157°
ABGELAUFEN
Acer Aspire V5 552G, AMD A8-5557M, Radeon HD 8750M mit 2GB, 15.6" non-glare, Ultrathin-Format mit beleuchteter Tastatur! Cyberport -480€ inkl Versand
Acer Aspire V5 552G, AMD A8-5557M, Radeon HD 8750M mit 2GB, 15.6" non-glare, Ultrathin-Format mit beleuchteter Tastatur! Cyberport -480€ inkl Versand

Acer Aspire V5 552G, AMD A8-5557M, Radeon HD 8750M mit 2GB, 15.6" non-glare, Ultrathin-Format mit beleuchteter Tastatur! Cyberport -480€ inkl Versand

Preis:Preis:Preis:479€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin,

seit ein paar Tagen gibt es das Acer V5 552G Ultrathin-Notebook günstiger (~4%) im Handel zu kaufen.
Mit/über qipu kommen dann nochmal 1% (bei Cyberport) dazu, so gesehen nun nicht der Schnapper des Jahres und für einen Deal hier...ABER, dieses "Ultra-Notebook" ist doch etwas besonderes, da es komplett auf AMD basiert und neben der Quad-Core APU noch mit einer dedizierte Grafikkarte ausgestattet wurde ... die dieses Notebook eine gewisse Gamingqualitäten bescheinigt.

Mit einer guten Akkulaufzeit (5h), geringes Gewicht, kleine Abmaße für ein 15"er (nur 21mm hoch), ein guter Preis und als Highlight eine beleuchtete Tastatur die es bei den AMD Notebooks sehr sehr selten zu finden ist ... und zur Abwechselung "endlich" mal kein Intel(Ultra)book hier im Portal...

Viele Grüße,
stolpi

Specs laut geizhals:
CPU: AMD A8-5557M, 4x 2.10GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 500GB • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: AMD Radeon HD 8750M, 2GB, HDMI • Display: 15.6", 1366x768, non-glare • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0 • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 • Cardreader: 5in1 (SD/MMC/MS/MS Pro/xD) • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8 64bit • Akku: Li-Polymer, 4 Zellen, 3560mAh • Gewicht: 2.00kg • Besonderheiten: Nummernblock • Herstellergarantie: 24 Monate


Hinweis:
für 10€ Aufpreis gibt es bei Cyberport dieses Modell mit 8GB RAM.

43 Kommentare

Verfasser

-Hier der Link zum 8GB Modell.

-Herstellerseite

-Geizhals (u.a. mit weiteren Bildern...)

Wer auf der Suche nach ein kleines feines Notebook ist und sich immer daran störte, das USB Anschlüsse oft immer seitlich vorne zu finden sind, wird sich hier erfreuen können, bei diesen Modell sind wichtige Anschlüsse nach hinten "verschwunden" (USB 3.0, HDMI, LAN ACer Port).

Viele Grüße,
stolpi

Und wo ist jetzt der Deal bzw. die Ersparnis zu anderen Angeboten?

Verfasser

MrBackslash

Und wo ist jetzt der Deal bzw. die Ersparnis zu anderen Angeboten?



..gelesen warum weshalb? (_;)
Wie schon beschrieben zählen hier (hoffentlich) andere Gründe für einen guten "Deal" (der er ja eigentlich nicht sein kann...)

Viele Grüße,
stolpi

Ich hab mit AMD schlechte Erfahrungen gemacht, kommt mir nicht mehr ins Haus.

Notebooks mit Nummernblock finde ich persönlich nicht so erstrebenswert.

Verfasser

robdd

Ich hab mit AMD schlechte Erfahrungen gemacht, kommt mir nicht mehr ins Haus.



he he...bei uns genau andersherum (_;)

In der Firma werden sie auch immer weniger ...


Viele Grüße,
stolpi

Verfasser

Vonti

Notebooks mit Nummernblock finde ich persönlich nicht so erstrebenswert.



??? ... wegen den "kleineren" Cursor-Tasten vielleicht ?...

