Acer ProDesigner BM320 Monitor 32" - matt 4K UHD IPS, 100% AdobeRGB, 100% sRGB, 90% DCI-P3, 10Bit Farbtiefe, Pivot, neigbar, drehbar, höhenverstellbar (Amazon co.uk)
457°Abgelaufen

Acer ProDesigner BM320 Monitor 32" - matt 4K UHD IPS, 100% AdobeRGB, 100% sRGB, 90% DCI-P3, 10Bit Farbtiefe, Pivot, neigbar, drehbar, höhenverstellbar (Amazon co.uk)

530€910€-42%Amazon UK Angebote
31
eingestellt am 3. Jun
Ein guter Monitor für Fotografen, Designer und co.

Bezahlen könnt ihr nur mit Kreditkarte. Bezahlt in Pfund, der Amazon interne Wechselkurs ist sehr schlecht. Einloggen mit deutschem Amazon-Account möglich.

(Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen)

PVG: 910€ idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5551667_-um-jb6ee-009-acer.html

Danke @El_Lorenzo für die Beschreibung

Mit dem Acer Prodesigner BM320 stellt Acer einen Design-Monitor zur professionellen Bildbearbeitung vor. Der 32 Zoll große Acer ProDesigner BM320 bietet eine Ultra-HD-Auflüsung (3840x2160), IPS Technologie, 100% sRGB & 100% AdobeRGB Farbraumabdeckung sowie eine 10bit Farbtiefe. Diese Features und die intelligente Ergonomie machen den Acer ProDesigner BM320 zum idealen Begleiter für produktives und effizientes Arbeiten.

Test:
tomshardware.com/reviews/acer-prodesigner-bm320-monitor,5132.html
monitornerds.com/acer-bm320-review/


Spezifikation

Diagonale 32"/81.3cm
Auflösung 3840x2160, 16:9
Helligkeit 300cd/m²
Kontrast keine Angabe (statisch), 100.000.000:1 (dynamisch)
Reaktionszeit 6ms
Blickwinkel 178°/178°
Panel IPS
Form gerade
Beschichtung matt (non-glare)
Hintergrundbeleuchtung White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter
Farbtiefe 10bit (1.07 Mrd. Farben)
Farbraum 100% (sRGB), 100% (Adobe RGB), 90% (DCI-P3)
Bildwiederholfrequenz 60Hz
Variable Synchronisierung N/A
Unschärfereduktion N/A
Signalfrequenz 31-135kHz (horizontal), 23-76Hz (vertikal)
Anschlüsse 1x DVI, 1x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2, 1x Mini DisplayPort 1.2
Weitere Anschlüsse N/A
USB-Hub Out 4x USB-A 3.0
USB-Hub In 1x USB-B 3.0
Audio Lautsprecher (2x 2W), 1x Line-In, 1x Line-Out
Ergonomie 150mm (Höhe), 90° (Pivot), ±45° (Drehung), +25°/-5° (Neigung)
Farbe schwarz (Rahmen), schwarz (Leiste), schwarz (Standfuß)
VESA 100x100 (belegt)
Leistungsaufnahme keine Angabe (maximal), 48W (typisch), 0.5W (Standby)
Jahresverbrauch 70.08kWh
Stromversorgung AC-In
Abmessungen (BxHxT) 727x465x201mm (mit Standfuß), keine Angabe (ohne Standfuß)
Gewicht 11.14kg (mit Standfuß), keine Angabe (ohne Standfuß)
Besonderheiten Slim Bezel, mechanische Tasten mit Steuerkreuz
Herstellergarantie drei Jahre

1182915.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wow, guter Preis für echte 10 bit! Ich wünschte ich bräuchte sowas
31 Kommentare
Letzter Deal, Preis um 50 Pfund gefallen:
mydealz.de/dea…510
kenne mich nicht aus aber sind 40 Zoll aus Deutschland nicht besser für nur 39 Euro mehr?

