Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acer ED7 - 34" UWQHD Curved VA-Monitor (100Hz, AMD FreeSync, LFC, 4ms, 8bit, 300cd/m², 21:9, 99.5% sRGB, ergonomisch) ED347CKRbmidphzx
941° Abgelaufen

Acer ED7 - 34" UWQHD Curved VA-Monitor (100Hz, AMD FreeSync, LFC, 4ms, 8bit, 300cd/m², 21:9, 99.5% sRGB, ergonomisch) ED347CKRbmidphzx

399€499€-20%Amazon Angebote
72
eingestellt am 25. AprBearbeitet von:"Xdiavel"
Bei amazon erhaltet ihr den Acer ED7 - 34" UWQHD Curved VA-Monitor (100Hz, AMD FreeSync, 4ms, 8bit, 300cd/m²) ED347CKRbmidphzx für 399€ statt 499€. Laut den Rezensionen unter newegg.com/Pro…196 lässt sich G-Sync aktivieren und nutzen.

Datenblatt
1370183.jpg
Merkmale:
  • Bildschirm: Der 34 Zoll LED Multimedia Curved Monitor mit UWQHD Auflösung (3.440 x 1.440) im 21:9 Format überzeugt durch starke Auflösung und eignet sich optimal für anspruchsvolle Multimedia-Nutzer, Anwendung: Multimedia, Gaming, Streaming, Videos
  • Besonderheiten: Der Acer ED347CKRbmidprz Curved Monitor kann dank hoher 100hz Bildwiederholungsrate und rasanter 4ms Reaktionszeit optimal als Multimedia Monitor genutzt werden, entspiegeltes Display, VA Panel im Curved Design, elegantes ZeroFrame Design
  • Brandspecific Features: Leuchtstarkes VA-Panel mit bestechender 300 cd/m² Helligkeit, 99,5 Prozent sRGB Farbraum Abdeckung, im Neige- & Schwenkwinkel verstellbar, höhenverstellbar, PivotFunktion, VESA Aufnahme über 75 x 75 mm möglich
  • Vielfältige Anschlussmöglichkeiten: Der Acer Curved Monitor ist mit einem DVI, HDMI, Display Port, USB Hub sowie Audio Out Signaleingang ausgestattet und überzeugt durch seine Anschlussvielfalt
  • Lieferumfang: Acer ED347CKRbmidprz Curved Multimedia Monitor, EU-Netzteil, Display Port Kabel, Schnellanleitung

Diagonale: 34"/86.4cm
Auflösung: 3440x1440, 21:9, 110dpi
Helligkeit: 300cd/m²
Kontrast: 3.000:1 (statisch), 100.000.000:1 (dynamisch)
Reaktionszeit: 4ms
Blickwinkel: 178°/178°
Panel: VA
Form: gebogen, 1900R/1.9m
Beschichtung: matt (non-glare)
Hintergrundbeleuchtung: White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter
Farbtiefe: 8bit (8bit ohne FRC)
Farbraum: 99.5% (sRGB), keine Angabe (Adobe RGB), keine Angabe (DCI-P3), keine Angabe (REC 709)
Bildwiederholfrequenz: 100Hz
Variable Synchronisierung: Adaptive Sync/AMD FreeSync, 48-100Hz (DisplayPort), 48-100Hz (HDMI), mit LFC-Support, ohne HDR
Unschärfereduktion: N/A
Signalfrequenz: 30-160kHz (horizontal), 48-100Hz (vertikal)
Anschlüsse: 1x DVI, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2
Weitere Anschlüsse: N/A
USB-Hub Out: 4x USB-A 3.0
USB-Hub In: 1x USB-B 3.0
Audio: Lautsprecher (2x 2W), 1x Line-In, 1x Line-Out
Ergonomie: 115mm (Höhe), N/A (Pivot), ±20° (Drehung), +21°/-5° (Neigung)
Farbe: schwarz (Rahmen), schwarz (Leiste), schwarz (Standfuß)
VESA: 75x75 (belegt)
Leistungsaufnahme: keine Angabe (maximal), 47W (typisch), 0.5W (Standby)
Jahresverbrauch: 68.62kWh
Energieeffizienzklasse: B
Stromversorgung: DC-In
Abmessungen (BxHxT): 809x626x227mm (mit Standfuß), 809x362x106mm (ohne Standfuß)
Gewicht: 8.80kg (mit Standfuß), 6.00kg (ohne Standfuß)
Besonderheiten: Slim Bezel, Sicherheitsschloss (Kensington)
Herstellergarantie: zwei Jahre (Bring-In)1370183.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Mich würden mal Kommentare hinsichtlich Bildqualität zur Bildbearbeitung und Videobearbeitung interessieren. Also Photoshop, Lightroom und Premiere.
Marsi_Moto25.04.2019 08:12

