Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acer M550 DLP Projektor (Native 4k UHD 3.840 x 2.160 Pixel, Kontrast 900.000:1, 2.900 ANSI Lumen)
167° Abgelaufen

Acer M550 DLP Projektor (Native 4k UHD 3.840 x 2.160 Pixel, Kontrast 900.000:1, 2.900 ANSI Lumen)

1.049€1.229€-15%Amazon Angebote
17
eingestellt am 27. Jun
Cooles Blitzangebot bei Amazon!

Nicht gerade billig, aber ich glaube das Teil hat ein Wahnsinns-Bild für die Heimkino-Atmosphäre

Angebot gilt wohl nur heute...
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

17 Kommentare
Hab in selbst und kann ihn nur empfehlen. Nur auf den Zoom achten , falls die Leinwand nicht weit genug weg ist ;-)
Aber Native 4K kann der auch nicht, bei der Preisklasse...
Interessenten sollten sich die Amzon-Rezensionen durchlesen und abwägen, ob sie mit den Macken leben können. 3,5 Sterne von 5 ist kein Top-Produkt (40 Bewertungen).
Ich stehe auf dem Standpunkt: lieber einen guten FHD als ein 4k mit zu viel Kompromissen.
Bei 4k muss jede Komponente in der Kette mitspielen, vom HDMI-Kabel, HDMI-Splitter/Audio-Extraktor und ggf. HDMI-Matrix. Ich wollte nicht alles neu kaufen und nun bin ich mit meinem Epson EH TW5600 sehr zufrieden (war ein Angebot für 569 EUR bei Saturn Berlin). Quellen sind auch eher noch rar für 4k.
Bearbeitet von: "hogend" 27. Jun
Kennt jemand so etwas mit einer Kurzdistanz-Linse (nicht ultrakurz, sondern halt ca. etwas mehr als die halbe Entfernung von normal, 2,5m Abstand für 140 Zoll)? Irgendwie scheinen die keine Kurzdistanz-Beamer mehr bauen zu wollen. Schade, dabei hat das so viele Vorteile im Heimkino...
hogend27.06.2019 13:58

Interessenten sollten sich die Amzon-Rezensionen durchlesen und abwägen, …Interessenten sollten sich die Amzon-Rezensionen durchlesen und abwägen, ob sie mit den Macken leben können. 3,5 Sterne von 5 ist kein Top-Produkt (40 Bewertungen).Ich stehe auf dem Standpunkt: lieber einen guten FHD als ein 4k mit zu viel Kompromissen. Bei 4k muss jede Komponente in der Kette mitspielen, vom HDMI-Kabel, HDMI-Splitte/Audio-Extraktor und ggf. HDMI-Matrix. Ich wollte nicht alles neu kaufen und nun bin ich mit meinem Epson EH TW5600 sehr zufrieden (war ein Angebot für 569 EUR bei Saturn Berlin). Quellen sind auch eher noch rar für 4k.


Ich z.B. zocke im Endeffekt 90% im Heimkino, Filme sind eher ein Nebeneffekt. Von daher: mit der Xbox One X oder PC hast Du Deine passende Quelle... ich bin mit meinem FullHD Kurzdistanz auch zufrieden. Nur wäre ein Upgrade irgendwann sicher auch mal nett, sowieso vor dem ersten Birnenwechsel...
Bearbeitet von: "MistaMilla" 27. Jun
Gamer sollten beachten, dass dieser Beamer einen Input-Lag von über 70 ms im Spielemodus hat. Der Beamer verfügt auch nicht über eine Trapezkorrektur. Zum Thema "Natives bzw. echtes 4K" gibt es nichts im günstigen Segment, da die Stellung von Sony beherrscht wird und die Preise bei 4.000 - 5.000 EUR anfangen. Muss nicht sein, zumal es zum aktuellen Zeitpunkt noch kein reichhaltiges Angebot an UHD Filmen mit HDR gibt.
Bearbeitet von: "gammelpizza" 27. Jun
gammelpizza27.06.2019 15:33

Gamer sollten beachten, dass dieser Beamer einen Input-Lag von über 70 ms …Gamer sollten beachten, dass dieser Beamer einen Input-Lag von über 70 ms im Spielemodus hat. Zum Thema "Natives bzw. echtes 4K" gibt es nichts im günstigen Segment, da die Stellung von Sony beherrscht wird und die Preise bei 4.000 - 5.000 EUR anfangen. Muss nicht sein, zumal es zum aktuellen Zeitpunkt noch kein reichhaltiges Angebot an UHD Filmen mit HDR gibt.