geizhals.de/?ca…v=e
der 1. mit ips kostet aber 700 under 2. 922 und ist dieser hier. von daher - hot!
Rykervor 4 m

kenne mich nicht aus aber sind 40 Zoll aus Deutschland nicht besser für …kenne mich nicht aus aber sind 40 Zoll aus Deutschland nicht besser für nur 39 Euro mehr?https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=11939_32~11942_3840x2160~11959_10bit+(1.07+Mrd.+Farben)~11960_100&sort=p&hloc=de&v=e


weiß ja nicht was du da vergleichst. Falls es der
Philips BDM4037UW, 40" (BDM4037UW/93) ist:

der ist glänzend statt matt, VA statt IPS, gebogen statt grade... ka was noch. Sind sicher unterschiedliche Anwendungsbereiche.
Bestellt. Super Monitor! Für Lightroom&Co
Wow, guter Preis für echte 10 bit! Ich wünschte ich bräuchte sowas
Rykervor 59 m

kenne mich nicht aus aber sind 40 Zoll aus Deutschland nicht besser für …kenne mich nicht aus aber sind 40 Zoll aus Deutschland nicht besser für nur 39 Euro mehr?https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=11939_32~11942_3840x2160~11959_10bit+(1.07+Mrd.+Farben)~11960_100&sort=p&hloc=de&v=e


Mit 100% Adobe-RGB, 100% sRGB, 90% DCI-P3 und IPS-Panel, ab 922€ für das gleiche Modell, sonst von 1272€
Bearbeitet von: "Pacman68" 3. Jun
Rykervor 44 m

kenne mich nicht aus aber sind 40 Zoll aus Deutschland nicht besser für …kenne mich nicht aus aber sind 40 Zoll aus Deutschland nicht besser für nur 39 Euro mehr?https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=11939_32~11942_3840x2160~11959_10bit+(1.07+Mrd.+Farben)~11960_100&sort=p&hloc=de&v=e


Der hat nur nen standard-farbraum. 100% Adobe RGB gegenüber 100% sRGB ist ein mächtiger Unterschied wenn du im professionellen Bereich arbeitest. Da kommt dann der mit sRGB gar nicht erst in Frage
Erweiterter Farbraum kostet immer mehr, und wenn du mal nach vergleichbaren Modellen suchst...die kosten noch deutlich mehr
Wieso sollte das kein Spielemonitor sein?

So wie ich das sehe, perfekt für xbox one x oder ps 4 pro, oder übersehe ich da was?!
Weazelvor 7 m

Wieso sollte das kein Spielemonitor sein?So wie ich das sehe, perfekt für …Wieso sollte das kein Spielemonitor sein?So wie ich das sehe, perfekt für xbox one x oder ps 4 pro, oder übersehe ich da was?!


Dies ist besonders für Leute, die sagen werden, kein Freesync, 144 Hz...

Sie können spielen, aber es ist nicht diese Spezialität
Bearbeitet von: "Pacman68" 3. Jun
xXTHMXxvor 31 m

Der hat nur nen standard-farbraum. 100% Adobe RGB gegenüber 100% sRGB ist …Der hat nur nen standard-farbraum. 100% Adobe RGB gegenüber 100% sRGB ist ein mächtiger Unterschied wenn du im professionellen Bereich arbeitest. Da kommt dann der mit sRGB gar nicht erst in Frage Erweiterter Farbraum kostet immer mehr, und wenn du mal nach vergleichbaren Modellen suchst...die kosten noch deutlich mehr


gibt nur 3 Monitore die das erfüllen, absolute Nische?
Bearbeitet von: "Ryker" 3. Jun
Rykervor 20 m

gibt nur 3 Monitore die das erfüllen, absolute Nische?


Nicht jeder braucht 32" -> gestrichen, schon haben wir 13 Monitore.
->professionelle Monitore haben nicht immer die höchste Auflösung -> gestrichen, 32 Monitore.
Klar, viel Auswahl gibts nicht, reicht aber aus. Und natürlich ist das ein Nischendeal, viele aus dem professionellen Bereich arbeiten eh mit Apple, weil die retina displays idR. auch 10 bit mit DCI-P3 bzw. Adobe RGB Farbraum bieten.
Apple mag zwar überteuert sein, es hat aber auch seinen Grund warum man in bestimmten Berufsfeldern fast nur Macs findet.
Das könnte doch schon fast ein HDR-Monitor sein, oder? 10-bit Farbtiefe, laut Amazon 350cd/m²...?
Klingt gut ...ist er das auch?
Guter Einstieg für ein gutes Display mit 4K 10 Bit.
Echte 10Bit oder 8 Bit + FCR?
Hab ihn bin begeistert, ist seit Wochen etwa für den Preis erhältlich, trotzdem Super Angebot. .

Hab in der Firma 2 Ilyama 4k 32 Zoll für paar Euro weniger - ganz andere klasse. (Schrott gegen diesen)

EBV hab ich noch nicht gemacht, nicht mal die Kalibriersoftware rausgeholt.