Ich spreche nicht von Low -_-


Es war auch keine Kritik an deiner Aussage sondern ein Hinweis das man alles in Relation sehen muss. Manchen macht es nichts aus auf "Low" zu zocken bzw. spielt auch nicht jeder die aufwändigsten Spiele. Für Civilization 6, Anno oder was auch immer reicht auch eine günstigere Grafikkarte. Für Office-Anwendungen ist der Monitor sowieso ganz cool.
Witzig, dass da seit Monaten ein falsches Produktbild drin ist und es kein Schwein merkt. Amazon zeigt einen 16:9 Monitor, verkauft aber einen 21:9. Die Specs wären der Knaller für 399€!

Unter einer 2080 sollte man gar nicht erst über so einteil nachdenken, da wird man nicht froh, da man kaum die 100fps erreichen wird...
Bearbeitet von: "Marsi_Moto" 25. Apr
72 Kommentare
Marsi_Moto25.04.2019 07:45

Witzig, dass da seit Monaten ein falsches Produktbild drin ist und es kein …Witzig, dass da seit Monaten ein falsches Produktbild drin ist und es kein Schwein merkt. Amazon zeigt einen 16:9 Monitor, verkauft aber einen 21:9. Die Specs wären der Knaller für 399€!Unter einer 2080 sollte man gar nicht erst über so einteil nachdenken, da wird man nicht froh, da man kaum die 100fps erreichen wird...


Habe eine amd 280x von 2013 und zocke da drauf Apex. Auflösung ist halt beschränkt auf 25xx x 1080 (mehr supported die Karte nicht) aber 60 Hz ist ohne Probleme drin. Zum Arbeiten in voller Auflösung (Laptop + dp) ist es auf jeden Fall richtig gut. Grad wenn man viel mit Excel usw schaffen muss.

PS. Wer im Süden wohnt bekommt ihn bei den Eidgenossen immer Mal wieder für 330 Fr.
Bearbeitet von: "NudelzTrudelz" 25. Apr
Der Monitor ist sicher gut für das Geld, denn 21:9 ist wirklich ein traumhaftes Format in allen Lebenslagen, aber man sollte nicht zu überzogene Anforderungen haben.

Der Acer ist KEIN Gaming Monitor, trotz seiner 100Hz. Dafür ist dieser aber auch nicht konzipiert! Er bringt (gemessen am Preis) eine solide Bildqualität und durch die 100Hz auch ein angenehmes arbeiten, zum richtigen zocken ist aber einfach das Panel (Smearing, Reaktionszeiten) zu lahm. Auch ist aufgrund anderer Moniore von einem vergleichsweise hohen Inputlag auszugehen.


Jeder der einfach einen guten und günstigen Allrounder sucht, der auch mal zum gelegntlichen zocken taugt, wer jedoch von einem 144Hz Gaming TN oder IPS Panel kommt wird hier sehr unglücklich werden.
Diese Personen sollten sparen und bessere Preise abwarten oder in den sauren Apfel beißen und direkt in einen LG 34GK950F oder Acer XR342CKP investieren.
Hm, schwieriges Thema. Eigentlich möchte ich meinen 24er FHD Monitor ersetzen. Ich weiß nur nicht wodurch. 27" WQHD? 32" WQHD? 34" WQHD 21:9?

Ich fürchte, das sehr breite Format ist mir zu groß. Bei 80cm Schreibtischtiefe (Wandmontage) deckt das "aktive Sichtfeld" wohl nicht den gesamten Sreen ab.
Und bei 16:9 eher 27" oder 32"? Wie sind eure Erfahrungen?

