Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acer Swift 3 14" FHD IPS Notebook (i5-8265U, 8GB DDR4, 512GB SSD, Win10, Alu-Unibody, Fingerprint, 1.60kg, Tastaturbel.) SF314-56-53MU
389° Abgelaufen

Acer Swift 3 14" FHD IPS Notebook (i5-8265U, 8GB DDR4, 512GB SSD, Win10, Alu-Unibody, Fingerprint, 1.60kg, Tastaturbel.) SF314-56-53MU

554,99€762€-27%eBay Angebote
Expert (Beta) 30
Expert (Beta)
eingestellt am 2. Dez 2019Bearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei cyberport auf eBay erhaltet ihr durch den Gutschein POWERMONDAY das Acer Swift 3 14" FHD IPS Notebook (i5-8265U, 8GB DDR4, 512GB SSD, Win10, Alu-Unibody, Fingerprint, 1.60kg, Tastaturbel.) für 554,99€ statt 762€. Es ist damit sogar günstiger als zuletzt mit 100€-Cashback. Vergesst ggf. Shoop oder Payback nicht. im Vergleich zum aktuellen Angebot bei expert habt ihr hier für 5€ weniger eine 512GB SSD anstatt 256GB verbaut - müsst aber auf die 1TB HDD verzichten.1487657.jpg
Das Gerät verfügt über ein unibody Gehäuse aus gebürstetem Aluminium mit Fingerprint-Sensor sowie eine 512GB SSD in Verbindung mit 8GB RAM. Als CPU kommt ein Intel Core i5-8265U zum Einsatz. Im Vergleich zu HP-Modellen bekommt ihr zudem 2 Jahre Herstellergarantie.

Das Gerät lässt sich laut laptopmedia.com/rev…rd/ relativ einfach öffnen. So hat man Zugriff auf den RAM-Slot, den Akku und die verbaute SSD.1487657.jpg
Video zum Öffnen des Geräts:
CPU: Der Intel Core i5-8265U ist ein sparsamer Quad-Core-SoC. Verglichen mit dem Kaby-Lake-R Core i5-8250U, bietet der i5-8265U einen deutlich höheren Turbo-Boost-Takt. 3,9 GHz versus 3,4 GHz mit einem einzelnen Kern (3,8 GHz mit 2 Kernen, 3,7 bei Benutzung aller 4 Kerne). Ausserdem nutzt Whiskey Lake einen neuen PCH in 14nm mit USB 3.1 Gen 2 (10 Gbps) und CNVi WLAN/Bluetooth.

