Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Bestpreis] Acer Nitro XV272UP - 27 Zoll, 144Hz, FreeSync, IPS, HDR400
425° Abgelaufen

[Bestpreis] Acer Nitro XV272UP - 27 Zoll, 144Hz, FreeSync, IPS, HDR400

397€474,01€-16%Caseking Angebote
42
eingestellt am 22. MaiBearbeitet von:"Luiooo"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ich habe gerade ein interessantes Angebot entdeckt: Der Acer Nitro XV272UP ist für 399,00 € bei Caseking zu bekommen. (Bestpreis)

Eigentlich habe ich seit längerer Zeit den Acer XF270HUA im Blick, der aber leider nicht mehr im Preis fallen möchte (war bereits mal für ~350€ zu bekommen). Dieser Monitor scheint laut Werksangaben eine etwas höhere Helligkeit zu besitzen und darüber hinaus Unterstützung für HDR400 zu bieten. HDR400 soll zwar nicht sonderlich weltbewegend sein, aber ist eine nette Dreingabe gegenüber dem XF270HUA.

Ich überlege, ob ich ihn gleich bestelle...

Vergleichspreis Geizhals: 474,01 €

//Edit: Bei Zahlungsart "Vorkasse" sogar für 397,00 €.



Produktinformationen
Der Acer Nitro XV2 (XV272UP) ist ein Gaming-Monitor mit einem schnellen und blickwinkelstabilen 27-Zoll IPS-Panel und einer WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten. Er besticht vor allem durch sein nahezu rahmenloses Design und bietet wichtige Ausstattungsmerkmale für Gamer wie AMDs FreeSync-Technologie, eine Bildwiederholrate von 144 Hertz sowie eine niedrige Reaktionszeit von nur einer Millisekunde.

Die Features des Acer Nitro XV2 (XV272UP)-Monitors im ÜberblickGaming-Monitor mit 27 Zoll und detailreicher 2.560 x 1.440 WQHD-AuflösungIPS-Panel mit besonders hoher Blickwinkelstabilität von 178°/178°Smoothe Framerates ohne Tearing dank AMD FreeSync / Adaptive SyncSchnelle Reaktionszeit von 4 Millisekunden (1 ms MPRT) und 144 Hertz1,07 Milliarden Farben und HDR 4001x HDMI & 1x DisplayPort, 2x USB 3.0 und je 1x Audio-In/-OutStabile Blickwinkel und schnelle Reaktionszeit - der Acer Nitro XV2 (XV272UP)-Monitor: Mit einer Bildschirmdiagonale von 27 Zoll (68,58 Zentimeter) bietet der Acer Nitro XV2 (XV272UP) ausreichend Raum für komplexe Anwendungen und Spiele. Sein IPS-Display stellt 1,07 Milliarden Farben dar und bietet mit 178 Grad horizontal sowie vertikal eine besonders hohe Blickwinkelstabilität. Mit seiner schnellen Reaktionszeit von vier Millisekunden (1 ms MPRT) und einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz wird außerdem Schlieren und Nachzieheffekten vorgebeugt.

Zusätzlich unterstützt der Acer Nitro XV2 (XV272UP) auch AMDs FreeSync-Technologie respektive Adaptive Sync, wodurch Bildschirm-Tearing und VSync-bedingte Input-Lags beseitigt und die Bildqualität im Vergleich herkömmlichen Flachbildschirmen deutlich gesteigert wird.Gaming-Monitor mit HDR 400Der Acer Nitro XV2 (XV272UP) erreicht in der Spitze Helligkeitswerte von 400 Nits sowie konsistente Schwarzwerte und bietet ein echtes 8-Bit-Panel. Zusammen mit seiner Farbraumabdeckung erfüllt er alle Kriterien, die die VESA-Group für den HDR-400-Standard vorgibt.

Eine Besonderheit des Bildschirms stellen seine augenschonenden Features dar: Während die Flicker-Less-Technologie einer Überanstrengung der Augen durch Bildschirmflackern vorbeugt, schont der Blue-Light-Filter die Augen, indem blaues Licht herausgefiltert wird - Farbtöne erscheinen deutlich wärmer. Zudem sind zwei Lautsprecher mit jeweils zwei Watt Leistung verbaut.

