Acer Aspire S5 Ultrabook Core i7, schnelle 256GB SSD und Windows 7 für 599,90€ statt 799€
256°Abgelaufen

Acer Aspire S5 Ultrabook Core i7, schnelle 256GB SSD und Windows 7 für 599,90€ statt 799€

23
eingestellt am 30. Aug 2013
Knaller-Preis, gerade dieses Angebot in der Dealmachine von notebooksbilliger.de gesehen:

Acer Aspire S5-391-73514G25akk Ultrabook Core i7, schnelle 256GB SSD und Windows 7 für 599,90€ statt 799€ - Versandkostenfrei
Der Idealo Vergleichspreis liegt bei 769€ - Man spart also bei dem Deal heute 169€.

Merkmale:
Ultrabook mit Intel® Core™ i7 (3. Generation) 3517U 2x 1.90 GHz (TurboBoost bis zu 3.00 GHz) / 4 GB RAM / 256 GB SSD Festplatte / Intel HD Graphics 4000 / 33 cm (13,3") 1366 x 768 Pixel (WXGA TFT) glänzendes Display / Acer InviLink™ 802.11 a/g/n, Wi-Fi CERTIFIED™; unterstützt Acer SignalUp Wireless Technologie / Bluetooth 4.0 / 1.3 Megapixel Web – Videokamera / bis zu 5 Std. Akkulaufzeit / 1.36 kg / Microsoft® Windows® 7 Home Premium (64-Bit)

Beste Kommentare

Arbeite gerade an meinem Samsung Ultrabook mit selber Auflösung bei 13"

Ich habe keine Ahnung was ihr mit euren Notebooks macht, aber Office, Latex, Chrome etc. sind gut dargestellt, ich vermisse nichts und es ist alles scharf. Auch ein 720p Film oder das abgespielte Youtube Video sind wunderbar abgebildet.
Ich mag meinen 23" nicht ohne 1080p nutzen, aber auf dem kleinen hier ist die Auflösung wirklich ausreichend.

Es gibt doch gar keine 13" Ultrabooks mit höherer Auflösung und Ivy Bridge für unter ~900 Euro.. Kann man sich diese Kommentare nicht mal verkneifen?
Hier gehts doch wohl immernoch hauptsächlich um die P/L auf dieser Seite und die ist bei dem Angebot doch wohl Top..
( heise.de/pre…ch/?cat=nb&sort=p&xf=2379_13~1482_Intel~2377_13.9~9_1440x900~2991_128~3310_2012#xf_top )

Cold wg. dem Display, aber eigentlich hot wg. der großen SSD.

Ich enthalte mich

23 Kommentare

Cold wg. dem Display, aber eigentlich hot wg. der großen SSD.

Ich enthalte mich

HOT, i7, große SSD & Win7 X)

so ne beschissene displayauflösung

ist es möglich das display gegen ein höher auflösendes zu tauschen?

für ein 13" ist die auflösung mega gut... ach nee schlecht, mies, brauche fullHD!!

DerDa

ist es möglich das display gegen ein höher auflösendes zu tauschen?



ja, indem du ein anderes notebook kaufst

Display einfach inakzeptabel..

Es gibt doch gar keine 13" Ultrabooks mit höherer Auflösung und Ivy Bridge für unter ~900 Euro.. Kann man sich diese Kommentare nicht mal verkneifen?
Hier gehts doch wohl immernoch hauptsächlich um die P/L auf dieser Seite und die ist bei dem Angebot doch wohl Top..
( heise.de/pre…ch/?cat=nb&sort=p&xf=2379_13~1482_Intel~2377_13.9~9_1440x900~2991_128~3310_2012#xf_top )

Deal ist Hot, die Displays derzeit bei Laptops aber wirklich traurig.

Leider ist das Display doch gerader das wichtigste an einem Ultrabook. Ich verstehe das auch nicht.

Nicht nur das die Displayauflösung Mist ist, zudem ist es auch noch spiegelnd. Aber gut, dafür kann der Deal nichts. Angebot ist natürlich top. Zumindest für den, der mit Schwächen leben kann.

Ich hab mir letzte Woche das Asus UX31A gekauft, Liebe auf den ersten Blick. Lieber bisschen sparen, es lohnt sich.