4k 32 Zoll ist Super, wenn der Platz da ist. bin etwa 50 cm weg und arbeite auf 100% ohne Probleme. (Altersbedingte Brille für Nahbereich vorhanden, jene welche Ihr Manko nicht einsehen wollen haben aber ein Problem und finden alles zu klein)

Arbeite mit remoteten Rechnern und VMS, das ist super klasse mit dem Auflösung/Größe. Nichts mehr Vollbild.
Wer das Setup mal hat will nicht es nicht mehr anders.
Bearbeitet von: "huhu22" 3. Jun
Geiler Preis! Leider kein USB C
Bearbeitet von: "Hirnfleisch" 3. Jun
huhu22vor 5 h, 6 m

Hab ihn bin begeistert, ist seit Wochen etwa für den Preis erhältlich, t …Hab ihn bin begeistert, ist seit Wochen etwa für den Preis erhältlich, trotzdem Super Angebot. .Hab in der Firma 2 Ilyama 4k 32 Zoll für paar Euro weniger - ganz andere klasse. (Schrott gegen diesen) EBV hab ich noch nicht gemacht, nicht mal die Kalibriersoftware rausgeholt.4k 32 Zoll ist Super, wenn der Platz da ist. bin etwa 50 cm weg und arbeite auf 100% ohne Probleme. (Altersbedingte Brille für Nahbereich vorhanden, jene welche Ihr Manko nicht einsehen wollen haben aber ein Problem und finden alles zu klein) Arbeite mit remoteten Rechnern und VMS, das ist super klasse mit dem Auflösung/Größe. Nichts mehr Vollbild. Wer das Setup mal hat will nicht es nicht mehr anders.


Hab was gelesen, dass der Acer Betriebsgeräusche macht und ein Flickerproblem hätte - irgendwas davon bemerkt? Die spec wären ansonsten für das Geld schon reizvoll ...
Visionmaster987vor 15 h, 16 m

Hab was gelesen, dass der Acer Betriebsgeräusche macht und ein …Hab was gelesen, dass der Acer Betriebsgeräusche macht und ein Flickerproblem hätte - irgendwas davon bemerkt? Die spec wären ansonsten für das Geld schon reizvoll ...


Bei mir nichts derartiges.
Wie läuft das im Falle ein evtl. Garantiereparatur? Kann das Gerät zu Acer in Deutschland geschickt werden, wovon ich ausgehe oder muss es nach UK, weil es dort gekauft wurde?
ben715. Jun

Wie läuft das im Falle ein evtl. Garantiereparatur? Kann das Gerät zu Acer …Wie läuft das im Falle ein evtl. Garantiereparatur? Kann das Gerät zu Acer in Deutschland geschickt werden, wovon ich ausgehe oder muss es nach UK, weil es dort gekauft wurde?


Ich fürchte, da dass von Amazon UK kommt muss das dann von denen auch wieder im Falle einer Reparatur von denen abgewickelt werden. Ob sie international die Versandkosten tragen ist eine andere Frage...
Gabriel_Janichvor 35 m

Ich fürchte, da dass von Amazon UK kommt muss das dann von denen auch …Ich fürchte, da dass von Amazon UK kommt muss das dann von denen auch wieder im Falle einer Reparatur von denen abgewickelt werden. Ob sie international die Versandkosten tragen ist eine andere Frage...


...je nachdem wie die Garantiereglung bei Acer ist.

Wenn man zB eine Sony Kamera bei Amazon UK kauft, kann man diese im Falle einer Garantiereparutur zu einem Reparaturservice hier in Deutschland schicken.

Daher wäre es interessant zu wissen, wie das bei Acer läuft ....
bin gespannt. kommt morgen.
QTimevor 35 m

bin gespannt. kommt morgen.


Berichte mal^^ Bin immer noch am überlegen ob ich sowas brauche
QTimevor 3 h, 31 m

bin gespannt. kommt morgen.


What??? Bei mir steht 6.Juli :'(
FelixSchlikis7. Jun

What??? Bei mir steht 6.Juli :'(


Hab den auch erst vor einer Woche bestellt. Bei mir steht 25. Juni bis 5. Juli...
QTime7. Jun

bin gespannt. kommt morgen.


