Acer H6517BD für 479€ - 3D Full-HD DLP-Projektor *UPDATE*

TV & HiFiEbay Angebote

Acer H6517BD für 479€ - 3D Full-HD DLP-Projektor *UPDATE*

Admin

Update 2

Der Acer H6517BD wird gerade von Alternate wieder über eBay angeboten:


Danke, Search85!


Update 1

Wer es nicht ganz so hell mag (und der H6520BD ist ziemlich hell), der kann gerade bei eBay ein Modell mit nur 3200 Ansi Lumen kaufen – Die Lampenlebensdauer ist im Normalmodus 500 Stunden länger angegeben (4000/6000/8000 Stunden) – danke lordvader1905:


UPDATE 2

Der Acer H6517BD wird gerade von Alternate wieder über eBay angeboten:


Danke, Search85!


UPDATE 1

Wer es nicht ganz so hell mag (und der H6520BD ist ziemlich hell), der kann gerade bei eBay ein Modell mit nur 3200 Ansi Lumen kaufen – Die Lampenlebensdauer ist im Normalmodus 500 Stunden länger angegeben (4000/6000/8000 Stunden) – danke lordvader1905:


 


Ursprünglicher Artikel vom 24.11.2014:


Ich werde mal probieren nicht zu sehr ins Detail zu gehen, da es sich um eins der Cyber Monday Blitzangebote handelt und damit nur bis maximal 12 Uhr läuft.


Wie man schon an dem Preis merkt, handelt es sich natürlich um ein Einstiegsmodell, aber trotzdem gibt es Full-HD und auch 3D-Fähigkeit. Die Stärke liegt vor allem dadran, dass der Beamer sehr hell ist und damit auch in schlecht abgedunkelten Räumen gut arbeiten kann. Natürlich führt das auch direkt zum größten Nachteil. Viel Licht bedeutet leider auch fast immer einen schlechten Schwarzwert und so ist das auch hier.


Einen kurzen Erfahrungsthread gibt es im Hifi-Forum, bei Amazon geben die Kunden im Schnitt 4 Sterne. In der video gibt es ein Preis/Leistung: “überragend”. Ich habe mal Punzels Bewertung heruntergebrochen.


Pro:
+ sehr hell 
+ sehr scharf
++ 3D ist der Kracher
++ Bis aufs 24Hz-Ruckeln hervorragende 3D-Darstellung, dank 144Hz – kein Flimmern 
+ Die Lautstärke ist im ECO-Modus wirklich sehr angenehm, “Normal”-Modus geht auch noch
+ 3D ohne RBE und mit “ertragbarem” Helligkeitsverlust 

Minus
— SCHWARZWERT. Im Moment ist “schwarz” leider “grau”. In 3D durch den Helligkeitsverlust wirds natürlich etwas besser.
– Der Projektor “vergißt” ganz gerne mal Einstellungen, die man kurz vorher im Menü getätigt hat. Fehlerhafte Firmware ?
– Evtl. mehr RBE, als mein altes Gerät. Kann aber sein, dass es mir extrem auffällt, da ich im Moment gezielt danach suche.

38700-c8c698b8b77a717321360b2fa1aeba61.j


Technische Daten:


Typ: DLP • Chips: 1x 0.65″ • Auflösung (nativ): Full HD (1920×1080) • Helligkeit: 3500/2800 ANSI Lumen (standard/ECO) • Kontrast: 10000:1 • Bildverhältnis: 16:9 nativ/4:3 kompatibel • Bilddiagonale: 0.71-7.62m • Projektionsabstand: 1.00-9.80m • Lampenlebensdauer: 3500/5000/7000 Stunden (standard/ECO/ExtremeECO) • Geräuschentwicklung: 33/27dB(A) (standard/ECO) • Lens-Shift: ohne • Anschlüsse: 1x VGA (In), 2x HDMI (1x MHL-kompatibel), 1x Composite Video (RCA), 1x Klinke Audio (In), 1x USB 2.0 • Stromverbrauch: 300W • Abmessungen (BxHxT): 314x93x223mm • Gewicht: 2.50kg • Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), integrierte Lautsprecher (1x 2W) • Herstellergarantie: zwei Jahre

67 Kommentare

Der oder der BenQ TH681?
welcher ist besser?

am besten zu jedem amazo nangebot ein deal.. bin mal die woche offline dann ciao

Admin

@freewilly:
See you next week

Kann den Acer nur empfehlen!!
Habe ihn jetzt seit 3 Wochen unter Decke hängen, und seit der Vorführung haben sich 2 Kumpels direkt den Gleichen Beamer geholt!!



freewilly:
am besten zu jedem amazo nangebot ein deal.. bin mal die woche offline dann ciao




Gonna miss you!



Kimba: Gonna miss you!




Not!

Redaktion



DirkBenedikt:
Kann den Acer nur empfehlen!!
Habe ihn jetzt seit 3 Wochen unter Decke hängen, und seit der Vorführung haben sich 2 Kumpels direkt den Gleichen Beamer geholt!!



Erzähl mal was dazu! Hast du andere getestet? Wie empfindest du den Schwarzwert?

