Acer Chromebook Spin 311
201°

Acer Chromebook Spin 311

222€239,88€-7%computeruniverse Angebote
52
eingestellt am 15. Jan
Ein tolles Chromebook-Angebot!
Aktuell günstigstes Chromebook mit 360° Scharnier. Lüfterlos. Habe direkt zugeschlagen.

Die Modellnummer (CB5-132T-C6HG) scheint nicht zu stimmen und vom Chromebook R11 zu sein...aber bin mir relativ sicher dass es sich beim Angebot um das Spin 311 handelt!

Ist zur selben Zeit bei Computeruniverse und auch Cyberport heute auf Tiefstpreis gegangen. Beide verweisen auf die selbe Modellnummer..

ACHTUNG:
Habe mich für Computeruniverse entschieden, da es hier bei shoop.de 2% Cashback gibt (für Cyberport-Bestellungen sind es 1,5%).

Außerdem gibt es bei beiden Anbietern für eine Newsletter-anmeldung einen 5€ Rabatt-Gutschein oben drauf.

Macht also im Bestfall mit Newsletter-Gutschein und shoop nur 212,66€! Somit nochmal gut 10€ billiger :).

Update:
Cashback ist laut eines Mitarbeiters vom shoop-support NICHT mit dem Newsletter-Deal vereinbar :(.


Die Chromebook-Daten:

Prozessor
Intel® Celeron® N4100 Prozessor (Quad-Core)

1,1 GHz mit Turbo-Boost bis zu 2,4 GHz, 4 MB Cache, 6 Watt TDP

Chipsatz
Integrated SOC

Arbeitsspeicher
4 GB LPDDR4-2400 SO-DIMM, maximal erweiterbar auf 4 GB

1 Steckplatz gesamt, davon 0 frei

(fest verbaut)

Festplatte
64 GB EMMC

Laufwerk
Dieses Gerät verfügt über kein optisches Laufwerk.

Passende Laufwerke und Brenner finden Sie hier oder als Zubehör an diesem Artikel.

Display
29,4 cm (11,6 Zoll) IPS HD Touch-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung

1.366 x 768 Pixel, (16:9) Widescreen

glänzendes Display für brillante Farben

Webcam(1,3 Megapixel HD (720p), 30fps)

Grafik
Intel UHD 600 Grafik

Shared VRAM

DisplayPort über Type C,

Sound
High Definition Audio Unterstützung

Integrierte Stereo-Lautsprecher

Integriertes Mikrofon

HD Webcam

Kommunikation
Wireless LAN 802.11 ac

Bluetooth

Schnittstellen
2x USB3.0

2x USB 3.1 Typ C

DisplayPort über Type C

Mikrofoneingang

Line-Out / Kopfhörerausgang

Card Reader
SD Card-Reader

Eingabekomponenten
Acer FineTip Tastatur (74-/75-/79-Tasten)

Multi-Gesture Touchpad

Sofern nicht anders angegeben, werden Notebooks mit deutschem Tastaturlayout (QWERTZ) geliefert. Die Produktbilder können ein abweichendes Layout zeigen.

Betriebssystem
Chrome OS

Akku
Bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit

Lithium-Polymer, 3 Zellen, 3315 mAh (fest verbaut)

Netzteil
45 Watt, AC-in 100-240V

Abmessungen (B x H x T)
296 x 20 x 206 mm

Gewicht
1,2 kg

Besonderheiten
Acer High-Brightness 360° IPS Multi-Touch HD Display

Intel® Celeron® Quad-Core Prozessor N4100

Google Chrome OS

Lüfterloses Design

bis zu 10 h Akkulaufzeit

Hinweis:

Das Notebook verfügt über keine Wartungsklappe. Um an Bauteile wie Arbeitsspeicher und Festplatte zu gelangen, muss das komplette Gehäuse geöffnet werden. Eine unvorsichtige Arbeitsweise kann zum Verlust der Garantie führen

Der Akku ist fest verbaut und lässt sich nur durch Öffnen des Gehäuses tauschen
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
c_AMP15.01.2020 23:57

Hatten wir hier schon x-mal ... Kernschrott mit der CPU


Zu diesem Preis gab es das Modell nur 1mal als Deal Ende letzten Jahres.

Der Prozessor ist für ein Chromebook im Vergleich zu anderen Modellen Recht gut!

Wann hören Leute endlich Mal auf ein Chromebook mit einem Windows Laptop zu vergleichen und sich grundlos aufzuregen... Ist wie Äpfel und Birnen zu vergleichen...
Bearbeitet von: "Donnie_Burger" 16. Jan
c_AMP15.01.2020 23:57

Hatten wir hier schon x-mal ... Kernschrott mit der CPU


Genau wie diese Aussage.
52 Kommentare
Je nach Variante ist 2024 oder 2026 Ende Gelände weil keine Updates mehr - auch für den Browser. Heisst ggf. Totalverlust

support.google.com/chr…=de
hossa-hossa-hossa15.01.2020 22:53

Je nach Variante ist 2024 oder 2026 Ende Gelände weil keine Updates mehr - …Je nach Variante ist 2024 oder 2026 Ende Gelände weil keine Updates mehr - auch für den Browser. Heisst ggf. Totalverlusthttps://support.google.com/chrome/a/answer/6220366?hl=de


Ist bei jedem Chromebook so und vllt ändert sich das bis dahin ja auch wieder..Google hat diesbezüglich ja erst vor kurzem eine Verlängerung bekannt gegeben.

