250°
ABGELAUFEN
Acer Aspire VN7-591G-756N Nitro Black Edition

Acer Aspire VN7-591G-756N Nitro Black Edition

ElektronikAlternate Angebote

Acer Aspire VN7-591G-756N Nitro Black Edition

Preis:Preis:Preis:949€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Update 50 EURO günstiger mit dem Gutscheincode: NITRO50GTX

Bei Alternate gibt grade das Acer Aspire VN7-591G-756N für 949 Euro+ 5.99 Versand


PVG: 1220 ~ EUR

Modellbezeichnung Aspire Nitro Black Edition Farbe schwarz
Prozessor Bezeichnung Intel® Core™ i7-4720HQ Prozessor (2,6 GHz)
Prozessorkerne Anzahl 4 Kerne
Taktfrequenz 2600 MHz Chipsatz Intel® HM86 Express
Arbeitsspeicher Kapazität Gesamt 16 GB (davon 16 GB eingebaut ) Typ DDR 3

Display Bild 39,6 cm (15,6 Zoll)
Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel
Seitenverhältnis 16::9
Grafik Typ NVIDIA GeForce GTX 960M Speicher Gesamt 4.096 MB Festplatte(n) Anzahl 2

Gesamtkapazität 1.008 GB
Hybrid Die Festplatten 1 und 2 sind im Hybrid-Verbund
Festplatte 1 1.000 GB (SSHD)
Festplatte 2 8 GB (SSHD)
Optisches Laufwerk Typ nicht vorhanden
Kamera Typ 1,3-Megapixel-HD-Webcam Auflösung 1.3 Megapixel
Sound Lautsprecher 4.0 Kanal SoundChip High Definition Audio Support Mikrofon vorhanden
Kartenleser SD
Konnektivität LAN LAN 10/100/1000 MBit/s
WLAN 802.11 a/ac/b/g/n
Bluetooth Bluetooth 4.0
Eingabe Tastatur Acer Fine Touch Backlight-Keyboard mit Nummernblock
Maus Multi-Gesture Touchpad
Betriebssystem Windows 8.1 64-Bit (OEM)
Schnittstellen 1x Line-Out, 1x HDMI, 1x RJ-45, 3x USB 3.0
Weitere Infos Die Recovery-Daten des Betriebssystems müssen nicht zwingend in Form eines Datenträgers beigelegt sein, sondern können auch bereits auf der Festplatte vorinstalliert sein. Notebooks mit einem vorinstallierten Betriebssystem Microsoft Windows 8 sind eventuell zu älteren Microsoft Windows und alternativen Betriebssystemen nicht kompatibel.
Stromversorgung Akku Stromquelle Lithium-Ionen-Akku (3 Zellen, 52,5 Wh)
Kapazität 4605 mAh
Dauer Betrieb: 8.5 Stunden
Garantie 24 Monate
Gewicht 2400 Gramm
Abmessungen Breite: 390 mm x Höhe: 24 mm x Tiefe: 258 mm

Insgesamt ein richtig gutes Paket. Von mir definitiv eine Empfehlung. Habe selbst ein läuft richtig gut.

barrel428 danke für den Hinweis

20 Kommentare

Mattes Display, beleuchtete Tastatur, Gigabit-LAN, extra M2-SSD Slot, hot!

Testbericht:
notebookcheck.com/Tes…tml
8.5h Akkulaufzeit sind demnach natürlich völlige Illusion. Der Rest der Hardware ist aber top, sogar die Geräuschkulisse, wobei 4K für einen Spielelaptop zumindest beim Daddeln nicht sehr viel Sinn machen.

Den Deal finde ich schon mal besser als diesen hier, aber bleibe dabei:
Die 960M in Verbindung mit 4K ist zum Spielen eher nicht zu empfehlen. Selbst bei 1080p sind die aktuellen Titel meistens nur auf Mid Einstellungen spielbar.
Für andere Anwendungszwecke ist das Paket vielleicht nicht schlecht.

