120°
ABGELAUFEN
Acer H7531D Full-HD 1080p Beamer

Acer H7531D Full-HD 1080p Beamer

ElektronikHitmeister Angebote

Acer H7531D Full-HD 1080p Beamer

Preis:Preis:Preis:745€
Zum DealZum DealZum Deal
War gerade auf der Suche nach einem Beamer und gerade als ich die Idealoseite von dem Teil aktualisiert habe, da sank der Preis auf einmal vom bisher billigsten Preis 799€ auf 745€.

Preis: 737,99 € inkl. MwSt.
Versand: 7,30€

Der Beamer selbst hat ganz gute Bewertungen, was bei dem Preis auch schon zu erwarten ist.

Idealo: idealo.de/pre…tml

Hier ein Testbericht: video-magazin.de/tes…tml

Hier noch mehr Tests, wobei diese doch ziemlich utnerschiedlich ausfallen: testberichte.de/p/a…tml

Ich denke aber mal, der Preis ist auf jeden Fall eine Erwähnung Wert.
Die Suche zeigt mir, dass dieser Beamer anscheinend bei den Amazon Warehouse Deals schon ziemlich beliebt war...

4 Kommentare

Ok über whd hat man den für knapp über 500 bekommen also würde ich mal sagen cold. Besonders wenn man bedenkt das man einen benq w1070 oder optoma hd131x auch schon für 730 bekommt würde ich für dieses alte Modell nicht mehr so viel zahlen. Insbesondere da die Kritiken für diesen Beamer eher bescheiden sind

Bei den WHD ist der natürlich nicht neu gewesen, da hängt das ja dann stark davon ab wie der Zustand so ist. Kann ich aber nix weiter zu sagen, weil ich da noch nie was bestellt habe.
Ich bin mal ein paar Tests durchgegangen und bei den meisten wird im Endeffekt schon von einem guten Preis-Leistungsverhältnis gesprochen und auch von relativ billigen Ersatzbirnen.

Im allgemeinen handelt es sich dabei einfach nur um versandrückläufer. Ändert aber nichts daran das dieser Beamer veraltet ist und zu diesem Preis unattraktiv da die Konkurrenz günstiger ist. R und der Nachfolger von diesem Gerät auch schon im Anmarsch ist.

Siehe: http://www.beamerforum.de/BBForum/threads/11599-Wer-hat-den-Acer-H7531D-(getestet)

Tut euch bitte selbst einen gefallen und kauft euch zum gleichen Preis den h6510bd oder den Benq w1070.

Der H7531D ist übrigens schlechter als der h6500, da er sich den Schwarzwert durch eine Iris erschummelt. Das surrt dann laut und deswegen benutzt das auch kaum jemand. Und den Nachfolger vom h6500 gibt es zum gleichen Preis. Der deal ist dahingehend schlecht weil:
H7531D < h6500 < h6510bd Der letzte Beamer kostet auch nur 745 Euro und ist daher ein klarer Favorit. Man kann natürlich auch veraltete Hardware für den gleichen Preis kaufen. Wer möchte

Falls man Regenbogenanfällig ist sollte man den Benq w1070 wählen, da dieser ein rgbrgb Farbrad besitzt und der Effekt minimiert wird.

Ansonsten wirklich nur den Acer h6510bd. Vergesst den Müll von gestern (gleicher Peis!)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text