Acer P226HQvbd 54,6cm (21,5") 5ms, 50.000:1, DVI, D-Sub, FullHD TFT
220°Abgelaufen

Acer P226HQvbd 54,6cm (21,5") 5ms, 50.000:1, DVI, D-Sub, FullHD TFT

21
eingestellt am 16. Mai 2011
jetzt muss ich doch noch einen Deal daraus machen

═════════════════════════════════════════
Produktinformation

- Display-Typ: Flat screen / TFT
- Panel Technologie: TN+Film
- Displaygröße: 54,6cm (21,5")
- Crystalbrite: Nein
- Format: 16:9
- Pixel Pitch: 0,248 mm
- Auflösung: 1920x1080@60Hz
- Frequenz: 30-80KHz / 55-75Hz
- PPI: 99
- Reaktionszeit: 5 ms
- Kontrast: 5'000:1
- Helligkeit: 250 cd/m²
- H/V° CR 10:1: 160°/160°
- H/V° CR 5:1: 176°/176°
- Farbanzahl: 16,7
- NTSC: 72 %
- Signaleingang: Dual (VGA & DVI w/HDCP)
- Lautsprecher: Nein
- VESA Aufnahme: 100x100
- Neigungswinkel: -5°~15°
- Garantie: 2 Jahre Bring-in
- Gewicht: 3,5kg
- Abmessungen: W 511,3 x H 370 x D 199,4 mm
═════════════════════════════════════════
als Füllartikel (um VSK zu sparen) nehmt ihr für 1,95€
t-online-shop.de/xav…ck/
═════════════════════════════════════════
Rechung:
99€ TFT - 20% GS "POKER2011" + 1,95€ Füllartikel - 1,64€ 2,4% qipu = 79,51€

21 Kommentare

Meiner ist angekommen. Für Office in meine Augen gut. In den Standardeinstellungen sind die Farben etwas blass, schwarz nicht dunkel genug und zu hell eingestellt. Nach etwas "tuning" für Office (und SIMS3) gut zu gebrauchen.

/* Warum nutzt denn keine die SuFu? *\

Danke, den werd ich mir gleich mal holen...
War gerade auf der Suche nach einem Zweitmonitor.

Wenn ich Platz hätte würde ich den mir als 2. Monitor sofort kaufen. Aber mein Schreibtisch ist zu klein:(

Der Trend geht ja eindeutig hin zum Drittmonitor

Verfasser

OE42

Der Trend geht ja eindeutig hin zum Drittmonitor

mit i-CPU und integrierter Grafikunit + normale Grafikkarte gar nicht so abwegig

Dieser elende HD-Boom.
21,5 Zoll und 1920er Auflösung.. da brauch ich ja ne Brille.
In 1650 wär der Monitor optimal..
Aber hey.. "Boa der kann sogar HD.. Kauf ich!"

zimb0

Dieser elende HD-Boom.21,5 Zoll und 1920er Auflösung.. da brauch ich ja ne Brille.In 1650 wär der Monitor optimal..Aber hey.. "Boa der kann sogar HD.. Kauf ich!"




blödsinn... ich hab ein 17zoll notebook mit 1900*1200 und da brauch ich auch keine brille.

in firefox/win kann man doch mittlerweile beliebig skalieren

Gibt's die 20 % vom Gutschein eigentlich auf einen Maximalbetrag?

Ich glaube der Maximalgutschein beträgt 19,80 Euro, denn wenn ich noch was dazu nehme, dann bleibt es dabei.

Verfasser

die 20% gibt es nur auf ausgewählte Produkte - s. hier
t-online-shop.de/pro…er/

@peter - modernes OS vorausgesetzt - mit XP haste dort z.B. schon ein mittelschweres (bzw. umständliches) Problem / einfache Tools ohne integrierte Skalierung fallen ebenfalls raus
Vorteil seitens FullHD und 22" -> Bluray-Laufwerk -> es muss nichts runtergerechnet werden, was der Qualität zu Gute kommt

minaxaja

Ich glaube der Maximalgutschein beträgt 19,80 Euro, denn wenn ich noch was dazu nehme, dann bleibt es dabei.



ist auch kein pauschaler 20%-Gutschein. Gilt ausschließlich für diese Angebote t-online-shop.de/pro…er/

Wenn ihr über 19,80 € Ersparnis kommen möchtet, kauft mehr :-)

Ich hab 2 Monitore in den Einkaufswagen getan und es bleibt bei 19,80 €. Irgendwas stimmt da also doch nicht... Wenn ich wüßte wie man hier einen Screenshot reinstellt, dann könntet ihr es auch sehen. Und ja, es waren 2 Produkte aus dem Prozente-Poker, nämlich 2 x der Monitor, um den es hier geht.

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte, da ich 2 Monitore bräuchte und als Rabatt immer nur 19,80 € angezeigt wird.

Ja bestelle halt 2mal Zur Not von nem Familienmitglied...

Der Gutschein kann nur auf ein Produkt pro Bestellung angewendet werden.

Der Gutschein kann nur auf ein Produkt pro Bestellung angewendet werden.



Vielen Dank

Leider ist der Bildschirm nicht mehr verfügbar. Was haltet Ihr von dem als Alternative?

Acer S221HQLbd für 119,- €

Verfasser

schau dir mal den benq an
99€ bei Abholung - 103,49€ bei Versand minus qipu
cyberport.de/?DE…=27

P.S. wieso muss man bei 80€ solange überlegen? war doch klar, dass der irgendwann nicht mehr verfügbar ist

OE42

Der Trend geht ja eindeutig hin zum Drittmonitor


Naja, Onboard-GPUs waren ja auch schon vor den Core i's oft eingebaut, somit nicht wirklich neu die Idee :p. Man kann auch ATI/AMD-Grakas ab der 5000er-Serie nutzen, die können 3 Bildschirme (manche Modelle sogar bis zu 6) gleichzeitig nutzen. Einer von den 3 muss aber per DisplayPort angeschlossen sein :(. Das ganze nennt sich ATI Eyefinity.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text