Acer Predator XR341CK 86 cm (34 Zoll) Curved Monitor für 903,95 € @ZackZack
164°Abgelaufen

Acer Predator XR341CK 86 cm (34 Zoll) Curved Monitor für 903,95 € @ZackZack

13
eingestellt am 22. Dez 2016
Idealo: 1.003,99€

Ist wohl das Model mit AMD FreeSync statt Nvidia G-Sync. Leider ausserhalb meiner Preisklasse

  • UltraWide QHD, Mattes Curved IPS Display für hohe Blickwinkelunabhängigkeit
  • Bildschirmgröße: 87 cm (34 Zoll) im 21:9 Format, ideal für jeden Gamer und Multimedia-Fan
  • Auflösung: 3440 x 1440 Pixel; Rasante Reaktionszeit und AMD

    FreeSync: ideal für die Wiedergabe von schnellen Bildfolgen in Videos

    und Games

13 Kommentare

Ist es nicht mittlerweile billiger einen richtigen Fernseher mit HDMI 2.0 und 100 nativ zu kaufen? Ich sehe nämlich nicht genau den Nachteil außer der DP-Anschluss. Könnte eventuell mit dem Input-Lag zusammenhängen, wäre mir allerdings vollkommen egal für Skyrim, The Witcher etc.
AMD Freesync schön und gut, aber solche Preise sind echt unverschämt

Das war halt schon günstiger zu haben. Das Gerät macht 75 Hz statt 100 Hz und setzt wohl mehr auf Qualität bei der Bildwiedergabe sowie besserer HDMI Eingang wie vergleichbarer Geräte. Aber 2 Jahre eingeschränkte Garantie sind bei den Monitoren eigentlich ein NOGO

BigMountainvor 1 m

Ist es nicht mittlerweile billiger einen richtigen Fernseher mit HDMI 2.0 und 100 nativ zu kaufen? Ich sehe nämlich nicht genau den Nachteil außer der DP-Anschluss. Könnte eventuell mit dem Input-Lag zusammenhängen, wäre mir allerdings vollkommen egal für Skyrim, The Witcher etc. AMD Freesync schön und gut, aber solche Preise sind echt unverschämt



100hz beim TV funktioniert anders und die Bildverschlimmbesserer erzeugen Lag und sind nicht zu 100% abschaltbar. Dennoch gibt es es Ausnahmen.

toll sind die Teile ja, jedoch ist die Entwicklung der Hardwarepreise echt nicht feierlich

Wenn Freesync doch endlich bei Nvidia Karten funktionieren würde. G-Sync ist noch viel teurer. Alternativ bietet AMD allerdings auch keine leistungsstarke Graka im Bereich der GTX 1070 an

Auch wenn es fliegen könnte wäre es zu teuer für einen Monitor

powermuellervor 17 m

100hz beim TV funktioniert anders und die Bildverschlimmbesserer erzeugen Lag und sind nicht zu 100% abschaltbar. Dennoch gibt es es Ausnahmen.


Dass es kein gefaktes "100Hz" Signal sein soll, ist schon klar, die kleinen Tricks der Fernseher-Hersteller sind mir bekannt
Meine Überlegung war nämlich mir ein 21:9 Gerät zu holen, allerdings kommt mir dann preislich einfach ein größerer Fernseher besser vor


hab ich schon seit gut nem monat auf dem gaesteklo: mydealz.de/dea…274

BigMountainvor 8 m

Dass es kein gefaktes "100Hz" Signal sein soll, ist schon klar, die kleinen Tricks der Fernseher-Hersteller sind mir bekannt :DMeine Überlegung war nämlich mir ein 21:9 Gerät zu holen, allerdings kommt mir dann preislich einfach ein größerer Fernseher besser vor



So ein "neuer" Sony HDR ist günstiger. Ich habe für meine 34" Sammlung weniger bezahlt. Der neue Samsung soll qualitativ der Beste sein, aber die haben alle nicht die Bandbreite für tolle Farben und 100hz gleichzeitig.

Filme ohne Balken sind natürlich nice.

Der Monitor mag ja ganz nett sein.
Aber 900€ für 'nen 34" 21:9 Monitor...von Acer...im Leben nicht. Die Verkaufszahlen beim ZackZack Deal sprechen wohl die gleiche Sprache (100% verfügbar)

Fand den Samsung eigentlich besser, weil der 1500R statt 1800R hat aber müsste man mal live sehen, doch bei 2 Jahre Garantie is die Frage schon erledigt. Der Trend nimmt ja immer mehr zu, auch Notebooks oder Tablets mit einem Jahr findet man schon. Acer war ja vorher schon nicht bekannt für guten Service mit ihrem 2-Jahre-Bring-In aber in der Preisklasse geht das ja gar nicht. Zumal 21:9 noch immer nicht richtig unterstützt wird, es gibt kein Call of Duty das mit 21:9 Support kommt, auch Netflix & Co. unterstützen nur 16:9. Das ist echt deppert -.- zumal man für den Preis auch einen 16:9 HDMI2.0 40" 4K Curved kriegt nur eben ohne Free/G-Sync kriegt. Also wofür zahlt man hier eigentlich die Kohle, für eine Technologie die gar so gut wie extra keine Hardware benötigt?

Leider keine Pivot Funktion.

Händler

Hier noch ein paar mehr Produktdetails:

Energieeffizienzklasse: C
Bildschirmdiagonale: 86 cm (34 Zoll)
Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 63 Watt
Jährlicher Energieverbrauch: 92 kWh
Leistungsaufnahme im Bereitschafts- und Aus-Zustand: 0.4 Watt
Bildschirmauflösung: 3440 x 1440 Pixel

Farbe: schwarz/silber

Display: LED-Backlight
Format: 21:9
Feature: HD Ready 1080p, Full-HD
Paneltechnik: IPS
Zeilenfrequenz: 30 - 160 kHz
Bildfrequenz: 23 - 83 Hz
Bildwiederholungsrate: 75 Hz
grau zu grau: 4 ms

Dynamisch: 100000000:1
Helligkeit: 300 cd/m²
horizontaler Blickwinkel: 172 Grad
vertikaler Blickwinkel: 178 Grad
Audiostandards: DTS Sound
Lautsprecher: 2x 7 Watt

Eingänge:

HDMI x1 (1x MHL)
DisplayPort x1
Mini-DisplayPort x1

Ausgänge:

DisplayPort x1

Sondstige:

USB 3.04x USB-A 3.0, 1x USB-B 3.0

Höhenverstellbar: Ja, 130 mm
neigbar vor/zurück: 5 - 35 Grad
Wandhalterung: 100 x 100 mm
TCO-Norm: TCO 6.0

Features: Wide Color Gamut (sRGB), Flicker-Less, Blaulichtfilter, FreeSync, ZeroFrame, Daisy Chain, Comfyview, PIP/PBP, AMD Free-Sync, Curved Monitor

Energy Star: 6.0
Abmessungen (BxHxT): 825 x 586(+130) x 309 mm
Nettogewicht: 9.9 kg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text