Acer Predator Z650 DLP Gaming Projektor, 1080p 2200 Lumen HDMI/MHL, DTS, Full-HD 3D Kurzdistanz
156°Abgelaufen

Acer Predator Z650 DLP Gaming Projektor, 1080p 2200 Lumen HDMI/MHL, DTS, Full-HD 3D Kurzdistanz

19
eingestellt am 21. Aug 2017Bearbeitet von:"wohnzimmerschrankwand"
Der weltweit erste Gaming Projektor.
Hervorragende 4,8/5 Sternen Amazon bei 19 Bewertungen - klingt sehr interessant.

Bei ebay über Cyberport und Paypal Zahlung mit dem Gutschein: PICKYOURLOOT,
Durch 100 € Cashback von Acer, de-cashback.acer.com/de/…rks kommt der Preis zustande.
Shoop mitnehmen.
Ersparnis ist zwar nicht so dolle, aber in Kombination mit CB/GS kommt man auf einen Bestpreis.

idealo: 994 €, jeweils minus Cashback.


  • Typ: DLP Beamer , Anwendungsbereich: Heimkino, Spiel & Spaß
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Native 1080p, Full HD)
  • Lumen: 2.200 Lumen, Kontrast: 20.000:1 Kontrast
  • Brandspecific Features: sRBG Farbraumabdeckung, Bluetooth, DTS Sound, Gaming Modi, Custom Splash Screen, Anschlüsse: 3 x HDMI u.v.m
  • Lieferumfang: Acer Predator Z650, EURO Stromkabel, VGA Kabel, 2x Predator 3D Brille, IR-Fernbedienung, Batterien für die Fernbedienung, Gebrauchsanweisung auf CD, gedruckte Schnellstartanleitung, PIN Sicherheitskarte, Linsenklappe, Tragetasche

Spiele wo immer Sie wollenDie Kurzdistanztechnologie ermöglicht bereits bei nur 1,5m Abstand ein Bild mit einer Diagonale von mehr als 2,5m.

Überzeugender Sound
2 eingebaute 10 Watt Lautsprecher mit DTS Sound Unterstützung bieten einen überzeugenden Sound. Die Bluetooth Audio Unterstützung ermöglicht die kabellose Verbindung mit Ihrem Headset, der Soundbar oder Ihrem Sound System und bietet ein überragendes Sound Erlebnis
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

19 Kommentare
Hast du den beamer selbst?
Verfasser
TheRealSeehofer21. Aug 2017

Hast du den beamer selbst?


Nein, aber habe ich jetzt bestellt. Bin mal gespannt, anscheinend ist der ja top.
Hab ihn seit ca einem Jahr. Bin sehr zufrieden damit! Kann ich nur empfehlen.
Geräuschentwicklung: 31db


Gaming
germanhanz21. Aug 2017

Geräuschentwicklung: 31dbGaming

Ich bezweifle dass sich das Gaming auf die Geräuschentwicklung bezieht...
thomasjansen1614421. Aug 2017

Hab ihn seit ca einem Jahr. Bin sehr zufrieden damit! Kann ich nur …Hab ihn seit ca einem Jahr. Bin sehr zufrieden damit! Kann ich nur empfehlen.

Wie ist der input lag bei Full HD?
Manche Beamer geben im gaming Modus nur 720p aus. Damit der input lag weniger ist. Ist das bei dem genau so
thomasjansen1614421. Aug 2017

Hab ihn seit ca einem Jahr. Bin sehr zufrieden damit! Kann ich nur …Hab ihn seit ca einem Jahr. Bin sehr zufrieden damit! Kann ich nur empfehlen.

Hab zur Zeit den Epson eh-tw 5200
TheRealSeehofer21. Aug 2017

Wie ist der input lag bei Full HD? Manche Beamer geben im gaming Modus nur …Wie ist der input lag bei Full HD? Manche Beamer geben im gaming Modus nur 720p aus. Damit der input lag weniger ist. Ist das bei dem genau so

Ich zock öfter Fifa auf dem Beamer und hab kein Input Lag verstellen können. Bin jetzt aber auch nicht der Profizocker, konnte aber keinen Unterschied zu meinem 4K Monitor erkennen!
Gaming beamer was gibts als nächstes?

Generell haben die einfachen beamer ohne Zwischenbildberechnung sehr geringen inputlag.
Da kann man auch getrost zu anderen DLPs greifen und ordentlich spaaren.
dkmac7921. Aug 2017

Gaming beamer was gibts als nächstes?Generell haben …Gaming beamer was gibts als nächstes?Generell haben die einfachen beamer ohne Zwischenbildberechnung sehr geringen inputlag.Da kann man auch getrost zu anderen DLPs greifen und ordentlich spaaren.



wenn die anderen günstigeren Beamer auch 144 hz haben, dann ok
Bearbeitet von: "TeeVirus" 21. Aug 2017
TheRealSeehofer21. Aug 2017

Wie ist der input lag bei Full HD? Manche Beamer geben im gaming Modus nur …Wie ist der input lag bei Full HD? Manche Beamer geben im gaming Modus nur 720p aus. Damit der input lag weniger ist. Ist das bei dem genau so



Das ergibt keinen Sinn. Wenn der Beamer nativ mit 1080p auflöst müsste man für eine 720p Ausgabe das Signal zusätzlich skalieren. Das würde die Dauer der Bildverarbeitung nur unnötig verlängern und würde mit enormen Qualitätseinbußen einhergehen.
germanhanz21. Aug 2017

Das ergibt keinen Sinn. Wenn der Beamer nativ mit 1080p auflöst müsste man …Das ergibt keinen Sinn. Wenn der Beamer nativ mit 1080p auflöst müsste man für eine 720p Ausgabe das Signal zusätzlich skalieren. Das würde die Dauer der Bildverarbeitung nur unnötig verlängern und würde mit enormen Qualitätseinbußen einhergehen.

