231°
ABGELAUFEN
Acer Aspire R3 - 14" Multi-Touch-Convertible, i5-5200U, 4GB RAM, NVIDIA 820M, Win 8.1 - 583,95€ - ZackZack.de

Acer Aspire R3 - 14" Multi-Touch-Convertible, i5-5200U, 4GB RAM, NVIDIA 820M, Win 8.1 - 583,95€ - ZackZack.de

ElektronikZackZack Angebote

Acer Aspire R3 - 14" Multi-Touch-Convertible, i5-5200U, 4GB RAM, NVIDIA 820M, Win 8.1 - 583,95€ - ZackZack.de

Preis:Preis:Preis:583,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 699€ (Notebook.de) - man spart 17% beziehungsweise 115,05€

ZackZack hat ein Acer Convertible mit Intel-Prozessor der neusten Generation im Angebot. Das Display kann vollständig gedreht werden, so dass man ein sehr leistungsstarkes Tablet hat.

Technische Daten (Aspire R3-471TG-54CM):

• CPU: Intel Core i5-5200U, 2x 2.20GHz - Turbo 2.70GHz, HT
• RAM: 4GB
• Festplatte: 500GB HDD
• optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: NVIDIA GeForce 820M, 2GB, HDMI
• Display: 14", 1366x768, Multi-Touch, glare
• Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0
• Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
• Cardreader: 2in1
• Webcam: 1.3 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 8.1 64bit
• Akku: Li-Polymer, 4 Zellen, 3560mAh
• Gewicht: 2.20kg
• Besonderheiten: Convertible
• Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

13 Kommentare

Arbeitsspeicher Typ DDR3 Kapazität Gesamt 4096 MB



Demnach Titelbezeichnung falsch: Acer Aspire R3 - 14" Multi-Touch-Convertible, i5-5200U, 8GB RAM, NVIDIA 820M, Win 8.1 - 583,95€ - ZackZack.de

Zum Produkt kann ich nichts sagen bzw. zum Ersparnis. Deshalb mal eine Enthaltung :-)

hat das teil auch einen aktiven digitizer (Stift)? Sonst ist es für mich kein wirkliches convertible.

2,2kg sind auf jeden Fall eine Hausmarke bei 14 Zoll. Ansonsten interessantes Gerät. Man findet leider keine sehr aussagekräftigen Tests.

mal ehrlich, die grafikkarte hätte es bei der onboardgrafik auch nicht wirklich gebraucht. was ein joke... pcgamerhome.com/wp-…jpg

hat das teil ein ips panel?

ist mir leider etwas zu schwer und zu dick. Schade, quasi genau das was ich suche. Außerdem leider kein Test vorhanden.

haette es wenigstens eine gescheite auflösung aber so ist es leider fast schon unbrauchbar.
der rest an specs passt, wunderbar!

5 Generation macht sich langsam breit. sehr schön

Wenn man überlegt was Lenovo für sein Core-M Yoga verlangt könnte man jetzt spitzfindig meinen, hochauflösende Panels wären teurer als dieses Acer Convertible

Mal ernsthaft: Es muss doch möglich sein, einen Core-M im Gehäuse eines Yoga 2 mit hochauflösendem Panel für unter 500 (wenn nicht sogar 400) EUR anzubieten. Das Gehäuse des Aspire R3 wär mir sogar fast lieber

Simsi1986

Muss mich enorm zusammenreißen nicht zu bestellen - wenn ich aber sehe zu welchen Preisen die neuen Broadwell-Modelle über die Theke gehen sollte klar sein, dass da in den nächsten 4-6 Wochen noch was besseres kommt... http://hukd.mydealz.de/deals/acer-aspire-r3-14-multi-touch-convertible-i5-5200u-4gb-ram-nvidia-820m-win-8-1-583-481473



Das Problem ist, es kommen immer in 4-6 Wochen gute Angebote mit besserer Hardware

Weiß ja was du meinst aber immer ist nicht ganz korrekt - die letzten 2-3 Monate gabs in der Preisklasse unter 400 EUR nicht wirklich interessantes bzw. eigentlich garnix was die Anforderung Haswell Core-i CPU / bessere Auflösung als 1366*768 / 2 RAM-Slots / Touchscreen etc. erfüllt hätte

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text