ACER RT280HK 28 Zoll UHD 4K Monitor
224°Abgelaufen

ACER RT280HK 28 Zoll UHD 4K Monitor

26
eingestellt am 11. Mai 2017
ACER RT280HK 28 Zoll UHD 4K Monitor (1x Dual Link DVI, 1x HDMI2.0(MHL), 1x DP(1.2) + Audio in/out Kanäle, 1 ms Reaktionszeit)

PVG Media Markt 325 Euro

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

26 Kommentare
Kann ich absolut nicht empfehlen! Hab beim letzten Deal zugeschlagen. Ging 2 Tage später direkt zurück
Zu teuer und schlechtes Bild
Display Port Kabel benutzt?
Schade die Rezensionen sagen alles, wie meine Vorredner hier. Damit cold
4K, HDMI und 1ms Reaktionszeit liest sich allerdings ganz gut. Können diejenigen mal etwas mehr verraten, warum das Ding so schlecht ist?

Die Rezensionen sind offensichtlich von Schwachmaten. Richtiges Kabel benutzen und rudimentäre Kenntnisse von Technik wären hilfreich
Ich habe den XB280HK, der wohl bis auf G-Sync und dem Standfuß gleich ist.

Die Farben sind etwas blasser gegenüber meinem alten 22" LG. Fällt aber nur auf, wenn man parallel das gleiche Foto anzeigt. Ansonsten ist das Bild gestochen scharf (viel höhere Pixeldichte als FullHD bei 22") und egal ob surfen, Excel oder zocken - es ist einfach geil
Bearbeitet von: "vulture1024" 11. Mai 2017
vulture102411. Mai 2017

Ich habe den XB280HK, der wohl bis auf G-Sync und dem Standfuß gleich …Ich habe den XB280HK, der wohl bis auf G-Sync und dem Standfuß gleich ist.Die Farben sind etwas blasser gegenüber meinem alten 22" LG. Fällt aber nur auf, wenn man das gleiche Foto anzeigt. Ansonsten ist das Bild gestochen scharf (viel höhere Pixeldichte als FullHD bei 22") und egal ob surfen, Excel oder zocken - es ist einfach geil


Jo den XB280HK kann man echt gebrauchen wenn man nicht unbedingt ein IPS Panel will.
olik8311. Mai 2017

Kann ich absolut nicht empfehlen! Hab beim letzten Deal zugeschlagen. Ging …Kann ich absolut nicht empfehlen! Hab beim letzten Deal zugeschlagen. Ging 2 Tage später direkt zurück


Magst du uns verraten warum?
stafic11. Mai 2017

Jo den XB280HK kann man echt gebrauchen wenn man nicht unbedingt ein IPS …Jo den XB280HK kann man echt gebrauchen wenn man nicht unbedingt ein IPS Panel will.


Diese Entscheidung musste ich nicht selbst treffen, die hat mir mein Geldbeutel abgenommen
Wer kauft so einen Bildschirm ohne Scart Anschluss? So ein Schund!
28 Zoll ist für 4K zu klein, heute hab ich mir einen 43 Zoll angeschaut, zwar TV aber 43 Zoll für 600€ Samsung 43KU6509
Habe beim letzten Deal zugeschlagen und bin sehr zufrieden mit dem Monitor! Erstaunlich, dass hier so negativ von dem Teil geschrieben wird.
Folgendes Leute...

Ich habe den Monitor für ca. 260€ gekauft und für das P/L Verhältnis ist der Monitor unschlagbar. Befeuert wird der Monitor durch eine GTX 1080.
Ja, die Farben sind etwas Blass, was aber normal bei TN Panels ist. Deswegen habe ich den Gamma Wert von meiner nVidia Grafikkarte auf ca. 0,7 gestellt und siehe da... satte, kräftige Farben.
Der Monitor läuft auf 4K durch einen Display Port.
Lasst euch nicht durch die Kommentare hier verunsichern. Euch muss klar sein, dass es ein Einsteiger 4K Monitor ist. Wer ein hochwertiges Modell möchte, kann ja gerne zu 4K mit G Sync greifen für schlappe 800€

