Acer Aspire V 15 Nitro Notebook - Core i5-7300HQ Quad, GTX 1060 6GB, 15,6 Zoll Full-HD
333°Abgelaufen

Acer Aspire V 15 Nitro Notebook - Core i5-7300HQ Quad, GTX 1060 6GB, 15,6 Zoll Full-HD

1.056,99€1.330,99€-21%notebooksbilliger.de Angebote
13
eingestellt am 13. Nov 2017
Wochenangebot bei Notebooksbilliger.

Geizhals: geizhals.de/ace…tml

Test:notebookcheck.com/Tes…tml

Drinnen (M.2 NVMe-Slot wohl vorhanden unterm rechten Lüfter)

1070953.jpg

Daten

CPU: Intel Core i5-7300HQ, 4x 2.50GHz • RAM: 8GB DDR4 • HDD: 1TB • SSD:

N/A • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1060 (6GB)

(Mobile), 6GB, HDMI, USB-C mit DisplayPort • Display: 15.6", 1920x1080,

non-glare, IPS • Anschlüsse: 2x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Thunderbolt 3

• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth • Cardreader: SD •

Webcam: 0.9 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku:

Li-Polymer, 4 Zellen, 4450mAh • Gewicht: 2.60kg • Besonderheiten:

Nummernblock, beleuchtete Tastatur, Fingerprint-Reader (Touchpad) •

Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Moin, ich habe dieses Modell vom Juli in der gleichen Ausführung und bin soweit zufrieden.
- Das Gerät hatte bei mir eine M.2 256GB Ssd und eine 1TB-HDD die ich gegen eine 1TB-SSD erneuert habe.
- Der Arbeitstag ist bei diesem Model bei mir nach etwa 4std-5std zu Ende.
- Was ich vermisse am Modell ist die Einstellung im BIOS, bei angestecktem Netzteil eine Reine Erhaltung des Akkus auf 95%, bzw. keine Ladung des Akkus.
- Zudem ist der 7300 für die 1060gtx ausreichend, aber immer noch mit 45W/TDP hoch.
Im Nachhinein wünschte ich mir ich hätte den i8-8550U der aktuell das beste Preis/Leistung Verhältnis hat seit dem Intel CPUS macht, heißt soviel wie: nur 15TDP 4-Cores ink. HT (8Cores) 8-statt 6MB-Cache und einen höheren Turbo-Boost und da wären wir beim Thema.
- Mein Laptop lief am Anfang mit 85-90*C je nach spiel heiß, man merkt dies zwar nicht direkt an den Fingern aber die Gesundheit von den Bauteilen hebt so denke ich nicht wirklich lange.
-Also optimierte ich ohne vorerst neue Leitpaste zu verwenden, da das Zerlegen der Rückseite funneling ist aber machbar.
-Mein Setup: XTU (CPU -130mA / Turboboost bis 3,1GHZ statt 3,5GHZ) Afterburner ( Undervolting GPU auf 0,9Volt mit STRG-F über Kurve)
-Aktuell 65-70*C beim spielen, ohne Abstürze.

Zusätzliche Punkte:
-Ton vom Gerät ist Hammer, selten Laptop mit so viel Volumen gehabt.
- Dolby-Digital/DTS mittels überarbeiteten Treibern erst realisiert bekommen.
- Arbeitsgeschwindigkeit sehr ausreichend, um bessere Leistung zu bekommen wären 16-32GB empfohlen.
-Lüfter drehen bei mir immer ab 42*C , erst mit einem Lüfter-Tool, die Lüfter bei 45-50*C zum Stillstand bekommen und spätere Drehzahl selbst eingestellt, Gaming nun bei 60-65*C.

Weitere Fragen kann ich gerne beantworten.
Ach ja die Rams sind 2x4GB Single Rank bei mir und beachtet werden muss das ein Tausch wieder 2 Riegel erfordert.
Und laut einem Forum ist der Thunderbolt mit 4 Lanes sowie der M2 Slot auch (3000/3000 MB/s also möglich)