Eigentlich hatte ich an diesen hier gedacht:
amazon.de/dp/…LYg
preis wieder bei 499€ ?

artikelseite noch bei 399€, beim bezahlvorgang dann auf 499€ hoch
Bearbeitet von: "ulioesterle" 25. Apr
ulioesterlevor 3 m

preis wieder bei 499€ ?artikelseite noch bei 399€, beim bezahlvorgang dann …preis wieder bei 499€ ?artikelseite noch bei 399€, beim bezahlvorgang dann auf 499€ hoch


Also bei mir stehen jetzt 499€. Scheint vorbei zu sein.
Hot hot hot
Gidianvor 36 m

Hm, schwieriges Thema. Eigentlich möchte ich meinen 24er FHD Monitor …Hm, schwieriges Thema. Eigentlich möchte ich meinen 24er FHD Monitor ersetzen. Ich weiß nur nicht wodurch. 27" WQHD? 32" WQHD? 34" WQHD 21:9? Ich fürchte, das sehr breite Format ist mir zu groß. Bei 80cm Schreibtischtiefe (Wandmontage) deckt das "aktive Sichtfeld" wohl nicht den gesamten Sreen ab. Und bei 16:9 eher 27" oder 32"? Wie sind eure Erfahrungen? Eigentlich hatte ich an diesen hier gedacht:https://www.amazon.de/dp/B07FJP11L2?m=A3JWKAKR8XB7XF&tag=idealode-am-pk-21&ascsubtag=D3jKYfIuWHOC1OvLTLNLYg


27" 1440p 144hz
Immer wieder diese sinnlose Diskussion mit Gaming und Pixeldichte...es kommt darauf an was ihr machen wollt und was euch gefällt...gibt da keine Pauschalaussage.
100hz und VA Panel. Finde den Fehler. Preis Top. Aber das macht zum Spielen sicher keinen Spaß. Der hat woanders seine Stärken.
NudelzTrudelz25.04.2019 12:51

Habe eine amd 280x von 2013 und zocke da drauf Apex. Auflösung ist halt …Habe eine amd 280x von 2013 und zocke da drauf Apex. Auflösung ist halt beschränkt auf 25xx x 1080 (mehr supported die Karte nicht) aber 60 Hz ist ohne Probleme drin. Zum Arbeiten in voller Auflösung (Laptop + dp) ist es auf jeden Fall richtig gut. Grad wenn man viel mit Excel usw schaffen muss.PS. Wer im Süden wohnt bekommt ihn bei den Eidgenossen immer Mal wieder für 330 Fr.


Hat der Monitor irgendwelche Komfortfunktionen um 2 Bildschirme zu simulieren? Ich will damit 2x 23" FullHD ersetzen und will nicht dauernd manuell die Fenster positionieren.
RosettaAnalis6925.04.2019 12:30

Sorry ich hatte damit noch nie probs.


Bevor
RosettaAnalis6925.04.2019 12:21

Laber bitte nicht wenn du keine Ahnung von der Materie hast , hab ne 1070 …Laber bitte nicht wenn du keine Ahnung von der Materie hast , hab ne 1070 Gtx Dell Alienware 3440x.... hatte nie unter 70 fps bei Ultra Auflösung.


Was zockst Du denn auf Ultra auf dem Alienware?

Ich bin mir sicher, dass es kein PUBG oder ähnlich Ressourcen fressende Spiele sein werden. Bei FPS Games sind sicherlich 100FPS + nützlich. (Um nicht das Optimum zu erwähnen z.B. 144 FPS + 144hz) Und die erhältst Du nicht mit einer 1070 GTI bei UWQHD bei PUBG oder ähnlichem. Da musste schon eine 1080TI auspacken oder 2080. Und selbst da ist ULTRA weit weg von einer optimalen FPS Anzahl.

Deswegen komme ich wieder an den Anfang: bring das Gespräch doch erstmal auf einen Nenner um überhaupt einen Vergleich schaffen zu können. :-) Was für Games zockst Du, was für Games zockt der andere, wie sind die Einstellungen usw. Alles andere ist nur blabla.
blubivor 41 m

Hat der Monitor irgendwelche Komfortfunktionen um 2 Bildschirme zu …Hat der Monitor irgendwelche Komfortfunktionen um 2 Bildschirme zu simulieren? Ich will damit 2x 23" FullHD ersetzen und will nicht dauernd manuell die Fenster positionieren.


Habe keine zusätzliche software installiert - bei dell gibt es sowas ja. kann es dir also leider nicht sagen
RosettaAnalis6925.04.2019 16:12

Kommentar gelöscht


Ich glaub das bringt nicht soviel mit Dir :-)
Habe nun seit ca 1 Jahr nen UWQHD mit einer Vega 56. Ist eine gute Kombi, wenn man untervoltet und man bei AAA Titeln mit very high statt ultra settings leben kann.
Mehr rumms kann man haben, muss man aber nicht.
Ich kann mir nicht vorstellen auf 16:9 zurückzugehen.
Ich hatte Glück und konnte mir vor der Mittagspause noch einen inklusive 2 Jahre Garantieverlängerung für 438,49 € bestellen.