Hier mal ein paar Benchmarks zur 960M in 4K:
Battlefield 4 - 3840x2160 High Preset: 16.2 (min: 14) fps
Fifa 15 - 3840x2160 High Preset: 63.1 (min: 59) fps
GTA V - 3840x2160 High/On (Advanced Graphics Off) AA:FX AF:8x: 20.4 (min: 8 ) fps
XCOM 2 - 3840x2160: 5.5 fps
Far Cry Primal - 3840x2160: 9.9 FPS
Rise of the Tomb Raider - 3840x2160: 8.7 fps
Rainbow Six Siege - 3840x2160: 15 fps

Siehe hier und hier

Und was man noch erwähnen sollte. RAM und CPU sind nicht die neuste Generation.

Hybrid Die Festplatten 1 und 2 sind im Hybrid-Verbund Festplatte 1 1.000 GB (SSHD) Festplatte 2 8 GB (SSHD)



Was soll das bedeuten? Ist das eine SSHD? Wie sieht es mit Steckplätzen aus? SSD leicht einbaubar? msata Steckplatz o.Ä. vorhanden? Wenn du das Ding hast, kannst du sicher was dazu schreiben?

wow, tolles Teil, toller Preis! HOT
So ein Deal jetzt noch in 13 Zoll (ohne 4K) und ich bin dabei

Ich habe ein ähnliches Modell. Du hast nen normalen Sata Steckplatz, da steckte bei mir 1TB SATA Platte dran. Die war so dermaßen lahm, das Spiele geruckelt haben, die darauf installiert waren. Die Platte ist rausgeflogen für ne 500GB SSD.
Dann hast du noch nen m2-SSD Slot, da steckte bei mir ne 128GB m2 SSD dran, die auch immer noch drin ist, da hab ich das Betriebssystem drauf. Um an die HDDs zu kommen, mußt du den kompletten Boden abnehmen. Ist etwas fummelig, geht aber...Video gibts auf youtube.

Upgrade auf Win10 ging schmerzlos, hab aber ab und an Probleme mit dem Graka Treiber, seit ihc diesen upgedated hab. Auch zurück auf die alte Version bring keine abhilfe, ka was da schief gelaufen ist.

Ansonsten ist das Display ziemlich dunkel (ich habe nicht das 4k Display, kann man also nicht vergleichen). Das Touchpad ist wirklich obermüll, stört mich aber nicht, weil ich eh ne Maus benutze. Tastaturbeleuchtung ist gut und insgesamt die Leistung von dem Teil für den Kurs ebenfalls. Habs über nen Amazon WHD noch deutlich günstiger bekommen.

Hybrid Die Festplatten 1 und 2 sind im Hybrid-Verbund Festplatte 1 1.000 GB (SSHD) Festplatte 2 8 GB (SSHD)

Ja ist eine SSHD, und einen M2 Steckplatz gibts laut Testbericht, siehe oben, extra auch noch.

Ich hab das Laptop mit gleichen Specs, allerdings mit dem "normalen" FHD Panel. Leistungstechnisch top, ich hab eine fixe m.2 SSD verbaut und nutze die interne HDD als Datengrab.

Hab den Vorgänger, also gleiches Gehäuse, älterer I7 und ne gtx860m...
Dafür aber ne 256gb SSD und ne terrabyte platte.

Absolut top, die Verarbeitung ist super und er läuft meistens lüfterlos... Und das mit nem I7!
Auch der Sound ist super, dank der 4 Lautsprecher.
Einziges Manko ist der fest verbaute Akku, der bei mir schon 20% Leistungsfähigkeit eingebüßt hat.
Von daher meine absolute Emofehlung

Hybrid Die Festplatten 1 und 2 sind im Hybrid-Verbund Festplatte 1 1.000 GB (SSHD) Festplatte 2 8 GB (SSHD)



