265°
ABGELAUFEN
Acer Aspire ES1 (Intel N2930 - 4x1,83Ghz, 2GB RAM, 500GB HDD, 15,6" matt, Win 8.1) - 249€ @ Cyberport

Acer Aspire ES1 (Intel N2930 - 4x1,83Ghz, 2GB RAM,  500GB HDD, 15,6" matt, Win 8.1) - 249€ @ Cyberport

ElektronikCyberport Angebote

Acer Aspire ES1 (Intel N2930 - 4x1,83Ghz, 2GB RAM, 500GB HDD, 15,6" matt, Win 8.1) - 249€ @ Cyberport

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG: 285,49€ (Computeruniverse) - Ersparnis 13% / 36,49€

Im Adventskalender bei cyberport gibt es heute das Acer ES1-Notebook. Es ist natürlich ein absolutes Einsteigergerät und für Office-Tätigkeiten gedacht. Bei Notebooksbilliger wurde im Test die gute Tastatur und die lange Akkulaufzeit (7h im WLAN-Test) gelobt. Eine Aufrüstung des RAMs sollte man ggf. noch nachholen wenn es nötig erscheint. Mit dem Newslettergutschein kann man ggf. noch mal 5€ sparen.

Technische Daten:

CPU: Intel Celeron N2930, 4x 1.83GHz (Bay Trail-M, Turbo 2,16GHz)
RAM: 2GB (1 Slot - Aufrüstung nur durch Austausch)
Festplatte: 500GB HDD
optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
Grafik: Intel HD Graphics (IGP), HDMI
Display: 15.6", 1366x768, non-glare (matt)
Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN
Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
Cardreader: SD
Webcam: 1.3 Megapixel
Betriebssystem: Windows 8.1 64bit
Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 3220mAh, 6h Laufzeit
Gewicht: 2.40kg
Herstellergarantie: zwei Jahre

Modell: ES1-511-C5PJ

Ein klein wenig Cashack ist per Payback (1 Punkt je 2€ - 124 Punkte = 1,24€) noch möglich. Bei Qipu gibt es 1%, kann aber i.V.m. dem Gutschein ggf. nicht klappen, wären sonst 2,01€.

13 Kommentare

Newsletter für 5€-Gutschein abonnieren

Preisvergleich bei geizhals

Test bei Notebookcheck (mit 4GB-RAM)

Testfazit bei Notebookcheck:

"Als Fazit zum Aspire E 15 ES1-511-C50C kann das Fazit zum baugleichen Packard Bell Easynote TF71BM-C8R1 praktisch eins zu eins übernommen werden: Beide Rechner sind für recht wenig Geld zu haben. Sie eignen sich für die Anwendungsgebiete Office, Internet und Videowiedergabe. Sie können beide mit sehr guten Akkulaufzeiten aufwarten. Dazu gesellen sich ordentliche Tastaturen und matte Bildschirme. Letztere haben aber nur geringe Helligkeiten zu bieten. Immerhin fallen ihre Kontrastwerte ganz ordentlich aus. Der Hauptunterschied zwischen beiden Notebooks ist bei den Prozessoren zu finden. Nutzer, die mehr Multi-Thread-Rechenleistung benötigen, sollten zum Aspire greifen. Schließlich steckt ein Vierkernprozessor in dem Gerät."

2gb ram geht heutzutage mal garnicht mehr. Brauch windows 7 nicht schon min. 4gb um installiert zu werden ?
und das mit 1slot ist ja auch mist, so müsste man ja gleich dick investieren um 8gb ram zu kaufen.
windows 8.1 benötigt bei mir im normalen windows betrieb schon 2gb ram von mein 16 verfügbaren am pc

DontKnow

2gb ram geht heutzutage mal garnicht mehr. Brauch windows 7 nicht schon min. 4gb um installiert zu werden ? und das mit 1slot ist ja auch mist, so müsste man ja gleich dick investieren um 8gb ram zu kaufen. windows 8.1 benötigt bei mir im normalen windows betrieb schon 2gb ram von mein 16 verfügbaren am pc


Sowohl Win7 als auch Win8 genügt in der 32bit-Version 1GB, bei der 64bit-Version 2GB (jeweils Mindestsystemanforderung).

Die Frage ist immer was man meint für 249€ zu erwarten und ob der übliche Nutzer eines 249€-Laptops 8GB-RAM benötigt.

Man könnte bei dem Deal noch erwähnen, dass Maus und Tasche noch dabei sind.

DontKnow

2gb ram geht heutzutage mal garnicht mehr. Brauch windows 7 nicht schon min. 4gb um installiert zu werden ? und das mit 1slot ist ja auch mist, so müsste man ja gleich dick investieren um 8gb ram zu kaufen. windows 8.1 benötigt bei mir im normalen windows betrieb schon 2gb ram von mein 16 verfügbaren am pc


genau, denn packt man 50€ drauf und hat sowas .... notebooksbilliger.de/not…4es

CPU: Intel Celeron für mich COLD oO

DontKnow

genau, denn packt man 50€ drauf und hat sowas .... http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/hp+355+g2+k7h44es


Da wird sich die Oma aber an Free-Dos erfreuen :p, du kannst für mehr Geld natürlich immer etwas besseres bekommen, ob das jeder braucht ist eine andere Frage.

DontKnow

genau, denn packt man 50€ drauf und hat sowas .... http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/hp+355+g2+k7h44es


windows 7 oder 8 hat wohl jeder irgendwo noch rumliegen... free-dos = ca 80 € gespart für eine OEM windows version mit vorinstallierten müll (zich programme die man eigentlich nicht möchte)
ich z.b. habe windows 8.1. auf einem usb 3 stick was sich innerhalb weniger minuten auf einem laptop installieren lässt-

DontKnow

genau, denn packt man 50€ drauf und hat sowas .... http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/hp+355+g2+k7h44es


Es tut jedoch absolut nichts zum Deal, dass Du ein Windows 8 Install Image auf nem Stick rumliegen hast. Ein vernünftig lizensiertes Windows kostet nun mal. Das muss man in den Endpreis mit einkalkulieren.

Viele Notebooks haben einen 2ten Steckplatz versteckt unter der Tastatur.
Ich würde meine Oma verwetten das dort noch eins ist :-)

Klingt ganz gut, aber für die gebotene Leistung sollte er ca. 199 € kosten, dann hot.

Ich würde eher zur 4gb Version Buisness Version greifen. Besser gesagt ich habe gegriffen und das Teil ist super für alle Anwendungsbereiche die ich habe. Inkl ssd für 400 € ein passiv gekühltes schnelles Notebook mit ca 8h Laufzeit. Ich habe mir noch eine Maus dazu geholt da die touchiberfläche nicht zu gebrauchen ist.

cold

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text