Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acer Swift 3 SF315-41-R9R4 15.6" FHD IPS glare, Ryzen 5 2500U, 8GB RAM, 512GB SSD, bel. Tastatur, Fingerprint, Alu-Body, USB-C, Linux, 2kg
1363° Abgelaufen

Acer Swift 3 SF315-41-R9R4 15.6" FHD IPS glare, Ryzen 5 2500U, 8GB RAM, 512GB SSD, bel. Tastatur, Fingerprint, Alu-Body, USB-C, Linux, 2kg

98
eingestellt am 31. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Seit 1-2 Tagen gibt es den P/L-technisch sehr starken Acer Swift 3 15 Zoller für 450€ bei NBB im Angebot. Er war zuvor bereits auf 499€ reduziert und wurde jetzt noch weiter gesenkt. Es handelt sich auch um den bisherigen Bestpreis für das Gerät und ist sogar günstiger als die Version mit kleinerer SSD.
Zuerst wollte ich es nicht posten, da bereits viele Händler mitgezogen sind, womit die derzeitige "Ersparnis" eher gering ausfällt, aber ich denke es ist besser hierfür dann doch mal einen Deal zu erstellen. Mir wurde auch dazu geraten .
Außerdem ist das Huawei Matebook D auch eine sehr starke und bessere Alternative, aber aufgrund von lediglich 14" vermutlich nicht für jeden was.
Das nächste Vergleichbare Gerät wäre eine HP Probook G6 für 499€, welches jedoch nur eine 256GB SSD und lediglich 1 Jahr Garantie hat, siehe: geizhals.de/hp-probook-445-g6-6ec88es-abd-a1984431.html

Das Swift 3 ist sehr solide, aber kann beim Display nicht so ganz überzeugen, da es recht dunkel und zusätzlich spiegelnd (für manche auch als Vorteil zu sehen) ist. Desweiteren ist die Akkulaufzeit bestenfalls Durchschnitt (jedoch besser als beim Lenovo 330S - dem einzigen 15.6" Konkurrenten) und das Gewicht mittlerweile recht hoch für einen 15.6 Zoller mit "U" CPU.
Hier findet ihr einen Testbericht: notebookcheck.com/Test-Acer-Swift-3-SF315-Ryzen-5-2500U-Vega-8-256-GB-FHD-Laptop.275900.0.html

Vergleichspreis: Normalpreis ist eigentlich 549€, aber da mittlerweile diverse Händler mitgezogen sind, liegt er nur noch bei 491€. Hier der Preisverlauf:
1427827.jpg
Datenblatt:
1427827.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
ilm911_31.08.2019 16:39

Finde dieses Acer für 369€ besser, da er eine neuerer CPU hat und die Sp …Finde dieses Acer für 369€ besser, da er eine neuerer CPU hat und die Specs sich größtenteils ähnlich sind: https://m.notebooksbilliger.de/acer+aspire+3+a315+41+r236


Aber Plastikgehäuse, TN-Bildschirm, Akku...
Bearbeitet von: "Pacman68" 31. Aug
quew31.08.2019 22:10

Ernstgemeinte Frage: Welche Vorteile kann man an einem spiegelnden Display …Ernstgemeinte Frage: Welche Vorteile kann man an einem spiegelnden Display in einem Laptop finden?


Bessere Farben, Schärfe und Kontrast, da das Licht nicht erst durch eine weitere Schicht "durch" muss.
Bearbeitet von: "MarzoK" 31. Aug
98 Kommentare
MarzoK31.08.2019 16:31


Der Experte ist skeptisch.
Die Frage ist es ~450€ Wert ein Gerät zu haben was nicht aufrüstbar ist und doch schon eine etwas ältere APU hat.
Bearbeitet von: "Ventiify" 31. Aug
Finde dieses Acer für 369€ besser, da er eine neuerer CPU hat und die Specs sich größtenteils ähnlich sind: m.notebooksbilliger.de/ace…236
ilm911_31.08.2019 16:39

Finde dieses Acer für 369€ besser, da er eine neuerer CPU hat und die Sp …Finde dieses Acer für 369€ besser, da er eine neuerer CPU hat und die Specs sich größtenteils ähnlich sind: https://m.notebooksbilliger.de/acer+aspire+3+a315+41+r236


Aber Plastikgehäuse, TN-Bildschirm, Akku...
Bearbeitet von: "Pacman68" 31. Aug
ilm911_31.08.2019 16:39

Finde dieses Acer für 369€ besser, da er eine neuerer CPU hat und die Sp …Finde dieses Acer für 369€ besser, da er eine neuerer CPU hat und die Specs sich größtenteils ähnlich sind: https://m.notebooksbilliger.de/acer+aspire+3+a315+41+r236


Naja die 2 Spielen schon in verschiedenen Liegen das eine hat ein Alu-Body das andere hat Plastik. Dazu kommt TN vs. IPS Bildschirm. Ja, die Specs sind bei deinem bzgl. APU und aufrüstbarkeit besser aber es hat auch kein USB-C was ich in der heutigen Zeit als Standard ansehe bei Anschlüssen.
Ventiify31.08.2019 16:33

Der Experte ist skeptisch. Die Frage ist es ~450€ Wert ein Gerät …Der Experte ist skeptisch. Die Frage ist es ~450€ Wert ein Gerät zu haben was nicht aufrüstbar ist und doch schon eine etwas ältere APU hat.