... und? kam er gestern an? Wenn ja, wie ist Dein erster Eindruck?
Gabriel_Janichvor 1 h, 12 m

Hab den auch erst vor einer Woche bestellt. Bei mir steht 25. Juni bis 5. …Hab den auch erst vor einer Woche bestellt. Bei mir steht 25. Juni bis 5. Juli...


Voll scheisse aber naja was soll's bei dem Schnapper ist das ok
ben71vor 15 m

... und? kam er gestern an? Wenn ja, wie ist Dein erster Eindruck?


kam gestern und ist auch schon ausgepackt allerdings noch nicht installiert. schaue dass ich das gleich mache. melde mich.
so, hab ihn mal rausgeholt. beim auspacken und aufbauen sollte man zu 2. sein.
das display ist nicht überall ganz bündig mit dem rand aber ich schaue auch auf die kleinigkeiten. nichts wildes - ganz normal (und ich habe die letzten 6 monate > 50 monitore aufgebaut). allerdings 24/27er und nichts dergleichen hier.
der stand ist brauchbar. alle verstellbarkeiten höhe/tilt/drehung passen. nicht zu leichtgängig und nicht zu schwer. freut mich, da ich gerade keine zeit/lust für VESA habe. kommt vielleicht mal, scheint aber soweit nicht nötig.
schade: der arm hat kein loch, um kabel durchzuführen. muss man also mit kabelbinder ran, wenn man aufräumen will.
die bodenplatte wird mit einer schraube per hand angezogen und sitzt fest - der VESA-part ist vormontiert.
lautsprecher erscheinen spontan absolut unterirdisch (vgl: macbook 15). also wirklich, wirklich schlecht. nicht dass es eine rolle spielt.
der monitor hat keine pixelfehler.
weiß sieht sehr gut aus - kein großer gelbstich o.ä, wie ich finde.
beim schwarz sieht man einen schönen, großen lichthof unten rechts. aber so ist das irgendwie bei IPS. bei normalen bildern sieht man das natürlich nicht.
das menü des monitors ist gut - die bedienung ist aber gewöhnungsbedürftig, da so ein komischer 360° kippschalter dabei ist. aber man wird nicht oft ran müssen..
dass usb-c fehlt würde mich wohl wahnsinnig stören, wenn ich ein mbp >bj16 hätte. da ich zum glück keins habe, ist es mir egal. wäre aber gut gewesen dies trotzdem hinzuzufügen. schade.

der monitor läut gerade bei 4k/60hz an meinem alten macbook - könnte ich mit leben. ich werde aber noch ein paar andere auflösungen ausprobieren. skaling klappt aber super - fhq/wqhd/paar 3k-sachen und 4k, alles perfekt einstellbar (via DP verbunden).

ich muss sagen, dass dies ein spontankauf war. ich hatte schon FHD/WQHD am macbook und war dann doch wieder zurück zu laptop-only, weil ich auch so gut arbeiten kann. bei 32", 4K + ips musste ich jetzt einfach mal schauen, was da so geht.
der 1. eindruck vom monitor ist wirklich gut. werde ihn behalten.
aber: ich mache keine bildbearbeitung usw.. die farbgenauigkeit ist bei mir nur nice2have und somit kann und werde ich diese nicht beurteilen können - sorry.