Reviews:
notebooks-und-mobiles.de/ace…est
1487657.jpg
hothardware.com/rev…iew
1487657.jpg
Display : 14", 1920x1080, 157dpi, non-glare, IPS
CPU : Intel Core i5-8265U, 4x 1.60GHz
RAM : 8GB DDR4-2133 (4GB verlötet, 1x 4GB Modul, 1 Slot, max. 12GB)
HDD : N/A
SSD : 512GB M.2 PCIe
Grafik : Intel UHD Graphics 620 (IGP), HDMI
Anschlüsse : 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Klinke
Wireless : WLAN 802.11a/b/g/n/ac (Intel 7265), Bluetooth 4.0
Akku : Li-Ionen, 4 Zellen, 3220mAh, 48Wh, 8h Laufzeit, fest verbaut
Gewicht : 1.60kg
Betriebssystem : Windows 10 Home 64bit
Besonderheiten : Fingerprint-Reader, Aluminium-Unibody
Eingabe : Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad
Webcam : 0.9 Megapixel
Optisches Laufwerk : N/A
Cardreader : SD-Card
Abmessungen (BxTxH) : 323x228x17.95mm
Herstellergarantie : zwei Jahre (Pickup&Return)
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Das wird immer schlimmer mit dieser Wegwerf Mentalität.
Wie vor ein paar Tagen jemand schrieb Apple macht es vor und alle anderen wie die Lemminge hinterher und das in den heutigen Zeiten. Der Mensch lernt nur langsam und vergisst viel zu schnell.
Selbst wenn ich den Akku ausbauen kann, wie in diesem Fall, wer garantiert mir das ich in zwei Jahren einen Ersatz bekomme oder das Laptop überhaupt noch die Leistung für neuere OS hat.
Wir brauchen dringend eine Lobby für so etwas und dann einen Standard Formfaktor für solche Sachen wie Akkus usw.
Sind nur meine 5 Cent.
Ansonsten top Angebot
30 Kommentare
  • as Notebook verfügt über keine Wartungsklappe. Um an Bauteile wie Arbeitsspeicher und Festplatte zu gelangen, muss das komplette Gehäuse geöffnet werden. Eine unvorsichtige Arbeitsweise kann zum Verlust der Garantie führen
  • Der Akku ist fest verbaut und lässt sich nur durch Öffnen des Gehäuses tauschen
Gibt es überhaupt noch Notebooks mit austauschbaren Akkus? Sogar das ThinkPad T490 hat mittlerweile einen fest verbauten Akku (AFAIK das T480 war das letzte und einzige in der 480er Reihe wo man noch den Akku rausnehmen konnte).
Von daher sehe ich das nicht als KO-Kriterium.
Das wird immer schlimmer mit dieser Wegwerf Mentalität.
Wie vor ein paar Tagen jemand schrieb Apple macht es vor und alle anderen wie die Lemminge hinterher und das in den heutigen Zeiten. Der Mensch lernt nur langsam und vergisst viel zu schnell.
Selbst wenn ich den Akku ausbauen kann, wie in diesem Fall, wer garantiert mir das ich in zwei Jahren einen Ersatz bekomme oder das Laptop überhaupt noch die Leistung für neuere OS hat.
Wir brauchen dringend eine Lobby für so etwas und dann einen Standard Formfaktor für solche Sachen wie Akkus usw.
Sind nur meine 5 Cent.
Ansonsten top Angebot
Wie sieht das zu einem Asus Zenbook 14 UM433 aus. Das ist leichter und hat den Nummernblock im Touchpad.
Wird das Gerät per USB C geladen?
LOL wie sich alle aufregen das wir keine 20cm Geräte mehr haben wo der Akku tauschbar ist.

Leute nehmt ein Schraubendreher öffnet euer Notebook und tauscht den Akku selbst
Bearbeitet von: "Cross85" 2. Dez 2019
Cross8502.12.2019 10:53

LOL wie sich alle aufregen das wir keine 20cm Geräte mehr haben wo der …LOL wie sich alle aufregen das wir keine 20cm Geräte mehr haben wo der Akku tauschbar ist.Leute nehmt ein Schraubendreher öffnet euer Notebook und tauscht den Akku selbst


kann nicht jeder, beschädigt eventuell das Gerät und ist auch nur so damit man öfter was neues kauft
Cross8502.12.2019 10:53

LOL wie sich alle aufregen das wir keine 20cm Geräte mehr haben wo der …LOL wie sich alle aufregen das wir keine 20cm Geräte mehr haben wo der Akku tauschbar ist.Leute nehmt ein Schraubendreher öffnet euer Notebook und tauscht den Akku selbst



Du hast offenbar zu oberflächlich gelesen.
Ltr02.12.2019 10:55

kann nicht jeder, beschädigt eventuell das Gerät und ist auch nur so damit …kann nicht jeder, beschädigt eventuell das Gerät und ist auch nur so damit man öfter was neues kauft


Mag sein dennoch gibt es genug Tutorials die sich mit dem Thema beschäftigen teils passend zum Gerät.
Oft ist es aber einfach Faulheit des Kundem sich mal hinzusetzen und mit seinem Gerät zu beschäftigen.

Deine Theorie ist Quatsch. Die Geräte werden immer dünner und teils aus Alu weil der Kunde das will.
Da bleibt kein Platz für Wartungsklappen.
BlueCharge02.12.2019 11:00

Du hast offenbar zu oberflächlich gelesen.


Nope sucht einen Akku Gerät ist beliebig was zwischen 5-7 Jahre ist.
Gibt genug Händler die das anbieten
Cross8502.12.2019 11:04

Nope sucht einen Akku Gerät ist beliebig was zwischen 5-7 Jahre ist.Gibt …Nope sucht einen Akku Gerät ist beliebig was zwischen 5-7 Jahre ist.Gibt genug Händler die das anbieten