Viele Grüße Dr.Dimes
13 Kommentare
Leider bin ich armer mydealzer
Was ist denn im Moment mit der Technik los? Höchstpreise für Hardware, die mittelmäßig ist. Eine 1060, dann aber nur ein i5 und 8gb ram fehlen auch noch...
Moin, ich habe dieses Modell vom Juli in der gleichen Ausführung und bin soweit zufrieden.
- Das Gerät hatte bei mir eine M.2 256GB Ssd und eine 1TB-HDD die ich gegen eine 1TB-SSD erneuert habe.
- Der Arbeitstag ist bei diesem Model bei mir nach etwa 4std-5std zu Ende.
- Was ich vermisse am Modell ist die Einstellung im BIOS, bei angestecktem Netzteil eine Reine Erhaltung des Akkus auf 95%, bzw. keine Ladung des Akkus.
- Zudem ist der 7300 für die 1060gtx ausreichend, aber immer noch mit 45W/TDP hoch.
Im Nachhinein wünschte ich mir ich hätte den i8-8550U der aktuell das beste Preis/Leistung Verhältnis hat seit dem Intel CPUS macht, heißt soviel wie: nur 15TDP 4-Cores ink. HT (8Cores) 8-statt 6MB-Cache und einen höheren Turbo-Boost und da wären wir beim Thema.
- Mein Laptop lief am Anfang mit 85-90*C je nach spiel heiß, man merkt dies zwar nicht direkt an den Fingern aber die Gesundheit von den Bauteilen hebt so denke ich nicht wirklich lange.
-Also optimierte ich ohne vorerst neue Leitpaste zu verwenden, da das Zerlegen der Rückseite funneling ist aber machbar.
-Mein Setup: XTU (CPU -130mA / Turboboost bis 3,1GHZ statt 3,5GHZ) Afterburner ( Undervolting GPU auf 0,9Volt mit STRG-F über Kurve)
-Aktuell 65-70*C beim spielen, ohne Abstürze.

Zusätzliche Punkte:
-Ton vom Gerät ist Hammer, selten Laptop mit so viel Volumen gehabt.
- Dolby-Digital/DTS mittels überarbeiteten Treibern erst realisiert bekommen.
- Arbeitsgeschwindigkeit sehr ausreichend, um bessere Leistung zu bekommen wären 16-32GB empfohlen.
-Lüfter drehen bei mir immer ab 42*C , erst mit einem Lüfter-Tool, die Lüfter bei 45-50*C zum Stillstand bekommen und spätere Drehzahl selbst eingestellt, Gaming nun bei 60-65*C.

Weitere Fragen kann ich gerne beantworten.
Ach ja die Rams sind 2x4GB Single Rank bei mir und beachtet werden muss das ein Tausch wieder 2 Riegel erfordert.
Und laut einem Forum ist der Thunderbolt mit 4 Lanes sowie der M2 Slot auch (3000/3000 MB/s also möglich)

Viele Grüße Dr.Dimes
JohnnyA13. Nov 2017

Was ist denn im Moment mit der Technik los? Höchstpreise für Hardware, d …Was ist denn im Moment mit der Technik los? Höchstpreise für Hardware, die mittelmäßig ist. Eine 1060, dann aber nur ein i5 und 8gb ram fehlen auch noch...


Das Konzept geht auf wenn alle mitmachen und so große Rendite einfahren.
Günstige Hardware zu überteuerten Preisen, Take my Money(lol)
Gibt es eine Wahl, außer ständig nach Angeboten zu suchen?
Dr.Dimes13. Nov 2017

Moin, ich habe dieses Modell vom Juli in der gleichen Ausführung und bin …Moin, ich habe dieses Modell vom Juli in der gleichen Ausführung und bin soweit zufrieden. - Das Gerät hatte bei mir eine M.2 256GB Ssd und eine 1TB-HDD die ich gegen eine 1TB-SSD erneuert habe. - Der Arbeitstag ist bei diesem Model bei mir nach etwa 4std-5std zu Ende. - Was ich vermisse am Modell ist die Einstellung im BIOS, bei angestecktem Netzteil eine Reine Erhaltung des Akkus auf 95%, bzw. keine Ladung des Akkus.- Zudem ist der 7300 für die 1060gtx ausreichend, aber immer noch mit 45W/TDP hoch.Im Nachhinein wünschte ich mir ich hätte den i8-8550U der aktuell das beste Preis/Leistung Verhältnis hat seit dem Intel CPUS macht, heißt soviel wie: nur 15TDP 4-Cores ink. HT (8Cores) 8-statt 6MB-Cache und einen höheren Turbo-Boost und da wären wir beim Thema.- Mein Laptop lief am Anfang mit 85-90*C je nach spiel heiß, man merkt dies zwar nicht direkt an den Fingern aber die Gesundheit von den Bauteilen hebt so denke ich nicht wirklich lange.-Also optimierte ich ohne vorerst neue Leitpaste zu verwenden, da das Zerlegen der Rückseite funneling ist aber machbar.-Mein Setup: XTU (CPU -130mA / Turboboost bis 3,1GHZ statt 3,5GHZ) Afterburner ( Undervolting GPU auf 0,9Volt mit STRG-F über Kurve)-Aktuell 65-70*C beim spielen, ohne Abstürze.Zusätzliche Punkte:-Ton vom Gerät ist Hammer, selten Laptop mit so viel Volumen gehabt.- Dolby-Digital/DTS mittels überarbeiteten Treibern erst realisiert bekommen. - Arbeitsgeschwindigkeit sehr ausreichend, um bessere Leistung zu bekommen wären 16-32GB empfohlen.-Lüfter drehen bei mir immer ab 42*C , erst mit einem Lüfter-Tool, die Lüfter bei 45-50*C zum Stillstand bekommen und spätere Drehzahl selbst eingestellt, Gaming nun bei 60-65*C.Weitere Fragen kann ich gerne beantworten.Ach ja die Rams sind 2x4GB Single Rank bei mir und beachtet werden muss das ein Tausch wieder 2 Riegel erfordert.Und laut einem Forum ist der Thunderbolt mit 4 Lanes sowie der M2 Slot auch (3000/3000 MB/s also möglich)Viele Grüße Dr.Dimes


