, WLAN, LAN,...) nicht automatisch installiert werden und man die Treiber selbst suchen und manuell installieren muss. Kann auch alles von selbst funktionieren aber das Risiko besteht halt.

momoney666

p.s. Bei deinem HP G1 deal habe ich zugeschlagen und überlege zu warten, oder den hier zu nehmen. Ist der acer jetzt viel besser?


Schwer zu sagen wo man seinen Schwerpunkt legt, hier hat man halt einen besseren Akku, einen etwas fixeren Prozessor nebst fixerer Grafikkarte und das bei vielen heiß begehrte Full-HD-Display. Das G1 war preislich aber auch wirklich attraktiv und um einiges günstiger.

Kommentar

momoney666

Da ich mich ebenfalls nicht so gut auskenne und einen office laptop brauche (geschäftlich) gerne windows 7 benutzen möchte...meine frage: kann man da windows 7 einfach "drüber" installieren? Mein letzter dell hat windows 8 und ich hasse es. Danke lg

momoney666

p.s. Bei deinem HP G1 deal habe ich zugeschlagen und überlege zu warten, oder den hier zu nehmen. Ist der acer jetzt viel besser?

danke

Und wie sieht der Aufpreis von 50€ auf den acer v3 575 aus mit dem aktuellen i5 6200u Prozessor bei dem man den Gutschein auch anwenden kann? Lohnt sich das?

Toller Deal! Hätte fast zugeschlagen, suche aber eher nach einem Gerät mit 14'', Akku nicht so wichtig, i3 auch okay, ne SSD habe ich noch, dafür wären 8 GB RAM gut.

z.B. für 470 € cyberport.de/ace…tml

Oder gibts gute, gebrauchte Geräte?

Verfasser

fb_

Toller Deal! Hätte fast zugeschlagen, suche aber eher nach einem Gerät mit 14'', Akku nicht so wichtig, i3 auch okay, ne SSD habe ich noch, dafür wären 8 GB RAM gut. z.B. für 470 € https://www.cyberport.de/acer-aspire-v3-371-36pg-notebook-i3-5005u-matt-hd-windows-10-1C26-9RN_1695.html Oder gibts gute, gebrauchte Geräte?


Würde eher selbst den Ram auf 8GB aufrüsten. Kleine durchaus brauchbare (mit Abstrichen) Neugeräte wären sonst das Lenovo M30-70 bzw. das neue E31-70 (leider noch keinen Test gesehen) oder auch das V3 welches es in einfachster Version ab 400€ gibt.

Gebraucht wäre der Businessbereich interessant, die Geräte sind oft aber keine Leichtgewichte. In der Region um 200€ gibt es da echt Brauchbares mit einem i5-Prozessor der zweiten Generation wie das Dell Latitude E6420 oder ein HP Probook 6460b/Elitebook 8460p um nur ein paar zu nennen.

momoney666

danke. Da ich mich ebenfalls nicht so gut auskenne und einen office laptop brauche (geschäftlich) gerne windows 7 benutzen möchte...meine frage: kann man da windows 7 einfach "drüber" installieren? Mein letzter dell hat windows 8 und ich hasse es. Danke lg



Für einen Office-PC macht so eine teure Spiele-Grafikkarte keinen Sinn. Win7 drüber installieren? Kann mir vorstellen, dass Windows da bockt, aber gehen sollte es mit viel Aufwand und Ärger. Den man sich übrigens sparen sollte: In spätestens 3-5 Jahren wird der Support sicher eingestellt. Dann hast Du doppelten Ärger und musst Dich an das dann gültige Windows umgewöhnen, und zuletzt ist Win10 relativ unproblematisch und lässt sich m.E. genauso, nur noch viel komfortabler, als Win7 steuern.

Kommentar

momoney666

danke. Da ich mich ebenfalls nicht so gut auskenne und einen office laptop brauche (geschäftlich) gerne windows 7 benutzen möchte...meine frage: kann man da windows 7 einfach "drüber" installieren? Mein letzter dell hat windows 8 und ich hasse es. Danke lg

ich danke Dir sehr. Ich habe heute ebenfalls gehört, dass win10 ganz gut ist. Ich brauche halt einen komfortablen laptop, welchen ich an eine "station" für meinen schreibtisch und drucker nutzen kann und mitnehmen kann für unterwegs. Ich werde ihn überwiegend beruflich nutzen. Gibt es eine empfehlung? Macbook war super, ich komme nur mit apple nicht klar und ich habe die Zeit nicht, mich an das betriebssystem zu gewöhnen. Iphone und ipad dagegen sind super für mich.

