Acer Gaming PC Predator G1-710 i5 16GB 1TB HDD + 128GB SSD 1Nvidia GTX 1070 8GB
390°Abgelaufen

Acer Gaming PC Predator G1-710 i5 16GB 1TB HDD + 128GB SSD 1Nvidia GTX 1070 8GB

895€1.399€-36%eBay Angebote
18
eingestellt am 14. Mai
Moinsen,
auf ebay gibt es das Angebot voM Media Markt Nürnberg.

Prozessor:Intel® Core™ i5-6400 Prozessor (bis zu 3,30 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 6 MB Intel® Smart-Cache)
Prozessor-Taktfrequenz:2.7 GHzCache-Speicher Typ:Intel® Smart-CacheProzessor-Taktfrequenz mit Turbo:3 .3 GHzProzessor-Marke:Intel®Prozessor-Nummer:i5-6400Prozessor-Modell:Core™ i5
Anzahl Prozessorkerne:4Cachegröße:6 MBArtikelnummer:2183956

Arbeitsspeicher

Arbeitsspeicher-Typ:D DR4Arbeitsspeicher-Größe:16 GBArbeitsspeicher-Konfiguration:2x 8 GB

Grafikkarte Hersteller:NVIDIAGrafikkarte:GeForce GTX 1070Grafikspeicher dediziert:8 GBGrafikspeicher-Typ:D DR5

Anzahl installierter Festplatten:2Gesamter Speicherplatz in GB:16 GB Festplatte 1:HDD , 1.000 GBFestplatte 2:S SD , 128 GBFestplattentyp 1.Festplatte:HDDFestplattenkapazität 1. Festplatte:1.000 GBFestplattentyp 2.Festplatte:S SDFestplattenkapazität 2. Festplatte:128 GB

Mainboard

Chipsatz:Intel® H170 ChipsetProzessorsockel:S ocket 1151

Optisches Laufwerk

Laufwerkstyp:D VD Brenner

Konnektivität

Bluetooth:jaAnschlüsse:1x HDMI, 1x DVI, 3x DP, 1x Thunderbolt, 1x USB 3.0, 1x USB 3.1, 4x USB 3.0 vordere, 1x RJ-45WLAN:jaWLAN (Standards):802.11 ac/a/b/g/nEthernet Übertragungsrate:10/100/1000 Mbit/s (Gigabit Ethernet)

Ton

Soundkarte:Creative Sound Blaster X-Fi MB5

Ausstattung

Betriebssystem:Windows® 10 Home (64 Bit)Kartenleser:jaLeistung Netzteil:230 Watt

Allgemeine Merkmale

Produkttyp:Gaming-PCFarbe:S chwarzBreite:110 mmHöhe:418 mmTiefe:3 48 mm
Lieferumfang:Gaming-PC

Ausstellungsstück
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ausstellungsstück, könnte man ruhig erwähnen.

Noch dazu die "Uralt-CPU", ich würde die Finger davon lassen.
18 Kommentare
Ausstellungsstück, könnte man ruhig erwähnen.

Noch dazu die "Uralt-CPU", ich würde die Finger davon lassen.
sommer inc.
Proz fail
128GB , hmm, naja ...
Preis nicht mehr als ok


Lauwarm für den Nichtschrauber
Schade, Intel Plattform leider zu alt
Ist da die Hardware drin verlötet oder kann man den nach belieben nachrüsten?
ersparnis ist super, leider sind die dinger völlig überteuert
CPU ist leider superoll
Lucyleinvor 11 m

Ist da die Hardware drin verlötet oder kann man den nach belieben …Ist da die Hardware drin verlötet oder kann man den nach belieben nachrüsten?


Nach Belieben nicht, z.B. geht kein 7xxx von Intel, weil Acer dafür kein Biosupdate hat, dafür braucht es dann ein neues Mainboard. Bei Standardmainboards aus dem freien Handel kann man nicht alles ohne Basteln wieder anschließen. Die Soundkarte ist kein Sound Blaster, sondern ein ganz einfacher ALC 8xx mit Softwarebundle von Creative.

Und dann hat der G1, meine ich, noch diese beknackten, externen Netzteile.
Baut acer für Fertigrechner eigentlich eigene Boards?
Find es immer unglücklich, dass bei Komplett-PCs die Komponenten nicht voll benannt werden.
Das_Kruemelmonstervor 13 m

Nach Belieben nicht, z.B. geht kein 7xxx von Intel, weil Acer dafür kein …Nach Belieben nicht, z.B. geht kein 7xxx von Intel, weil Acer dafür kein Biosupdate hat, dafür braucht es dann ein neues Mainboard. Bei Standardmainboards aus dem freien Handel kann man nicht alles ohne Basteln wieder anschließen. Die Soundkarte ist kein Sound Blaster, sondern ein ganz einfacher ALC 8xx mit Softwarebundle von Creative.Und dann hat der G1, meine ich, noch diese beknackten, externen Netzteile.


Merci, dann lieber was anderes !!
Mit seinen 4 Kernen und popeligen 2,7 - 3.3 Ghz ist die CPU hier eindeutig der Flaschenhals.
128GB SSD ist ... naja auch etwas altbacken.
Eine 100€ teure i3-8100 CPU ist schneller (Dank 3,6Ghz Takt) und wäre sogar upgradebar bis auf nen 8700K
BigVolvicvor 5 m

Baut acer für Fertigrechner eigentlich eigene Boards? Find es immer …Baut acer für Fertigrechner eigentlich eigene Boards? Find es immer unglücklich, dass bei Komplett-PCs die Komponenten nicht voll benannt werden.



Ja, tun sie und die haben gerne vom Standard abweichende Anschlüsse, oder die Leitungen im Gehäuse sind so bemessen, dass man ein Ersatzmainboard von Drittherstellern nicht einfach anschließen kann. Gibt es dann noch so Features wie einen "Turbo"-Button, dann ist der ohne Acer-Mainboard gar nicht mehr lauffähig. Der Bios-Support von Acer ist auch unter aller Kanone und sollte das Mainboard nach Ablauf der Garantie defekt sein, kostet Ersatz richtig Kohle.
Einzig die 1070 ist halbwegs gut.
Für einen 60hz Monitor würde auch noch der 6400 reichen, allerdings ist der Preis einfach zu teuer.
iXoDeZzvor 1 h, 40 m

Ausstellungsstück, könnte man ruhig erwähnen.Noch dazu die "Uralt-CPU", ic …Ausstellungsstück, könnte man ruhig erwähnen.Noch dazu die "Uralt-CPU", ich würde die Finger davon lassen.


So angefummelte Dinger? bahhh lieber nicht
Wtf, geil, ne 1070 aber diese Drecks CPU?
ILT123vor 5 h, 33 m

Schade, Intel Plattform leider zu alt


Bei nem i3 8th gen. Könnte man noch überlegen, da man dann vernünftig aufrüsten könnte.

Die graka alleine ist ja bei diesem Deal schon halb soviel wert wie der pc.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text