Viele Grüße,
stolpi

Der V5 ist ein geiles Teil. Aber warum zur Hölle sollte man ein 15" Notebook mit einer solchen Schrottauflösung kaufen, wenn es für dieses Notebook eines der besten Displays in dem Bereich gegen einen humanen Aufpreis gibt?

Das Ding gibt es mit IPS, FHD, mattem Display und Haswell für unter 700€ und ist jeden Cent wert.

Selbstverständlich ultra Hot!

Vonti

Notebooks mit Nummernblock finde ich persönlich nicht so erstrebenswert.


Notebooks mit Nummernblock sind top!

Aber: AMD Mobileprozessoren können Intel nicht annähernd das Wasser reichen, von dem her für mich eher cold.

Klingt alles echt Super, bis auf den Hersteller ... Acer *Schauder*

Verfasser

Buuge

....Aber: AMD Mobileprozessoren können Intel nicht annähernd das Wasser reichen, von dem her für mich eher cold.



..es gibt Ausnahmen...


Viele Grüße,
stolpi

Also ich kann dieses Notebook nur empfehlen. Die Performance ist fantastisch (1.7k Punkte im 3DMark11 Graphics-Score 8750m alleine, 2.3k im Dual Graphics Mode (ohne Dual Channel) Zudem hat es eine sehr lange Akkulaufzeit, eine Hintergrundbeleuchtung der Tastatur, ein edles und dünnes Aluminium Design und einen guten Quad Core!

Ich weiß nicht, was einige Leute für Probleme mit AMD Prozessoren haben. Der A8 reicht für ALLES, von Gaming, Videoschnitt, Surfen bis hin zu komplexen Rechnungen.

acer autocold nie wieder geräte von der Firma

Verfasser

MyDFan

acer autocold nie wieder geräte von der Firma



Da bin ich auch gespannt...bin ja mehr der HP Typ, aber morgen erwarte ich eine Lieferung mit dieser Kiste. Sobald ich das Acer in den Händen habe, werde ich über Haptik, Verarbeitung usw. berichten...immerhin gewährt Acer 24 Monate Garantie, da sollte man schon was erwarten können (_;) .


Viele Grüße,
stolpi

Ich bin gespannt. Hab mir auch das V5-573G mit FHD, i7, 8GB und GF750M bestellt. Allerdings schon vor zwei Wochen mit MP Gutschein für insgesamt 680€ und bis jetzt ist es angeblich nicht lieferbar

CrocoDoc

warum zur Hölle sollte man ein 15" Notebook mit einer solchen Schrottauflösung kaufen, wenn es für dieses Notebook eines der besten Displays in dem Bereich gegen einen humanen Aufpreis gibt? [...] mit IPS, FHD, mattem Display und Haswell für unter 700€ [...] jeden Cent wert.

Gerade zu Acer braucht aber jede Aussage die exakte Typenbezeichnung, wie sie ja bei kaum einem anderen Hersteller länger und kryptischer ausfällt (so daß ein einziger eingeschobener Buchstabe schon Unterschiede wie Tag und Nacht bedeuten kann).

CrocoDoc

warum zur Hölle sollte man ein 15" Notebook mit einer solchen Schrottauflösung kaufen, wenn es für dieses Notebook eines der besten Displays in dem Bereich gegen einen humanen Aufpreis gibt? [...] mit IPS, FHD, mattem Display und Haswell für unter 700€ [...] jeden Cent wert.


Er beschwert sich, dass es bessere Modelle gibt und du klärst ihn über Typenbezeichnungen auf. Pass doch garnicht. Vom Zitat und der Antwort?

trax199

Er beschwert sich, dass es bessere Modelle gibt und du klärst ihn über Typenbezeichnungen auf. Pass doch garnicht. Vom Zitat und der Antwort?

Nein, es geben einfach mehrere Leute hilfreiche Hinweise auf besser ausgestattete Versionen. Acer verwendet aber meist so komplizierte Bezeichnungen in derart vielen Varianten, daß die Nachfrage sinnvoll ist, wer welches Modell genau weiterempfiehlt.

trax199

Er beschwert sich, dass es bessere Modelle gibt und du klärst ihn über Typenbezeichnungen auf. Pass doch garnicht. Vom Zitat und der Antwort?