Ja, dass ist eben die Frage. Ich finds schon sehr gut für einen Aluminium 15 Zoller, aber das Matebook D würde ich eher empfehlen, falls 14" in Frage kommen würden, 256GB SSD Speicher ausreichen und der Preis mal wieder erreicht wird
Ventiify31.08.2019 16:41

Naja die 2 Spielen schon in verschiedenen Liegen das eine hat ein Alu-Body …Naja die 2 Spielen schon in verschiedenen Liegen das eine hat ein Alu-Body das andere hat Plastik. Dazu kommt TN vs. IPS Bildschirm. Ja, die Specs sind bei deinem bzgl. APU und aufrüstbarkeit besser aber es hat auch kein USB-C was ich in der heutigen Zeit als Standard ansehe bei Anschlüssen.


+fehlende Tastaturbeleuchtung und Fingerprint-Reader
Bearbeitet von: "MarzoK" 31. Aug
Pacman6831.08.2019 16:41

Aber Plastikgehäuse, TN-Bildschirm, Akku...



C'est très agréable d'écrire en français ici. Je ne connais pas un mot de français, mais j'ai un programme de traduction, ne le dites à personne.
Bearbeitet von: "SönmezReis" 31. Aug
MarzoK31.08.2019 16:44

+fehlende Tastaturbeleuchtung und Fingerprint-Reader


Ok, die hab ich bei Acer Swift 3 wohl überlesen.
MarzoK31.08.2019 16:43

Ja, dass ist eben die Frage. Ich finds schon sehr gut für einen Aluminium …Ja, dass ist eben die Frage. Ich finds schon sehr gut für einen Aluminium 15 Zoller, aber das Matebook D würde ich eher empfehlen, falls 14" in Frage kommen würden, 256GB SSD Speicher ausreichen und der Preis mal wieder erreicht wird


Dort ist die aufrüstbarkeit aber glaube auch nicht so toll.
14" Alu-Body mit 4-8GB Ram (erweiterbar) 128GB M.2/2,5" + 2. Festplatte möglich mit IPS Matt oder auch Glänzend und einer halbwegs guten CPU für um die 400€ +/- 50€. Und ohne Spulenfiepen. Das wäre mein Traum.
Ventiify31.08.2019 16:49

Ok, die hab ich bei Acer Swift 3 wohl überlesen.Dort ist die …Ok, die hab ich bei Acer Swift 3 wohl überlesen.Dort ist die aufrüstbarkeit aber glaube auch nicht so toll. 14" Alu-Body mit 4-8GB Ram (erweiterbar) 128GB M.2/2,5" + 2. Festplatte möglich mit IPS Matt oder auch Glänzend und einer halbwegs guten CPU für um die 400€ +/- 50€. Und ohne Spulenfiepen. Das wäre mein Traum.


2te Festplatte glaube nicht möglich aber ansonsten nicht übel: geizhals.de/hp-…tml Du müsstest mal gucken...habe irgendwo aufgeschnappt, dass es darauf auch gerade 50€ Cashback geben könnte. musst du nochmal schauen.
MarzoK31.08.2019 16:43

Ja, dass ist eben die Frage. Ich finds schon sehr gut für einen Aluminium …Ja, dass ist eben die Frage. Ich finds schon sehr gut für einen Aluminium 15 Zoller, aber das Matebook D würde ich eher empfehlen, falls 14" in Frage kommen würden, 256GB SSD Speicher ausreichen und der Preis mal wieder erreicht wird


Hi MarzoK du kennst dich ja wirklich sehr gut aus, weisst du ob es einen Nachfolger des Matebook D geben wird? Zwischendurch wurde das ja auf Eis gelegt. Vielen Dank schonmal!!
Bearbeitet von: "bier88" 31. Aug
MarzoK31.08.2019 16:52

2te Festplatte glaube nicht möglich aber ansonsten nicht übel: h …2te Festplatte glaube nicht möglich aber ansonsten nicht übel: https://geizhals.de/hp-probook-445-g6-6ec88es-abd-a1984431.html Du müsstest mal gucken...habe irgendwo aufgeschnappt, dass es darauf auch gerade 50€ Cashback geben könnte. musst du nochmal schauen.


Danke, klingt nicht schlecht. Werde ich mal im Auge behalten. Wenn sie die doofe win Lizenz runter nehmen könnte er locker schon 50€ günstiger sein. Finde eh man sollte mehr Laptops ohne Lizenz anbieten da man diese meist schon Stapelweise zu hause hat.
bier8831.08.2019 16:54

Hi MarzoK du kennst dich ja wirklich sehr gut aus, weisst du ob es einen …Hi MarzoK du kennst dich ja wirklich sehr gut aus, weisst du ob es einen Nachfolger des Matebook D geben wird? Zwischendurch wurde das ja auf Eis gelegt. Vielen Dank schonmal!!