Als Ersatz für meinen bisherigen Dell U2711 sollte er sicher genügen. Dieser funktioniert zwar noch einwandfrei, aber nach 8 Jahren kann man sich ruhig mal was neues gönnen.

@Xdiavel : Danke für den Deal
Mein nächster Monitor wird sicher auch ein 21:9. Aber unbedingt mit HDR. Curved muss nicht sein.
Bisher hab ich auch in den höheren Regionen nichts passendes gefunden.
RosettaAnalis69vor 15 h, 58 m

Kommentar gelöscht


Naja man erkennt den Unterschied zwischen 144Hz und 60Hz schon deutlich Klar der Unterschied zwischen 100Hz und 144Hz kann man kaum noch erkennen (falls man nicht professionell CS spielt oder so)
Auf den Rest deiner Nachricht braucht man gar nicht erst eingehen
RosettaAnalis69vor 18 h, 29 m

Laber bitte nicht wenn du keine Ahnung von der Materie hast , hab ne 1070 …Laber bitte nicht wenn du keine Ahnung von der Materie hast , hab ne 1070 Gtx Dell Alienware 3440x.... hatte nie unter 70 fps bei Ultra Auflösung.


Zeig Mal wie du in AC Odyssey, Division 2 , Tombrider, Metro usw. Mit Ner 1070er 70 FPS auf Ultra hast ? Zur kleinen Hilfe
21521278-EzE9a.jpg
Hier ist ja offensichtlich Monitorwissen unterwegs. Vielleicht kann jemand helfen.
Ums kurz einzuordnen: Ich habe einen Ryzen 5 2600, 16GB und eine 1070. Monitor ist aktuell 24" FHD (Samsung Syncmaster 2450).
Ich Spiele nicht viel und sehr unambitioniert (nicht kompetitiv, keine Ultra-Settings). Aktuell Division 2. Auf FPS achte ich nicht und bei meinem billigen Samsung-Monitor stört mich an der Widergabe nichts.

Ich hätte nur gern etwas Größeres. Ich denke 27" WQHD wäre bei 80cm Schreibtischtiefe passend. 34" in 21:9 ist mir zu groß, bzw. zu breit. Vor allem beim Desktopbetrieb hätte ich wohl einfach sehr, sehr viel ungenutzte Fläche.

Aber was nimmt denn nun jemand wie ich? Sind 144 Hz, Freesync/G-Sync usw. für unregelmäßige Casual-Gamer wie mich relevant? Oder sind das einfach nur teure Specs, die man sich auch schenken kann? Ich steige da noch nicht so ganz durch.

Danke
Gidian
Gidian26.04.2019 09:59

Oder sind das einfach nur teure Specs, die man sich auch schenken kann? …Oder sind das einfach nur teure Specs, die man sich auch schenken kann? Ich steige da noch nicht so ganz durch.


Wenn du noch nie an einem 144 hz Monitor saßt vermisst du es nicht. Aber wenn man damit mal ein paar Stunden in Spielen verbracht hat, willst du vielleicht nicht mehr ohne. Bei einem 144 Hz Schirm kannst du aus Casual Sicht auf G-Sync/Freesync verzichten. Das werden aber bestimmt viele anders sehen. Bei 144 Hz lohnt es sich, wie ich finde, in den meisten Games VSync zu deaktivieren. Das Tearing ist, gerade für "Casual-Gamer", vermutlich nicht bis kaum merkbar. Der Gewinn durch die hohe Hertz Zahl ist da deutlich wichtiger. Ich habe seit 2013 einen 144 Hz Schirm an meinem Gaming PC und zocke seit jeher ohne VSync. Mit einer 1070 kannst du je nach Game natürlich die 144 FPS erreichen die du für VSync bei 144 Hz brauchst, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es eher darunter liegt bzw. teilweise stark schwankt (habe selber eine 1070).
N4p0leon26.04.2019 11:22

Wenn du noch nie an einem 144 hz Monitor saßt vermisst du es nicht. Aber …Wenn du noch nie an einem 144 hz Monitor saßt vermisst du es nicht. Aber wenn man damit mal ein paar Stunden in Spielen verbracht hat, willst du vielleicht nicht mehr ohne.


