Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acer Chromebook 11
60° Abgelaufen

Acer Chromebook 11

228€299€-24%PC King Angebote
23
eingestellt am 27. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hi,

Ich bin gerade unterwegs Deshalb halte ich mich etwas kurz. Pvg aktuell 299€ vor 4 Tagen hat das Gerät angeblich laut Geizhals noch 532€ gekostet.


Acer Chromebook 11 C732LT-C2NH - Celeron N3450 / 1.1 GHz - Chrome OS - 8 GB RAM - 64 GB eMMC - 29.46 cm (11.6") IPS Touchscreen 1366 x 768 (HD) - HD Graphics 500 - Wi-Fi, Bluetooth - 4G - Obsidian Black - kbd: Deutsch

EDIT: der Preis ist gerade auf 222 gefallen.
Zusätzliche Info
PC King Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

23 Kommentare
Dafür, dass man zurzeit das Acer Chromebook 514 für nur 299€ bei amazon bekommt, sieht dieses Angebot leider ein wenig schwach aus.

Edit: Natürlich sind beide für unterschiedliche Anwendungszwecke gedacht, aber wenn man nur "Chromebook" haben will, dann ist das von mir verlinkte Book deutlich besser, denke ich
Bearbeitet von: "engizz_" 27. Nov 2019
Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger doch keinen Sinn mehr oder?
sebasti7927.11.2019 14:28

Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger …Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger doch keinen Sinn mehr oder?


??
Klasse Preis - neulich erst bei Amazon für 280 in den Warehousedeals gekauft

Es ist erwähnenswert dass da ein 4G Modem eingebaut ist, und das Gehäuse relativ robust ist.
sebasti7927.11.2019 14:28

Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger …Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger doch keinen Sinn mehr oder?


Warum jetzt genau? Das Gerät kostet natürlich was, aber man schließt doch kein Abo ab .

Und man kann Dateien auch lokal speichern und muss nicht alles in die Cloud schießen.
Deallink funktioniert nicht. Vorbei?
sebasti7927.11.2019 14:28

Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger …Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger doch keinen Sinn mehr oder?


Wo verlangt den Google Geld?
100GB kosten nur 2€ im Monat, das ist ein Witz.
15GB Standard Profil, soviel gibt net Mal Web&GMX oder Outlook...
Dazu noch unendlichen Speicher unter 13MP und 1080P Medien. Alternative wäre Amazon.

Weiß echt net wieso die Medien so ClickBait geil sind und jeder da mit auf den Zug aufsteigt. Sucht euch halt ne Alternative.
teviol27.11.2019 15:40

??



Soeren_D.27.11.2019 23:49

Wo verlangt den Google Geld?100GB kosten nur 2€ im Monat, das ist ein W …Wo verlangt den Google Geld?100GB kosten nur 2€ im Monat, das ist ein Witz.15GB Standard Profil, soviel gibt net Mal Web&GMX oder Outlook...Dazu noch unendlichen Speicher unter 13MP und 1080P Medien. Alternative wäre Amazon.Weiß echt net wieso die Medien so ClickBait geil sind und jeder da mit auf den Zug aufsteigt. Sucht euch halt ne Alternative.



futurezone.de/dig…tml

Deshalb
sebasti7927.11.2019 14:28

Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger …Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger doch keinen Sinn mehr oder?


Du musst auch Mal mehr als nur Überschriften auf Computerbild lesen...
sebasti7928.11.2019 08:48

https://www.futurezone.de/digital-life/article227473747/Google-Mail-Konto-Umsonst-war-gestern-jetzt-musst-du-zahlen.htmlDeshalb


Hä? Wenn du mehr nutzen willst als Google dir umsonst gibt kannst du einen der niedrigsten Preisen am Markt für Speicherplatz zahlen - oder Daten löschen. Niemand zwingt dich alle deine E-Mails für immer aufzubewahren.

