ACER G247HYUsmidp Monitor - 23,8" WQHD (2560x1440), IPS, Zero-Frame, 100%sRGB, DVI/HDMI/DP @ Cyberport
696°Abgelaufen

ACER G247HYUsmidp Monitor - 23,8" WQHD (2560x1440), IPS, Zero-Frame, 100%sRGB, DVI/HDMI/DP @ Cyberport

37
eingestellt am 13. Jun 2017Bearbeitet von:"robafella"
PVG: 243,99€ - Ersparnis: 41€ bzw. 17%

Cyberport hat den Preis für einige Acer-Monitore gesenkt, so auch für den "Acer G7 G247HYUsmidp" der damit das derzeit günstigste Angebot mit WQHD-Panel ist.

Die Anschlüsse sind nach hinten ausgeführt, eine VESA-Montage scheint es leider nicht zu gehen:

1010652.jpg
Technische Daten:

• Diagonale: 23.8"
• Auflösung: 2560x1440, 16:9
• Helligkeit: 350cd/m²
• Kontrast: keine Angabe (statisch), 100.000.000:1 (dynamisch)
• Reaktionszeit: 4ms
• Blickwinkel: 178°/178°
• Panel: IPS
• Form: gerade
• Beschichtung: matt (non-glare)
• Hintergrundbeleuchtung: White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter
• Farbtiefe: 6bit + FRC (16.7 Mio. Farben)
• Farbraum: 100% (sRGB)
• Bildwiederholfrequenz: 60Hz
• Synchronisierung: Separate Sync
• Signalfrequenz: 31-89kHz (horizontal), 56-76Hz (vertikal)
• Anschlüsse: 1x DVI, 1x HDMI, 1x DisplayPort 1.2
• Audio: Lautsprecher (2x 1.5W), 1x Line-Out
• Ergonomie: N/A (Höhe), N/A (Pivot), N/A (Drehung), +15°/-5° (Neigung)
• Farbe: schwarz (Rahmen), silber (Leiste), silber (Standfuß)
• VESA: N/A
• Leistungsaufnahme: keine Angabe (maximal), 27W (typisch), 0.26W (Standby)
• Jahresverbrauch: 39.42kWh
• Stromversorgung: DC-In
• Abmessungen (BxHxT): 540x408x186mm (mit Standfuß), 540x327x38mm (ohne Standfuß)
• Gewicht: 3.45kg (mit Standfuß), 3.09kg (ohne Standfuß)
• Besonderheiten: Slim Bezel, Sicherheitsschloss (Kensington), mechanische Tasten
• Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

Shoop nicht vergessen.
Zusätzliche Info
Die bildwiederholfrquenz ist 75 Hz Über DP

Gruppen

Beste Kommentare
QTime13. Jun 2017

ohne vesa ist das nix.


Ist mir völlig wurscht. Ein Hinweis auf fehlende Montagemöglichkeit ist angebracht, aber für die Mehrheit der Kunden wird das keine Rolle spielen. Also bitte nicht immer die eigenen Anforderungen als Maßstab nehmen.
ohne vesa ist das nix.
Bug.Menot14. Jun 2017

natürlich, du kannst alles damit zocken. ein spezieller gaming monitor ist …natürlich, du kannst alles damit zocken. ein spezieller gaming monitor ist eigentlich nur nötig wenn du auf höchstem niveau in ligen usw. spielst.

Etwas Schnelleres als ein VW Polo ist eigentlich nur nötig, wenn man Drag-Races oder bei der Formel 1 fährt.
Wäre Freesync dabei hätte ich ihn schon gekauft, so kriegt er aber trotzdem ein Hot von mir
37 Kommentare
Gut aussehen tut er auch noch - hot!
Hab den 27er zu dem Preis ausm WHD hier stehen, ist ganz nett
HOT
Guten abend, was sagt ihr denn zu diesem Monitor ist der zu empfehlen? amazon.de/dp/…W9G
Wäre Freesync dabei hätte ich ihn schon gekauft, so kriegt er aber trotzdem ein Hot von mir
ohne vesa ist das nix.
QTime13. Jun 2017

ohne vesa ist das nix.


Ist mir völlig wurscht. Ein Hinweis auf fehlende Montagemöglichkeit ist angebracht, aber für die Mehrheit der Kunden wird das keine Rolle spielen. Also bitte nicht immer die eigenen Anforderungen als Maßstab nehmen.
Zum Zocken nur bedingt geeignet. Trotzdem HOT
QTime13. Jun 2017

ohne vesa ist das nix.