Danke für die Antwort.
Nur, damit ich das richtig verstehe: Free Sync/G-Sync passt die Hz-Zahl des Monitors permanent neu an die FPS-Zahl an, die die Grafikkarte ausgibt, oder? Bei einem mittelmäßigen Rechner wie meinem wird also in der Regel die Hz-Zahl des Monitors gedrosselt.
Bei The Division 2, Anno 1800 usw. komme ich ohnehin eher in den Bereich von 60-70 FPS und nicht 144 FPS. Macht das dann für mich überhaupt Sinn? Gut, bei der Desktop-Nutzung mag das etwas bringen, aber das ist mir nicht so wichtig.
Und die Grafikkarte habe ich gerade erst gekauft und die soll mind. 2-3 Jahre halten. Die FPS-Zahl bei neuen Spielen wird bei mir also eher noch weiter runtergehen. Deswegen habe ich derzeit diese hier in der näheren Auswahl:
amazon.de/gp/…c=1
amazon.de/gp/…c=1
amazon.de/gp/…c=1
amazon.de/gp/…c=1


Letztendlich geht es mir um ein größeres Bild und nicht so sehr darum, die Bildqualität meines günstigen Samsung deutlich zu verbessern.
Gidian26.04.2019 09:59

Hier ist ja offensichtlich Monitorwissen unterwegs. Vielleicht kann jemand …Hier ist ja offensichtlich Monitorwissen unterwegs. Vielleicht kann jemand helfen. Ums kurz einzuordnen: Ich habe einen Ryzen 5 2600, 16GB und eine 1070. Monitor ist aktuell 24" FHD (Samsung Syncmaster 2450). Ich Spiele nicht viel und sehr unambitioniert (nicht kompetitiv, keine Ultra-Settings). Aktuell Division 2. Auf FPS achte ich nicht und bei meinem billigen Samsung-Monitor stört mich an der Widergabe nichts. Ich hätte nur gern etwas Größeres. Ich denke 27" WQHD wäre bei 80cm Schreibtischtiefe passend. 34" in 21:9 ist mir zu groß, bzw. zu breit. Vor allem beim Desktopbetrieb hätte ich wohl einfach sehr, sehr viel ungenutzte Fläche. Aber was nimmt denn nun jemand wie ich? Sind 144 Hz, Freesync/G-Sync usw. für unregelmäßige Casual-Gamer wie mich relevant? Oder sind das einfach nur teure Specs, die man sich auch schenken kann? Ich steige da noch nicht so ganz durch. DankeGidian


Casual Gamer die unregelmäßig spielen heisst ja nicht zwingend, dass man keinen Anspruch haben darf . Ich zocke kaum noch. Allerdings wenn ich zocke will ich an was (für mich) vernünftigen zocken. Wobei man hier auch erstmal vernünftig definieren müsste. Evtl. grenzt du deine Anforderungen noch etwas ein? Was ist Dein Budget und was für Games zockst Du? Warum WQHD? Kann es auch Full HD sein?
Gidianvor 13 h, 53 m

Free Sync/G-Sync passt die Hz-Zahl des Monitors permanent neu an die …Free Sync/G-Sync passt die Hz-Zahl des Monitors permanent neu an die FPS-Zahl an, die die Grafikkarte ausgibt, oder? Bei einem mittelmäßigen Rechner wie meinem wird also in der Regel die Hz-Zahl des Monitors gedrosselt. Bei The Division 2, Anno 1800 usw. komme ich ohnehin eher in den Bereich von 60-70 FPS und nicht 144 FPS. Macht das dann für mich überhaupt Sinn?


Ja, genau das tut Free-/G-Sync. Aber in maßen. Deswegen wird immer eine Free-/G-Sync Range angegeben. Außerhalb der Range funktioniert es nicht (mit Ausnahmen).
Ich kann nur für mich sprechen, also wie ich es empfinde. Ohne Free-/G-Sync bei 144hz fallen 60-70 FPS nicht auf. Die Wiederholrate ist hoch genug um kaum störendes Tearing entstehen zu lassen. Wenn du einen G-Sync Kompatiblen Monitor mit deinen Anforderungen und in deinem Preisbereich findest, nimm ihn. Aber für mich wäre fehlendes Free-/G-Sync kein KO Kriterium.
Über Variable Sync würde ich andere Anforderungen stellen wie z.B VA/IPS, 6Bit/8Bit/10Bit? Oder beim zocken auch extrem wichtig und oft vernachlässigt, der Input Lag.
allesmeinsmeinsmeins26.04.2019 20:24