Naja..und selbst wenn nicht..also ich bin froh und zufrieden wenn ich das Gerät effektiv für die nächsten 6 Jahre nutzen kann!
hossa-hossa-hossa15.01.2020 22:53

Je nach Variante ist 2024 oder 2026 Ende Gelände weil keine Updates mehr - …Je nach Variante ist 2024 oder 2026 Ende Gelände weil keine Updates mehr - auch für den Browser. Heisst ggf. Totalverlusthttps://support.google.com/chrome/a/answer/6220366?hl=de


4 jahre waere doch super.. bei android geraeten hast du meist nicht ma solange support
Hatten wir hier schon x-mal ... Kernschrott mit der CPU
c_AMP15.01.2020 23:57

Hatten wir hier schon x-mal ... Kernschrott mit der CPU


Zu diesem Preis gab es das Modell nur 1mal als Deal Ende letzten Jahres.

Der Prozessor ist für ein Chromebook im Vergleich zu anderen Modellen Recht gut!

Wann hören Leute endlich Mal auf ein Chromebook mit einem Windows Laptop zu vergleichen und sich grundlos aufzuregen... Ist wie Äpfel und Birnen zu vergleichen...
Bearbeitet von: "Donnie_Burger" 16. Jan
c_AMP15.01.2020 23:57

Hatten wir hier schon x-mal ... Kernschrott mit der CPU


Genau wie diese Aussage.
c_AMP15.01.2020 23:57

Hatten wir hier schon x-mal ... Kernschrott mit der CPU


Hatten wir schon x-mal diese Aussagen ohne Ahnung trifft nur auf die Windows Modelle mit den Prozessoren dieser Art zu
c_AMP15.01.2020 23:57

Hatten wir hier schon x-mal ... Kernschrott mit der CPU


Dummes Gelaber!
c_AMP15.01.2020 23:57

Hatten wir hier schon x-mal ... Kernschrott mit der CPU



Dein Teclast F5 mit dem n3450 ist aber auch nicht Bombe ;-)
Wenn es doch nur Full HD hätte...
jailben16.01.2020 06:22

Dein Teclast F5 mit dem n3450 ist aber auch nicht Bombe ;-)


Aber wesentlich günstiger und inklusive Stift
Donnie_Burger16.01.2020 00:11

Zu diesem Preis gab es das Modell nur 1mal als Deal Ende letzten …Zu diesem Preis gab es das Modell nur 1mal als Deal Ende letzten Jahres.Der Prozessor ist für ein Chromebook im Vergleich zu anderen Modellen Recht gut!Wann hören Leute endlich Mal auf ein Chromebook mit einem Windows Laptop zu vergleichen und sich grundlos aufzuregen... Ist wie Äpfel und Birnen zu vergleichen...


naja Chromebooks sind ganz normale Laptops (mit Touchscreen) deshalb kann man die technischen Daten schon vergleichen und für den Preis bekommt man eben schon den N5000 Cpu und/oder mehr als 64gb Speicher und das sind dann auch Laptops mit Touchscreen.
Wenn man Chrome Os unbedingt haben will lässt sich das einfach installieren. Dann hat man also unterm Strich am Ende einfach ein Besseres Chromebook.
--> natürlich kann man und sollte man technische Daten vergleichen
Ihr seid mir ein paar Pappnasen. Das Teil ist Kernschrott. Ich habe auch nichts "verglichen". Chromebook vs Windows? Wer hat das ins Spiel gebracht? Ich nicht. Dann kauft euch doch die lahme Kiste für über 200€ und macht dann damit ... Ähm ... Was genau? Nen PDF öffnen, ruckelnd durch den Browser scrollen oder nen HD Video schauen? Pah ... Und @teviol: Mit meinem "dummen" Gelaber verdiene ich Geld.
Bearbeitet von: "c_AMP" 16. Jan
c_AMP16.01.2020 08:04

Ihr seid mir ein paar Pappnasen. Das Teil ist Kernschrott. Ich habe auch …Ihr seid mir ein paar Pappnasen. Das Teil ist Kernschrott. Ich habe auch nichts "verglichen". Chromebook vs Windows? Wer hat das ins Spiel gebracht? Ich nicht. Dann kauft euch doch die lahme Kiste für über 200€ und macht dann damit ... Ähm ... Was genau? Nen PDF öffnen, ruckelnd durch den Browser scrollen oder nen HD Video schauen? Pah ... Und @teviol: Mit meinem "dummen" Gelaber verdiene ich Geld.