Man sollte schon etwas Ahnung vom Einbau haben, ist nämlich nicht so leicht, da der keine Wartungsklappe hat. Der Steckplatz befindet sich auf der Rückseite vom Motherboard. Das heißt man muss die Tastatur ausbauen, alles abstecken und dann das Motherbord umdrehen

jiri01

Ich habe ein ähnliches Modell. Du hast nen normalen Sata Steckplatz, da steckte bei mir 1TB SATA Platte dran. Die war so dermaßen lahm, das Spiele geruckelt haben, die darauf installiert waren. Die Platte ist rausgeflogen für ne 500GB SSD. Dann hast du noch nen m2-SSD Slot, da steckte bei mir ne 128GB m2 SSD dran, die auch immer noch drin ist, da hab ich das Betriebssystem drauf. Um an die HDDs zu kommen, mußt du den kompletten Boden abnehmen. Ist etwas fummelig, geht aber...Video gibts auf youtube. Upgrade auf Win10 ging schmerzlos, hab aber ab und an Probleme mit dem Graka Treiber, seit ihc diesen upgedated hab. Auch zurück auf die alte Version bring keine abhilfe, ka was da schief gelaufen ist. Ansonsten ist das Display ziemlich dunkel (ich habe nicht das 4k Display, kann man also nicht vergleichen). Das Touchpad ist wirklich obermüll, stört mich aber nicht, weil ich eh ne Maus benutze. Tastaturbeleuchtung ist gut und insgesamt die Leistung von dem Teil für den Kurs ebenfalls. Habs über nen Amazon WHD noch deutlich günstiger bekommen.



650 euronen vor weihnachten im warehouse sale?

k0i

wow, tolles Teil, toller Preis! HOT So ein Deal jetzt noch in 13 Zoll (ohne 4K) und ich bin dabei



dito.

parteyfans

Hab den Vorgänger, also gleiches Gehäuse, älterer I7 und ne gtx860m... Dafür aber ne 256gb SSD und ne terrabyte platte. Absolut top, die Verarbeitung ist super und er läuft meistens lüfterlos...


Das habe ich auch, teile Dein Urteil aber nicht. Es ist erträglich, nicht super. Das Gehäuse ist nichts für harten Einsatz, das Display ist mies, das Touchpad eine Katastrophe, und dass Acer keinen brauchbaren Akkumanager hinbekommt (könnte man bei Thinkpads abkucken), hast Du ja schon bemerkt.

Zur M.2-Schnittstelle: Die ist bloß via Sata3 angebunden, bringt also nicht, wie man es z. B. von Macbooks kennt, Performance-Vorteile.

Tastatur, touchpad und display wirklich so Grottig?

Der Deal hat mich auf den ersten Moment umgehauen und ich dachte endlich nen rundes Gesamtpaket, da das Design so echt nett aussieht (auf Bildern)
Würde mich ggf. Vom MacBook Pro los Eisen, da ich dann ab und zu Paar Indy Games zocken könnte.

royschwarz

Tastatur, touchpad und display wirklich so Grottig? Der Deal hat mich auf den ersten Moment umgehauen und ich dachte endlich nen rundes Gesamtpaket, da das Design so echt nett aussieht (auf Bildern) Würde mich ggf. Vom MacBook Pro los Eisen, da ich dann ab und zu Paar Indy Games zocken könnte.

Zenbook mit Geforce940M keine Option?

peanutz

650 euronen vor weihnachten im warehouse sale?



Ja genau, irgendwas um die 700 Eus hab ich gezahlt und dann noch nen 70 Euro Gutschein rausgeschlagen, für das bekackte Touchpad, das bei nicht richtig verbaut ist und auch nur zeitweise funzt Ist mir aber, wie oben geschrieben, ziemlich egal. Für den Kurs wars ein Kracher.

Viel Schein wenig Sein.

Kommt in ersten Moment mit tollen Daten daher ist aber eigentlich totaler Müll. Für 1000 echt ein no go

.

peanutz

650 euronen vor weihnachten im warehouse sale?



700 ist zwar günstig aber wenn du ihn scheinbar nur stationär nutz der total falche Laptop für dich
Wenn er was Positives hat dann das Gewicht und die Größe.
beides uninteressant für den Stationären Betrieb. Dafür das grottige Display und Tastatur /Touchpad

Ich nutze das Gerät am Wohnzimmertisch bzw. liegend auf dem Sofa und ich komme insgesamt sehr gut damit zurecht, aber gut zu wissen, das es der falsche Laptop ist
Es gab nicht mal im Ansatz ein vergleichbares für das Geld und ich bin sehr zufrieden.

Nochmal 50€ günstiger: hier

Schade dass ich schon eins habe sonst hätte ich zugeschlagen

good specifications
Driver

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text