Fazit: Ich bin rundum zufrieden.
vulture102411. Mai 2017

Ich habe den XB280HK, der wohl bis auf G-Sync und dem Standfuß gleich …Ich habe den XB280HK, der wohl bis auf G-Sync und dem Standfuß gleich ist.Die Farben sind etwas blasser gegenüber meinem alten 22" LG. Fällt aber nur auf, wenn man parallel das gleiche Foto anzeigt. Ansonsten ist das Bild gestochen scharf (viel höhere Pixeldichte als FullHD bei 22") und egal ob surfen, Excel oder zocken - es ist einfach geil

Danke für den Tip Grade auf Amazon gebraucht für 300€ mitgenommen Mal schauen was der kann
Chozen11. Mai 2017

Folgendes Leute... Ich habe den Monitor für ca. 260€ gekauft und für das P …Folgendes Leute... Ich habe den Monitor für ca. 260€ gekauft und für das P/L Verhältnis ist der Monitor unschlagbar. Befeuert wird der Monitor durch eine GTX 1080. Ja, die Farben sind etwas Blass, was aber normal bei TN Panels ist. Deswegen habe ich den Gamma Wert von meiner nVidia Grafikkarte auf ca. 0,7 gestellt und siehe da... satte, kräftige Farben. Der Monitor läuft auf 4K durch einen Display Port. Lasst euch nicht durch die Kommentare hier verunsichern. Euch muss klar sein, dass es ein Einsteiger 4K Monitor ist. Wer ein hochwertiges Modell möchte, kann ja gerne zu 4K mit G Sync greifen für schlappe 800€ Fazit: Ich bin rundum zufrieden.


Danke für den Tipp mit Gamma 0,7 - muss ich morgen auch mal ausprobieren. Es gibt aber auch kräftigere TNs. Mein alter 22" LG ist auch TN und ist im direkten Vergleich deutlich farbenfroher
Ochiii11. Mai 2017

Danke für den Tip Grade auf Amazon gebraucht für 300€ mitgenommen Mal sch …Danke für den Tip Grade auf Amazon gebraucht für 300€ mitgenommen Mal schauen was der kann


Ich habe ihn am Prime Day (Juli 2016) auch als WHD für 335 Euro gekauft
vulture102411. Mai 2017

Ich habe ihn am Prime Day (Juli 2016) auch als WHD für 335 Euro gekauft

Beginnt die Backlight Bleeding Lotterie wieder
vulture102411. Mai 2017

Danke für den Tipp mit Gamma 0,7 - muss ich morgen auch mal ausprobieren. …Danke für den Tipp mit Gamma 0,7 - muss ich morgen auch mal ausprobieren. Es gibt aber auch kräftigere TNs. Mein alter 22" LG ist auch TN und ist im direkten Vergleich deutlich farbenfroher


Bitte bitte, den Tipp habe ich selber aus einem anderen Forum gehabt.
Zuerst dachte ich auch, "die Farben sind ja etwas blass und der graue Schleier darüber gefällt mir gar nicht".
Aber das hatte auch mein Dell Modell mit 600€, welches ich zurück geschickt habe.
Mit der Einstellung des Gamma Wertes im. Nvidia Programm bin ich nun rundum zufrieden
Bearbeitet von: "Chozen" 12. Mai 2017
wumbo11. Mai 2017

Display Port Kabel benutzt?