Nutze halt andere Dienste, wenn dir der kostenlose Umfang nicht reicht. MS soll o365 an jeden PC Käufer ja verschenken - unlimitiert. Wirklich. Auch Amazon hat inzwischen genug geld und verschenkt jetzt unlimitierten Speicherplatz. Ist besser als Strafzinsen zu zahlen. Habe ich neulich irgendwo gelesen. Echt wahr.

Pures click bait.
sebasti7928.11.2019 08:48

https://www.futurezone.de/digital-life/article227473747/Google-Mail-Konto-Umsonst-war-gestern-jetzt-musst-du-zahlen.htmlDeshalb


15GB Speicher
Also wenn du es korrekt alles eingerichtet hast nutzt du nur Mail & GDrive und ich meine ich habe noch meine alten E-Mails aus 2008 damals auf Google Mail importiert und bin bis heute gerade Mal auf 1,61GB an Mails...

Wenn du dir natürlich jede Menge Anhänge in 15MB Schritten Holst (wobei das Maximum bei Gmail sogar 30MB sind) dann hast du Recht, dann sind es nur max. 500 E-Mails, sehr tragisch.

ABER ich denke keiner ist so bekloppt und schreibt solche Brocken. Dazu kannst du alles auf GDrive nachlesen wo was Speicher nutzt und wie viel oder hier: GDrive Speicher angeigen

23900585-trjXl.jpg
Des Weitern wie erwähnt kosten hier 100GB nur 1,99€/Monat falls du zzgl. Speicher benötigst (115GB, wird ja addiert) und wenn du das Teuer findest gibt es ja unabhängige ohne Mail Postfach Dropbox (2GB Gratis, 2TB 10€)
oder Box (10GB Gratis, 100GB 4,50€)

Also gibt jede Menge alternativen.

Aber ich gebe zu, ich bin ein Fauler Hund, hab alles lieber unter einem Dach und hab sogar Google Family wo Freunde mit drinnen sind und die 100GB aktiv mitbenutzen können. Zahle sogar 17,99 für das YouTube Premium damit wir auch YouTube werbefrei Sehen können, zzgl. YouTube Music & Google Play Music endlos streamen können und sogar gekaufte Apps lassen sich untereinander Teilen. Also einmal kaufen und jeder kann die Apps, Bücher, Filme des anderen mit benutzen ohne es extra kaufen zu müssen Google Familie

Aber alles im allem hast du Recht voll die Abzocke, ich meine Netflix und Amazon verlangen definitiv das 5-Fache mehr aber Google ist da echt unter aller Sau(Ironie)

Bilanz
ich zahle 17,99€ für YouTube Premium
und 1,99€ für weitere 100GB Speicher
Mit Google Familie kann ich bis zu fünf Personen das ganze mit Teilen und wenn jeder sein Anteil dazu geben würde, wäre es nur 3,99€ pro Person.

23900585-37CAh.jpg
Cyber_beaver_200028.11.2019 09:43

Du musst auch Mal mehr als nur Überschriften auf Computerbild lesen...


Cyber_beaver_200028.11.2019 09:50

Hä? Wenn du mehr nutzen willst als Google dir umsonst gibt kannst du einen …Hä? Wenn du mehr nutzen willst als Google dir umsonst gibt kannst du einen der niedrigsten Preisen am Markt für Speicherplatz zahlen - oder Daten löschen. Niemand zwingt dich alle deine E-Mails für immer aufzubewahren. Nutze halt andere Dienste, wenn dir der kostenlose Umfang nicht reicht. MS soll o365 an jeden PC Käufer ja verschenken - unlimitiert. Wirklich. Auch Amazon hat inzwischen genug geld und verschenkt jetzt unlimitierten Speicherplatz. Ist besser als Strafzinsen zu zahlen. Habe ich neulich irgendwo gelesen. Echt wahr. Pures click bait.