Achsoo, jetzt. Wolltest wissen welches Modell gemeint ist.

Die gemeinte Empfehlung scheint wohl:

Acer Aspire V5-573G-54208G50akk (NX.MCCEG.015)
Acer Aspire V5-573G-54208G50akk (NX.MCEEG.005)
Acer Aspire V5-573G-54208G50aii (NX.MCCEG.004)

zu sein. Super Display, Leistung für den Preis. Nichts gegen AMD aber nein danke. Ist außerdem nur knapp 80€ günstiger als das Acer Dings mit TN Panel.

Avatar

GelöschterUser713

robdd

Ich hab mit AMD schlechte Erfahrungen gemacht, kommt mir nicht mehr ins Haus.



Wobei?

robdd

Ich hab mit AMD schlechte Erfahrungen gemacht, kommt mir nicht mehr ins Haus.



Kurzversion: Ich dachte, ich kaufe viel Leistung für wenig Geld, was sich aber letztlich als Irrtum herausstellte.

Wenn du es genauer wissen magst, gerne, dauert aber etwas:
Es ging um eine Desktop CPU (FX8150), die warum auch immer defekt war. Da der Händler insolvent war, musste ich direkt über AMD die Gewährleistung abwickeln. Zuerst hatten Sie mir eine falsche Adresse in den Niederlanden geschickt, mit der Folge nicht zustellbar = 25 Euro (15 DHL international + 10 Retourekosten). Der Servicepartner ist umgezogen an eine andere Adresse, AMD hatte das noch nicht in ihrer automatischen E-Mail aktualisiert.
Nach ein paar mal hin und her schreiben wurde die CPU dann hier abgeholt mit Premiumversand, was zwar gut war, aber bis dahin sind bereits über 2 Wochen vergangen (und viele Nerven). Immerhin bekam ich dann eine komplett neue CPU, für die ich allerdings keine Verwendung mehr habe, weil ich auf Intel umgestiegen bin. Auf den Retourekosten bin ich dennoch sitzen geblieben, obwohl ich mich deshalb mehrfach beschwert hatte.

Grund für den Umstieg war aber vor allem, dass meine SSD trotz SATA3 im AMD System nie richtig gut lief, was mich total genervt hat. CPU war ein FX8150 mit einem guten Mainboard. Nun mit dem Intel rennt die SSD einfach nur noch, kein Vergleich zu vorher, fast doppelt so hohe Benchmarkwerte. Und der i5 ist wesentlich leiser, bereits mit dem boxed Kühler. Der war bei dem AMD unerträglich laut, weshalb ich noch so ein Kühlermonster dazu kaufen musste, obwohl ich gar nicht übertakten wollte, war also auch teurer. Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich auch direkt Intel kaufen können.

Verfasser

robdd

Ich hab mit AMD schlechte Erfahrungen gemacht, kommt mir nicht mehr ins Haus.



Äpfel, Birnen...

Sorry, aber da beißt sich der Hund selbst in den Schwanz !
Nachdem du wohl die CPU beim OC geschrottet hast und diese dann bei AMD direkt umtauschen lassen musstest, weil der Händler ganz plötzlich Insolvent war...
Dazu noch das Problem, die SSD gescheit ins (AMD) System einzubinden...woran lag es denn? Auch an den Händler oder an AMD oder an Intel weil es eine Intel SSD war/ist (?).
Fragen über Fragen aber hier erst einmal Pauschal sagen das Hersteller yxz Schrott ist, weil sonst kann das ja alles gar nicht sein...oder liegt/sitzt das Problem doch evtl. vorm Monitor? oO

Viele Grüße,
stolpi

Avatar

GelöschterUser713

robdd

Ich hab mit AMD schlechte Erfahrungen gemacht, kommt mir nicht mehr ins Haus.



Habe selber kein AMD (mehr), vielleicht ja wieder mit der neuen Plattform.
Aber dass mit der SSD hört sich seltsam an.