PC User sollten das ebenfalls beachten. Maus zieht nach.. Extrem
Ich habe da eine Frage: Mein Onkel hat bei seinem Neubau-Haus eine Vertiefung an der Decke einbauen lassen, wo später ein Beamer elektrisch ein- und ausgefahren werden soll. Nun hat er ein Problem: Der Beamer wäre somit 6 Meter von der Wand entfernt, an der die Leinwand montiert werden soll. Die Leinwand darf aber nicht breiter als 2,50, vielleicht max. 3m, sein. Die meisten Beamer, die ich gesehen habe, können so ein "kleines" Bild bei 6 Metern nicht projezieren. Gibt es da eine Lösung? Größere Leinwand passt nicht rein. Und den Beamer näher bringen geht auch nicht.
Epson TW7300/9300 oder Nachfolger 7400/9400 - aus 6m 2,11-4,4 m Leinwandbreite...

epson.de/len…tor
daandy27.06.2019 16:24

Epson TW7300/9300 oder Nachfolger 7400/9400 - aus 6m 2,11-4,4 m …Epson TW7300/9300 oder Nachfolger 7400/9400 - aus 6m 2,11-4,4 m Leinwandbreite...https://www.epson.de/lens-distance-calculator#tab-results


Kann den 9400 empfehlen
weinhorn197727.06.2019 15:56

Ich habe da eine Frage: Mein Onkel hat bei seinem Neubau-Haus eine …Ich habe da eine Frage: Mein Onkel hat bei seinem Neubau-Haus eine Vertiefung an der Decke einbauen lassen, wo später ein Beamer elektrisch ein- und ausgefahren werden soll. Nun hat er ein Problem: Der Beamer wäre somit 6 Meter von der Wand entfernt, an der die Leinwand montiert werden soll. Die Leinwand darf aber nicht breiter als 2,50, vielleicht max. 3m, sein. Die meisten Beamer, die ich gesehen habe, können so ein "kleines" Bild bei 6 Metern nicht projezieren. Gibt es da eine Lösung? Größere Leinwand passt nicht rein. Und den Beamer näher bringen geht auch nicht.


Wenn möglich, eine ausfahrbare Rollo-Leinwand näher zum Beamer. Vielleicht kannst du dann auch eine etwas größere Leinwand montieren...
MistaMilla27.06.2019 14:16

Ich z.B. zocke im Endeffekt 90% im Heimkino, Filme sind eher ein …Ich z.B. zocke im Endeffekt 90% im Heimkino, Filme sind eher ein Nebeneffekt. Von daher: mit der Xbox One X oder PC hast Du Deine passende Quelle... ich bin mit meinem FullHD Kurzdistanz auch zufrieden. Nur wäre ein Upgrade irgendwann sicher auch mal nett, sowieso vor dem ersten Birnenwechsel...


Zocken kannste vergessen mit dem Ding. Ein Graus. Solange der Beamer nicht 4 nativ kann ist er zum zocken einfsch ungeeignet. Aufgrund vom input lag. Besser im full HD Modus, allerdings kann man dann gleich ein full HD Ding hinstellen. Macht zurzeit überhaupt kein Sinn.
Heff8727.06.2019 20:01

Wenn möglich, eine ausfahrbare Rollo-Leinwand näher zum Beamer. Vielleicht …Wenn möglich, eine ausfahrbare Rollo-Leinwand näher zum Beamer. Vielleicht kannst du dann auch eine etwas größere Leinwand montieren...


Geht leider auch nicht.
weinhorn197727.06.2019 21:22

Geht leider auch nicht.


Alternativ gibts da noch Kurz-Distanz Beamer und die Idee mit dem Loch nochmal überdenken... Auf die Entfernung geht auch einiges an Licht verloren.
ginokinocasino27.06.2019 20:27

Zocken kannste vergessen mit dem Ding. Ein Graus. Solange der Beamer nicht …Zocken kannste vergessen mit dem Ding. Ein Graus. Solange der Beamer nicht 4 nativ kann ist er zum zocken einfsch ungeeignet. Aufgrund vom input lag. Besser im full HD Modus, allerdings kann man dann gleich ein full HD Ding hinstellen. Macht zurzeit überhaupt kein Sinn.


Okay.. was solls sieht auch so spektakulär aus
Heff8727.06.2019 22:49

Alternativ gibts da noch Kurz-Distanz Beamer und die Idee mit dem Loch …Alternativ gibts da noch Kurz-Distanz Beamer und die Idee mit dem Loch nochmal überdenken... Auf die Entfernung geht auch einiges an Licht verloren.


Tja, mein Onkel hat sich nicht beraten lassen, jetzt hat er das Problem. Das Loch ist leider schon da, da kann man nichts mehr überdenken. Kurzdistanzbeamer will er nicht haben.
Tja, dann wirds schwierig
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text