Danke für den Hinweis. Das ist das Haar in der Suppe, das mir gerade hilft Geld zu sparen. Ich hatte gar nicht auf dem Schirm, dass es auch Monitore ohne VESA Mount gibt.
+ für den Deal
nik22213. Jun 2017

Ist mir völlig wurscht. Ein Hinweis auf fehlende Montagemöglichkeit ist a …Ist mir völlig wurscht. Ein Hinweis auf fehlende Montagemöglichkeit ist angebracht, aber für die Mehrheit der Kunden wird das keine Rolle spielen. Also bitte nicht immer die eigenen Anforderungen als Maßstab nehmen.


Und weil es dir völlig wurscht ist (dein Maßstab) und du denkst, dass es die Mehrheit nicht braucht, reagiert man so empfindlich? Ok

Ich enthalte mich. Ersparnis ist gut, aber knapp 24 Zoll und WQHD passen schwer zusammen. Die Schrift ist extrem klein und in der Regel muss skaliert werden. Dazu lediglich 60Hz und wie erwähnt, keine Vorrichtung für eine Vesa-Halterung. Ein eher unrundes Gesamtpaket. Aber schick issa
Bin leider zu sehr mit 144Hz (BenQ Zowie) verwöhnt, sonst wäre das ein schöner Deal!
Also, Preis ist gut, aber mich würde die Anordnung der Anschlüsse stören. Wieso packt man die nicht an die Seite?
king_stylezz13. Jun 2017

Zum Zocken nur bedingt geeignet. Trotzdem HOT

Warum, wenn ich fragen darf?
Stuart061013. Jun 2017

Warum, wenn ich fragen darf?

Frage ich mich auch
Input-Lag, Reaktionszeit! darüber hinaus nur 60hz
king_stylezz13. Jun 2017

Input-Lag, Reaktionszeit! darüber hinaus nur 60hz

Daraus eine generelle Aussage abzuleiten halte ich für falsch. Es kommt immer auf die Spiele an die man zocken möchte.
Für das was du spielst ist er eventuell nicht geeignet. Das muss aber nicht bei allen so sein!
Also für Casual-Spieler (hatte bis jetzt ne PS4) die viele Aufbauspiele spielen werden (erster Gaming PC) voll ausreichend oder?
mi4u13. Jun 2017

Also für Casual-Spieler (hatte bis jetzt ne PS4) die viele Aufbauspiele …Also für Casual-Spieler (hatte bis jetzt ne PS4) die viele Aufbauspiele spielen werden (erster Gaming PC) voll ausreichend oder?

Denke schon, solange du nicht im Profibereich Shooter zockst ist alles gut
mi4u13. Jun 2017

Also für Casual-Spieler (hatte bis jetzt ne PS4) die viele Aufbauspiele …Also für Casual-Spieler (hatte bis jetzt ne PS4) die viele Aufbauspiele spielen werden (erster Gaming PC) voll ausreichend oder?



natürlich, du kannst alles damit zocken. ein spezieller gaming monitor ist eigentlich nur nötig wenn du auf höchstem niveau in ligen usw. spielst.
king_stylezz13. Jun 2017

Input-Lag, Reaktionszeit! darüber hinaus nur 60hz

Ja gut, mich interessiert es dann nicht, da ich eh nur Witcher 3 und GTA 5 spiele
no vesa - no deal
Bug.Menot14. Jun 2017

natürlich, du kannst alles damit zocken. ein spezieller gaming monitor ist …natürlich, du kannst alles damit zocken. ein spezieller gaming monitor ist eigentlich nur nötig wenn du auf höchstem niveau in ligen usw. spielst.

Etwas Schnelleres als ein VW Polo ist eigentlich nur nötig, wenn man Drag-Races oder bei der Formel 1 fährt.
Finde das ganze "Profispieler"-Gerede immer vollkommen überzogen. Man muss kein "Profi" sein um den Unterschied zwischen 60Hz und 144Hz erkennen und "genießen" zu dürfen. Und ja, man genießt die 144Hz wirklich, wenn man bisher nur 60Hz-Monitore kannte. Nicht nur in Spielen, sondern auch beim Arbeiten. Das ganze Bild ist einfach unglaublich "smooth" und sauber. Und das fällt schon beim Verschieben von Objekten auf dem Desktop auf.

Brauchen tut man es nicht. Aber was braucht man schon wirklich? Einige müssten prinzipiell noch bei ihren 17Zoll-Monitoren mit 1280x1024 festhängen, die waren ja schließlich auch mal ausreichend und man konnte alles damit machen und sogar spielen

144Hz, Free/Gsync... alles nette features, auf die der Großteil der User wahrscheinlich nicht mehr verzichten will, wenn man sowas erst mal hatte.