Trotzdem ist deine Aussage nicht richtig. Du bezeichnest die CPU als Kernschrott. Viel mehr aber kommt es auf das Anwendungsgebiet an. und diese CPU ist eben Recht flott, zumindest mit Chrome OS, mit Sicherheit auch unter Linux, nutze da den Vorgänger für. Was macht man denn sonst mit Chromebooks? Beim Browsern ruckelt es nur, wenn man keine AdBlocker installiert hat.
Deine Aussage impliziert jedenfalls, dass das Chromebook für Assassin's Creed unter Windows nichts nützt.
Persönlich denke ich, deine Kunden tun mir Leid!
hossa-hossa-hossa15.01.2020 22:53

Je nach Variante ist 2024 oder 2026 Ende Gelände weil keine Updates mehr - …Je nach Variante ist 2024 oder 2026 Ende Gelände weil keine Updates mehr - auch für den Browser. Heisst ggf. Totalverlusthttps://support.google.com/chrome/a/answer/6220366?hl=de


Gibt ja Recht einfachere Methoden darüberhinaus Updates zu erhalten durch Entwicklermodus.
Donnie_Burger16.01.2020 00:11

Zu diesem Preis gab es das Modell nur 1mal als Deal Ende letzten …Zu diesem Preis gab es das Modell nur 1mal als Deal Ende letzten Jahres.Der Prozessor ist für ein Chromebook im Vergleich zu anderen Modellen Recht gut!Wann hören Leute endlich Mal auf ein Chromebook mit einem Windows Laptop zu vergleichen und sich grundlos aufzuregen... Ist wie Äpfel und Birnen zu vergleichen...


Für 222€ OK, aber ein Flitzer wird das nicht.
Ich habe von Chromebook Pixel 2015 bis zum C720 5-6 CB und die ab I3 laufen am besten. Wichtiger wird auch immer mehr Speicher merke ich seit einigen Updates.
Linse7716.01.2020 09:29

Trotzdem ist deine Aussage nicht richtig. Du bezeichnest die CPU als …Trotzdem ist deine Aussage nicht richtig. Du bezeichnest die CPU als Kernschrott. Viel mehr aber kommt es auf das Anwendungsgebiet an. und diese CPU ist eben Recht flott, zumindest mit Chrome OS, mit Sicherheit auch unter Linux, nutze da den Vorgänger für. Was macht man denn sonst mit Chromebooks? Beim Browsern ruckelt es nur, wenn man keine AdBlocker installiert hat. Deine Aussage impliziert jedenfalls, dass das Chromebook für Assassin's Creed unter Windows nichts nützt. Persönlich denke ich, deine Kunden tun mir Leid!


Man installiert bei Chrome OS keinen ad Blocker
Linse7716.01.2020 09:29

Trotzdem ist deine Aussage nicht richtig. Du bezeichnest die CPU als …Trotzdem ist deine Aussage nicht richtig. Du bezeichnest die CPU als Kernschrott. Viel mehr aber kommt es auf das Anwendungsgebiet an. und diese CPU ist eben Recht flott, zumindest mit Chrome OS, mit Sicherheit auch unter Linux, nutze da den Vorgänger für. Was macht man denn sonst mit Chromebooks? Beim Browsern ruckelt es nur, wenn man keine AdBlocker installiert hat. Deine Aussage impliziert jedenfalls, dass das Chromebook für Assassin's Creed unter Windows nichts nützt. Persönlich denke ich, deine Kunden tun mir Leid!


Was einem hier alles in die Aussagen gelegt wird. Anstrengend! Ich habe weder einen Vergleich mit Windows angestrebt, noch habe ich irgendwas von Spielen wie Assassin's Creed geschrieben, noch habe ich behauptet Technik zu verkaufen (Kunden). Für dich ... Ich bin Produkttester. Und im Übrigen ... Ein fast 4 Jahre altes Cube Mix Plus schafft Assassin's Creed ... Glaube Rogue war das damals. Habe ich selbst getestet. Nur mal so ... Und da ist Windows drauf. Aber eben eine seinerzeit vernünftige CPU ... So genug. Ich sagte ja, kauft euch den Schrott hier für über 200€ und beweihräuchert euch selbst als Helden. Ich kaufe andere "Books" mit gleichsam besseren Specs für nen Fuffy weniger ...
Also ich weiß ja nicht..ich selbst will mich ja zurückhalten da ich nicht allzu viel Ahnung von Laptop-Technik habe..
Allerdings verfolge ich jetzt die Chromebooks schon ein Weilchen und habe da bei Tests oder Kundenberichten von wesentlich älteren Modellen mit älteren Chips gelesen, wo immer wieder gesagt wurde wie super schnell und Reibungslos die Chromebooks (im Vergleich zu ähnlichen Windows Laptops )aufen.
Wurde immer wieder damit begründet, dass ChromeOS einfach viel weniger Ressourcen braucht als Windows und ein Chromebook quasi auch gar nicht "zumüllen" kann...

Im Endeffekt habe ich für mich persönlich festgestellt, dass ich einen Laptop nur zum surfen, Datensicherung und bloggen verwenden würde..und daher ein kleines, leichtes, lüfterloses, convertibles (also auch noch ein Tablet im selben Atemzug) Gerät mit USB-C Stromversorgung für ~200€ perfekt zu sein scheint.

Andere haben sicher andere Anforderungen und wären mit einem Chromebook vllt nicht Happy..
Ob es für mich reicht Werd ich ja bald sehen und dann weiß ich mehr :).