Mit sehr zweifelhafter Qualität, wie ich selbst erfahren musste.
Es ist doch wohl absolut klar, dass die Hersteller wenig Interesse an wartungsfreundlichen Geräten und einfach für jedermann wechselbaren Akkus haben. Das würde die Nutzungsdauer vieler Geräte extrem velängern und damit die Neukauf-Margen verringern. Das wäre zwar sehr gut für Umwelt und Verbraucher, aber das wollen die Hersteller schlichtweg nicht. Denn mit der Neukauf-aus-Bequemlichkeits-Mentalität lässt sich gut Geld verdienen.
BlueCharge02.12.2019 11:09

Mit sehr zweifelhafter Qualität, wie ich selbst erfahren musste.Es ist …Mit sehr zweifelhafter Qualität, wie ich selbst erfahren musste.Es ist doch wohl absolut klar, dass die Hersteller wenig Interesse an wartungsfreundlichen Geräten und einfach für jedermann wechselbaren Akkus haben. Das würde die Nutzungsdauer vieler Geräte extrem velängern und damit die Neukauf-Margen verringern. Das wäre zwar sehr gut für Umwelt und Verbraucher, aber das wollen die Hersteller schlichtweg nicht. Denn mit der Neukauf-aus-Bequemlichkeits-Mentalität lässt sich gut Geld verdienen.


Ich hatte bei nun weit mehr als 30 Reparaturen nur ein Defekt nach kurzer Zeit der vom Händler reguliert wurde. Daher kann ich das nicht nachvollziehen.

Das der Hersteller damit besser fährt bestreite ich auch nicht.
Kommt aber den meisten Verbrauchern ebenso entgegen, da der Grund für einen Neukauf schneller gegeben ist

Oft sind die Geräte nach 3 Jahren langsam und haben ein schwachen Akku. Beides lässt sich mit wenig Geld und etwas Zeit beheben.
Akku Tausch und Windows Cleaninstall helfen hier Wunder, aber nur wenige Verbraucher machen das selbst bzw lassen es machen.
Bearbeitet von: "Cross85" 2. Dez 2019
Cross8502.12.2019 11:14

Ich hatte bei nun weit mehr als 30 Reparaturen nur ein Defekt nach kurzer …Ich hatte bei nun weit mehr als 30 Reparaturen nur ein Defekt nach kurzer Zeit der vom Händler reguliert wurde. Daher kann ich das nicht nachvollziehen.Das der Hersteller damit besser fährt bestreite ich auch nicht.Kommt aber den meisten Verbrauchern ebenso entgegen, da der Grund für einen Neukauf schneller gegeben ist



Gut ich schaue auch etwas genauer hin. Mir reicht es nicht, sich dass ein Gerät mit gewechselter Akku einschalten lässt.
Ich messe "frische" Wechselakkus erstmal 4 Zyklen am Laborladegerät mit sinnvoller Parametrierung durch. Was da weniger als 85% der versprochenen Kapazität liefert, geht mit Messprotokoll zurück. Und das sind nicht wenige.
ist das zu empfehlen, ich schwanke immer noch für die Tochter ein Asus Zenbook 14 oder das hier zu bestellen.
Cross8502.12.2019 11:02

Mag sein dennoch gibt es genug Tutorials die sich mit dem Thema …Mag sein dennoch gibt es genug Tutorials die sich mit dem Thema beschäftigen teils passend zum Gerät. Oft ist es aber einfach Faulheit des Kundem sich mal hinzusetzen und mit seinem Gerät zu beschäftigen.Deine Theorie ist Quatsch. Die Geräte werden immer dünner und teils aus Alu weil der Kunde das will.Da bleibt kein Platz für Wartungsklappen.


na ich hätte nix gegen zwei Millimeter mehr und dafür kommt man ran und kann ram und akku wechseln
Warum nicht lieber den hier? Klick
Super Beitrag, ich such aktuell noch einen neuen Laptop für meine Mutter, deswegen eher 15,6" und wirklich nur für Basics wie Office, Internet etc., hat da jemand heute ein gutes Angebot? Sollte natürlich lange halten, aber muss nicht die allerneuste Hardware haben wenn es dafür ein sehr gutes P/L hat.
BlueCharge02.12.2019 11:19

Gut ich schaue auch etwas genauer hin. Mir reicht es nicht, sich dass ein …Gut ich schaue auch etwas genauer hin. Mir reicht es nicht, sich dass ein Gerät mit gewechselter Akku einschalten lässt.Ich messe "frische" Wechselakkus erstmal 4 Zyklen am Laborladegerät mit sinnvoller Parametrierung durch. Was da weniger als 85% der versprochenen Kapazität liefert, geht mit Messprotokoll zurück. Und das sind nicht wenige.