Für erheblich weniger Geld bekommt man beispielsweise immer einen Samsung mit 72Hz/Freesync und IPS. Und auch wenn ich auf hohe Auflösungen stehe, ist hier FullHD wirklich sinnvoll. Meiner Meinung nach handelt es sich bei sowas um das bessere Gesamtpaket. Und für 15€ mehr bekommt man schon 144Hz-Montore, allerdings dann mit TN.

Ich will damit nicht sagen, dass der Monitor hier schlecht ist; der Deal an sich ist gut. Nur sollte man sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, wofür man das Ding benötigt und welche persönlichen Präferenzen man hat.
Bearbeitet von: "LaliboO" 14. Jun 2017
23.8" bei 2560x1440 ergibt eine sehr gute pixel dichte
Nur schade, dass er matt ist... trotzdem HOT!
Habe jetzt seit ein paar Tagen meinen ersten 144 HZ (Gsync) Monitor. Alles unter 120 HZ würde mir auch nicht mehr auf den Schreibtisch kommen. Selbst zum surfen im Netz nicht. Denn da sieht man schon einen deutlichen Unterschied beim scrollen bei der Schrift.
Dayx14. Jun 2017

Habe jetzt seit ein paar Tagen meinen ersten 144 HZ (Gsync) Monitor. Alles …Habe jetzt seit ein paar Tagen meinen ersten 144 HZ (Gsync) Monitor. Alles unter 120 HZ würde mir auch nicht mehr auf den Schreibtisch kommen. Selbst zum surfen im Netz nicht. Denn da sieht man schon einen deutlichen Unterschied beim scrollen bei der Schrift.



LaliboO14. Jun 2017

Finde das ganze "Profispieler"-Gerede immer vollkommen überzogen. Man muss …Finde das ganze "Profispieler"-Gerede immer vollkommen überzogen. Man muss kein "Profi" sein um den Unterschied zwischen 60Hz und 144Hz erkennen und "genießen" zu dürfen. Und ja, man genießt die 144Hz wirklich, wenn man bisher nur 60Hz-Monitore kannte. Nicht nur in Spielen, sondern auch beim Arbeiten. Das ganze Bild ist einfach unglaublich "smooth" und sauber. Und das fällt schon beim Verschieben von Objekten auf dem Desktop auf.Brauchen tut man es nicht. Aber was braucht man schon wirklich? Einige müssten prinzipiell noch bei ihren 17Zoll-Monitoren mit 1280x1024 festhängen, die waren ja schließlich auch mal ausreichend und man konnte alles damit machen und sogar spielen 144Hz, Free/Gsync... alles nette features, auf die der Großteil der User wahrscheinlich nicht mehr verzichten will, wenn man sowas erst mal hatte.Für erheblich weniger Geld bekommt man beispielsweise immer einen Samsung mit 72Hz/Freesync und IPS. Und auch wenn ich auf hohe Auflösungen stehe, ist hier FullHD wirklich sinnvoll. Meiner Meinung nach handelt es sich bei sowas um das bessere Gesamtpaket. Und für 15€ mehr bekommt man schon 144Hz-Montore, allerdings dann mit TN.Ich will damit nicht sagen, dass der Monitor hier schlecht ist; der Deal an sich ist gut. Nur sollte man sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, wofür man das Ding benötigt und welche persönlichen Präferenzen man hat.


Ich habe den 144hz monitor von samsung geholt und bei 144hz rucktelt das bild viel schlimmer als bei 60hz. Verstehe nicht was daran so toll sein soll
zenuu4af65614. Jun 2017

Ich habe den 144hz monitor von samsung geholt und bei 144hz rucktelt das …Ich habe den 144hz monitor von samsung geholt und bei 144hz rucktelt das bild viel schlimmer als bei 60hz. Verstehe nicht was daran so toll sein soll


Na, das liegt ganz sicher nicht am Monitor Es sei denn er ist defekt.
ach schade dachte das wäre 27"
zenuu4af65614. Jun 2017

Ich habe den 144hz monitor von samsung geholt und bei 144hz rucktelt das …Ich habe den 144hz monitor von samsung geholt und bei 144hz rucktelt das bild viel schlimmer als bei 60hz. Verstehe nicht was daran so toll sein soll

Wie viele Fps hast du?
Frischemilch14. Jun 2017

Wie viele Fps hast du?