Ich wunder mich halt nur immer, wie nach meiner bisherigen Recherche viele die Chromebooks loben und auch meinen, dass sie ihre Windows-Laptops oder MacBooks seit Monaten nicht mehr angerührt haben seit dem Kauf eines Chromebooks..und es dann unter jedem Chromebook-Deal hier "hater" gibt, die gleich komplett übertreiben und es so darstellen, als sei ein Chromebook nur ein teurer Türstopper..
Bearbeitet von: "Donnie_Burger" 16. Jan
c_AMP16.01.2020 07:58

Aber wesentlich günstiger und inklusive Stift


Dennoch nach deiner Aussage Kernschrott
Donnie_Burger16.01.2020 10:05

Also ich weiß ja nicht..ich selbst will mich ja zurückhalten da ich nicht a …Also ich weiß ja nicht..ich selbst will mich ja zurückhalten da ich nicht allzu viel Ahnung von Laptop-Technik habe..Allerdings verfolge ich jetzt die Chromebooks schon ein Weilchen und habe da bei Tests oder Kundenberichten von wesentlich älteren Modellen mit älteren Chips gelesen, wo immer wieder gesagt wurde wie super schnell und Reibungslos die Chromebooks (im Vergleich zu ähnlichen Windows Laptops )aufen.Wurde immer wieder damit begründet, dass ChromeOS einfach viel weniger Ressourcen braucht als Windows und ein Chromebook quasi auch gar nicht "zumüllen" kann...Im Endeffekt habe ich für mich persönlich festgestellt, dass ich einen Laptop nur zum surfen, Datensicherung und bloggen verwenden würde..und daher ein kleines, leichtes, lüfterloses, convertibles (also auch noch ein Tablet im selben Atemzug) Gerät mit USB-C Stromversorgung für ~200€ perfekt zu sein scheint.Andere haben sicher andere Anforderungen und wären mit einem Chromebook vllt nicht Happy..Ob es für mich reicht Werd ich ja bald sehen und dann weiß ich mehr :).Ich wunder mich halt nur immer, wie nach meiner bisherigen Recherche viele die Chromebooks loben und auch meinen, dass sie ihre Windows-Laptops oder MacBooks seit Monaten nicht mehr angerührt haben seit dem Kauf eines Chromebooks..und es dann unter jedem Chromebook-Deal hier "hater" gibt, die gleich komplett übertreiben und es so darstellen, als sei ein Chromebook nur ein teurer Türstopper..


Auf dieser Grundsatzdiskussion könnte man natürlich aufbauen. "Türstopper" trifft es für mich beinahe tatsächlich, aber auch NUR, weil der Arbeitseinsatz von "Convertibles" eben recht eingeschränkt ist. Also SEHR ALLGEMEIN. Dann differenziere ich aber zwischen Leistung und Preis. Und da sehe ich die "bekannten" Marken eben als deutlichst überteuert an. Wir reden hier von 220€ gegenüber einem "wahlweise" Chinabook (Chuwi, Teclast, Cube, ...) mit besseren Specs für weniger Geld. Ok, vergiss Chuwi. Die bauen in 50% der Angebote Müll :D. Ein anderer User hatte es untrefflich formuliert, dass mein Teclast F5 auch keine große Power besäße. Und DAS habe ich auch nicht behauptet. Lediglich, dass "mein" F5, um es mal bei dem Gerät zu belassen, 2 Jahre alt ist, weit unter 200€ kostete, Stereo bietet, ein FullHD Panel besitzt, doppelten Speicher, einen Wacom-Stift und Windows 10. Letzteres kann man hassen oder lieben. Wer sich mit dem OS auskennt, wird mit Windoof keine Probleme haben (Zumüllen? Ressourcenfresser?). Aber zwischen Windoof und Chromium mag ich jetzt keine Diskussion führen, da ich keine Software teste ... Fakt bleibt für mich, dass ein Convertible eher Spielerei ist. Und WENN dann der Preis im Schnitt 25% über anderen Angeboten steht, nur weil es "Chromium" ist, dann sehe ich da immer noch keinen Mehrwert. Die CPU ist absolut veraltet. Mein 2 Jahre altes F5 und das 4 Jahre alte Cube mit Core m3 dürfen dann auch "veraltet" sein, aber meiner Ansicht nach kein neues Produkt in 2020. Mein F5 (ehemals Testgerät) werde ich wohl auch noch 1 Jahr behalten, einfach, weil es macht was es soll. Aber halt damals für deutlich weniger als 200€. Heute gibt es nur noch Einzelstücke und die sind komischerweise teurer ... egal ... 180€ waren es damals bei mir. Damals ...
jailben16.01.2020 10:30