Verfasser

Mahlzeit,

das Acer ist gerade angekommen und macht schon einmal einen sehr wertigen Eindruck!
Gefühlt wiegt er mehr als die angegebenen 2,1 kg...liegt vielleicht auch an der schlanken Figur

Nun muss ich sehen, wo ich eine SSD herbekomme und wo ich kompatible Windows 7 Treiber finde.
Windows 8 ist nicht so der Burner und eigentlich soll hauptsächlich Linux eingesetzt werden (zusammen mit windows7).

Wird ein interessantes Projekt...aber erst einmal die Kiste testen.
Update folgt....


Viele Grüße,
stolpi

Verfasser

Update...

Die Kiste macht sich gut...bis auf ein großes Problem! oO

Vorher noch ein kleines Problem...das Touchpad ist recht groß und die "Maustaste" sind unter dem Touchpad "verborgen", will meinen die Touchoberfläche zieht sich komplett über die Tasten und die Bedienung ist doch sehr Gewöhnungsbedürftig.
Das ist aber nix zu dem eigentlichen Problem, wobei ich hoffe das ich hier ein "Montagsgerät" am Freitag bekommen habe...
Das Notebook ist im Ildezustand bzw. bei geringer Belastung kaum zu hören da die meiste Zeit die Lüfter komplett aus sind.
Je nach Last/Temperatur springt der erste von den Beiden an (der rechte Lüfter, wenn man vor dem Notebook sitzt) und wenn Vollast gefordert ist arbeiten beide Lüfter.
Kein Problem wenn der Zweite sich genauso anhören würde wie der Erste...denn beim Betrieb des linken Lüfters kommt zum Geräusch des luftstromes ein ekeliges "leises" hochfrequentes fiepen hinzu...

Also wird diese Kiste sich am Montag auf den Heimweg machen dürfen wenn ich vorher nicht noch eine Lösung dazu finde.
Als Ersatz wird dann die 8GB Version bestellt...hier schon mal der Windows 8 LI (von 1,0 bis 9,9) in der 4GB Version:
CPU : 6,8
RAM : 5,9
GPU : 4,6
GPU3D: 6,3
HDD : 5,9


Viele Grüße,
stolpi

Mit welchem Intel Prozessor wäre der AMD A8-5557M zu vergleichen?

Ich habe bei Desktops leider immer schlechte Erfahrungen mit AMDs gemacht (Sowohl Grafik als auch CPUs) - wobei der AMD E450 eine tolle APU ist/war. Muss also nicht alles Müll sein

oxCore

Mit welchem Intel Prozessor wäre der AMD A8-5557M zu vergleichen?



Etwa einem Core i3 der 2012er Generation.

Das eigentliche Problem ist aber der dual graphics Mist. Keine Mikroruckler, sondern Makroruckler.

Verfasser

oxCore

Mit welchem Intel Prozessor wäre der AMD A8-5557M zu vergleichen?Ich habe bei Desktops leider immer schlechte Erfahrungen mit AMDs gemacht (Sowohl Grafik als auch CPUs) - wobei der AMD E450 eine tolle APU ist/war. Muss also nicht alles Müll sein



Die o.g. Intel CPU i5-4200U (bei den Alternativ-Vorschlägen von Trippley) ist ein guter Vergleichskandidat..beide liegen bei Cinebench um die 2 Punkte (AMD mit 4GB 1,91- Intel ~2,5 Punkte) aber die GPU´s bei beiden zeigen widerum ein etwas anderes Bild. Die Intel HD4400 macht mit 4GB im Cinebenchtest ~12,5 Punkte gut und die GPU der AMD APU kommt auf 18 Punkte...Ergebisse mit 8GB kommen nach

Im Prinzip reicht die Leistung für den Ottonormaldealzer völlig aus, wobei ich sagen würde, dass die Gamingqualitäten beim AMD besser sind wenn man DualChannel nutzen kann (Test folgt). Die Geforce 750M kommt beim OpenGL Bench auf ~42 Punkte (AMD bei 4GB Single Channel ~37 Punkte im C 11,5).

Viele Grüße,
stolpi

oxCore

Mit welchem Intel Prozessor wäre der AMD A8-5557M zu vergleichen?Ich habe bei Desktops leider immer schlechte Erfahrungen mit AMDs gemacht (Sowohl Grafik als auch CPUs) - wobei der AMD E450 eine tolle APU ist/war. Muss also nicht alles Müll sein



Also jetzt wirds aber ziemlich Äpfel und Birnen...

