67°
ABGELAUFEN
Acer Chromebook CB5 13,3 Zoll - 179€ @ Amazon

Acer Chromebook CB5 13,3 Zoll - 179€ @ Amazon

ElektronikAmazon Angebote

Acer Chromebook CB5 13,3 Zoll - 179€ @ Amazon

Preis:Preis:Preis:179€
Zum DealZum DealZum Deal
Wundere mich dass es dafür anscheinend bisher keinen Deal gibt:

Bei Amazon gibt es heute als Tagesangebot das hervorragende Acer Chromebook CB5 T0B2 in der 13,3 Zoll Version mit 2GB und HD Display für 179€.

Bestpreis Ideal 249€ und war bisher extrem preisstabil.

Ein ideales Weihnachtsgeschenk, insbesondere für die ältere Generation - oder ein gutes 2.-Gerät. Man kann über Chrome OS streiten, aber es ist ein sehr schnelles, wartungsarmes und sicheres Betriebssystem - in meinen Augen gibt es in der Preiskategorie nichts besseres - zumal es inziwschen ja für fast alles Web-Apps gibt. Für fortgeschrittene Benutzer ist auch die Linuxinstallation möglich.


Technische Daten:

Prozessor: NVIDIA Tegra K1 Quad-Core (2,1 GHz,ARM Cortex-A15 mit NVIDIA 4-Plus-1) mit Integrated SOC
Besonderheiten: Webcam: 1.3MP HD Webcam, 30fps / n/a
Akku: 7 Stunden Akkulaufzeit, 4 Zellen Akku / 45 Watt; Display: 33,8 cm (13,3 Zoll) HD Acer ComfyView (matt) High-Brightness TFT mit LED-Backlight, Auflösung: 1366 x 768, Super-Slim-Design
Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
Lieferumfang: Acer Chromebook CB5-311-T6R7 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook, Netzteil, Netzkabel, Akku, Kurzanleitung, Garantiekarte

8 Kommentare

Wenn man Windows drauf installieren könnte, würde ich es sofort kaufen. Suche seit dem Umstieg auf einen iMac noch ein Billigst-Notebook, auf dem ich mein WISO Haushaltsbuch weiternutzen kann, weil ich mit den Mac-Alternativen nicht warm werde.

Habe keine Lust auf Boot Camp und Co. Auf dem Mac soll nur OS X laufen.

quintana

Wenn man Windows drauf installieren könnte, würde ich es sofort kaufen. Suche seit dem Umstieg auf einen iMac noch ein Billigst-Notebook, auf dem ich mein WISO Haushaltsbuch weiternutzen kann, weil ich mit den Mac-Alternativen nicht warm werde. Habe keine Lust auf Boot Camp und Co. Auf dem Mac soll nur OS X laufen.

vmware 8)?

MtnDew

vmware 8)?



Auch da muss ich ja Windows erstmal installieren. Da finde ich es irgendwie weniger albern, mir ein Notebook in die Schublade zu legen.

quintana

Wenn man Windows drauf installieren könnte, würde ich es sofort kaufen.



Das ist oft ein Argument und einzelne Programme (wie hier WISO Haushaltsbuch) können tatsächlich ein "Showstopper" sein. Ich habe aber festgestellt, dass das Chromebook allen Windows-Geräten in dieser Preisklasse in Sachen Perofrmance und Haptik meilenweit überlegen ist und für 95% der Anwendungsgebiete für "normale Nutzer" (also hauptsächlich Emails, Internet, Office) einfach nur "gut funktioniert".
Dazu kommt ein super Update-System und eine extrem kurze Umgewöhnungsphase - danach kommen auch Leute, die für ihre Windowsgeräte sonst regelmäßig Support gebraucht haben (irgendwas falsches runtergeladen, Viren, irgendwas funktioniert nicht mehr...) super damit zurecht.

Wenn man für die wenigen Fälle, in denen man tatsächlich noch Windows braucht, auf ein Zweitgerät Zugriff hat kann ich das Chromebook uneingeschränkt empfehlen. Dazu kommen dann noch Akkulaufzeiten von 12h+ und kein nerviger Lüfter...

demonxxl2

Das ist oft ein Argument und einzelne Programme (wie hier WISO Haushaltsbuch) können tatsächlich ein "Showstopper" sein. Ich habe aber festgestellt, dass das Chromebook allen Windows-Geräten in dieser Preisklasse in Sachen Perofrmance und Haptik meilenweit überlegen ist und für 95% der Anwendungsgebiete für "normale Nutzer" (also hauptsächlich Emails, Internet, Office) einfach nur "gut funktioniert". Dazu kommt ein super Update-System und eine extrem kurze Umgewöhnungsphase - danach kommen auch Leute, die für ihre Windowsgeräte sonst regelmäßig Support gebraucht haben (irgendwas falsches runtergeladen, Viren, irgendwas funktioniert nicht mehr...) super damit zurecht. Wenn man für die wenigen Fälle, in denen man tatsächlich noch Windows braucht, auf ein Zweitgerät Zugriff hat kann ich das Chromebook uneingeschränkt empfehlen. Dazu kommen dann noch Akkulaufzeiten von 12h+ und kein nerviger Lüfter...



Hallo,
kann Dir da nur zustimmen,ABER was ist mit java???

citymen

Hallo, kann Dir da nur zustimmen,ABER was ist mit java???



Siehe hier. Ist möglich, allerdings nur über Linux/Crouton. Ist aber auch logisch - Java ist/war immer für nicht-business User ein großes Sicherheitsrisiko und insofern macht der Phase-Out von NPAPI in Chrome meiner Meinung nach durchaus Sinn.

Achso, die andere Alternative ist natürlich Chrome Remote Desktop - darüber lassen sich dann auch Windows Anwendungen problemlos nutzen, wenn man sie denn mal braucht.

@demonxxl2
Danke, werde mich dann mal damit auseinander setzen. Grüße

Super, danke! Habe mir erst gestern das Acer Aspire CB3-111-C61U mit 11,6" in den Warehouse Deals für 165 Euro geholt (inkl. der 15% Rabatt). Das Gerät ist auch schon da, ich schreibe gerade damit. Aber der Deal hier ist natürlich um Welten besser... sofort geordert X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text