Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acer Predator X27 UHD 4K 27" Monitor 144hz
294° Abgelaufen

Acer Predator X27 UHD 4K 27" Monitor 144hz

1.499€1.799€-17%Acer Store Angebote
101
eingestellt am 24. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ich war die Tage schon auf der Suche nach einem Gaming Monitor.
Heute den heißen Deal gefunden und gleich zugeschlagen

Preis somit: 1.999€ - 500€ = 1.499€ (+ 1€ Optional für die "AOPEN RGB Light Sicks")
Zudem habe ich mir noch die Garantieverlängerung auf 4 Jahre mitgenommen für 19,95€

Ersparnis = 16,68‬% gegenüber Idealo Bestpreis!

4% Shoop kommen noch on Top ;-)

Idealo Vergleichspreis:
idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6217112_-predator-x27-acer.html
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
bastiian24.02.2020 20:56

Ernst gemeinte Frage: Was macht einen 27“ Monitor so besonders, dass er im …Ernst gemeinte Frage: Was macht einen 27“ Monitor so besonders, dass er im Angebot 1500€ kostet?


Die Qualität des bewegten Bildes.
bastiian24.02.2020 20:56

Ernst gemeinte Frage: Was macht einen 27“ Monitor so besonders, dass er im …Ernst gemeinte Frage: Was macht einen 27“ Monitor so besonders, dass er im Angebot 1500€ kostet?


4K bei 144Hz ist schon was feines und lässt sich halt gut bezahlen. Dennoch ist dieses Gerät nicht so der Knaller. Ist ein Lüfter verbaut. Sonst eher kleine eine Gruppe die dieses Gerät anspricht. Vor allem gibt es kaum bis nur sehr weniger Grafikkarten die sowas bei spielen annehmbar betreiben können.
Dann lieber noch ein Monat warten und den LG CX 48“ OLED Fernseher holen. HDMI 2.1 mit 4K/120hz Support. Wird wahrscheinlich wesentlich günstiger.
Bearbeitet von: "Sinalco3" 24. Feb
Dann doch lieber den 49“ Ultrawide von Samsung mit 1440p und 120Hz
101 Kommentare
Hmm, ich muss glaube ich nach Mexico. Ich kenne jemand dort, El Cheapo!
Hm... neuer Gamer-PC + 1440p 75Hz Monitor oder das Ding an die alte Kröte? :-D
Dann doch lieber den 49“ Ultrawide von Samsung mit 1440p und 120Hz
Ernst gemeinte Frage: Was macht einen 27“ Monitor so besonders, dass er im Angebot 1500€ kostet?
bastiian24.02.2020 20:56

Ernst gemeinte Frage: Was macht einen 27“ Monitor so besonders, dass er im …Ernst gemeinte Frage: Was macht einen 27“ Monitor so besonders, dass er im Angebot 1500€ kostet?


Die Qualität des bewegten Bildes.
bastiian24.02.2020 20:56

Ernst gemeinte Frage: Was macht einen 27“ Monitor so besonders, dass er im …Ernst gemeinte Frage: Was macht einen 27“ Monitor so besonders, dass er im Angebot 1500€ kostet?


4K bei 144Hz ist schon was feines und lässt sich halt gut bezahlen. Dennoch ist dieses Gerät nicht so der Knaller. Ist ein Lüfter verbaut. Sonst eher kleine eine Gruppe die dieses Gerät anspricht. Vor allem gibt es kaum bis nur sehr weniger Grafikkarten die sowas bei spielen annehmbar betreiben können.
Dann lieber noch ein Monat warten und den LG CX 48“ OLED Fernseher holen. HDMI 2.1 mit 4K/120hz Support. Wird wahrscheinlich wesentlich günstiger.
Bearbeitet von: "Sinalco3" 24. Feb
Zu groß für den Schreibtisch...
Hat übrigens nen relativ lauten Lüfter. Kann man aber modden / austauschen.
The8Darkness824.02.2020 21:54

Hat übrigens nen relativ lauten Lüfter. Kann man aber modden / austauschen.