Hey, habe ein ähnliches acer modell. Nur mit i7 und einer 960m.
Komme bei spielen am cpu auf 99%. Gpu mit 90 auch sehr hoch.

Laptop ist erhöht, sodass die luft durchkommt.

Hatte vorher mal die Lüfter eingestellt (jedes mal manuell am programm). Was sich jedoch negativ auf das kugellager bemerkbar machte. Also lieber nicht bis 90% Lüfter Leistung gehen.

Wollte fragen welches prog du genutzt hast für die Lüfter.
Dr.Dimes13. Nov 2017

Moin, ich habe dieses Modell vom Juli in der gleichen Ausführung und bin …Moin, ich habe dieses Modell vom Juli in der gleichen Ausführung und bin soweit zufrieden.



Weißt Du, welche HDD-Höhe verbaut werden kann?
Der_da13. Nov 2017

Weißt Du, welche HDD-Höhe verbaut werden kann?


Ich habe eine Toshiba Q-300 SSD eingebaut 7mm Höhe.
Angebot gab es im Januar 2017 hier für 180€ etwa.
Evtl. Findest du im Netz deine Antwort, denke bis 12mm sollten möglich sein weil 9,5mm meist Standart ist.

Nachtrag:
Die ausgebaute HDD beträgt 9,5mm an Höhe und hat eine Kapazität von 1TB
Bearbeitet von: "Dr.Dimes" 13. Nov 2017
akeshake13. Nov 2017

Hey, habe ein ähnliches acer modell. Nur mit i7 und einer 960m.Komme bei …Hey, habe ein ähnliches acer modell. Nur mit i7 und einer 960m.Komme bei spielen am cpu auf 99%. Gpu mit 90 auch sehr hoch. Laptop ist erhöht, sodass die luft durchkommt. Hatte vorher mal die Lüfter eingestellt (jedes mal manuell am programm). Was sich jedoch negativ auf das kugellager bemerkbar machte. Also lieber nicht bis 90% Lüfter Leistung gehen. Wollte fragen welches prog du genutzt hast für die Lüfter.

nbfc Notebook Fan Control

SpeedFan erkennt mein Modell nicht und NBFC ist das einzige Programm, was in der Beta mein Modell erkennt. Ich Spiele mit Kopfhörern und bei 64*C gehen meine Lüfter beide auf 88,4% hoch und das Ding bleibt cool.
Im Office ist es fast lautlos bzw. Lüfter pulsiert bis 15% (nur der CPU Lüfter) GPU ist ja dann ausgeschaltet.

Nachtrag:
Wieviel Temperatur fährst du mit deinem Laptop?
Wenn über 80-90*C dann solltest du mit XTU und Afterburner deine Volt korrigieren.
Beim Freund lief sein 6700HQ mit -140mA stabil und Temperatur war 11*C kühler also 75-79*C
Bearbeitet von: "Dr.Dimes" 13. Nov 2017
Dr.Dimes13. Nov 2017

nbfc Notebook Fan ControlSpeedFan erkennt mein Modell nicht und NBFC ist …nbfc Notebook Fan ControlSpeedFan erkennt mein Modell nicht und NBFC ist das einzige Programm, was in der Beta mein Modell erkennt. Ich Spiele mit Kopfhörern und bei 64*C gehen meine Lüfter beide auf 88,4% hoch und das Ding bleibt cool.Im Office ist es fast lautlos bzw. Lüfter pulsiert bis 15% (nur der CPU Lüfter) GPU ist ja dann ausgeschaltet.Nachtrag:Wieviel Temperatur fährst du mit deinem Laptop?Wenn über 80-90*C dann solltest du mit XTU und Afterburner deine Volt korrigieren. Beim Freund lief sein 6700HQ mit -140mA stabil und Temperatur war 11*C kühler also 75-79*C