Hatte ihn an der PS4 Pro hängen, also HDMI. Ich hab mir danach 2 andere Geräte bestellt. Ein weiteren TN und ein AH-IPS. Beide waren um einiges besser als der Acer.
butch_peidy11. Mai 2017

Schade die Rezensionen sagen alles, wie meine Vorredner hier. Damit cold


Lass dich nicht von den schlechten Kommentaren hier beeinflussen!
Hinterfrage.... wieso? weswegen? warum?
Hier sind teilweise Bots unterwegs, die andere Ankäufer in Grund und Boden schlecht reden, obwohl ich mit dem Ankäufer beste Erfahrungen gemacht habe.
Zum Beispiel der ersten Kommentar: "Kann ich absolut nicht empfehlen! Hab beim letzten Deal zugeschlagen. Ging 2 Tage später direkt zurück"
Er schreibt nicht, wieso. Vielleicht war die Person auch zu doof um den Monitor aufzubauen, solche Menschen gibt es auch!
Vielleicht gefiel ihm auch nicht der Standfuß des Monitors?!
Chozen12. Mai 2017

Lass dich nicht von den schlechten Kommentaren hier beeinflussen! …Lass dich nicht von den schlechten Kommentaren hier beeinflussen! Hinterfrage.... wieso? weswegen? warum?Hier sind teilweise Bots unterwegs, die andere Ankäufer in Grund und Boden schlecht reden, obwohl ich mit dem Ankäufer beste Erfahrungen gemacht habe.Zum Beispiel der ersten Kommentar: "Kann ich absolut nicht empfehlen! Hab beim letzten Deal zugeschlagen. Ging 2 Tage später direkt zurück"Er schreibt nicht, wieso. Vielleicht war die Person auch zu doof um den Monitor aufzubauen, solche Menschen gibt es auch!Vielleicht gefiel ihm auch nicht der Standfuß des Monitors?!

Angeblich soll das Bild schlecht sein, und das behaupteten mehrere, alle können doch nicht zu doof sein den Monitor aufzubauen?
lakai11. Mai 2017

Magst du uns verraten warum?

Hatte 2 größere Pixelfehler und war allgemein mit dem Blickwinkel und der Farbdarstellung nicht zufrieden.
Im Desktopbereich bin ich auch nicht darauf klargekommen. Konnte zb im Mailprogramm die unterschiedlichen Zeilenhintergründe nicht erkennen. Das einzige wovon ich angetan war, war die Reaktionsschnelligkeit.

Ich hab mir dann den iiyama Gold Phönix und zum Vergleich den LG 27UD68 mit AH-IPS bestellt. Beide sind natürlich in einer anderen Preisregion. Aber wars mir dann auch wert.

Der Golden Phönix, ebenfalls ein TN, war um Welten besser als der Acer, aber konnte sich bei mir letztendlich auch nicht gegen das AH-IPS durchsetzen.

Bin jetzt vollkommen zufrieden. Klar kostet ne ganze Ecke mehr Geld aber wenn ich bedenke wie oft ich davor sitze, wie sehr es meine Augen schon und wie lange ich diesen Einsetzen werde ist der Preis relativ.
butch_peidy12. Mai 2017

Angeblich soll das Bild schlecht sein, und das behaupteten mehrere, alle …Angeblich soll das Bild schlecht sein, und das behaupteten mehrere, alle können doch nicht zu doof sein den Monitor aufzubauen?


Wie oben schon erwähnt, war es das auch bei meinem 600€ Dell ebenfalls.
Mit der richtigen Gamma Einstellung sieht es nun anders aus

Habe keine Pixelfehler, bin mit dem Blickwinkel total zufrieden (sitze ja auch nur gerade davor) und die Farbe habe ich eingestellt.
Bearbeitet von: "Chozen" 12. Mai 2017
Chozen12. Mai 2017

Bitte bitte, den Tipp habe ich selber aus einem anderen Forum gehabt. …Bitte bitte, den Tipp habe ich selber aus einem anderen Forum gehabt. Zuerst dachte ich auch, "die Farben sind ja etwas blass und der graue Schleier darüber gefällt mir gar nicht". Aber das hatte auch mein Dell Modell mit 600€, welches ich zurück geschickt habe. Mit der Einstellung des Gamma Wertes im. Nvidia Programm bin ich nun rundum zufrieden

Und immer daran denken den Farbraum im Treiber auf Voll zu stellen. Steht meist bei jedem Treiberupdate wieder auf begrenzt.
Den Monitor gibt es bis morgen bei NBB für 269.90€
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text