861°
ABGELAUFEN
Acer Aspire E5-575-34XF mit i3-6157U, Iris 550 Grafik, 256GB SSD, 15,6 Zoll Full-HD matt, 4GB DDR4 bei computeruniverse [Vorbestellung]

Acer Aspire E5-575-34XF mit i3-6157U, Iris 550 Grafik, 256GB SSD, 15,6 Zoll Full-HD matt, 4GB DDR4 bei computeruniverse [Vorbestellung]

ElektronikComputeruniverse Angebote

Acer Aspire E5-575-34XF mit i3-6157U, Iris 550 Grafik, 256GB SSD, 15,6 Zoll Full-HD matt, 4GB DDR4 bei computeruniverse [Vorbestellung]

Preis:Preis:Preis:433,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis 499€

Vielleicht ein gutes Weihnachtsgeschenk da es eine Vorbestellung ist (ca. 3 bis 4 Wochen Lieferzeit). Mit Newslettergutschein können 5€ gespart werden.

Laut Test bei Notebookcheck (bessere Ausstattung, Body scheint identisch) dürfte eine Wartungsklappe da sein, für RAM müsste auch ein 2. Steckplatz da sein. Sonst mit matten Full-HD, Skylake i3 mit fixer Iris 550 und 256GB SSD ziemlich spannend.

Ausstattung

Daten:

CPU: Intel Core i3-6157U, 2x 2.40GHz, 4 Threads
RAM: 4GB DDR4
SSD: 256GB M.2 SATA/AHCI (2280/M-Key Slot)
Optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
Grafik: Intel Iris Graphics 550 (IGP), VGA, HDMI
Display: 15.6", 1920x1080, matt
Anschlüsse: 3x USB 3.0 (1x Typ-C), 1x USB 2.0, Gb LAN
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
Cardreader: 5in1
Webcam: 1.3 Megapixel
Betriebssystem: ohne
Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 2800mAh, 41.8Wh, 6h Laufzeit
Gewicht: 2.40kg
Besonderheiten: Nummernblock
Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

Beste Kommentare

Arrogantvor 46 m

Acer ist ultra low budget, also kein wirklicher deal!


Irgendwie hatte ich schon so eine Ahnung, als ich nach diesem gehaltvollen Kommentar auf Deine Dealhistorie geklickt habe

nitruxvor 2 h, 55 m

Genau, weil man ja nichts kritisieren darf, wenn man selbst noch nichts besseres erschaffen hat. Deswegen darfst du dir eigentlich auch kein Urteil über diesen Deal hier erlauben, da du selbst noch keinen Laptop gebaut hast.Sehr dunkles TN-Panel laut Notebookcheck, das ist für mich cold – insbesondere, da Acer es eigentlich besser kann und in früheren Modellreihen sehr gute Panels verbaut hat. Für 434€ mag das für manche okay sein, für mich nicht.


"Acer ist ultra low budget, also kein wirklicher deal!" Das ist keine ausformulierte Kritik, sondern Troll/Proleten Sprache. Die richtige Sprache ist bei einer Diskussion essentiell, ansonsten müssten wir uns auch wie die "Intigrierten Neukölner Kids" gegenseitig auf den Kopf treten, bis einer aufgibt.
Bearbeitet von: "deadpoet" 4. Okt 2016

33 Kommentare

Wer weiß was sondern Gerät in 3-4 Wochen kostet mit sofort Lieferung, daher enthalte ich mich mal.
Wäre er sofort lieferbar gäbe es sicherlich ein Hot von mir.

Naja außer der SSD ist nix brauchbares verbaut... finds nicht so dolle das Angebot

Acer ist ultra low budget, also kein wirklicher deal!

P/L nicht schlecht was die Hardware angeht, nur die Verarbeitung ist fragwürdig bei Acer. Hatte auch mal einen und der war echt grottig.

Kann das nicht bestätigen, hatte bereits zwei Acer-Notebooks (ein Travelmate 290 von 2004 und ein Aspire V5 von 2014) und war mit beiden äußerst zufrieden (und ich hatte auch schon Modelle von Toshiba, Dell, HP, Packard Bell und Compaq). Der oben verlinkte Test klingt (abgesehen vom Display) ebenfalls recht positiv.

Finde Vorbestellungsdeals immer äußerst suspekt. Klappt sowas regelmäßig oder ist das so pauschal nicht zu sagen?

Arrogantvor 46 m

Acer ist ultra low budget, also kein wirklicher deal!


Irgendwie hatte ich schon so eine Ahnung, als ich nach diesem gehaltvollen Kommentar auf Deine Dealhistorie geklickt habe

JoeDvor 7 m

Irgendwie hatte ich schon so eine Ahnung, als ich nach diesem gehaltvollen Kommentar auf Deine Dealhistorie geklickt habe




Wie genau meinst Du das?

Arrogantvor 30 m

Wie genau meinst Du das?