Stell dir vor, ich habe sogar den ganzen Text gelesen. Und leider stand das nicht in der Computerbild... daher habe ich heute kein Foto für dich! Für manche Interessenten ist es vielleicht eine wichtige Information, dass Chromebookkäufer nicht mehr für 24 Monate sondern nur noch für 12 Monate 100GB Speicherplatz kostenfrei bekommen. Offensichtlich hast du den Inhalt des Berichtes nicht gelesen/verstanden
Also was genau ist dein Problem?
sebasti7928.11.2019 10:15

Stell dir vor, ich habe sogar den ganzen Text gelesen. Und leider stand …Stell dir vor, ich habe sogar den ganzen Text gelesen. Und leider stand das nicht in der Computerbild... daher habe ich heute kein Foto für dich! Für manche Interessenten ist es vielleicht eine wichtige Information, dass Chromebookkäufer nicht mehr für 24 Monate sondern nur noch für 12 Monate 100GB Speicherplatz kostenfrei bekommen. Offensichtlich hast du den Inhalt des Berichtes nicht gelesen/verstanden Also was genau ist dein Problem?


Dein Kommentar ist mein Problem:

"Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger doch keinen Sinn mehr oder?"

Kein Mensch muss für Google Dienste zahlen wenn er es nicht will. Das hat so gar nichts mit Chromebooks zu tun. Mein Problem ist, dass dein Kommentar Dinge suggeriert die Schicht falsch sind. Man bekommt weniger Gratis Beilagen zu einem Hardwarekauf als noch vor einem Jahr - das macht deiner Meinung nach ein Chromebook anscheinend sinnlos. Diese Meinung teile ich nicht. IMHO ist sie komplett verkehrt und spiegelt nicht die Tatsachen.

War das verständlich genug ausgedrückt?

Ich muss aber zugeben: Das mit dem Foto habe ich nicht verstanden. Ist das so eine rtl2 Geschichte?
Soeren_D.27.11.2019 23:49

Wo verlangt den Google Geld?100GB kosten nur 2€ im Monat, das ist ein W …Wo verlangt den Google Geld?100GB kosten nur 2€ im Monat, das ist ein Witz.15GB Standard Profil, soviel gibt net Mal Web&GMX oder Outlook...Dazu noch unendlichen Speicher unter 13MP und 1080P Medien. Alternative wäre Amazon.Weiß echt net wieso die Medien so ClickBait geil sind und jeder da mit auf den Zug aufsteigt. Sucht euch halt ne Alternative.



das ist ja nur ein obligatorischer Betrag, das Geld verdient Google mit der Auswertung und Verwertung Deiner Daten, aber das ist ja seit Jahren bekannt und nichts neues.
Cyber_beaver_200028.11.2019 10:27

Dein Kommentar ist mein Problem:"Jetzt wo Google anfangen will Geld für …Dein Kommentar ist mein Problem:"Jetzt wo Google anfangen will Geld für alles zu nehmen, machen die dinger doch keinen Sinn mehr oder?"Kein Mensch muss für Google Dienste zahlen wenn er es nicht will. Das hat so gar nichts mit Chromebooks zu tun. Mein Problem ist, dass dein Kommentar Dinge suggeriert die Schicht falsch sind. Man bekommt weniger Gratis Beilagen zu einem Hardwarekauf als noch vor einem Jahr - das macht deiner Meinung nach ein Chromebook anscheinend sinnlos. Diese Meinung teile ich nicht. IMHO ist sie komplett verkehrt und spiegelt nicht die Tatsachen. War das verständlich genug ausgedrückt?Ich muss aber zugeben: Das mit dem Foto habe ich nicht verstanden. Ist das so eine rtl2 Geschichte?



Zum Glück ist das MEINE Meinung und DU entscheidest nicht darüber ob diese komplett verkehrt ist.. Wo kommen wir denn da hin. Übrigens lässt sich das Teil nur vernünftig mit einem Google Konto verwenden und schwupps hat man einen Google Account. Mit 64 GB kommt man sicher eine Weile aus, wenn man sich aber dennoch daran gewöhnt seine Bilder in Google Photos zu speichern (heutzutage bekommt man bei den Bildergrößen schnell einige GB zusammen) sind 15 GB ziemlich knapp. Ja, ich weiß es gibt OneDrive, Dropbox, Box.net und wie sie alle heissen. Aber der Sinn der Übung kann es auch nicht sein, seine Daten bei allen Onlinespeicheranbietern zu verteilen.