Technische Details:
Maße (mit Standfuß): 614 x 401-521 x 233 mm (B x H x T)
Maße (ohne Standfuß): 614 x 367 x 66 mm (B x H x T)Gewicht (mit Standfuß): ca. 6,46 kg
Gewicht (ohne Standfuß): ca. 4,91 kgFarbe: Schwarz

Ergonomie:
Tilt: -5°/ +20°
Swivel: 360°
Pivot: nein
Höhenverstellbarkeit: 120 mm
VESA-Mounting: 100 x 100 mm

Display:
Bildschirmdiagonale: 27 Zoll (68,58 cm)
Seitenverhältnis: 16:9
LCD-Art: IPS (In-Plane-Switching) mit LED-Backlight
Maximale Auflösung (non-interlaced): 2.560 x 1.440 Pixel
Bildwiederholfrequenz: 144 Hz
Farben: 1,07 Milliarden
Farbtiefe: 10 Bit (8 Bit + FRC)
Farbraumabdeckung: 95% DCI-P3
Reaktionszeit: 4 ms (Grau-zu-Grau) / 1 ms (MPRT)
Variable Synchronisierung: AMD FreeSync / Adaptive Sync
Kontrastverhältnis: 1.000:1 (statisch) / 100.000.000:1 (dynamisch)
Helligkeit: 350 cd/m² (400 cd/m² HDR)
Betrachtungswinkel: 178° horizontal / 178° vertikal

Anschlüsse:
1x DisplayPort 1.4
1x HDMI 2.0b
1x USB Typ B (In)
2x USB 3.0 Typ A (Out)
1x 3,5 mm Klinke (Audio-In)
1x 3,5 mm Klinke (Audio-Out)Lautsprecher: 2x 2 W
Leistungsaufnahme (typisch / Stand-by): 32,5 W / < 0,5 W

Lieferumfang:
1x Acer Nitro XV272UP
1x Stromkabel
1x HandbuchEnergieeffizienzklasse: B
auf einer EEK-Skala von A+++ (höchste) bis G (geringste Effizienz)
gemäß der delegierten Verordnung (EU) Nr. 1062/2010 der Kommission (EnVKV
Zusätzliche Info
VGP 25.05.2019: 443€

Gruppen

42 Kommentare
Scheibes07.06.2019 15:37

Und wie ist der Monitor?Wie liefs in der Back Light Bleeding …Und wie ist der Monitor?Wie liefs in der Back Light Bleeding Lotterie?Liebäugel auch mit dem Gerät.


Also vom Bild her macht das Upgrade von FullHD schon viel aus. Habe mir Videos auf YouTube in 4K angeguckt (in 1440p sind die Videos meist nicht ganz so scharf) und das ist schon gigantisch, wie detailliert auf einmal alles ist. Die Farben habe ich ohnehin schon als sehr gut erwartet.

Bei der Lotterie habe ich wohl Glück gehabt. Die Ausleuchtung ist relativ homogen. Einzig links und rechts unten sind größere, etwas hellere Bereiche. Aber die verschwinden bei Frontalansicht auch und sind wirklich nur zu sehen, wenn der Monitor gerade kein Signal liefert.

Ein kleiner Kritikpunkt: Ich persönlich merke, dass er nicht ganz so fix ist wie mein BenQ 2430T (TN) - vor allem mit der höchsten Overdrive-Stufe zeichnet er zu scharf und dadurch kann ein unsschöner Corona-Effekt entstehen. Mit einer Stufe weiter runter passt es. Aber ist eben doch ein kleinen Tick langsamer. Aber da ich kein Interesse mehr an kompetitiven Spielen hab, akzeptiere ich das und ergebe mich meinem Casual-Dasein...

Ach, doch ein kleiner Punkt noch: Ich brauche einen neuen PC. Wenn dann soll WQHD auch voll befeuert werden!
Luiooo07.06.2019 15:55

Also vom Bild her macht das Upgrade von FullHD schon viel aus. Habe mir …Also vom Bild her macht das Upgrade von FullHD schon viel aus. Habe mir Videos auf YouTube in 4K angeguckt (in 1440p sind die Videos meist nicht ganz so scharf) und das ist schon gigantisch, wie detailliert auf einmal alles ist. Die Farben habe ich ohnehin schon als sehr gut erwartet.Bei der Lotterie habe ich wohl Glück gehabt. Die Ausleuchtung ist relativ homogen. Einzig links und rechts unten sind größere, etwas hellere Bereiche. Aber die verschwinden bei Frontalansicht auch und sind wirklich nur zu sehen, wenn der Monitor gerade kein Signal liefert.Ein kleiner Kritikpunkt: Ich persönlich merke, dass er nicht ganz so fix ist wie mein BenQ 2430T (TN) - vor allem mit der höchsten Overdrive-Stufe zeichnet er zu scharf und dadurch kann ein unsschöner Corona-Effekt entstehen. Mit einer Stufe weiter runter passt es. Aber ist eben doch ein kleinen Tick langsamer. Aber da ich kein Interesse mehr an kompetitiven Spielen hab, akzeptiere ich das und ergebe mich meinem Casual-Dasein... Ach, doch ein kleiner Punkt noch: Ich brauche einen neuen PC. Wenn dann soll WQHD auch voll befeuert werden!



Welche Grafikkarte nutzt du?
Ich spiele zur Zeit hauptsächlich BF5 mit einer GTX1080 auf meinem FHD 144hz, hab alles auf Ultra gestellt und lieg so im Schnitt bei 100/110 FPS.

Würde bei WHQ dann auf "hoch" runter stellen und hoffen dass ich dann auch noch irgendwo bei 90-100 FPS bin.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text