1. 2,5 zu 1,9 Punkten im Cinebench sind satte 30% Leistungsunterschied. Bei schlechter Parallelisierung (Spiele) ist dieser Unterschied noch DEUTLICH größer

2. Der 4200U ist ein ULV-Modell, TDP 15 zu 35 watt.

3. Nochmal, passender wäre ein älterer i3, Sandy oder Ivy Bridge Generation

4. Die Leistung der integrierten GPU ist vollkommen wumpe, wenn eh noch eine extra GPU verbaut ist. Dual-Graphics ist nutzlos und führt zu schlechteren Frametimes, als nur die einzelne 8750M zu verwenden. Die wiederum entspricht etwa einer GT 730M/740M.

5. Systeme mit i3 + GT 730M/740M gibt es für ähnliches Geld, darum imo kein Deal hier.

stolpi

Äpfel, Birnen...Sorry, aber da beißt sich der Hund selbst in den Schwanz :{ !Nachdem du wohl die CPU beim OC geschrottet hast und diese dann bei AMD direkt umtauschen lassen musstest, weil der Händler ganz plötzlich Insolvent war... Dazu noch das Problem, die SSD gescheit ins (AMD) System einzubinden...woran lag es denn? Auch an den Händler oder an AMD oder an Intel weil es eine Intel SSD war/ist (?).Fragen über Fragen aber hier erst einmal Pauschal sagen das Hersteller yxz Schrott ist, weil sonst kann das ja alles gar nicht sein...oder liegt/sitzt das Problem doch evtl. vorm Monitor? oO :{Viele Grüße,stolpi



Wer lesen kann ist klar im Vorteil: "Schrott" habe ich nie behauptet, auch wurde der Prozessor nicht übertaktet. Es ist auch keine Intel SSD, es war ne Crucial M4, der AMD SATA Treiber lief halt nicht so toll. Das System war schon korrekt konfiguriert, komplett neu installiert ohne HDD angesteckt, ich bin da sicherlich kein Anfänger, im Gegenteil. Daher stimmt Deine Unterstellung in meinem Fall einfach nicht, dass der Nutzer das Problem ist, obwohl das tatsächlich häufig so ist.

Was wirklich doof vom Hersteller war, war die lange Wartezeit, weil mir eine falsche Lieferadresse im Ausland genannt wurde. Fehler passieren, aber das kann ich nicht nachvollziehen, dass die ihre automatischen Mails nicht gleich ändern, wenn sich die Adresse des Servicepartners geändert hat.

Spielt eigentlich keine Rolle - jeder darf mit AMD soviel Spaß haben wie er mag, wenn alles wie erwartet läuft spricht auch nichts dagegen.
Ich habe hier meine Präferenzen geändert, das muss nicht jeder genauso sehen.

Verfasser

@robdd,
ohne Frage war das mit dem Support bei dir wirklich unglücklich gelaufen und letztendlich eine teure Erfahrung (Systemwechsel) und man kann nachvollziehen das man dann die "Schnauze" voll hat...
Die Geschichte lies sich etwas komisch in deinen Post, darum meine wohl falsche Schlussfolgerung.
Sorry dafür!

Warum die SSD nicht so wollte wie sollte... welches Mainboard wurde dann verwendet?

Viele Grüße,
stolpi

oxCore

Mit welchem Intel Prozessor wäre der AMD A8-5557M zu vergleichen?



Man kann Dual Graphics ausschalten und nur die 8750m verwenden.

oxCore

Mit welchem Intel Prozessor wäre der AMD A8-5557M zu vergleichen?



Habe ich drei Beiträge weiter oben doch schon geschrieben.

oxCore

Mit welchem Intel Prozessor wäre der AMD A8-5557M zu vergleichen?