Und nun reg dich mal wieder ab! Tut mir leid, dass ich mit meinem Kommentar deinen Tag versaut habe...

Das mit dem Foto war übrigens Pro7 wenn du es genau wissen willst.
sebasti7928.11.2019 11:10

Zum Glück ist das MEINE Meinung und DU entscheidest nicht darüber ob diese …Zum Glück ist das MEINE Meinung und DU entscheidest nicht darüber ob diese komplett verkehrt ist.. Wo kommen wir denn da hin. Übrigens lässt sich das Teil nur vernünftig mit einem Google Konto verwenden und schwupps hat man einen Google Account. Mit 64 GB kommt man sicher eine Weile aus, wenn man sich aber dennoch daran gewöhnt seine Bilder in Google Photos zu speichern (heutzutage bekommt man bei den Bildergrößen schnell einige GB zusammen) sind 15 GB ziemlich knapp. Ja, ich weiß es gibt OneDrive, Dropbox, Box.net und wie sie alle heissen. Aber der Sinn der Übung kann es auch nicht sein, seine Daten bei allen Onlinespeicheranbietern zu verteilen.Und nun reg dich mal wieder ab! Tut mir leid, dass ich mit meinem Kommentar deinen Tag versaut habe... Das mit dem Foto war übrigens Pro7 wenn du es genau wissen willst.


Hast du nicht. Keine Bange.
Du vermischt aber auch in dieser Antwort wieder verschiedene Dinge. Fakt ist: online Speicherplatz kostet Geld, wenn man ihn über das gratis Volumen verwenden möchte. Bei Google und bei allen anderen. Absolut korrekt soweit. Leider hat das nichts mit dem Kauf eines Chromebooks oder der Sinnhaftigkeit zu tun. DAS war mein Punkt. Ich will dir deine Meinung nicht nehmen. Du kannst auch der Meinung sein, dass der Himmel grün und Wasser trocken ist. Faktisch ist es halt nur falsch.

Danke für die Aufklärung mit dem Foto. Ich schaue seit Jahren kein lineares Fernsehen mehr, daher kenne ich mich da nicht so aus.

So und jetzt genug Zeit verdaddelt.
Schließlich muss jeder selbst wissen was er kauft und was nicht.
Jedem das seine, zum Glück gibt es externe Festplatten mit USB-C Anschluss dir sowohl an Smartphone, Chromebook, Heim PC (win/Mac) erkannt werden können (Voraussetzung man hat es auf FAT formatiert). So kann man die Originale aufbewahren und dennoch auf hoher Auflösung auf Google Fotos unbegrenzt hochladen. Fürs kurze Erinnerung schwelgen sowie Social Media oder Messenger langt es allemal.

Das hat noch net Mal was mit FanBoy zu tun sondern der einfachhalber Nutzung. Zudem werde ich auf Gmail nicht so zugespamt wie auf GMX, Web oder Outlook. Also geht's mir ums praktische, wie vermerkt ich bin en fauler.

Aber jedem das seine, ich gönne jedem seine Arbeitsweise.
Ich arbeite seit Jahren mit Google chromebooks und merke die Vorzüge jedesmal,wenn ich am Windows Notebook oder PC sitze.

Mittlerweile kann man recht einfach drucken und muss nicht mehr über Google Print gehen.