Hast du da nähere Infos bzw. ne Seite?
ischDesDaGamer24.02.2020 20:51

Dann doch lieber den 49“ Ultrawide von Samsung mit 1440p und 120Hz


Viel zu groß:)
Sinalco324.02.2020 21:09

Dann lieber noch ein Monat warten und den LG CX 48“ OLED Fernseher holen. H …Dann lieber noch ein Monat warten und den LG CX 48“ OLED Fernseher holen. HDMI 2.1 mit 4K/120hz Support. Wird wahrscheinlich wesentlich günstiger.


Viel zu groß
4k monitor ist totaler Blödsinn. Das menschliche Auge kann ab einer bestimmten Auflösung, und Abstand zum Bild keinen Unterschied mehr erkennen. Siehe Apples Retina Display. Das macht nur bei Fernsehern Sinn solche Auflösungen. Da gibt's auch Tests zu. Die Leute konnten die 4k Auflösung erst als solche erraten, nachdem sie mit der Nase fast den monitor berührten. Selbst auf meiner 65zoll 4k Glotze kann ich keinen Unterschied zwischen Bluray oder 4k Filmen sehen.
nuestras24.02.2020 22:47

Viel zu groß


Für den Schreibtisch zu groß für die Entfernung vom Bett zu klein
Ziemlich überteuert
Ein Schnapper vor dem Herren.
Sinalco324.02.2020 21:09

Dann lieber noch ein Monat warten und den LG CX 48“ OLED Fernseher holen. H …Dann lieber noch ein Monat warten und den LG CX 48“ OLED Fernseher holen. HDMI 2.1 mit 4K/120hz Support. Wird wahrscheinlich wesentlich günstiger.


Aber kein G-Sync und wie die meisten TV Geräte eine Reaktionszeit wie nichts Gutes.
Aber vermutlich spielen die wenigsten Leute auf 4k wenn es um Reaktionszeiten geht.
Gaming Laptop 4k Panels mit >30ms bspw. stelle ich durchaus in Frage
Woodbeard24.02.2020 23:14

Aber kein G-Sync und wie die meisten TV Geräte eine Reaktionszeit wie …Aber kein G-Sync und wie die meisten TV Geräte eine Reaktionszeit wie nichts Gutes.Aber vermutlich spielen die wenigsten Leute auf 4k wenn es um Reaktionszeiten geht.Gaming Laptop 4k Panels mit >30ms bspw. stelle ich durchaus in Frage


Die CX Reihe kommt mit Gsync an Board und hat im Gaming Mode einen Inputlag von etwa 40ms. Also durchaus brauchbar als „Monitor“. Aber ja, für 4K/120fps braucht man erstmal das passende Setup
Bearbeitet von: "Sinalco3" 25. Feb
Sapy24.02.2020 22:49

4k monitor ist totaler Blödsinn. Das menschliche Auge kann ab einer …4k monitor ist totaler Blödsinn. Das menschliche Auge kann ab einer bestimmten Auflösung, und Abstand zum Bild keinen Unterschied mehr erkennen. Siehe Apples Retina Display. Das macht nur bei Fernsehern Sinn solche Auflösungen. Da gibt's auch Tests zu. Die Leute konnten die 4k Auflösung erst als solche erraten, nachdem sie mit der Nase fast den monitor berührten. Selbst auf meiner 65zoll 4k Glotze kann ich keinen Unterschied zwischen Bluray oder 4k Filmen sehen.


Viel Unsinn du verbreitest, junger Padawan. Behauptest du auch man erkenne den Unterschied zwischen 60hz und 120hz nicht?
Sapy:
4k monitor ist totaler Blödsinn. Das menschliche Auge kann ab einer bestimmten Auflösung, und Abstand zum Bild keinen Unterschied mehr erkennen. Siehe Apples Retina Display. Das macht nur bei Fernsehern Sinn solche Auflösungen. Da gibt's auch Tests zu. Die Leute konnten die 4k Auflösung erst als solche erraten, nachdem sie mit der Nase fast den monitor berührten. Selbst auf meiner 65zoll 4k Glotze kann ich keinen Unterschied zwischen Bluray oder 4k Filmen sehen.