Dennoch nach deiner Aussage Kernschrott


Was willst du? Es war ein FÜR MICH kostenloses Testgerät. Lies den Absatz darüber ... Ja, solche schwachen Convertibles sind grundsätzlich KERNSCHROTT für die rudimentären Anwendungsgebiete !! Und das Chromium-Book kostet halt 20% mehr als nen etwas besseres China-Vergleichsgerät, welches noch dazu 2 Jahre alt ist ....
PS: Solche möchtegern Diskussionen führe ich seit 2014. Seitdem teste ich Hardware. Und da ist es unerheblich, ob es um Samsung gegen Huawei oder Dell gegen Lenovo/MSI ging/geht ... Immer wird das TEURERE als das vermeintlich BESSERE verschrien. Der Deutsche ist bei sowas richtig langsam und ungebildet. Klar, Heute ist Huawei bekannt. Anno 2013 als alle Samsung Handys gehyped haben, war Huawei kaum mehr als ein Lächeln wert. Aber nicht, weil sie keine gute Technik hatten, sondern weil Verbraucher aus Deutschland einfach nur blind dem Medien-Blabla gefolgt sind und Samsung Handys gekauft hatten. Und wer keine Kohle hat/hatte kauft sich auch Heute noch lieber ein 200€ teures Y-Modell von Samsung, anstelle ein vernünftiges Xiaomi Redmi Note 8 Pro ... Warum? Weil unwissend und festgefahren. Und auch, wenn meine Frau durch ihren Arbeitgeber ein iPad hat, so benutzt sie doch gerne meine Windows-Tablets/Convertibles. Einfach, weil die KOSTENLOSE Anwendungs- und Programmvielfalt um einiges höher ist. Zum Bearbeiten von PDFs benutzen wir beispielsweise Xodo aus dem Store. Kostenlos. Apple verlangt dafür monatlich Geld ... usw usw usw .... Ach ... Ich habe keine Lust mehr. Hier verdiene ich mit Hilfestellung kein Geld und verschwende meine Freizeit.

FAZIT: Das Spin 311 bietet keinen Mehrwert gegenüber günstigeren und teilweise besseren Alternativen mit Windows ...
Bei "Redmi Note 8 Pro" hab ich dich entlarvt....
Linse7716.01.2020 12:40

Bei "Redmi Note 8 Pro" hab ich dich entlarvt....


Inwiefern. Meine Person betreffend oder Chinamarken forcierend?
c_AMP16.01.2020 10:42

PS: Solche möchtegern Diskussionen führe ich seit 2014. Seitdem teste ich H …PS: Solche möchtegern Diskussionen führe ich seit 2014. Seitdem teste ich Hardware. Und da ist es unerheblich, ob es um Samsung gegen Huawei oder Dell gegen Lenovo/MSI ging/geht ... Immer wird das TEURERE als das vermeintlich BESSERE verschrien. Der Deutsche ist bei sowas richtig langsam und ungebildet. Klar, Heute ist Huawei bekannt. Anno 2013 als alle Samsung Handys gehyped haben, war Huawei kaum mehr als ein Lächeln wert. Aber nicht, weil sie keine gute Technik hatten, sondern weil Verbraucher aus Deutschland einfach nur blind dem Medien-Blabla gefolgt sind und Samsung Handys gekauft hatten. Und wer keine Kohle hat/hatte kauft sich auch Heute noch lieber ein 200€ teures Y-Modell von Samsung, anstelle ein vernünftiges Xiaomi Redmi Note 8 Pro ... Warum? Weil unwissend und festgefahren. Und auch, wenn meine Frau durch ihren Arbeitgeber ein iPad hat, so benutzt sie doch gerne meine Windows-Tablets/Convertibles. Einfach, weil die KOSTENLOSE Anwendungs- und Programmvielfalt um einiges höher ist. Zum Bearbeiten von PDFs benutzen wir beispielsweise Xodo aus dem Store. Kostenlos. Apple verlangt dafür monatlich Geld ... usw usw usw .... Ach ... Ich habe keine Lust mehr. Hier verdiene ich mit Hilfestellung kein Geld und verschwende meine Freizeit.FAZIT: Das Spin 311 bietet keinen Mehrwert gegenüber günstigeren und teilweise besseren Alternativen mit Windows ...


Falsch es ist für dich Kernschrott für rudimentäre Anwendungen (Surfen, Texverarbeitung, Filme schauen) mehr als ausreichend und ein flüssigeres Bedienungserlebnis als vergleichbare Windows Geräte... es ist deine und meine subjektive Sichtweise, aber bitte stelle deine Ansicht nicht als allgemeingültig dar .. sonst fange ich gleich an , dass ich jegliche Consumer Hardware seit Anfang der 2000er kenne somit BTW eventuell keinen Mehrwert , aber eine Alternative allemal
Bearbeitet von: "jailben" 16. Jan
jailben16.01.2020 16:05

Falsch es ist für dich Kernschrott für rudimentäre Anwendungen (S …Falsch es ist für dich Kernschrott für rudimentäre Anwendungen (Surfen, Texverarbeitung, Filme schauen) mehr als ausreichend und ein flüssigeres Bedienungserlebnis als vergleichbare Windows Geräte... es ist deine und meine subjektive Sichtweise, aber bitte stelle deine Ansicht nicht als allgemeingültig dar .. sonst fange ich gleich an , dass ich jegliche Consumer Hardware seit Anfang der 2000er kenne somit BTW eventuell keinen Mehrwert , aber eine Alternative allemal