ja OK dazu hab ich wie die meisten anderen keine Messtechnik.
Cross8502.12.2019 11:02

Mag sein dennoch gibt es genug Tutorials die sich mit dem Thema …Mag sein dennoch gibt es genug Tutorials die sich mit dem Thema beschäftigen teils passend zum Gerät. Oft ist es aber einfach Faulheit des Kundem sich mal hinzusetzen und mit seinem Gerät zu beschäftigen.Deine Theorie ist Quatsch. Die Geräte werden immer dünner und teils aus Alu weil der Kunde das will.Da bleibt kein Platz für Wartungsklappen.


Das es da keinen Platz für ne Wartungsklappe oder einen geschickten Öffnungsmechanismus gibt ist genauso Quatsch. Siehe neuem Windows surface, es ist zum Teil einfach nicht gewollt. Klare Strategie.
Ltr02.12.2019 11:44

na ich hätte nix gegen zwei Millimeter mehr und dafür kommt man ran und k …na ich hätte nix gegen zwei Millimeter mehr und dafür kommt man ran und kann ram und akku wechseln


Meist reichen die nicht aus. Aber wie gesagt den meisten Verbrauchern ist es mittlerweile eh egal

Mir ebenso da ich das eh selber mache
Bearbeitet von: "Cross85" 2. Dez 2019
Hot
ALAP02.12.2019 12:10

Das es da keinen Platz für ne Wartungsklappe oder einen geschickten …Das es da keinen Platz für ne Wartungsklappe oder einen geschickten Öffnungsmechanismus gibt ist genauso Quatsch. Siehe neuem Windows surface, es ist zum Teil einfach nicht gewollt. Klare Strategie.


Selbst wenn spielt das keine Rolle.
Der normale Kunde kauft sowieso Neu.

Zudem sollte man nicht vergessen dass ein so dünner Akku auch Wärme erzeugt beim Be- und Entladen, daher wird er auch an das Alu geklebt

Am Ende kann es jeder sehen wie er will. Ändern wird sich daran wohl kaum was.
Bearbeitet von: "Cross85" 2. Dez 2019
Gekauft, danke
Cross8502.12.2019 12:16

Selbst wenn spielt das keine Rolle.Der normale Kunde kauft sowieso …Selbst wenn spielt das keine Rolle.Der normale Kunde kauft sowieso Neu.Zudem sollte man nicht vergessen dass ein so dünner Akku auch Wärme erzeugt beim Be- und Entladen, daher wird er auch an das Alu geklebtAm Ende kann es jeder sehen wie er will. Ändern wird sich daran wohl kaum was.


Der normale Kunde würde nicht neu kaufen wenn der Weg der Reparatur einfach wäre, siehe Handy Wechselakkus von früher. Auf das Ding neuen rein.

Right to repair ist da das Stichwort. Selbst wenn es der Kunde nicht macht für den Repair-Shops wäre es trotzdem einfacher und somit insgesamt günstiger.

Der Akku der Acers ist nicht am Alu verklebt. Ist ja der Unterboden.
ALAP02.12.2019 12:26

Der normale Kunde würde nicht neu kaufen wenn der Weg der Reparatur …Der normale Kunde würde nicht neu kaufen wenn der Weg der Reparatur einfach wäre, siehe Handy Wechselakkus von früher. Auf das Ding neuen rein. Right to repair ist da das Stichwort. Selbst wenn es der Kunde nicht macht für den Repair-Shops wäre es trotzdem einfacher und somit insgesamt günstiger. Der Akku der Acers ist nicht am Alu verklebt. Ist ja der Unterboden.


Ich stimme dir da voll und ganz zu.
Right to repair hat man aber in diesem Fall, es ist halt nur komplizierter dennoch möglich.

Ja beim Acer nicht aber bei vielen anderen Geräten.
Danke gekauft, das Video ist klasse und ich finde es einfach dort Dinge zu tauschen.
Moenni02.12.2019 11:54

Warum nicht lieber den hier? Klick



TN-Panel
Das wars, jetzt wieder EUR 876,90
Schade vorbei. Falls jemand zugeschlagen hat und das Teil nicht gefällt, der kann sich gerne melden.
toll. wollte grad bestellen und deal ist abgelaufen..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text