Ich weiß nicht wie es beim Fernseher ist, aber ich nutze zwei 4k 27" Bildschirme auf dem Schreibtisch und sehe einen großen Unterschied zu full hd und auch zu wqhd.
Apple verbaut nicht ohne Grund 5k in den imacs.
Sinalco324.02.2020 21:09

Dann lieber noch ein Monat warten und den LG CX 48“ OLED Fernseher holen. H …Dann lieber noch ein Monat warten und den LG CX 48“ OLED Fernseher holen. HDMI 2.1 mit 4K/120hz Support. Wird wahrscheinlich wesentlich günstiger.


Und was willst du mit einem tv?
Inputleg ist viel zu hoch zum zocken
Niklo24.02.2020 23:39

Und was willst du mit einem tv? Inputleg ist viel zu hoch zum zocken


Was für einen iputlag hat denn dieser Monitor? Nur so aus Interesse.
Sapy24.02.2020 22:49

4k monitor ist totaler Blödsinn. Das menschliche Auge kann ab einer …4k monitor ist totaler Blödsinn. Das menschliche Auge kann ab einer bestimmten Auflösung, und Abstand zum Bild keinen Unterschied mehr erkennen. Siehe Apples Retina Display. Das macht nur bei Fernsehern Sinn solche Auflösungen. Da gibt's auch Tests zu. Die Leute konnten die 4k Auflösung erst als solche erraten, nachdem sie mit der Nase fast den monitor berührten. Selbst auf meiner 65zoll 4k Glotze kann ich keinen Unterschied zwischen Bluray oder 4k Filmen sehen.


das menschliche Auge kann auch nicht mehr als 60Hz wahrnehmen.... kennste noch?
Jaja, 4K aufm Monitor ist totaler Blödsinn...

Ich garantiere dir eines: Stelle mir Bildschirme mit FHD, WQHD und UHD hin ohne Skalierung und aufgerufenem Webbrowser oder Desktop und ich sage dir genau welcher welcher ist.
Sinalco324.02.2020 23:16

Die CX Reihe kommt mit Gsync an Board und hat im Gaming Mode einen …Die CX Reihe kommt mit Gsync an Board und hat im Gaming Mode einen Inputlag von etwa 40ms. Also durchaus brauchbar als „Monitor“. Aber ja, für 4K/120fps braucht man erstmal das passende Setup



OLED ist doch Bullshit als PC Monitor. Wer so etwas empfiehlt, verursacht bei vielen Nutzern schnell einen visuellen Totalschaden.

Man darf OLED nicht als PC Monitor verwenden. Ab und zu ja, aber nicht dauerhaft. Dann gibt es definitiv schnell Burnin.

Der hier gezeigte X27 ist ohne Fanmod mit Noctua Lüfter nicht nutzbar. Ich habe damals einen solchen durchgeführt. Lustigerweise hat mein gemoddeter silent X27 (ohne Dreck im Panel) nur 70 Euro mehr eingebracht, als dieses unzumutbare Schrottexemplar direkt von Acer kostet .

Und fast alle X27 und PG27UQ haben Dreck im Panel. Also auch da Vorsicht.
GelöschterUser28007124.02.2020 23:37

OLED ist doch Bullshit als PC Monitor. Wer so etwas empfiehlt, verursacht …OLED ist doch Bullshit als PC Monitor. Wer so etwas empfiehlt, verursacht bei vielen Nutzern schnell einen visuellen Totalschaden.Man darf OLED nicht als PC Monitor verwenden. Ab und zu ja, aber nicht dauerhaft. Dann gibt es definitiv schnell Burnin.Der hier gezeigte X27 ist ohne Fanmod mit Noctua Lüfter nicht nutzbar. Ich habe damals einen solchen durchgeführt. Lustigerweise hat mein gemoddeter silent X27 (ohne Dreck im Panel) nur 70 Euro mehr eingebracht, als dieses unzumutbare Schrottexemplar direkt von Acer kostet .Und fast alle X27 und PG27UQ haben Dreck im Panel. Also auch da Vorsicht.


Ok, dachte das mit dem Burnin wäre mittlerweile Geschichte.
Sinalco324.02.2020 23:41

Was für einen iputlag hat denn dieser Monitor? Nur so aus Interesse.