Oh, sorry überlesen oO Jedenfalls hab mal Dual Graphics mit 8 GB Dual Channel getestet mit 3DMark Cloud Gate und der Grafikscore ging von 8k (8750m) hoch zu sagenhafte 12k, was selbst die GT 750m nicht packt oO Da war ich schon erstaunt! Klar gibt es Mikroruckler aber das ist von Person zu Person unterschiedlich, inwiefern es stört! Wenn AMD Frame Pacing für DG liefert, dann wäre das eine geniale Sache, dieses Dual Graphics

Hab kein Fiepen. Wenn du magst kannst du es aufmachen, das ist so easy peasy beim V5

einfach die 12 Philipps schrauben an der unterseite abschrauben und schon hast du alles da.

Lässt sich gut mit ACFANCONTROL betreiben

stolpi

Update...Die Kiste macht sich gut...bis auf ein großes Problem! oOVorher noch ein kleines Problem...das Touchpad ist recht groß und die "Maustaste" sind unter dem Touchpad "verborgen", will meinen die Touchoberfläche zieht sich komplett über die Tasten und die Bedienung ist doch sehr Gewöhnungsbedürftig.Das ist aber nix zu dem eigentlichen Problem, wobei ich hoffe das ich hier ein "Montagsgerät" am Freitag bekommen habe...Das Notebook ist im Ildezustand bzw. bei geringer Belastung kaum zu hören da die meiste Zeit die Lüfter komplett aus sind.Je nach Last/Temperatur springt der erste von den Beiden an (der rechte Lüfter, wenn man vor dem Notebook sitzt) und wenn Vollast gefordert ist arbeiten beide Lüfter.Kein Problem wenn der Zweite sich genauso anhören würde wie der Erste...denn beim Betrieb des linken Lüfters kommt zum Geräusch des luftstromes ein ekeliges "leises" hochfrequentes fiepen hinzu... :|Also wird diese Kiste sich am Montag auf den Heimweg machen dürfen wenn ich vorher nicht noch eine Lösung dazu finde.Als Ersatz wird dann die 8GB Version bestellt...hier schon mal der Windows 8 LI (von 1,0 bis 9,9) in der 4GB Version:CPU : 6,8RAM : 5,9GPU : 4,6GPU3D: 6,3HDD : 5,9Viele Grüße,stolpi

Hab mein V5 mit i5 und NVIDIA M750 seit Anfang Juni.

Bin absolut begeistert von dem Gerät, mal von dem großen Touchpad mit den verborgenen Tasten mal abgesehen.

Sound von den 4 lautsprechern ist super. Das 4Lüfter Design ist durchdacht und hält den Lappi schön kühl. Die meiste Zeit hört man die Lüfter gar nicht weil sie aus sind. Akkulaufzeit kommt auch hin.

Akku ist nicht wechselbar. Für mich kein Manko, ist dem Slim Design geschuldet. Wer dennoch mal einen neuen einbauen will:

Aufmachen, aufrüsten, Reinigen der Lüfter!!! ist extrem einfach. Nur die 12 Schrauben an der Unterseite lösen und man kommt an alles ran!!! So kann man auch den internen akku ganz einfach einbauen.

Wichtig: die 4gb ram sind 1333er elpida und auf dem Mainboard festgelötet! Es gibt nur noch einen zusätzlichen slot. (siehe slim Design)



Wirklich super Laptop, war schon lange nicht mehr so zufrieden. Einziger Wehmutstropfen:

Ich habe leider nicht das Full-HD Modell geholt :(((((. Der Aufpreis ist echt minimal, wenn man noch 8gb ram haben will dann ist der Aufpreis schon echt lächerlich.

Naja trotzdem guter Lappi

Hatte gerade wieder ein Acer Aspire V5-573G zum einrichten hier.
Das Display ist ein Traum. Natürlich ist das Ding groß und daher nicht gerade sehr leicht (natürlich deutlich leichter als normale Geräte dieser Größe), würde es aber dennoch bedenkenlos empfehlen.

Vielleicht nehmen sich andere Hersteller ein Beispiel und irgendwann wird es ähnliche Displays bestimmt auch in 14" zu einem erschwinglichen Preis geben.
Mein doppelt so teures Thinkpad kann Displaytechnisch kein bisschen dagegen anstinken :D. Dafür ist es natürlich ein Panzer mit fantastischer Tastatur und anderen Vorteilen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text