Ich meinte im normalen Betrieb. Videos etc
Das kann eigentlich nicht sein. Hast du den Monitor mit einem DVI Kabel angeschlossen und auf 144 Hertz laufen?
Wie zur Hölle kann dieser Monitor keinen VESA-MOUNT haben???

ZERO-FRAME ist doch genau für Multimonitoring das KO-ARGUMENT im Vergleich zu anderen Bilderrahmen-Monitoren!

Schade, ohne Vesa Mount bleibts ohne!

Eiskalter Deal
Bearbeitet von: "Semiconductor" 14. Jun 2017
nein hdmi
LaliboO13. Jun 2017

Und weil es dir völlig wurscht ist (dein Maßstab) und du denkst, dass es d …Und weil es dir völlig wurscht ist (dein Maßstab) und du denkst, dass es die Mehrheit nicht braucht, reagiert man so empfindlich? Ok Ich enthalte mich. Ersparnis ist gut, aber knapp 24 Zoll und WQHD passen schwer zusammen. Die Schrift ist extrem klein und in der Regel muss skaliert werden. Dazu lediglich 60Hz und wie erwähnt, keine Vorrichtung für eine Vesa-Halterung. Ein eher unrundes Gesamtpaket. Aber schick issa


Von knapp 10 Leuten bei denen ich den PC gesehen habe, hatten sage und schreibe 0 den Bildschirm mit vesa befestigt. Wofür auch?
Das macht ja meist eher ab 27-32" Sinn (wenn man ihn weiter weg stellen muss und dann durch zu kurze Schreibtische gezwungen ist ihn an die Wand zu schrauben.
susnux15. Jun 2017

Von knapp 10 Leuten bei denen ich den PC gesehen habe, hatten sage und …Von knapp 10 Leuten bei denen ich den PC gesehen habe, hatten sage und schreibe 0 den Bildschirm mit vesa befestigt. Wofür auch?Das macht ja meist eher ab 27-32" Sinn (wenn man ihn weiter weg stellen muss und dann durch zu kurze Schreibtische gezwungen ist ihn an die Wand zu schrauben.




10 Leute sind nun nicht gerade repräsentativ. Viele sind auch einfach zu bequem und manche sogar zu ungeschickt den Monitor an einer Wand zu befestigen Es ist einfach eine saubere Sache und man hat viel mehr Platz auf dem Schreibtisch, unabhängig von der Größe. Und stell dir vor, vernünftige Halterungen sind flexibel und man könnte den Monitor näher zu sich ziehen.

In diesem Falle hier sollte man aber wirklich näher dran sitzen, da die Schrift extrem klein ist in der nativen Auflösung
LaliboO15. Jun 2017

10 Leute sind nun nicht gerade repräsentativ. Viele sind auch einfach zu …10 Leute sind nun nicht gerade repräsentativ. Viele sind auch einfach zu bequem und manche sogar zu ungeschickt den Monitor an einer Wand zu befestigen Es ist einfach eine saubere Sache und man hat viel mehr Platz auf dem Schreibtisch, unabhängig von der Größe. Und stell dir vor, vernünftige Halterungen sind flexibel und man könnte den Monitor näher zu sich ziehen.In diesem Falle hier sollte man aber wirklich näher dran sitzen, da die Schrift extrem klein ist in der nativen Auflösung


Naja ich benutze kein vesa weil ich zum einen den Fuß von meinem dell in Ordnung finde und zum anderen erstens keine gute Halterung mit pivot und kippfunktion kenne und zweitens den häufiger mitnehmen muss.
Platz hab ich genauso viel wie mit vesa.
susnux15. Jun 2017

Naja ich benutze kein vesa weil ich zum einen den Fuß von meinem dell in …Naja ich benutze kein vesa weil ich zum einen den Fuß von meinem dell in Ordnung finde und zum anderen erstens keine gute Halterung mit pivot und kippfunktion kenne und zweitens den häufiger mitnehmen muss.Platz hab ich genauso viel wie mit vesa.

Ich nutze einen ergotron lx und das teil ist einfach super. Pivot, spielend leicht und in sekunden beliebig neig- und ausrichtbar, nimmt keinen platz auf dem Schreibtisch weg. Wenn man es mal hatte, will mans nicht mehr missen. Hab mir mittlerweile einen zweiten gekauft. Da die alten Samsung füße aber wirklich noch top waren, finde ichs da auch nicht nötig. Der Fuß meines 27" acer monitors, sehr ähnlich zu dem von dem Monitor hier, war allerdings nicht zu gebrauchen. Zu niedrig, nicht verstellbar und einfach unpraktisch durch die form.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text