4ms , gaming monitore haben zwischen 1 und 5 ms.
Niklo24.02.2020 23:53

4ms , gaming monitore haben zwischen 1 und 5 ms.


Nein, das ist die Reaktionszeit und nicht der Inputlag.
Angeblich 12 ms inkl Response time
Sinalco324.02.2020 23:41

Was für einen iputlag hat denn dieser Monitor? Nur so aus Interesse.


11,4 ms, hat der sorry, gerade verscheckt
Niklo24.02.2020 23:53

4ms , gaming monitore haben zwischen 1 und 5 ms.



Wenns schon daran hapert die Daten richtig einordnen zu können sollte man sich vielleicht lieber etwas zurückhalten, das Teil hat wohl zwischen 11 und 22 ms Inputlag
Mal rein aus Neugier. Um einen AAA Titel auf Ultra in 4K/144hz zu zocken, braucht man doch mindestens 2x 2080TI oder?
GelöschterUser28007124.02.2020 23:37

OLED ist doch Bullshit als PC Monitor. Wer so etwas empfiehlt, verursacht …OLED ist doch Bullshit als PC Monitor. Wer so etwas empfiehlt, verursacht bei vielen Nutzern schnell einen visuellen Totalschaden.Man darf OLED nicht als PC Monitor verwenden. Ab und zu ja, aber nicht dauerhaft. Dann gibt es definitiv schnell Burnin.Der hier gezeigte X27 ist ohne Fanmod mit Noctua Lüfter nicht nutzbar. Ich habe damals einen solchen durchgeführt. Lustigerweise hat mein gemoddeter silent X27 (ohne Dreck im Panel) nur 70 Euro mehr eingebracht, als dieses unzumutbare Schrottexemplar direkt von Acer kostet .Und fast alle X27 und PG27UQ haben Dreck im Panel. Also auch da Vorsicht.



Passt jetzt preislich nicht ganz hierher aber was hältst du vom LG 27" 27GL63T-B. Vielen Dank für Antwort
naturian24.02.2020 23:27

Viel Unsinn du verbreitest, junger Padawan. Behauptest du auch man erkenne …Viel Unsinn du verbreitest, junger Padawan. Behauptest du auch man erkenne den Unterschied zwischen 60hz und 120hz nicht?


Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Ohne entsprechend hohe fps Zahl, gibt es da auch keinen Unterschied. Wenn der Rechner nur 30fps kann, ist es egal ob der monitor 60 oder 120hz macht. Spielekonsolen waren ewig auf 30fps ausgelegt. Frag dich mal warum. Fernsehen läuft mit 25, Kino mit 24 Bilder pro Sekunde.
Die Unterschiede die du meinst, können selbst Top Player nicht immer erkennen. (Bezogen auf die Hz Zahl)
Linus Tech Tips ( der größte? Pc Youtuber) hat da schon einige Videos zu gepostet. Zb 4k Gaming is dump (hier auf die Auflösung bezogen)
Seine Crew brauchte einige Zeit, um den Unterschied zwischen wqhd und 4k zu erkennen. Aber nur weil sie genau hinschauen. Im Spielmodus, hat man gar nicht die Zeit die Unterschiede zu erkennen.
Sinalco325.02.2020 00:05

Mal rein aus Neugier. Um einen AAA Titel auf Ultra in 4K/144hz zu zocken, …Mal rein aus Neugier. Um einen AAA Titel auf Ultra in 4K/144hz zu zocken, braucht man doch mindestens 2x 2080TI oder?


Vorausgesetzt das wird unterstützt. Wenn es aber dann zu den microrucklern kommt, reichen auch 30hz
4K bei 27" sind aus meiner Sicht verschwendet, wie auch WQHD bei 24".

Jeder der hier über 1000€ verbrennen will, sollte sich ernsthaft überlegen, ob er diese hohe ppi wirklich braucht. Selbst bei WQHD auf 27" verschluckt allein das coating schon viel von der Schärfe. Da sollte der Schirm in jedem Fall Glossy sein.

Grad die Acer/Asus Modelle haben häufig sehr aggressive entspiegelungen benutzt.