Kommentar

momoney666

danke. Da ich mich ebenfalls nicht so gut auskenne und einen office laptop brauche (geschäftlich) gerne windows 7 benutzen möchte...meine frage: kann man da windows 7 einfach "drüber" installieren? Mein letzter dell hat windows 8 und ich hasse es. Danke lg

ich bräuchte ein drehbaren monitor, full hd und eine basisstation zum "einrasten" und anschluss an den Monitor...ich hoffe ihr wisst was ich meine. :-) ich würde mich für einen tollen tipp auch erkenntlich zeigen

Verfasser

momoney666

ich bräuchte ein drehbaren monitor, full hd und eine basisstation zum "einrasten" und anschluss an den Monitor...ich hoffe ihr wisst was ich meine. :-) ich würde mich für einen tollen tipp auch erkenntlich zeigen



Ein richtiger Dock-Anschluss findet man aber regelmässig nur bei "richtigen" Business-Geräten und ist dann in Regionen ab 649€ für ein Beispielsweise ein Thinkpad L450 von Lenovo. Da gibt es dann auch die klassischen Dockingstationen wo man den Laptop drauflegt und dabei einrastet. Alternativ gibt es auch sowas wie das Lenovo OneLink Dock welches man mit Kabel verbindet, das ist auch mit einfacheren Modellen kompatibel wie zum Beispiel dem Thinkpad E550 ab 479€ (Test).
Am Ende kommt es aber auch darauf an, was du an Leistung erwartest, wie groß der Laptop sein soll/darf, wieviel Akkulaufzeit du benötigst.

Kommentar

momoney666

ich bräuchte ein drehbaren monitor, full hd und eine basisstation zum "einrasten" und anschluss an den Monitor...ich hoffe ihr wisst was ich meine. :-) ich würde mich für einen tollen tipp auch erkenntlich zeigen

wow, danke für die schnelle Antwort. Finde das echt klasse. Die docking Station sieht schon mal gut aus. Man muss sich dann nicht den näheren bekannten mit der eigenen Ahnungslosigkeit ausliefern :-) ich werde mir morgen gedanken machen, was wichtig für mich ist, um es zu konkretisieren. Ich melde mich dann nochmal, wenn ich darf. Vielen dank

Kommentar

momoney666

ich bräuchte ein drehbaren monitor, full hd und eine basisstation zum "einrasten" und anschluss an den Monitor...ich hoffe ihr wisst was ich meine. :-) ich würde mich für einen tollen tipp auch erkenntlich zeigen



So, jetzt habe ich endlich Zeit zum Schreiben: ich nutze zur Zeit beruflich mit stark eingeschränkter Fremdsoftware ein Fujitsu Lifebook mit drehbaren Bildschirm und touchdisplay und einer Dockingstation (Port Replicator). Als Monitor nutze ich einen Dell Ultrasharp und als Scanner den Fujitsu Scansnap. Der Laptop gehört einer Firma und ist quasi geleast. Ich möchte mich vom Laptop "unabhängig" machen und bin soweit zufrieden. Spiele werde ich nicht auf dem Gerät spielen. Der Laptop wird das Zentrum meiner beruflichen Tätigkeit und soll und muss mobil sein. 15 Zoll sollen reichen, da er in meine Aktentasche passen soll. Akkulaufzeit, Geschwindigkeit und Speicherplatz (SSD?) von 1TB dürften reichen. Datensicherung (Lebenswichtig) mache ich auf zwei unabhängigen Festplatten. Was kann man empfehlen? Es kommt mir nicht auf den Preis an, dennoch bin ich kein Scheich und möchte sinnlos das Geld verpulvern. Welcher Laptop ist das Nonplusultra und welcher Preis/Leistungssieger? Habt vielen Dank

Kommentar

momoney666

ich bräuchte ein drehbaren monitor, full hd und eine basisstation zum "einrasten" und anschluss an den Monitor...ich hoffe ihr wisst was ich meine. :-) ich würde mich für einen tollen tipp auch erkenntlich zeigen

kurze Anmerkung: es wäre praktisch, auf dem Bildschirm zu unterschreiben per stift (Dokumente)