Es gibt einmal den schnellen Modus und den feinen Modus. Man merkt schon ein Unterschied von der Qualität
33db im stromsparmodus ... 1000 euro
Das ist mehr als 10 mal so laut als die 21db vom sony hw 40/45 (1800 euro im angebot), na viel spass damit.

Dann vllt eher doch nen billigen 75 zoll fernseher der sich nicht anhört wie nen staubsauger.
TheRealSeehofer21. Aug 2017

Es gibt einmal den schnellen Modus und den feinen Modus. Man merkt schon …Es gibt einmal den schnellen Modus und den feinen Modus. Man merkt schon ein Unterschied von der Qualität



Das hat dann aber nichts mit der Auflösung zu tun. Wenn die kritisch wäre, dann würde ich von der Konsole skalieren lassen, die hat eine entprechende Beschleunigung eingebaut und sollte dementsprechend saubere 1080p liefern.

Bei dem "schnellen" Modus werden halt andere Filter genutzt usw., das hat aber erst mal relativ wenig mit der Auflösung zu tun. Diese auf ein nicht ganzzahliges Vielfaches zu skalieren wäre Unsinn.
germanhanz22. Aug 2017

Das hat dann aber nichts mit der Auflösung zu tun. Wenn die kritisch wäre, …Das hat dann aber nichts mit der Auflösung zu tun. Wenn die kritisch wäre, dann würde ich von der Konsole skalieren lassen, die hat eine entprechende Beschleunigung eingebaut und sollte dementsprechend saubere 1080p liefern.Bei dem "schnellen" Modus werden halt andere Filter genutzt usw., das hat aber erst mal relativ wenig mit der Auflösung zu tun. Diese auf ein nicht ganzzahliges Vielfaches zu skalieren wäre Unsinn.

Ok ich bin blind 🏩
Cold
ein DLP Fön zu 800 €

Input Lag..naja man kann schon kleinlich sein, zocke zwar meist FIFA oder Uncharted oder Tomb Raider etc. aber auch Battlefield 1 getestet und funzt 1a, allerdings älterer Epson TW 6100, dafür super ruhiges Bild, leise 24 db (Eco) und kein RBE Effekt...ja klar LCD Beamer haben auch andere Nachteile, aber weitaus angenehmere
..und wer kommt mit Kacheleffekt -> ist ab 1 Meter Abstand absolut nicht mehr sichtbar ...

Upgrades kommen nur in Fragen :
Höherwertige LCD Beamer, LCoS, D-ILA Techniken

Möchte nur darauf hinweisen, daß man sich DLP Beamer vor dem Kauf mal angucken sollte, da diese Technik als 1 Chiper meiner Meinung nach in kein Heimkino gehört

just my 2 Cents
Und welcher Kurzdistanzbeamer erfüllt all dieser Anforderungen? Zumal es gar keine LCD Beamer in diesem Bereich gibt.
Ibu40022. Aug 2017

Und welcher Kurzdistanzbeamer erfüllt all dieser Anforderungen? Zumal es …Und welcher Kurzdistanzbeamer erfüllt all dieser Anforderungen? Zumal es gar keine LCD Beamer in diesem Bereich gibt.


Der BenQ TH682ST ist auch ein Kurzdistanz-Beamer, der 144 Hz kann und leiser ist als der hier. Jedoch hat er nur 10.000 Kontrast anstatt den 20.000 hier, dafür 3000 Lumen. Kein Plan, wie stark da ein Unterschied ist. Ich habe den BenQ als Blitzdeal bei Amazon vor 2,5 Jahren für 630 Euro geschossen und bin heute noch sehr zufrieden damit. Momentan kostet er bei Amazon 712 Euro. Läuft problemlos, Bild sieht mega aus im Kellerheimkino für das Geld und durch Kurzdistanz steht er bei mir auf einem schwarzen Sockel auf Bodenhöhe, so hat man den Geräusch-Herd nicht über dem Kopf und kann hinter dem Beamer rumlaufen und agieren, ohne Schatten zu werfen.

Ein Freund hat zum Testen mal einen Acer mitgebracht (aber einen anderen, nicht den "Gaming" hier, jedoch war er von den Specs und auch Optik sehr ähnlich, nur halt weiß) und ich fand das Bild von meinem geiler und seiner wäre mir viel zu laut gewesen. Der hatte zwar irgend so einen Modus für tiefere Farbkontraste, ich empfand dies aber nicht als vorteilhaft.
Bearbeitet von: "MistaMilla" 22. Aug 2017
TeeVirus21. Aug 2017

wenn die anderen günstigeren Beamer auch 144 hz haben, dann ok



Die meisten DLPs haben heutzutage 144hz ABER! Die kann man nicht direkt ansteuern sondern sind für 24p 3D movies gedacht bei denen ein Frame mehrfach dargestellt wird für ein ruhigeres Bild ohne Flimmern.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text