Casual Gamer die unregelmäßig spielen heisst ja nicht zwingend, dass man k …Casual Gamer die unregelmäßig spielen heisst ja nicht zwingend, dass man keinen Anspruch haben darf . Ich zocke kaum noch. Allerdings wenn ich zocke will ich an was (für mich) vernünftigen zocken. Wobei man hier auch erstmal vernünftig definieren müsste. Evtl. grenzt du deine Anforderungen noch etwas ein? Was ist Dein Budget und was für Games zockst Du? Warum WQHD? Kann es auch Full HD sein?



Da geht´s dir ähnlich wie mir. Ich spiele wenig, dann darf´s aber auch gern ordentlich aussehen.
Allerdings bin ich kein FPS-Zähler, der alles auf Ultra spielen muss und der in kompetitiven Spielen beste Hardware haben muss, um keinen Nachteil zu haben.

Ich war mit meinem alten i5 3470 und meiner R9 380 eigentlich zufrieden, aber für Anno 1800 habe ich nun doch nach längerer Zeit mal wieder aufgerüstet. In Maßen. In dem Zug habe ich mir dann auch The Division 2 gekauft. Ansonsten spiele ich sowas wie Diablo oder ein wenig gemütliches RTS im Single Player.

WQHD soll´s sein, weil mir Full HD für 27" zu schlecht aufgelöst ist und ich für meine Nutzung keine Vorteile bei 4K sehe. Ich brauche keine so große Pixeldichte oder einen riesigen Monitor, wo´s Sinn machen würde. Dann nehme ich lieber WQHD und habe mehr Leistung in Spielen.

Das Budget? Gute Frage. So wenig wie möglich, so viel wie nötig. Aber keine 500+ Euro. Die neue Hardware war schon teuer genug.

Gruß
Gidian
Gidian27.04.2019 08:27

Da geht´s dir ähnlich wie mir. Ich spiele wenig, dann darf´s aber auch ge …Da geht´s dir ähnlich wie mir. Ich spiele wenig, dann darf´s aber auch gern ordentlich aussehen. Allerdings bin ich kein FPS-Zähler, der alles auf Ultra spielen muss und der in kompetitiven Spielen beste Hardware haben muss, um keinen Nachteil zu haben. Ich war mit meinem alten i5 3470 und meiner R9 380 eigentlich zufrieden, aber für Anno 1800 habe ich nun doch nach längerer Zeit mal wieder aufgerüstet. In Maßen. In dem Zug habe ich mir dann auch The Division 2 gekauft. Ansonsten spiele ich sowas wie Diablo oder ein wenig gemütliches RTS im Single Player.WQHD soll´s sein, weil mir Full HD für 27" zu schlecht aufgelöst ist und ich für meine Nutzung keine Vorteile bei 4K sehe. Ich brauche keine so große Pixeldichte oder einen riesigen Monitor, wo´s Sinn machen würde. Dann nehme ich lieber WQHD und habe mehr Leistung in Spielen. Das Budget? Gute Frage. So wenig wie möglich, so viel wie nötig. Aber keine 500+ Euro. Die neue Hardware war schon teuer genug. GrußGidian


Ein FPS Zähler der alles auf Ultra spielt ist zumindest bei vielen neuen Spielen eh ein Widerspruch .

Wobei zählen kann er ja, kommt evtl. nur nicht so weit. Aber will damit jetzt keine Grundsatz Diskussion starten.

Ich selbst hab noch einen BENQ 2411z. Der ist super für Games, speziell FPS Games (First Person Shooter). Allerdings ist er mir zu klein. Und die bezzles stören mich ( Was keine Auswirkung aufs zocken hat ) Werde auch auf einen 27er umswitchen. Aktuelle wirklich GUTE Monitore in WQHD sind mir zu teuer und Dir offensichtlich auch. Ich finde aktuell den DELL S2719DGF ( Freesync Variante ) ganz chic. Sieht gut aus und hat Technik mit der man Leben kann. Ansonsten kann ich Dir die Seite m.tftcentral.co.uk empfehlen.
allesmeinsmeinsmeinsvor 46 m