"Fang" mal so an ... Bin Baujahr 82 und da habe ich "BTW" auch Vorlauf ... Egal. Nichts ist subjektiv ... Objektiv stehen meine Argumente oben: Schwache Hardware für viel Geld im Vergleich zur stärkeren Hardware für weniger Geld. Und wie es sich für Thesen gehört habe ich 2 Beispiele genannt. Das 2 Jahre alte Teclast F5 und das 4 Jahre alte Cube Mix Plus. BEIDE potenter, VIEL älter, aber seinerzeit günstiger. Und da gibt es halt keine Subjektivität. Beim Begriff "Kernschrott", der sich ja im Allgemeinen auf Convertibles bezieht, kann man Subjektivität unterstellen, aber auch nur, wenn es keine (günstigere) oder gleichteure, bessere Alternative gibt. Und die gibt es ja zur Genüge ...
c_AMP16.01.2020 16:49

"Fang" mal so an ... Bin Baujahr 82 und da habe ich "BTW" auch Vorlauf ... …"Fang" mal so an ... Bin Baujahr 82 und da habe ich "BTW" auch Vorlauf ... Egal. Nichts ist subjektiv ... Objektiv stehen meine Argumente oben: Schwache Hardware für viel Geld im Vergleich zur stärkeren Hardware für weniger Geld. Und wie es sich für Thesen gehört habe ich 2 Beispiele genannt. Das 2 Jahre alte Teclast F5 und das 4 Jahre alte Cube Mix Plus. BEIDE potenter, VIEL älter, aber seinerzeit günstiger. Und da gibt es halt keine Subjektivität. Beim Begriff "Kernschrott", der sich ja im Allgemeinen auf Convertibles bezieht, kann man Subjektivität unterstellen, aber auch nur, wenn es keine (günstigere) oder gleichteure, bessere Alternative gibt. Und die gibt es ja zur Genüge ...


Ein Problem haben alle deine Alternativen, sie haben Windows und reagieren gefühlt langsamer ... und am Ende kommt es darauf an und nicht was ein Benchmark aussagt, den im Alltag kein 0815 User interessiert .... aber Geld verdienst du sicher damit , denn labern kannst du & das verwechseln eben genügend Leute mit Wissen & Erfahrung Einkommen gesichert.
jailben16.01.2020 17:06

Ein Problem haben alle deine Alternativen, sie haben Windows und reagieren …Ein Problem haben alle deine Alternativen, sie haben Windows und reagieren gefühlt langsamer ... und am Ende kommt es darauf an und nicht was ein Benchmark aussagt, den im Alltag kein 0815 User interessiert .... aber Geld verdienst du sicher damit , denn labern kannst du & das verwechseln eben genügend Leute mit Wissen & Erfahrung Einkommen gesichert.


Warum wirst du persönlich? Und woher nimmst du deine Weisheiten wie ich/wir testen? Wenn du von Blättern wie chip oder pcwelt geschädigt bist, kann ich doch nichts dafür. Wir testen zwar AUCH mit Benchmarks, aber JEDES Gerät verdient bei uns mindestens EINE Woche Testzeit im echten Leben. Hinzu kommt, dass wir Kameradaten auslesen, den Akku an ein Amperemeter hängen, einen freien GPS Test machen (Fahrrad + Auto) und vieles mehr. Du hast dich echt disqualifiziert mit deinen anmaßenden Behauptungen. --- Und dann kommt eben noch so ein Stuss dazu, dass Windows per se langsamer sei. Ja, wenn man so ein unwissender Bot wie du ist. Dann hat man mit dem OS natürlich auch Probleme. Aber vorgekautes Essen schaffst du noch? ... Und jetzt halte mal den Ball flach, denn das was DU sagst ist Status inkonsistent. Da will nen Bauer etwas über EDV blubbern und dabei kommt nur Gülle raus!
Und lustig, dass du nen Daumen nach oben bei denen Beiträgen hast und zu verschiedenen Uhrzeiten immer dieselbe Person ... Gibst dir immer ein Like mit deinem Zweitaccount? Oder hast du etwa nen echten Verehrer der dir auf Schritt und Tritt hier folgt? .... PS: Welches der von mir genannten Geräte hattest DU eigentlich schon in der Hand und selbst getestet? Du schreibst ja, DIE seien gefühlt langsamer. Imaginäre Tuchfühlung?
c_AMP16.01.2020 20:23

Und lustig, dass du nen Daumen nach oben bei denen Beiträgen hast und zu …Und lustig, dass du nen Daumen nach oben bei denen Beiträgen hast und zu verschiedenen Uhrzeiten immer dieselbe Person ... Gibst dir immer ein Like mit deinem Zweitaccount? Oder hast du etwa nen echten Verehrer der dir auf Schritt und Tritt hier folgt? .... PS: Welches der von mir genannten Geräte hattest DU eigentlich schon in der Hand und selbst getestet? Du schreibst ja, DIE seien gefühlt langsamer. Imaginäre Tuchfühlung?