17595741.jpg
17595741.jpg
Bearbeitet von: "QTime" 9. Jun
QTimevor 14 m

so, hab ihn mal rausgeholt. beim auspacken und aufbauen sollte man zu 2. …so, hab ihn mal rausgeholt. beim auspacken und aufbauen sollte man zu 2. sein. das display ist nicht überall ganz bündig mit dem rand aber ich schaue auch auf die kleinigkeiten. nichts wildes - ganz normal (und ich habe die letzten 6 monate > 50 monitore aufgebaut). allerdings 24/27er und nichts dergleichen hier. der stand ist brauchbar. alle verstellbarkeiten höhe/tilt/drehung passen. nicht zu leichtgängig und nicht zu schwer. freut mich, da ich gerade keine zeit/lust für VESA habe. kommt vielleicht mal, scheint aber soweit nicht nötig.schade: der arm hat kein loch, um kabel durchzuführen. muss man also mit kabelbinder ran, wenn man aufräumen will.die bodenplatte wird mit einer schraube per hand angezogen und sitzt fest - der VESA-part ist vormontiert.lautsprecher erscheinen spontan absolut unterirdisch (vgl: macbook 15). also wirklich, wirklich schlecht. nicht dass es eine rolle spielt. der monitor hat keine pixelfehler.weiß sieht sehr gut aus - kein großer gelbstich o.ä, wie ich finde.beim schwarz sieht man einen schönen, großen lichthof unten rechts. aber so ist das irgendwie bei IPS. bei normalen bildern sieht man das natürlich nicht.das menü des monitors ist gut - die bedienung ist aber gewöhnungsbedürftig, da so ein komischer 360° kippschalter dabei ist. aber man wird nicht oft ran müssen..dass usb-c fehlt würde mich wohl wahnsinnig stören, wenn ich ein mbp >bj16 hätte. da ich zum glück keins habe, ist es mir egal. wäre aber gut gewesen dies trotzdem hinzuzufügen. schade.der monitor läut gerade bei 4k/60hz an meinem alten macbook - könnte ich mit leben. ich werde aber noch ein paar andere auflösungen ausprobieren. skaling klappt aber super - fhq/wqhd/paar 3k-sachen und 4k, alles perfekt einstellbar (via DP verbunden).ich muss sagen, dass dies ein spontankauf war. ich hatte schon FHD/WQHD am macbook und war dann doch wieder zurück zu laptop-only, weil ich auch so gut arbeiten kann. bei 32", 4K + ips musste ich jetzt einfach mal schauen, was da so geht. der 1. eindruck vom monitor ist wirklich gut. werde ihn behalten.aber: ich mache keine bildbearbeitung usw.. die farbgenauigkeit ist bei mir nur nice2have und somit kann und werde ich diese nicht beurteilen können - sorry.[Bild] [Bild]


Danke dir
QTime9. Jun

so, hab ihn mal rausgeholt. beim auspacken und aufbauen sollte man zu 2. …so, hab ihn mal rausgeholt. beim auspacken und aufbauen sollte man zu 2. sein. das display ist nicht überall ganz bündig mit dem rand aber ich schaue auch auf die kleinigkeiten. nichts wildes - ganz normal (und ich habe die letzten 6 monate > 50 monitore aufgebaut). allerdings 24/27er und nichts dergleichen hier. der stand ist brauchbar. alle verstellbarkeiten höhe/tilt/drehung passen. nicht zu leichtgängig und nicht zu schwer. freut mich, da ich gerade keine zeit/lust für VESA habe. kommt vielleicht mal, scheint aber soweit nicht nötig.schade: der arm hat kein loch, um kabel durchzuführen. muss man also mit kabelbinder ran, wenn man aufräumen will.die bodenplatte wird mit einer schraube per hand angezogen und sitzt fest - der VESA-part ist vormontiert.lautsprecher erscheinen spontan absolut unterirdisch (vgl: macbook 15). also wirklich, wirklich schlecht. nicht dass es eine rolle spielt. der monitor hat keine pixelfehler.weiß sieht sehr gut aus - kein großer gelbstich o.ä, wie ich finde.beim schwarz sieht man einen schönen, großen lichthof unten rechts. aber so ist das irgendwie bei IPS. bei normalen bildern sieht man das natürlich nicht.das menü des monitors ist gut - die bedienung ist aber gewöhnungsbedürftig, da so ein komischer 360° kippschalter dabei ist. aber man wird nicht oft ran müssen..dass usb-c fehlt würde mich wohl wahnsinnig stören, wenn ich ein mbp >bj16 hätte. da ich zum glück keins habe, ist es mir egal. wäre aber gut gewesen dies trotzdem hinzuzufügen. schade.der monitor läut gerade bei 4k/60hz an meinem alten macbook - könnte ich mit leben. ich werde aber noch ein paar andere auflösungen ausprobieren. skaling klappt aber super - fhq/wqhd/paar 3k-sachen und 4k, alles perfekt einstellbar (via DP verbunden).ich muss sagen, dass dies ein spontankauf war. ich hatte schon FHD/WQHD am macbook und war dann doch wieder zurück zu laptop-only, weil ich auch so gut arbeiten kann. bei 32", 4K + ips musste ich jetzt einfach mal schauen, was da so geht. der 1. eindruck vom monitor ist wirklich gut. werde ihn behalten.aber: ich mache keine bildbearbeitung usw.. die farbgenauigkeit ist bei mir nur nice2have und somit kann und werde ich diese nicht beurteilen können - sorry.[Bild] [Bild]


Tausend Dank für detaillierte Beschreibung. Frage auch an alle anderen mit diesem Monitor: Habt ihr irgendwelche Flickerprobleme bei längerer Benutzung? Merci!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text