Was mich allerdings als Hardcore User mit 5 chromebooks im Haushalt und darunter ein Chromebook Pixel 2015 stört, ist die Garantie auf Updates auf 5 Jahre. Machte früher mit dem schmalbrüstigen Arm CPUs sicherlich Sinn,aber bei einem I7 mit 16 GByte RAM wie es das erwähnte darstellt und so teuer wie ein MacBook war, sehe ich den Grund überhaupt nicht

Die Dose hier für 2-3 Scheibe 5 Jahre Nutzung mit Gewissheit an Updates ist sicherlich noch anders zu bewerten.
Gym-Panse28.11.2019 14:00

Ich arbeite seit Jahren mit Google chromebooks und merke die Vorzüge …Ich arbeite seit Jahren mit Google chromebooks und merke die Vorzüge jedesmal,wenn ich am Windows Notebook oder PC sitze. Mittlerweile kann man recht einfach drucken und muss nicht mehr über Google Print gehen.Was mich allerdings als Hardcore User mit 5 chromebooks im Haushalt und darunter ein Chromebook Pixel 2015 stört, ist die Garantie auf Updates auf 5 Jahre. Machte früher mit dem schmalbrüstigen Arm CPUs sicherlich Sinn,aber bei einem I7 mit 16 GByte RAM wie es das erwähnte darstellt und so teuer wie ein MacBook war, sehe ich den Grund überhaupt nicht Die Dose hier für 2-3 Scheibe 5 Jahre Nutzung mit Gewissheit an Updates ist sicherlich noch anders zu bewerten.


Die Updates wurden ja erst verlängert für viele Geräte, dein Pixel 2015 jetzt bis Juni 2021. Ein Acer Chromebook 11 Von 2014 war im August eigentlich schon tot, bekommt jetzt aber doch wieder Updates bis Sept 2021 (7 Jahre insgesamt).

Ich denke also, da tut sich was. 5 Jahre sind es aber auf jeden Fall nicht, da die Update Garantie 6,5 Jahre ab Erscheinen des ersten Gerätes einer Platform ist. Wenn die Hersteller weiter Geräte auf alten Plattformen raushauen ist das natürlich blöd.
Ich würde hier eher das Lenovo C340 nehmen, das bekommt noch 5,5 Jahre Updates statt 3,5 und kostet 269€ bei Amazon (also umgelegt 49€/Jahr statt 65€/Jahr). Und ist convertible.
Bearbeitet von: "-jak-" 28. Nov 2019
-jak-28.11.2019 15:06

Die Updates wurden ja erst verlängert für viele Geräte, dein Pixel 2015 je …Die Updates wurden ja erst verlängert für viele Geräte, dein Pixel 2015 jetzt bis Juni 2021. Ein Acer Chromebook 11 Von 2014 war im August eigentlich schon tot, bekommt jetzt aber doch wieder Updates bis Sept 2021 (7 Jahre insgesamt).Ich denke also, da tut sich was. 5 Jahre sind es aber auf jeden Fall nicht, da die Update Garantie 6,5 Jahre ab Erscheinen des ersten Gerätes einer Platform ist. Wenn die Hersteller weiter Geräte auf alten Plattformen raushauen ist das natürlich blöd.


Hatte das neulich auf einen selten genutzten Acer 720 gemerkt. Da war bei den Updates unter Info schon End of Life und wenig später geschaut alles wieder im Lack.

Wie gesagt, so ein 2015 mit I7 kannst eigentlich mit dem System noch 2030 problemlos einsetzen und wird einiges
aktuelles verblasen.

Also schaun mer mal .....
Sche28.11.2019 10:39

das ist ja nur ein obligatorischer Betrag, das Geld verdient Google mit …das ist ja nur ein obligatorischer Betrag, das Geld verdient Google mit der Auswertung und Verwertung Deiner Daten, aber das ist ja seit Jahren bekannt und nichts neues.


Weil heute ja des Kauf-und Speichersüchtigen Weihnachten ist: 2 TB Lifetime für 245 € und das Thema ist erstmal durch ?

pcloud.com/de/…019
was isr der Unterschied zwischen Acer Chromebook 514 , Celeron oder Pentium , was würdet ihr empfehlen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text