Ich hatte letztens über längere Zeit ein Trekstor A13 Surfbook mit N4200 Quadcore getestet und eine SSD nachgerüstet ... ist auch nix anderes als umgelabelter Noname Chinamüll ala Teclast. Konnte man vergessen. Man muss nicht jedes Gerät testen, wenn es vom Grundaufbau identisch ist (Apollo/Gemini Lake) aber diese lahmen Prozessoren merkt man in den Chromebooks eben nicht , es läuft einfach , da kannst du noch so professionell den Akku testen und auf deinem Fahrrad nen GPS Test machen .. btw: wenn du dich richtig zum depp der Nation machen willst, kannst du ja von beiden Nicks mal die IP Adresse von mydealz checken lassen, wenn du glaubst ich like meine Beiträge mit einem Zweitaccount hab ich nicht nötig kleiner wird wahrscheinlich einfach Leute geben, die eher meine Ansicht als deine voreingenommene festgefahrene Sichtweise teilen aber in einem sind wir uns ja einig: um gute Geräte zu bekommen , muss man nicht zwingend viel Geld ausgeben. Trotzdem macht am Ende die Software den Unterschied ... somit ist schlussendlich festzuhalten, dass die Akkus ewig halten , die Geräte günstig sind (nicht speziell dieses hier , aber gibt ja oft genug Angebote) und mit moderater Hardware einen guten Workflow hinbekommen...und nächstes mal nicht wieder Chinaimporte ohne Garantie mit Händlerware aus Deutschland vergleichen wenn Paypal dir nach einer gewissen Zeit nicht mehr hilft , ist es eh vorbei , da sind die paar Euro Ersparnis am Ende auch Geschichte.

Ich nutze übrigens unterwegs mittlerweile dieses hier mit einem lahmen N4000 Dualcore: mydealz.de/dea…795 mit Windows hätte ich das Teil schon gegen die Wand geworfen , aber Chrome OS rennt einfach ... ist nur noch nicht im verschlafenen Deutschland angekommen
Bearbeitet von: "jailben" 16. Jan
Gym-Panse16.01.2020 09:35

Man installiert bei Chrome OS keinen ad Blocker


Für den Chrome Browser in Chrome OS schon
jailben16.01.2020 21:13

Ich hatte letztens über längere Zeit ein Trekstor A13 Surfbook mit N4200 Q …Ich hatte letztens über längere Zeit ein Trekstor A13 Surfbook mit N4200 Quadcore getestet und eine SSD nachgerüstet ... ist auch nix anderes als umgelabelter Noname Chinamüll ala Teclast. Konnte man vergessen. Man muss nicht jedes Gerät testen, wenn es vom Grundaufbau identisch ist (Apollo/Gemini Lake) aber diese lahmen Prozessoren merkt man in den Chromebooks eben nicht , es läuft einfach , da kannst du noch so professionell den Akku testen und auf deinem Fahrrad nen GPS Test machen .. btw: wenn du dich richtig zum depp der Nation machen willst, kannst du ja von beiden Nicks mal die IP Adresse von mydealz checken lassen, wenn du glaubst ich like meine Beiträge mit einem Zweitaccount hab ich nicht nötig kleiner wird wahrscheinlich einfach Leute geben, die eher meine Ansicht als deine voreingenommene festgefahrene Sichtweise teilen aber in einem sind wir uns ja einig: um gute Geräte zu bekommen , muss man nicht zwingend viel Geld ausgeben. Trotzdem macht am Ende die Software den Unterschied ... somit ist schlussendlich festzuhalten, dass die Akkus ewig halten , die Geräte günstig sind (nicht speziell dieses hier , aber gibt ja oft genug Angebote) und mit moderater Hardware einen guten Workflow hinbekommen...und nächstes mal nicht wieder Chinaimporte ohne Garantie mit Händlerware aus Deutschland vergleichen wenn Paypal dir nach einer gewissen Zeit nicht mehr hilft , ist es eh vorbei , da sind die paar Euro Ersparnis am Ende auch Geschichte.Ich nutze übrigens unterwegs mittlerweile dieses hier mit einem lahmen N4000 Dualcore: https://www.mydealz.de/deals/acer-chromebook-cb311-1514795 mit Windows hätte ich das Teil schon gegen die Wand geworfen , aber Chrome OS rennt einfach ... ist nur noch nicht im verschlafenen Deutschland angekommen


Du bist ein Troll und wirst einer bleiben. Insbesondere weil du anderer Leute Arbeit zitierst. Garantieanspruch von PayPal ... Auweia ... Die helfen nur bei Neuware. All dein Wissen hast du von Blogseiten ... Und auf mindestens einer von denen schreibe ich. Diese Hinweise stammen von uns Testern und nicht aus deiner weisen "ICH HATTE MAL EIN TREKSTOR TABLET" Anektotensammlung. Meine Güte bist du schräg ... Irgendwie lustig.
c_AMP16.01.2020 22:11

Du bist ein Troll und wirst einer bleiben. Insbesondere weil du anderer …Du bist ein Troll und wirst einer bleiben. Insbesondere weil du anderer Leute Arbeit zitierst. Garantieanspruch von PayPal ... Auweia ... Die helfen nur bei Neuware. All dein Wissen hast du von Blogseiten ... Und auf mindestens einer von denen schreibe ich. Diese Hinweise stammen von uns Testern und nicht aus deiner weisen "ICH HATTE MAL EIN TREKSTOR TABLET" Anektotensammlung. Meine Güte bist du schräg ... Irgendwie lustig.