Kommentar

momoney666

ich bräuchte ein drehbaren monitor, full hd und eine basisstation zum "einrasten" und anschluss an den Monitor...ich hoffe ihr wisst was ich meine. :-) ich würde mich für einen tollen tipp auch erkenntlich zeigen

oh mann...Akkulaufzeit ist mir wichtig. 6 Stunden sollten es schon sein

Verfasser

momoney666

oh mann...Akkulaufzeit ist mir wichtig. 6 Stunden sollten es schon sein



Uih, das sind ja wirklich viele Vorstellungen. Eine Laufzeit von 6h ist an sich recht gut machbar. Die Kombination aus 1TB Speicher, einem Dock-Anschluss und vor allem der Unterschreibemöglichkeit mit Stift sind allerdings schon recht schwierig dann. Wenn man auf die Möglichkeit des Touchscreens mit Stifteingabe verzichtet, dann wäre ein erheblich breiteres Kandidatenfeld vorhanden.

Sonst bleibt mir im Rahmen deiner Anforderungen nur eine Empfehlung die (im Rahmen der Anforderungen) noch ein recht anständiges Preis-/Leistungsverhältnis bietet, nämlich ein Lenovo Thinkpad 14 Yoga. Die Akkulaufzeit liegt realistisch bei 7 1/2h, ordentlich Leistung ist durch i5, GeForce-Grafik und 256GB SSD auf jeden Fall vorhanden. Der Touchscreen eignet sich für Stifteingabe, ein Stift soll sogar dabei liegen. Mit 14 Zoll und 1,9kg ist das Gerät insgesamt auch noch recht portabel. Ein Dock für Bildschirm, Scanner und Co kann man dort auch anschließen jedoch über ein Kabel das alles mit dem Laptop dann verbindet (Anschluss ist linke Seite). Ähnliche Geräte wie ein Fujtisu Lifebook T935 (ab 1.300€) oder gar das Toshiba Portege Z20t-B-10C (knapp 2.000€) sind noch erheblich teurer. Alternativ könnte man auf ein Tablet mit Anstecktastatur wie das Dell Latitude 13 7350 oder auch ein Microsoft Surface setzen die Bildschirme sind dort dann aber noch kleiner und mit vergleichbarer Ausstattung (8GB RAM und 256GB SSD) wird es da gleich nochmal teurer.

Das von mir vorgeschlagene ThinkPad Yoga 14 geht ab 1.149€ los, auch echt viel aber das ist eben schon ein exotisches Gerät aus der Business-Linie.

Kommentar

momoney666

oh mann...Akkulaufzeit ist mir wichtig. 6 Stunden sollten es schon sein

ja super, sowas meinte ich. Welche Dockingstation ist zu empfehlen? Und hast du paypal? Ich würde deine Mühe gerne mit einer Kleinigkeit entlohnen :-)

Verfasser

momoney666

ja super, sowas meinte ich. Welche Dockingstation ist zu empfehlen? Und hast du paypal? Ich würde deine Mühe gerne mit einer Kleinigkeit entlohnen :-)


Du brauchst mir nichts zu geben, freue mich wenn ich helfen konnte. Laut Lenovo gibt es 3 Dockingsstations dafür, 2 Modelle liegen bei Preisen ab 94€ (Variante 1, Variante 2) der Unterschied liegt am Bildschirmanschluss, einer hat DVI, der andere HDMI - da musst du mal schauen womit dein Bildschirm angeschlossen ist. Die dritte Variante für gut 140€ macht nur Sinn wenn du 2 Bildschirme dort anschließen möchtest da sowohl DVI und DisplayPort vorhanden sind, zusätzlich gibt es noch 2 USB-Anschlüsse mehr.

Hoffe du bist dann am Ende zufrieden damit. Scheint auf jeden Fall ein sehr cooles Gerät zu sein.

Kommentar

momoney666

ja super, sowas meinte ich. Welche Dockingstation ist zu empfehlen? Und hast du paypal? Ich würde deine Mühe gerne mit einer Kleinigkeit entlohnen :-)

hab vielen dank, diese selbstlosigkeit beindruckt mich. Alles Gute

Es wird wohl das Fujitsu t935 werden. Ich werde mir das mal ansehen. Daumen hoch

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text