Dazu immer noch die gleichen Macken wie bei den schrottigsten IPS 144Hz Bildschirmen -> krasser glow, blb, Staub-/Dreckeinschlüsse, Kratzer, Haare zwischen Panel und coating.
Sapy25.02.2020 00:29

Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Ohne entsprechend hohe fps …Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Ohne entsprechend hohe fps Zahl, gibt es da auch keinen Unterschied. Wenn der Rechner nur 30fps kann, ist es egal ob der monitor 60 oder 120hz macht. Spielekonsolen waren ewig auf 30fps ausgelegt. Frag dich mal warum. Fernsehen läuft mit 25, Kino mit 24 Bilder pro Sekunde. Die Unterschiede die du meinst, können selbst Top Player nicht immer erkennen. (Bezogen auf die Hz Zahl)Linus Tech Tips ( der größte? Pc Youtuber) hat da schon einige Videos zu gepostet. Zb 4k Gaming is dump (hier auf die Auflösung bezogen)Seine Crew brauchte einige Zeit, um den Unterschied zwischen wqhd und 4k zu erkennen. Aber nur weil sie genau hinschauen. Im Spielmodus, hat man gar nicht die Zeit die Unterschiede zu erkennen.


Fand das ganz aussagekräftig bezüglich 60Hz, 144Hz und 240Hz, der Typ ist mit seiner Selbsteinschätzung auch ganz witzig
Sapy25.02.2020 00:29

Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Ohne entsprechend hohe fps …Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Ohne entsprechend hohe fps Zahl, gibt es da auch keinen Unterschied. Wenn der Rechner nur 30fps kann, ist es egal ob der monitor 60 oder 120hz macht. Spielekonsolen waren ewig auf 30fps ausgelegt. Frag dich mal warum. Fernsehen läuft mit 25, Kino mit 24 Bilder pro Sekunde. Die Unterschiede die du meinst, können selbst Top Player nicht immer erkennen. (Bezogen auf die Hz Zahl)Linus Tech Tips ( der größte? Pc Youtuber) hat da schon einige Videos zu gepostet. Zb 4k Gaming is dump (hier auf die Auflösung bezogen)Seine Crew brauchte einige Zeit, um den Unterschied zwischen wqhd und 4k zu erkennen. Aber nur weil sie genau hinschauen. Im Spielmodus, hat man gar nicht die Zeit die Unterschiede zu erkennen.



Der Rechner gibt keine perfekt konstanten 30fps aus, ein Bild kommt vielleicht ne ms früher, eins mal später. Ohne eine Sync-Technik läuft es dann darauf hinaus, dass 2 Frames hintereinander mal mit 16,6ms Abstand angezeigt werden und ein ander mal mit 33ms. Und selbst mit einer Sync-Technik bringen mehr Hz ein besseres Bild, da das Panel an sich einfach schneller schalten kann als niedrigere Hz Panels -> weniger Blur.
Du solltest dich eher mal fragen warum und vielleicht ein bisschen Geschichte nachholen. 24,25,30 fps wurden nicht gewählt weil es so toll ist, sondern weil es wortwörtlich gerade so ausreichend war für die Illusion eines flüssigen Bildes und man so viel Geld in der Produktion gespart hat.

In Overwatch kann ich dir übrigens sofort sagen ob es WQHD oder UHD ist. WQHD kann man noch immer leicht (trotz maximalen Einstellungen) Treppchenbildung an den Waffen erkennen, UHD ist diese praktisch nicht mehr vorhanden. Dass es allgemein nur etwas schärfer ist, ist natürlich schwerer auf Anhieb zu erkennen.

Im übrigen spielt Displaygröße keine Rolle, man kann auch die Unterschied auf einem 1 Zoll Display erkennen. Wichtig ist nur der Abstand in Verbindung mit der Größe. Und Ein 27 Zoll auf 30-50cm Entfernung nimmt mehr vom Blickfeld ein als ein 65 Zoll auf 3m Entfernung, folglich hat man hier auch einen größeren Vorteil. Auf meinem 65 Zoll Fernseher ist der Unterschied zwischen Full-HD und UHD auch mit regulärem Sitzabstand nur schwer zu erkennen. Auf dem 27 Monitor mit regulären Sitzabstand sieht man den Unterschied sofort.
Bearbeitet von einem Moderator "unnötiger Begriff" 26. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text