Habe einen i7 4720HQ, der geht schon sehr hoch von den Temps.
Generell ist die Temperatur hoch. Office 60°C.

Habe schon überlegt zu undervolten und es auszuprobieren.
Kann man die GPU ebenfalls undervolten über XTU ?
Habe bisher nur über BIOS übertaktet an meinem alten PC.

Meine Lüfter hatten irgendwann zu rattern angefangen. Laptop war schon in Reparatur.
Nun ist die Garantie weg und ich überlege wirklich, neue Paste draufzuschmieren.

Hatte den Laptop bisher 2, 3 x aufgemacht, aber noch nicht das Mainboard entfernt.
Wird schon ne Arbeit und bisschen Unsicherheit ist auch dabei ^^
Bearbeitet von: "akeshake" 13. Nov 2017
akeshake13. Nov 2017

Habe einen i7 4720HQ, der geht schon sehr hoch von den Temps.Generell ist …Habe einen i7 4720HQ, der geht schon sehr hoch von den Temps.Generell ist die Temperatur hoch. Office 60°C.Habe schon überlegt zu undervolten und es auszuprobieren.Kann man die GPU ebenfalls undervolten über XTU ?Habe bisher nur über BIOS übertaktet an meinem alten PC.Meine Lüfter hatten irgendwann zu rattern angefangen. Laptop war schon in Reparatur.Nun ist die Garantie weg und ich überlege wirklich, neue Paste draufzuschmieren.Hatte den Laptop bisher 2, 3 x aufgemacht, aber noch nicht das Mainboard entfernt.Wird schon ne Arbeit und bisschen Unsicherheit ist auch dabei ^^


Also nach dem CPU-Modell zu Urteilen sind schon einige Jahre auf dem Buckel.
Repasting währe ne Bereicherung für dein Laptop. ( je Modell findest du Anleitungen auf YouTube)
XTU ist von Intel entwickelt und unterstützt nur Intel CPUs, ob deine funktioniert musst du testen.

Deine GPU kannst du nur mit Afterburner von MSI undervolten, wenn diese auch alt ist würde ein Repasting inkl. Wärmepads Erneuerung an den Kondensatoren/Rams ect. helfen.

Wenn du dir unsicher bist, lass es vom Profi machen oder schau dir ausgiebig YouTube Videos an und schätze deine Fähigkeiten selbst ein, ob du es wagen willst.
Evtl. Hilft dir ein Freund.
Viel Erfolg
Bei Acer direkt gibt es derzeit auch 15% Rabatt. Dieses Modell gibt es zwar nicht, aber das mit HDD und 256GB NVMe SSD und i5 oder i7. Der Aufpreis entspricht grob dem Preis den man für die Nachrüstung bezahlen würde.
Dr.Dimes13. Nov 2017

Moin,


Welche Treiber hast du den genommen um DD und DTS zum laufen zu bekommen. Ich habe den Laptop jetzt auch und bin sonst ziemlich zufrieden damit.
cvzone23. Nov 2017

Welche Treiber hast du den genommen um DD und DTS zum laufen zu bekommen. …Welche Treiber hast du den genommen um DD und DTS zum laufen zu bekommen. Ich habe den Laptop jetzt auch und bin sonst ziemlich zufrieden damit.


Ich habe leider die Homepage nicht mehr.
Habe im Google gesucht und weiß nur das ich mal in einem Forum war DTS-Dolby-Live und der Typ hieß dort DJ_Urgo oder Urko.
Da wurden die Treiber dann manipuliert und es gab eine Anleitung wie man das machen kann. ( Testmodus Win 10 ect.) dadurch kam dann die Möglichkeit DTS/DD auszuwählen sowie die ganzen Programme, die eigentlich nur Dolby Live ausgewiesenen Laptops vorbehalten sind.
Habe mich dann durch das Forum gewühlt und installiert, hin und her. Irgendwann hat es funktioniert.
Bearbeitet von: "Dr.Dimes" 24. Nov 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text