179°
ABGELAUFEN
Acer Aspire XC-705 Desktop PC i7-4790 4GB 500GB ohne Windows

Acer Aspire XC-705 Desktop PC i7-4790 4GB 500GB ohne Windows

ElektronikCyberport Angebote

Acer Aspire XC-705 Desktop PC i7-4790 4GB 500GB ohne Windows

Preis:Preis:Preis:429€
Zum DealZum DealZum Deal
Preis gilt nur bei Abholung!

Technische Daten:

CPU: Intel Core i7-4790, 4x 3.60GHz • RAM: 4GB DDR3 • Festplatte: 500GB HDD • optisches Laufwerk: DVD+/​-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics 4600 (IGP), DVI, HDMI • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 4x USB 2.0, Gb LAN, 5x Klinke, Cardreader • Wireless: N/​A • Betriebssystem: FreeDOS • Monitor: N/​A • Abmessungen (BxHxT): 100x280x367mm • Besonderheiten: N/​A • Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

Vergleichbare Modelle 50-70€ teurer,
bestes PLV. Allein die CPU kostet 289,00€.


Edit: Als Office PC für hohe Rechenanforderungen geeignet,
Gaming-Rechner-Setups fangen bei 749,00 € an:


mit GeForce GTX 970 3,5 GB + 0,5 VRAM:
hgo.de/pro…o_b

mit AMD Radeon RX480 8GB VRAM und i5-6500 CPU:
csl-computer.com/sho…alo

21 Kommentare

Naja, dann holt man sich für 429€ einen PC - damit man eine CPU hat die nur 289€ kostet. Denn alles andere wird in einem "Gaming-Rechner" wohl nichts taugen.. Vielleicht noch das Mainboard. Denn das Netzteil wird sicher nicht so überdemensioniert sein um nochmal eine 970 oder, weil grad eh im angebot, eine 980(ti).. Wenn in dem Gehäuse überhaupt eine gescheite Grafikkarte platz findet, denn 100x280x367 sind doch schon sehr klein.

Zum Schluss hat man also jede Menge Elektroschrott und eine Riesen liste an extra kosten.
Dann doch bitte direkt von Anfang an richtig anfangen und am ende was gescheites im Zimmer haben..

Mach das Fragezeichen hinter "Gamingrechner" mal groesser

Die verlinkte GTX 970 ist leider keine LowProfile-Karte sondern nur eine mit kurzem PCB. Die stärkste LowProfile-Karte wäre eine GTX 950.
Bearbeitet von: "b_ape" 22. August

kann nur beipflichten, Komplett PC sind idR mit genau ausreichendem Netzteil ausgestattet. Wer zusätzliche Verbraucher einbaut muss das also auch tauschen

Laut Datenblatt ist ein 220 W-Netzteil verbaut.
Passt das zur verlinkten Gigabyte GeForce GTX 970 OC?

Wenn man nur die 970 damit befeuern wollte - naja, selbst dann nicht.
Wirklich brauchbar werden da wohl nur so 190W aus dem Netzteil kommen - Chinaböller eben.
Und wenn du Grafikkarte dann mal richtig dampf machen will wird das wohl nicht reichen.

Mangare

Laut Datenblatt ist ein 220 W-Netzteil verbaut.Passt das zur verlinkten Gigabyte GeForce GTX 970 OC?

Rechne 150W für die Grafikkarte (unter Last), dürfte also zu knapp werden. Denn das ist ja nur die Leistung - was die einzelnen Stränge an Ampere liefern können ist bei einem 220W NT sehr fraglich...

Alles in allem ist die Kiste zwar wirklich günstig, aber weder Fisch noch Fleisch. Das fängt beim RAM an, beim NT gehts weiter, das Gehäuse hat keine Perspektiven, unklares Board, unklares BIOS, keine SSD und so weiter - und wenn man eh überall Hand anlegen muss, würde ich lieber noch ein paar Taler sparen und es dann gleich richtig machen...
Bearbeitet von: "Mills" 8. September

Mangare

Laut Datenblatt ist ein 220 W-Netzteil verbaut.Passt das zur verlinkten Gigabyte GeForce GTX 970 OC?


Das kommt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf gar keinen Fall hin.
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 8. September

Prozessor gut.
Rest schlecht und lässt sich schlecht erweitern

TomekPS

Prozessor gut.Rest schlecht und lässt sich schlecht erweitern


So isses -
aber nur so wird man (ur-)alte Hardware los ...

Der Rechner ist nix Halbes und nix Ganzes

Für die GeForce GTX 970 wird mind. ein Netzteil von 550W empfohlen, daher hab ich den Zusatz wieder rausgenommen.
Sry für die Verwirrung^^

Die 550W-Empfehlung ist für'n Arxxx

Diese 550W beziehen sich auf irgendwelche No-Name-Netzteile;
mit einem 350W-Marken-NT ist man gut aufgestellt


Wer dennoch diesen PC als "Gaming-PC" aufrüsten will und in den Geschmack von Full-HD ohne AA und AF kommen will, kann sich zusätzlich eine GeForce 950 kaufen: mindfactory.de/pro…tml
Kostenpunkt: 144,80 € (ohne Versandkosten im Midnightshopping).

Zusammen wären das dann 573,80€

Nach http://ht4u.net/reviews/2015/amd_radeon_r7_370_vs_nvidia_geforce_gtx_950_test/index42.php?dummy=&advancedFilter=true∏%5B%5D=AMD+Radeon+R7+370∏%5B%5D=NVIDIA+GeForce+GTX+950&filter%5B0%5D%5B%5D=1920&filter%5B2%5D%5B%5D=1&filter%5B2%5D%5B%5D=2x2+SSAA&filter%5B3%5D%5B%5D=16&aa=on
kann man die meisten "älteren Spiele" bis auf GTA V und Assassins Creed über "flüssige" 25 fps zocken ^^

Wer ernsthaft spielt, wird mit diesem Gerät und vor allem der GTX 950 nicht glücklich werden...

Bearbeitet von: "psyspy" 22. August

Sorry, daß ich widersprechen muß: das Angebot bzw. der Rechner ist einfach nur grottig.

Der Rechner ist mMn. 295€ wert = CPU + Portokosten,
jegliche weitere Hardware dient höchstens dem Weiterverkauf.
Mit viel Glück bekommt man für die übrige Hardware ~50€, wodurch sich der Gesamtwert auf ~ 345€ erhöht.

OK, den DVD-Brenner könnte man behalten (obwohl LW eigentlich out sind)

Die selbe Ausstattung kostet bei CSL 499€. Für mich *HOT* auch wenn ich die Zusammenstellung fragwürdig finde.

Mangare

Laut Datenblatt ist ein 220 W-Netzteil verbaut.Passt das zur verlinkten Gigabyte GeForce GTX 970 OC?


Nein, aber das Netzteil zu tauschen ist recht simpel, auch wenn man vorher noch nicht viel an Pcs herumgeschraubt hat.

Wie immer nur für Leute geeignet, die nicht selbst einen PC zusammenschrauben möchten.
Ansonsten gäbe es sicher bessere Zusammenstellungen und die 4 GB RAM sind in dieser Konstellation sicher fragwürdig.

Was ist an dem Ram fragwürdig? Es ist ein 4 GB Modul verbaut, d.h. man kann einfach ein zweites dazustecken, gab es letzens hier für 15 Euro.

Der Rechner ist wie ein dürftig ausgestatteter Kleinwagen, in den man einen 5l V8 eingebaut hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text