Deal-Jäger

Geile Hardware aber das Display macht alles kaputt. Preis ist Hot

was ist denn an der auflösung schlecht
haben nen 15,6 zoll und der läuft auch mit der auflösung.

Hat das Gerät überhaupt eine normale Netzwerkkarte? Bei Notebooksbilliger wird hierzu nichts erwähnt. Ohne Gigabit-LAN ist das ein Flop.

Arbeite gerade an meinem Samsung Ultrabook mit selber Auflösung bei 13"

Ich habe keine Ahnung was ihr mit euren Notebooks macht, aber Office, Latex, Chrome etc. sind gut dargestellt, ich vermisse nichts und es ist alles scharf. Auch ein 720p Film oder das abgespielte Youtube Video sind wunderbar abgebildet.
Ich mag meinen 23" nicht ohne 1080p nutzen, aber auf dem kleinen hier ist die Auflösung wirklich ausreichend.

Das Gerät hat tatsächlich keine Netzwerkkarte pcwelt.de/pro…tml
Für mich nicht zu gebrauchen.

Ein Ultrabook ist doch eigentlich für den mobilen Einsatz gemacht... warum verbauen die Hirschen dann ein glänzendes Display??? Mit den 720p könnte ich ja leben, aber wenn ich nicht mal auf den Balkon damit sitzen kann, isses einfach schlecht.
Gibt es gute Displayfolien, die diesen Makel vernünftig kompensieren könnten?
Wie ist das Gerät denn von der Verarbeitung, jmd. Erfahrungen?

Versandkosten gehören in den Deal :P
599,90 Euro + 7,99 Euro = 607,89 Euro

Hab gestern bei Expert bei 'nem 15,6 Zoller Acer Aspire V5-572G-53338G50aii zugeschlagen:

39,6cm (15,6") HD-Display, matt
Intel Core i5-3337U Prozessor
NVIDIA GeForce GT 750M - 4GB Grafik (ungewohnt in der Preisklasse)
8 GB Arbeitsspeicher
500 GB Festplatte
Hintergrundbeleuchtete Tastatur
1x USB3.0, 2x USB2.0, HDMI-Anschluss
Windows 8 64-Bit
Versandgewicht: 1.90 kg
expert.de/sho…ion

Könnte mich bei dem aktuellen 13-Zoll-Angebot hier fast ärgern, wenn da im Kleingedruckten nicht stehen würde, dass das Ding maximal 4GB Ram verträgt - oder sehe ich das falsch?

Ausverkauft.

Kaito

Arbeite gerade an meinem Samsung Ultrabook mit selber Auflösung bei 13"Ich habe keine Ahnung was ihr mit euren Notebooks macht, aber Office, Latex, Chrome etc. sind gut dargestellt, ich vermisse nichts und es ist alles scharf. Auch ein 720p Film oder das abgespielte Youtube Video sind wunderbar abgebildet.Ich mag meinen 23" nicht ohne 1080p nutzen, aber auf dem kleinen hier ist die Auflösung wirklich ausreichend.



Den Leuten, die über das Display oder andere Dinge meckern, geht es nicht um Dinge, die gut sind oder absolut ausreichen. Hier geht es um technische Daten, die mit anderen, meist sehr teuren Geräten verglichen werden. Alles, was diese nicht trift, ist automatisch schlecht.

Wenn eine Festplatte eine umd 1 Microsecunde langesamere Zugriffszeit hat, ist die automatisch schnarchlangsam....

Also alles ist gut

Hier mal ein Appell an alle Meckerheinis:
Die Auflösung ist für ein 13"-Display in Ordnung. Zwar nicht überragend, aber vollkommen ok.
Und dann hier Vergleiche mit 15,6"-Zöllern zu bringen, ist doch vollkommen unpassend. Hier geht es um ein ECHTES Ultrabook mit ner Spitzenaustattung zu einem Knallerpreis, nicht mehr und nicht weniger. Klar, ein HD-Display wäre sicher schöner, allerdings kannst dann bei 100% bei der Bildschirmgröße nix mehr erkennen, weil alles zu klein ist...

Es geht primär nicht einmal um die Auflösung des Displays, die wäre vielleicht gerade noch akzeptabel, FullHD braucht man eigentlich nicht, auch dank der mangelhaften Skalierung von Windows.

Aber das Display ist sehr dunkel und dazu noch glänzend. Außer im Keller ohne Licht also eigentlich nicht benutzbar.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text