Acer eMachines V100 3D ready Beamer für 199,- € @ comtech.de
144°Abgelaufen

Acer eMachines V100 3D ready Beamer für 199,- € @ comtech.de

14
eingestellt am 21. Sep 2011heiß seit 21. Sep 2011
Hallo,

habe gerade den neuen Comtech.de Newsletter vorliegen. Hier gibt es einen Acer (eMachines) 3D Ready Beamer für 199,- und
das Wii Sports Resort Pack für 125,-.

14 Kommentare

Für nen Beamer nicht schlecht. Langsam ist sowas ja ein Mitnahmeartikel...

Die Wii gab´s neulich bei eBay WOW für 119,-- als UK Version. Das hier ist scheinbar keine Auslandsware und frachtfrei. Also ganz OK!

Naja ein Beamer mit 800*600 ist ganz nett für den Preis, würde ich aber in der heutigen Zeite keinen Cent mehr für ausgeben.

naja der Preis für beides ist nicht schlecht aber auch nicht der oberhammer.
Und wer kauft heutzutage noch nen Beamer mit 800x600, habt ihr euch schonmal überlegt wie das auf ner diagonale von (max) 3m aussieht??
Schnell gerechnet ist da jeder Pixel ca. 0,3x0,4 cm groß, das ist Augenkrebs.
Wobei man sagen muss, wenn man nur ein relativ kleines bild macht und auch maximal mal ne Präsentation zeigt oder sowas, geht das durchaus.
Für mich nichts, brauch mind. 720p besser noch 1080p...
Ich geb trotzdem ein Hot, hier gehts ja um den Preis nicht um das Gerät

d4rk3n3mi3

naja der Preis für beides ist nicht schlecht aber auch nicht der oberhammer. Und wer kauft heutzutage noch nen Beamer mit 800x600, habt ihr euch schonmal überlegt wie das auf ner diagonale von (max) 3m aussieht?? Schnell gerechnet ist da jeder Pixel ca. 0,3x0,4 cm groß, das ist Augenkrebs. Wobei man sagen muss, wenn man nur ein relativ kleines bild macht und auch maximal mal ne Präsentation zeigt oder sowas, geht das durchaus. Für mich nichts, brauch mind. 720p besser noch 1080p... Ich geb trotzdem ein Hot, hier gehts ja um den Preis nicht um das Gerät



*kopf > wand*

schonmal überlegt, dass man bei einer diagonale von 3metern nicht 20cm vor dem bild sitzt? ich wage zu bezweifeln, dass du bei einem sitzabstand von 5-6 metern überhaupt irgendeinen pixel siehst. das ist nahezu unmöglich. aber lieber erstmal unfug posten.

Die Ersatzlampe kostet
L - Sim2 SDV100 (Nackte Lampe Osram) 134,22 EUR
Lebendsdauer: ca. 1000 Stunden

Vielleicht gleich 2 Beamer bestellen....wayan

LOL - das ist dann so wie bei den aktuellen Druckern wo der Drucker weniger kostet als die Patronen ;-)

Guter Preis und guter Beamer... Ich hab das Ding zu Hause im "Kino-Keller". Hab ihn kurz nachdem er rausgekommen ist für 350€ gekauft und bin mehr als zufrieden. Auf 2m Diagonale und 4-5m Abstand ist das Bild für den Preis überzeugend. Hab es mit anderen teuren verglichen! Übrigens reicht die Lebensdauer der Lampe im ECO-Modus noch deutlich länger. Der Modus reicht im Dunkeln!
HOT

1.000h Lebensdauer ist für eine Beamerlampe aber schon arg wenig. Aber wer seinen Beamer häufig nutzen will sollte eh zu einem besseren Modell greifen.

d4rk3n3mi3

naja der Preis für beides ist nicht schlecht aber auch nicht der oberhammer. Und wer kauft heutzutage noch nen Beamer mit 800x600, habt ihr euch schonmal überlegt wie das auf ner diagonale von (max) 3m aussieht?? Schnell gerechnet ist da jeder Pixel ca. 0,3x0,4 cm groß, das ist Augenkrebs. Wobei man sagen muss, wenn man nur ein relativ kleines bild macht und auch maximal mal ne Präsentation zeigt oder sowas, geht das durchaus. Für mich nichts, brauch mind. 720p besser noch 1080p... Ich geb trotzdem ein Hot, hier gehts ja um den Preis nicht um das Gerät


die rechnung stimmt nicht ganz, nicht quadratische pixel ergebene auch nicht so wirklich sinn, die pixel sind 0,305 x 0,305 cm gross. (Das ding "beamed" im 4:3 Format nicht in 16:9 wie man von der aufloesung ganz leicht ableiten kann.)

gruss

ben

Die Auflösung ist wirklich gering. Hoffentlich gibt es mal nen guten Preis für den V700.

Für jemanden der hauptsächlich DVDs schaut völlig ausreichend, da diese ja nur mit 704×576 bzw. 720×576 auflösen.

schizo

Für jemanden der hauptsächlich DVDs schaut völlig ausreichend, da diese ja nur mit 704×576 bzw. 720×576 auflösen.


Filme haben aber ein 16:9-Seitenverhältnis. Da bleiben bei diesem Beamer (4:3) in der Vertikalen noch 450 von 576 Pixeln übrig, der Rest bleibt schwarz. Effektiv haben wir damit etwas mehr als 20% Auflösungsverlust gegenüber der DVD.
Für ein Heimkino taugt er daher m.E. nichts, für lustige Abende an der Wii schon eher. Auch wenn ich insofern keine Empfehlung aussprechen würde, bleibt der Preis natürlich ganz klar hot.

Hallo,
habt ihr sonst einen Tipp für einen Beamer für max. 300 Euro? Soll zum gelegentlichen DVD gucken und Xboxspielen herhalten!

schizo

Für jemanden der hauptsächlich DVDs schaut völlig ausreichend, da diese ja nur mit 704×576 bzw. 720×576 auflösen.

Ist das sicher, daß er seine Panelauflösung für DVD-Material nicht ausnutzen kann und rechnerisch statt optisch auf 16:9 skalieren muß?
Dann wundern wohl nicht nur mich die zufriedenen Stimmen auch hier im Thread...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text