103°
ABGELAUFEN
Acer Aspire V3-772G-747a8G75Makk 17 Zoll *Haswell Quadcore* GT 750M

Acer Aspire V3-772G-747a8G75Makk 17 Zoll *Haswell Quadcore* GT 750M

ElektronikCyberport Angebote

Acer Aspire V3-772G-747a8G75Makk 17 Zoll *Haswell Quadcore* GT 750M

Preis:Preis:Preis:729€
Zum DealZum DealZum Deal
~9% Erspanis gegenüber Geizhals.

Die Cyberport Rabatt-Aktion für Core Prozessoren funktioniert auch mit den neuen Haswell i7 Laptops.

cyberport.de/not…ote

Beispiel: Acer Aspire V3-772G-747a8G75Makk - 70 (I770EURO) = 729 euro inkl. kostenloser Versand.

Preisvergleich (799): geizhals.de/ace…tml

Funktioniert natürlich auch mit allen anderen i7 Laptops.

Beste Kommentare

Falls man einen der betroffenen USB-Sticks hat, ein PDF von diesem öffnet und dann den Standby nutzt. Imo kein besonders kritisches Szenario. Und selbst wenn, dann öffnet man den Reader eben neu. Absolut unkritisch.

13 Kommentare

Have fun mit dem fehlerhaften USB3

Falls man einen der betroffenen USB-Sticks hat, ein PDF von diesem öffnet und dann den Standby nutzt. Imo kein besonders kritisches Szenario. Und selbst wenn, dann öffnet man den Reader eben neu. Absolut unkritisch.

xaser

Falls man einen der betroffenen USB-Sticks hat, ein PDF von diesem öffnet und dann den Standby nutzt. Imo kein besonders kritisches Szenario. Und selbst wenn, dann öffnet man den Reader eben neu. Absolut unkritisch.



Sehe da auch kein wirkliches Problem. Da gibt es wirklich Wichtigeres als auf sowas zu achten...

Die Hasswell Desktop CPUs werden sehr warm, wärmer als Sandy Bridge.
Die Frage ist, wie laut das Notebook ist.

Mein Asus mit Icore5 ist im Office Betrieb quasi lautlos.
Entweder im Laden testen, oder mit der Rückschick Wahrscheinlichkeit leben

hansemeierleier

Have fun mit dem fehlerhaften USB3



kann mich jemand aufklären?

xaser

Falls man einen der betroffenen USB-Sticks hat, ein PDF von diesem öffnet und dann den Standby nutzt. Imo kein besonders kritisches Szenario. Und selbst wenn, dann öffnet man den Reader eben neu. Absolut unkritisch.


Ähmm laut Test von Intel sind nicht viele Sticks betroffen, andere Tests reden von 8 von 10 Sticks ... Man sollte aktuell abwarten um genau absehen zu können, wer da beschönigt (Intel) oder wer übertreibt (Blogs, Newsseiten, etc.) Es gibt noch weitere Meldungen wie: gamestar.de/har…tml

Devise: Abwarten!! (Insbesondere bei Notebooks ... bei Desktops mag das Mainboard noch tauschbar sein ... beim Notebook sieht man alt aus ;))

kann jemand zu der lautstärke des lüfters kommunizieren?

tolle beschreibung danke

Empfehlung

akif15

tolle beschreibung dankeEmpfehlung



Die "Empfehlung" passt in meinen Augen eigentlich gar nicht, da:

- 17,3" vs. 15,6"
- 1600x900 vs. 1920x1080
- glare vs. matt
- IPS vs. TN (?)

.. um nur mal das Display zu erwähnen. Da kann man theoretisch auch Äpfel mit Birnen vergleichen.

Deine Augen interessieren mich nicht, die Empfehlung war Preis bezogen, eher die 70€ mehr ausgeben und was vernünftiges kaufen.

Also zunächst einmal haben beide Modelle ein mattes FullHD-Panel. Und auch ansonsten ist dein Kommentar unnütz - warum soll das 571G "vernünftiger" sein? Weitaus schlechtere Grafikkarte, etwas schwächere CPU, 70 Euro teurer. Dafür gibt es 250 GB mehr Speicherplatz, BD-ROM und das IPS-Panel. Es gibt genügend Leute, für die das neuere Haswell-Modell "besser" ist.

akif15

Deine Augen interessieren mich nicht



Deine "Empfehlung" interessiert auch keinen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text