ACER K242HLBID Monitor 24 Zoll (Saturn)
202°Abgelaufen

ACER K242HLBID Monitor 24 Zoll (Saturn)

10
eingestellt am 29. Mär
Preisvergleich liegt bei 114€.

Details:

- Bildschirmdiagonale (cm/Zoll): 61 cm / 24 Zoll
- Bildqualität: Full-HD
- Bildschirmauflösung: 1.920 x 1.080
- PixelBildverhältnis: 16:9LED
- Hintergrundbeleuchtung: ja
- Reaktionszeit: 5 ms
- Betrachtungswinkel horizontal: 170 °
- Betrachtungswinkel vertikal:160 °
- Helligkeit: 250 cd/m²
- Anzahl Farben: 16.7 Mio.
- Pixelabstand: 0.276 mm
- Kontrastverhältnis: 100.000.000:1
- Ausstattung Neigungswinkel: -5 bis 25
- GradPivotfunktion: nein
- Anschlüsse: 1x VGA, 1x DVI (w/HDCP), 1x HDMI
- Allgemeine Merkmale Farbe: Schwarz
- Höhe mit Standfuß: 421 mm
- Gewicht: 3,58 kg
- Packmaße (B/H/T) (cm): 62.9 x 42.2 x 12.1 cm
- Energieverbrauchsangaben Hersteller: A
- Sichtb. Bildschirmdiagonale: 61 cm (24 Zoll)
- Leistungsaufnahme im Ein-Zustand in Watt: 20.9 Watt
- Leistungsaufnahme im Bereitschaftszustand in Watt: 0.45 Watt
- Energieverbrauch im Betrieb/Stand-by: 20.9 Watt / 0.45 Watt
- Leistungsaufnahme Auszustand:0.35 Watt

10 Kommentare

Leider TN, daher cold für mich, aber trotzdem akzeptabler Preis.

TN-Panel.

TN Panel heißt was genau?:D

dealzer987vor 9 m

TN Panel heißt was genau?:D



Ein Auszug aus: com-magazin.de/pra…e=4
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Twisted Nematic
Panels mit Twisted-Nematic-Technik tragen die Abkürzung TN.
In jedem Pixel eines Flachbildschirms sind stäbchenförmige Flüssigkristalle. Bei TN-Panels sind die Stäbchen alle waagerecht zur Bildebene ausgerichtet und lassen das Licht der Hintergrundbeleuchtung durch.
Legt man an die Pixel eine Spannung an, dann ändert sich die Ausrichtung der Flüssigkristalle. Je höher die Spannung ist, desto senkrechter stehen die Stäbchen zur Bildebene und verhindern so, dass das Licht der Hintergrundbeleuchtung durchscheinen kann. Das Pixel wechselt also von Hell auf Dunkel.
Der Nachteil der TN-Panels ist die geringe Blickwinkelstabilität. Je schräger man auf die Bildebene guckt, desto schwächer wird der Kontrast und man sieht Fehlfarben.
Ein wenig kompensieren können die Monitorhersteller das Problem, indem sie einen speziellen Verzögerungsfilm aufbringen. Der Film optimiert die Lichtverteilung und vergrößert den Blickwinkel, au

s dem der Anwender auf den Monitor gucken kann, ohne dass Kontrast oder Farbtreue leiden. Panels mit einem solchen bildverbessernden Film heißen TN + Film.
com-magazin.de/img…jpg
com-magazin.de/img…jpg
Vergrößerte Subpixel: Bei MVA-Panels besteht ein Pixel aus drei länglichen Subpixeln in den Farben Rot, Grün und Blau
TN- und TN-Film-Panels sind besonders reaktionsschnell und deshalb bei Spielern sehr beliebt. Sie sind zudem preisgünstig.



Am Ende eine Frage des Anspruchs. Persönlich würde ich niemals TN holen, aber der 0815 User kennt und sieht keinen Unterschied (außer er hat mal beide Monitore nebeneinander gesehen).

DealBenvor 37 m

[Video] Am Ende eine Frage des Anspruchs. Persönlich würde ich niemals TN h …[Video] Am Ende eine Frage des Anspruchs. Persönlich würde ich niemals TN holen, aber der 0815 User kennt und sieht keinen Unterschied (außer er hat mal beide Monitore nebeneinander gesehen).


Es gibt aber auch bessere TN Panel als das in dem Video gezeigte aber grundsätzlich ist IPS fast in allem besser außer der Reaktionszeit. Für den normalen Benutzer, der ja eigentlich sowieso nur senkrecht auf seinen Bildschirm schaut und nicht gerade Grafikdesigner, Photograph oder CAD Zeichner ist, für den reicht in vielen Fällen auch ein gutes! TN Panel, das meist günstiger ist als mittelmäßige IPS Bildschirme.

ahh okay, vielen Dank Leute!!

DealBenvor 2 h, 0 m

[Video] Am Ende eine Frage des Anspruchs. Persönlich würde ich niemals TN h …[Video] Am Ende eine Frage des Anspruchs. Persönlich würde ich niemals TN holen, aber der 0815 User kennt und sieht keinen Unterschied (außer er hat mal beide Monitore nebeneinander gesehen).



Wobei man aber auch sagen muss, dass die TN-Panels von Lenovo einfach wirklich schlecht sind.
Ich habe aber Zuhause leider auch ein IPS-Panel (jetzt bald schon 10 Jahre alt, damals waren die noch richtig teuer^^) und mir fällt es an wirklich JEDEM Monitor auf, wie schlecht doch TN-Panels eigentlich sind.

Als jemand der nach zusammengewürfelten 21,5" 1080p Billigmonitoren jetzt mit einem 34" 1440p Ultrawide von LG gesegnet ist (MyDealz sei dank), bin ich trotzdem noch der Meinung, dass für jemanden der unter 100€ nen neuen Monitor sucht der Unterschied pfurzegal ist

Blickwinkelkritisch wird es imho erst bei mehreren Monitoren, oder total verrückten Positionen von Sitz und Monitor, wer nicht Farbkritisch unterwegs ist und keine verschiedenen Modelle nebeneinander stehen hat, den werden auch die eventuell schlechteren und unakuraten Farben nicht stören und am Ende reden wir hier von 24" 1080p für 90€, immer dieses TN-Gequängel, wer in solchen Preisklassen sucht der braucht nichts wildes und kauft auch keinen Schrott, wie einem manche das hier eintrichtern wollen, der wird einfach zu Frieden damit sein und sich freuen dass er noch nen paar Euro gespart hat
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text