Vielleicht weil pauschale Beiträge wie deiner Unsinn sind? Ich würde mir die Büchse hier auch nicht kaufen, es gibt aber auch gute bzw. auch teure Acer-Geräte und vor einigen Jahren gab es etliche Travelmates die über 10h Akkulaufzeit, solide Verarbeitung zum guten Preis geboten haben und damit z. B. vielen Thinkpads überlegen waren.

ich gehe mal davon aus, dass die 4gb ram, welche schon sehr wenig sind, nur 1 riegel ist, also kein dual channel, was extrem schlecht ist für die igpu. da hier ja die iris verbaut ist, sollte man das auf jeden fall bedenken dass man den ram sofort nachrüsten muss, da die iris sonst nicht schneller ist als jede pups igpu sonst....

JoeDvor 1 h, 26 m

Irgendwie hatte ich schon so eine Ahnung, als ich nach diesem gehaltvollen Kommentar auf Deine Dealhistorie geklickt habe


Arrogantvor 1 h, 18 m

Wie genau meinst Du das?


Deine kompetent-fachmännische Aussage über "Deal or no-Deal" als langjähriger, bewährter Experte im Bereich Deal-Erstellung.

Amselchenvor 3 h, 18 m

Naja außer der SSD ist nix brauchbares verbaut... finds nicht so dolle das Angebot



Mattes Full-HD, Skylake i3,iris 550,3x USB 3.0 (1x Typ-C), 1x USB 2.0, Gb LAN
WLAN 802.11a/b/g/n/ac, stimmt alles selbstverständlich unter 500€...

Shoop nicht vergessen, gibt 2%

Amselchenvor 10 h, 22 m

Naja außer der SSD ist nix brauchbares verbaut... finds nicht so dolle das Angebot




Die CPU hat offenbar eine TDP von 28W, was sie erheblich stärker macht und einen Grafikchip mit doppelt sovielen Shadern wie normal. Die einzigen beiden Dinge, die mMn noch fehlen, sind zusätzlich 8-16GB RAM, soviel sollte es in so einem Schmuckstück schon sein, am bestem in einem Riegel, damit man nachrüsten kann und eine HDD als Datengrab. Zu dem Preis genial.

Pu244vor 49 m

Die CPU hat offenbar eine TDP von 28W, was sie erheblich stärker macht und einen Grafikchip mit doppelt sovielen Shadern wie normal. Die einzigen beiden Dinge, die mMn noch fehlen, sind zusätzlich 8-16GB RAM, soviel sollte es in so einem Schmuckstück schon sein, am bestem in einem Riegel, damit man nachrüsten kann und eine HDD als Datengrab. Zu dem Preis genial.


Klar, 32 GB für n i3 und ne 8 TB WD Red, ist ja wohl das Mindeste...
Bearbeitet von: "KruemelMonster" 4. Okt 2016

Pu244vor 52 m

8-16GB RAM[...]am bestem in einem Riegel,[...]


Steht schon weiter oben: man sollte unbedingt zwei Riegel für Dual Channel verbauen, sonst ist die Iris Grafik witzlos.

JoeDvor 12 h, 47 m

Irgendwie hatte ich schon so eine Ahnung, als ich nach diesem gehaltvollen Kommentar auf Deine Dealhistorie geklickt habe



Genau, weil man ja nichts kritisieren darf, wenn man selbst noch nichts besseres erschaffen hat. Deswegen darfst du dir eigentlich auch kein Urteil über diesen Deal hier erlauben, da du selbst noch keinen Laptop gebaut hast.

Sehr dunkles TN-Panel laut Notebookcheck, das ist für mich cold – insbesondere, da Acer es eigentlich besser kann und in früheren Modellreihen sehr gute Panels verbaut hat. Für 434€ mag das für manche okay sein, für mich nicht.

nitrux4. Oktober 2016

Genau, weil man ja nichts kritisieren darf, wenn man selbst noch nichts …Genau, weil man ja nichts kritisieren darf, wenn man selbst noch nichts besseres erschaffen hat. Deswegen darfst du dir eigentlich auch kein Urteil über diesen Deal hier erlauben, da du selbst noch keinen Laptop gebaut hast.



11436560-Uf2LT.jpg

nitruxvor 2 h, 55 m

Genau, weil man ja nichts kritisieren darf, wenn man selbst noch nichts besseres erschaffen hat. Deswegen darfst du dir eigentlich auch kein Urteil über diesen Deal hier erlauben, da du selbst noch keinen Laptop gebaut hast.Sehr dunkles TN-Panel laut Notebookcheck, das ist für mich cold – insbesondere, da Acer es eigentlich besser kann und in früheren Modellreihen sehr gute Panels verbaut hat. Für 434€ mag das für manche okay sein, für mich nicht.


"Acer ist ultra low budget, also kein wirklicher deal!" Das ist keine ausformulierte Kritik, sondern Troll/Proleten Sprache. Die richtige Sprache ist bei einer Diskussion essentiell, ansonsten müssten wir uns auch wie die "Intigrierten Neukölner Kids" gegenseitig auf den Kopf treten, bis einer aufgibt.
Bearbeitet von: "deadpoet" 4. Okt 2016

Stimmt, jegliche Meinungen und Kritik müssen stets logisch einwandfrei und ausformuliert vorliegen. Anderenfalls ist die Meinung nicht zu beachten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text