Ich bin gerne für dich ein Troll wenn du dich dann besser fühlst du weißt genau was ich meine bzgl Paypal und musst es nicht als lächerlich abtun und die Worte verdrehen (habe mit keiner Silbe erwähnt, dass man über Paypal Garantie hat.. aber sein Geld zurückfordern kann wenn der Chinahändler mal wieder bockt), aber naja , deine überhebliche Art seit dem ersten Posting .. und was habe ich anderer Leute Arbeit zitiert? Ein Surfbook ist übrigens kein Tablet... wie kompetent ist denn eigentlich euer kleiner Hobbyblog? Hätte gerne mal einen Link und habe auch nichts dagegen mich zu entschuldigen wenn ich falsch liegen würde aber eins was du nicht besitzt ist Einsicht , macht dich leider unsympathisch , unseriös und naja ... bekommst ja nicht nur von mir Gegenwind hier ... viel Spaß noch Du Schlaumeier btw wie kommst du darauf , dass ich mein Wissen von Blogseiten habe ? Ich habe schon an Hardware geschraubt und getestet da gabs noch keine Harwareblogs in der heutigen Form ... nur verdiene ich damit kein Geld und erlaube mir trotzdem, etwas Ahnung zu haben , würde das aber nicht so überheblich in den Himmel loben wie du
Bearbeitet von: "jailben" 16. Jan
Gym-Panse16.01.2020 22:22

https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de


Der letzte Absatz „was sich nicht ändert“ ist der Grund , warum ich trotzdem eine Ad Blocker Erweiterung für den Chrome Browser installiert habe
c_AMP16.01.2020 16:49

"Fang" mal so an ... Bin Baujahr 82 und da habe ich "BTW" auch Vorlauf ... …"Fang" mal so an ... Bin Baujahr 82 und da habe ich "BTW" auch Vorlauf ... Egal. Nichts ist subjektiv ... Objektiv stehen meine Argumente oben: Schwache Hardware für viel Geld im Vergleich zur stärkeren Hardware für weniger Geld. Und wie es sich für Thesen gehört habe ich 2 Beispiele genannt. Das 2 Jahre alte Teclast F5 und das 4 Jahre alte Cube Mix Plus. BEIDE potenter, VIEL älter, aber seinerzeit günstiger. Und da gibt es halt keine Subjektivität. Beim Begriff "Kernschrott", der sich ja im Allgemeinen auf Convertibles bezieht, kann man Subjektivität unterstellen, aber auch nur, wenn es keine (günstigere) oder gleichteure, bessere Alternative gibt. Und die gibt es ja zur Genüge ...


Alter Schwede, auch wenn ich bei dem hier angebotenen Modell die Speichergrösse moniere, aber dein Äppel mit Birnen ist ja ein Sabbelfreier Schnack. Dein Teclast F5 kostet heute gegoogelt auf CHinaseite bangood 280 € - also ohne deutsche Ust. ,keine Garantie, von Kyb ohne Umlaute ganz zu schweigen. Dann Windows drauf - vergleichen mit Chrome OS das ganz anders flitzt. Am besten du testest dein Zeugs, schreibst in irgendwelchen Blogs und hältst hier mal die Füsse still. Dieser ganze Quatsch ist ja nicht auszuhalten.
jailben16.01.2020 22:25

Der letzte Absatz „was sich nicht ändert“ ist der Grund , warum ich trot …Der letzte Absatz „was sich nicht ändert“ ist der Grund , warum ich trotzdem eine Ad Blocker Erweiterung für den Chrome Browser installiert habe


ich habe keinen ,weil die dich auch tracken. Ich ruife z.B. Spiegel.de auf und habe keine Werbung. Kicker.de usw. - the same !
Gym-Panse16.01.2020 22:33

ich habe keinen ,weil die dich auch tracken. Ich ruife z.B. Spiegel.de auf …ich habe keinen ,weil die dich auch tracken. Ich ruife z.B. Spiegel.de auf und habe keine Werbung. Kicker.de usw. - the same !


Interessant , ich probiere es mal so aus
Gym-Panse16.01.2020 22:31

Alter Schwede, auch wenn ich bei dem hier angebotenen Modell die …Alter Schwede, auch wenn ich bei dem hier angebotenen Modell die Speichergrösse moniere, aber dein Äppel mit Birnen ist ja ein Sabbelfreier Schnack. Dein Teclast F5 kostet heute gegoogelt auf CHinaseite bangood 280 € - also ohne deutsche Ust. ,keine Garantie, von Kyb ohne Umlaute ganz zu schweigen. Dann Windows drauf - vergleichen mit Chrome OS das ganz anders flitzt. Am besten du testest dein Zeugs, schreibst in irgendwelchen Blogs und hältst hier mal die Füsse still. Dieser ganze Quatsch ist ja nicht auszuhalten.


Steht auch oben, dass das Book DAMALS in Dealz 180€ kam. Das nach 2 Jahren keine Dealz mehr existieren, weiß jeder ... Also ruhig bleiben Brauner
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text