Ein FPS Zähler der alles auf Ultra spielt ist zumindest bei vielen neuen …Ein FPS Zähler der alles auf Ultra spielt ist zumindest bei vielen neuen Spielen eh ein Widerspruch . Wobei zählen kann er ja, kommt evtl. nur nicht so weit. Aber will damit jetzt keine Grundsatz Diskussion starten. Ich selbst hab noch einen BENQ 2411z. Der ist super für Games, speziell FPS Games (First Person Shooter). Allerdings ist er mir zu klein. Und die bezzles stören mich ( Was keine Auswirkung aufs zocken hat ) Werde auch auf einen 27er umswitchen. Aktuelle wirklich GUTE Monitore in WQHD sind mir zu teuer und Dir offensichtlich auch. Ich finde aktuell den DELL S2719DGF ( Freesync Variante ) ganz chic. Sieht gut aus und hat Technik mit der man Leben kann. Ansonsten kann ich Dir die Seite http://m.tftcentral.co.uk empfehlen.



Denn Dell hatte ich auch in der engeren Auswahl. Ich habe nun diesen hier bestellt, um zu sehen, ob mir das reicht:
amazon.de/gp/…c=1


Alternative wäre dieser hier mit 144Hz, aber TN statt IPS:
alternate.de/iiy…514

Wenn das beides nicht zufriedenstellen ist, muss ich mich in der Preisklasse darüber umsehen. Bisher war mein Monitorgeschmack allerdings nicht so teuer. Zum Glück.

Allerdings reizt mich auch 21:9 immer wieder, obwohl mir das eigentlich zu breit ist. Vor allem für den Desktop-Betrieb, was den Hauptteil meiner Nutzung ausmacht.

Gruß
Gidian
Heute angekommen. Geiles teil
Hi,
ich hab mir den Monitor bestellt, bekomme aber die Auflösung von 3440x1440 nicht eingestellt. Momentan per HDMI angeschlossen. Sowohl an einem Lenovo 320S mit 150MX GraKa, als auch mein Business Thinkpad. Beide bieten mir nur 2560x1440 als max. an. Auch eine benutzerdefinierte Auflösung in der Höhe lässt es nicht zu. Bandbreite zu gering.

Kabel ist HDMI V2.0 - extra noch nachgeordert, um auf Nummer sicher zu gehen.

Liegt es an HDMI, an den zu alten GraKas oder sitzt der Fehler vorm Rechner?

Danke euch und Grüße
cabbys25. Apr

Ich hatte Glück und konnte mir vor der Mittagspause noch einen inklusive 2 …Ich hatte Glück und konnte mir vor der Mittagspause noch einen inklusive 2 Jahre Garantieverlängerung für 438,49 € bestellen.Als Ersatz für meinen bisherigen Dell U2711 sollte er sicher genügen. Dieser funktioniert zwar noch einwandfrei, aber nach 8 Jahren kann man sich ruhig mal was neues gönnen.@Xdiavel : Danke für den Deal


Leider ging die Lieferung bei DHL verloren oder wurde beschädigt. Amazon hat mir das Geld bereits erstattet.

Nun habe ich bei diesem Deal zugeschlagen. Der dürfte mich unterm Strich noch etwas glücklicher machen, zumal mein Laptop einen Thunderbolt 3 Anschluß hat.
d3lphinvor 16 h, 10 m

Hi,ich hab mir den Monitor bestellt, bekomme aber die Auflösung von …Hi,ich hab mir den Monitor bestellt, bekomme aber die Auflösung von 3440x1440 nicht eingestellt. Momentan per HDMI angeschlossen. Sowohl an einem Lenovo 320S mit 150MX GraKa, als auch mein Business Thinkpad. Beide bieten mir nur 2560x1440 als max. an. Auch eine benutzerdefinierte Auflösung in der Höhe lässt es nicht zu. Bandbreite zu gering.Kabel ist HDMI V2.0 - extra noch nachgeordert, um auf Nummer sicher zu gehen.Liegt es an HDMI, an den zu alten GraKas oder sitzt der Fehler vorm Rechner?Danke euch und Grüße


Ohne mich jetzt genauer mit deinem Laptop beschäftigt zu haben, sicher das dein Laptop:

1. HDMI 2.0 unterstützt
2. die GPU die Auflösung unterstützt (ne MX150 ist eben doch aber knapp bei der Auflösung)

Kannst du generell nur 16:9 Auflösungen einstellen oder auch niedrigere 21:9 Formate?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text