Nein, muss ich dich enttäuschen, da ich hier nichts weiß. Vllt. hat es aber jemand mehr verfolgt?
Der letzte Stand den ich hatte, war das "Matebook 14" als Zwischenlösung zwischen dem X Pro und dem Matebook 13, wo ich jetzt aber auch nicht weiß, qaa daraus geworden ist...
MarzoK31.08.2019 17:00

Nein, muss ich dich enttäuschen, da ich hier nichts weiß. Vllt. hat es a …Nein, muss ich dich enttäuschen, da ich hier nichts weiß. Vllt. hat es aber jemand mehr verfolgt?Der letzte Stand den ich hatte, war das "Matebook 14" als Zwischenlösung zwischen dem X Pro und dem Matebook 13, wo ich jetzt aber auch nicht weiß, qaa daraus geworden ist...


Würde da erst mal nicht allzu viel erwarten da bis zum 30.11. ja immer noch nicht klar ist ob dann die US Sanktionen gegenüber Huawei in kraft treten oder es wieder 90 Tage Schonfrist gibt bzw. es zum ende kommt.
Bestes Beispiel dies bzgl. ist das Mate 30 Pro was ja ohne Google Store veröffentlicht wurde und zeigt das da noch gar nichts sicher ist in welche Richtung sich das endgültig bewegt.
Bearbeitet von: "Ventiify" 31. Aug
ThomAK31.08.2019 16:47

Zu spät!


Ich war schon zuvor hier indirekt beteiligt
Xdiavel31.08.2019 17:10

Ich war schon zuvor hier indirekt beteiligt


Nicht nur du habe mir vor dem Deal 3 Meinungen eingeholt^^
Bearbeitet von: "MarzoK" 31. Aug
Ventiify31.08.2019 17:06

Würde da erst mal nicht allzu viel erwarten da bis zum 30.11. ja immer …Würde da erst mal nicht allzu viel erwarten da bis zum 30.11. ja immer noch nicht klar ist ob dann die US Sanktionen gegenüber Huawei in kraft treten oder es wieder 90 Tage Schonfrist gibt bzw. es zum ende kommt.Bestes Beispiel dies bzgl. ist das Mate 30 Pro was ja ohne Google Store veröffentlicht wurde und zeigt das da noch gar nichts sicher ist in welche Richtung sich das endgültig bewegt.


Ja, aber dies dürfte bei Notebooks lediglich beeinflussen, mit welchem Betriebssystem sie ausgeliefert werden. Windows könnte man dann höchstwahrscheinlich auch trotz einer Sanktion einfach selbst auf seinem Gerät installieren.

Bei Smartphones natürlich ne andere Sache, da alles vom Google Play Store abhängig ist...
Alles klar, danke euch zwei!!
Bearbeitet von: "bier88" 31. Aug
RAM verlötet == AUTOHOT
MarzoK31.08.2019 17:14

Ja, aber dies dürfte bei Notebooks lediglich beeinflussen, mit welchem …Ja, aber dies dürfte bei Notebooks lediglich beeinflussen, mit welchem Betriebssystem sie ausgeliefert werden. Windows könnte man dann höchstwahrscheinlich auch trotz einer Sanktion einfach selbst auf seinem Gerät installieren.Bei Smartphones natürlich ne andere Sache, da alles vom Google Play Store abhängig ist...


Leider nein, da es ja selbst Intel & AMD mit den Sanktionen betrifft die die APU liefern. Selbst ARM was ja ein UK Unternehmen ist hat schon die Verträge aufgekündigt. Da sieht man einfach mal das in einer Globalen Welt nichts mehr richtig sicher ist wenn ein Land am ruder sitzt und was bestimmen will.
Die entscheidende Frage: Läuft Linux drauf?
Aber warum denn glare???
Kein Windows 😬👎
Geil
mcces31.08.2019 18:35

Kein Windows 😬👎


Und das ist gut so.
mcces31.08.2019 19:12

Für mich nicht


Einfach eine alte Win 7 Lizenz nehmen und schon hat man Win 10 auf dem Laptop.
Xdiavel31.08.2019 17:10

Ich war schon zuvor hier indirekt beteiligt


Hab ich mir schon gedacht
Trotzdem... Den hier haste verpasst
Argh, sowas nur mit Touch-Display
Nur gesetzliche Gewährleistung? 24 Monate zzgl 30€?soll das ein Scherz sein?
MarzoK31.08.2019 16:43

Ja, dass ist eben die Frage. Ich finds schon sehr gut für einen Aluminium …Ja, dass ist eben die Frage. Ich finds schon sehr gut für einen Aluminium 15 Zoller, aber das Matebook D würde ich eher empfehlen, falls 14" in Frage kommen würden, 256GB SSD Speicher ausreichen und der Preis mal wieder erreicht wird


Was ist am matebook d denn besser? Sind ja eig fast die gleichen specs?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text