Wollte ihn mir heute auch kaufen aber bei dem Zoomfaktor hab ich die Finger davon gelassen... Auch die Anschlüsse sind recht mager. Da hol ich mir lieber den 6510



admin:
@freewilly:
See you next week



youtube.com/wat…EPs
Sorry aber der muss sein!

Hoffentlich gibt es den oder den Benq auch diese Woche bei Mediamarkt.

Admin

@koH:
So, die Preise werden wir im Vorraus angezeigt. Aktuell meist 8:30 Minuten vorher.

Sehr gut!

kann wer was zur Lautstärke sagen?

Eigentlich hat mich die Lautstärke meines P1500 bisher nicht gestört,
aber seitdem ich gelesen habe das dieser relativ laut ist,
fällt es mir auch immer wieder auf



futureintray:
kann wer was zur Lautstärke sagen?


Eigentlich hat mich die Lautstärke meines P1500 bisher nicht gestört,
aber seitdem ich gelesen habe das dieser relativ laut ist,
fällt es mir auch immer wieder auf




LOL! Fang auf keinen Fall an dich über Krankheiten zu belesen, das könnte mies ausgehen

Hmm, hatte daran gedacht, meinen W1060 zu verhökern und diesen hier zu holen, aber noch mal 1000 Lumen mehr ... mir ist der jetzige ja schon fast zu hell ...

Mal eine blöde frage, aber taugt der Beamer z.B. auch zum Zocken? Ich meinte ich brauche jetzt keine riesen Performance aber ist er von der Reaktionszeit schnell genug um z.B. GTA5 auf einer PS3 vernünftig zu spielen?

Besten Dank für sinnvollen Input.

Tja, Schwarz leider etwas grau...

In dieser Preisklasse 3500 Lumen.
Da wird das DLP Farbrad, um auf diese Helligkeit zu kommen, ein komplett Lichtdurchlässiges Segment enthalten...



Lippasti:
Mal eine blöde frage, aber taugt der Beamer z.B. auch zum Zocken? Ich meinte ich brauche jetzt keine riesen Performance aber ist er von der Reaktionszeit schnell genug um z.B. GTA5 auf einer PS3 vernünftig zu spielen?


Besten Dank für sinnvollen Input.




da das Gerät ähnlich des P1500 ist,
würde ich sagen reicht locker.

bin aber auch nur ein Gelegenheitszocker,
und bisher TombRaider und GearsofWar 3 an der 360 drauf gezockt,
einwandfrei.



Lippasti:
ist er von der Reaktionszeit schnell genug um z.B. GTA5 auf einer PS3 vernünftig zu spielen?




AcuMotion im Menü abschalten.

Redaktion

Ich habe den Beamer gestern bekommen. Natürlich direkt aufgestellt - leider noch ohne Deckenhalterung (die ist zwar ebenfalls gekommen, aber die Zeit fehlte, um das Teil an die Decke zu bohren).

Hier meine Situation:

Ich wollte schon immer einen Beamer haben, 700-1000€ waren mir zu viel. Kotzgrenze waren 500€. Die habe ich hier gerade so geschafft -> leider gibts noch Zusatzkosten.. (dazu später mehr)

@ Home gucke ich bisher auf einem 5 Jahre alten 42" LG Fernseher. Daher eine "Otto-Normal"-Einschätzung zu meinem 1. Beamer.

Der Abstand zur Wand beträgt rund 4 Meter. Das Bild ist riesig. Die horizontale Trapezkorrektur funktioniert auch im Automatikmodus sehr gut (Vertikal gibt es keine). Die Farben sind ab Werk im "Film" Modus sehr gut und ich habe nichts weiter verändert. Der Schwarzwert wird kritisiert - bei mir ist aber Schwarz = Schwarz. Genauso wie bei meinem LCD-TV. Der Lüfter ist normal laut. Im Eco-Modus sind MacBook Air Lautsprecher auf Lautstärke 2 lauter...
Der Beamer bläst ziemlich warm aus der Seite, das Gehäuse ist nach einem Film ziemlich hot und "untouchable". Hoch-Runterfahren geht extrem schnell. Nachlaufen kann man einschalten, ist jedoch werksseitig abgestellt. Das Bild ist extrem hell, auch im Eco-Modus. Das Zimmer ist wirklich hell wenn der Beamer angeschaltet ist. Die Farben sind echt super, es ruckelt nichts. Ich habe mir bei Youtube z.B. den aktuellen 4K Trailer angesehen. Kein Problem mit der Schärfe - bis in die Ecken alles ok.
Ich habe echt nicht viel auszusetzen. Hauptkritik ist irgendwie mein Soundproblem. Ich habe keinen AV-Receiver, sondern eine Anlage, die bisher über Toslink verbunden war. Wie bekomme ich nun den Sound zur Anlage, wenn HDMI zum Beamer geht (Anschlüsse sind spärlich vorhanden). Habe mir nun einen HDMI Splitter - 4 in 1 mit Toslink ausgesucht - der wird jedoch erst noch geliefert. Waren aber insgesamt rund 50€ Zusatzkosten, also 550€ insgesamt + 28€ für die Wandhalterung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text