Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acer Swift 3 SF314-55 (14", IPS matt, FHD, i5-8265U, 8GB RAM, 256GB SSD, USB-C, Tastaturbel., Alugehäuse, Win10, 1.5kg)
316° Abgelaufen

Acer Swift 3 SF314-55 (14", IPS matt, FHD, i5-8265U, 8GB RAM, 256GB SSD, USB-C, Tastaturbel., Alugehäuse, Win10, 1.5kg)

649€852,90€-24%Acer Store Angebote
31
eingestellt am 19. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Direkt bei Acer gibt es gerade in der Spezialangebote-Kategorie unter anderem das Swift 3 SF314-55-50MX für 649€ durch den Code ANGEBOT250. Das ist zwar nicht der Allzeit-Bestpreis, aber angesichts des momentanen Vergleichs von 852,90€ noch immer recht gut.

Pluspunkte bei der Swift-Serie sind die relativ schmalen, wenn auch nicht rekordverdächtigen Abmessungen, das stabile Alugehäuse, das ordentliche Display, die Tastaturbeleuchtung sowie die gute Akkulaufzeit.

Notebookcheck hat sich eine schlechter ausgestatte Variante vorgenommen und ist selbst mit dieser recht zufrieden bei 86%. Wenn man bedenkt, dass dort der knappe RAM bemängelt wurde, während es bei der teuersten Variante Kritik an der abgespeckten Grafik und dem drosselnden Prozessor gab, handelt es sich bei der hier angebotenen Konfiguration wohl um die sinnvollste.

  • Display 14.0", 1920x1080, 157dpi, 60Hz, non-glare, IPS
  • CPU Intel Core i5-8265U, 4x 1.60GHz
  • RAM 8GB DDR4-2133 (4GB verlötet, 1x 4GB Modul, 1 Slot, max. 12GB)
  • SSD 256GB
  • Grafik Intel UHD Graphics 620 (IGP), HDMI
  • Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (Intel 9560), Bluetooth 5.0
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 4 Zellen, 3220mAh, 48Wh), 8h Laufzeit
  • Gewicht 1.50kg
  • Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
  • Besonderheiten Aluminium-Unibody, Fingerprint-Reader
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad
  • Webcam 0.9 Megapixel
  • Cardreader SD-Card
  • Abmessungen (BxTxH) 323x228x18.7mm
  • Herstellergarantie zwei Jahre (Pickup&Return)

1436595.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
dan.schicken19.09.2019 14:27

Cold.Gibts bei Expert in 15 Zoll und gleicher Ausstattung für 599 €.


Wie du schon erwähnst... 15 Zoll 😜 käme für mich nicht in Frage
31 Kommentare
Besser als das Huawei Mate book 13 mit dem i5?
Is nen ganz feines Gerät...habs kurz getestet im Markt.
Muss aber gestehn....für mich ist die Saturn Aktion vor einigen Tagen mit den 19% nicht zu toppen...das Asus Vivobook s14 mit gleichen Specs...auch Alu..und zusätzlich Nvidia MX150 für schlappe 550€...ach ja...noch 200 Gramm Leichter.
Da wär mir das mit 650€ dann doch irgendwie nen Tick zuviel....bzw. zu wenig der Ausstatung.
Ach ja....das Acer nutzt zudem leider PWM....das Vivobook glücklicherweise nicht...war für mich auch ein weiteres wichtiges Kriterium.
Bearbeitet von: "BusiG" 19. Sep
123_1232319.09.2019 13:37

Besser als das Huawei Mate book 13 mit dem i5?


Beides gute Geräte.

Akkulaufzeit dürfte hier jedoch besser sein.
MarzoK19.09.2019 14:12

Beides gute Geräte.Akkulaufzeit dürfte hier jedoch besser sein.


Macht die höhere Auflösung beim Matebook viel aus?
Vielleicht ist das zenbook interessanter für manche, daher hier mal der Crosslink.

Den swift 3 mit ryzen 5 gab's für 579 Euro bei cybeport und sogar schon mal für knapp über 400 Euro, das war ein mega Preis

für unter 500 wären die auch okay aber so etwss teuer find ich

Warte noch genau auf solche Notebooks aus der Geräteklasse für unter 500 Euro
Bearbeitet von: "_canni_" 19. Sep
Cold.

Gibts bei Expert in 15 Zoll und gleicher Ausstattung für 599 €.
dan.schicken19.09.2019 14:27

Cold.Gibts bei Expert in 15 Zoll und gleicher Ausstattung für 599 €.


Wie du schon erwähnst... 15 Zoll 😜 käme für mich nicht in Frage
Danke, bestellt :-)
_canni_19.09.2019 14:24

Vielleicht ist das zenbook interessanter für manche, daher hier mal der …Vielleicht ist das zenbook interessanter für manche, daher hier mal der Crosslink.Den swift 3 mit ryzen 5 gab's für 579 Euro bei cybeport und sogar schon mal für knapp über 400 Euro, das war ein mega Preis für unter 500 wären die auch okay aber so etwss teuer find ich Warte noch genau auf solche Notebooks aus der Geräteklasse für unter 500 Euro


Das ist aber nicht das gleiche Swift. Die Baureihe Sf314-55/55G hier hat ein komplett anderes und vor allem schlankeres Gehäuse, geringeres Gewicht, besseres Display und längere Akkulaufzeit.
MarzoK19.09.2019 14:51

Das ist aber nicht das gleiche Swift. Die Baureihe Sf314-55/55G hier hat …Das ist aber nicht das gleiche Swift. Die Baureihe Sf314-55/55G hier hat ein komplett anderes und vor allem schlankeres Gehäuse, geringeres Gewicht, besseres Display und längere Akkulaufzeit.


1,6 kg ist die Angabe hier im Deal ggü. 1,5 kg beim anderen - also ist das andere sogar leichter - wobei witzigerweise das Gehäuse hier tatsächlich dünner aussieht, stimmt.

Längere Akkulaufzeit glaube ich nicht, ist der gleiche Akku bei gleicher Leistungsaufnahme. Auch wurde getestet, dass Ryzen 5 und i5-8250U nahezu identische Laufzeiten liefern. Auch glaube ich nicht, dass die verschiedene Panel (neben der normalen Variation) verbauen. Denke die werden ne bestimmte Qualitäts- / Merkmalsstufe von mehreren Herstellern einkaufen und das Panel verbauen, was gerade greifbar ist.
_canni_19.09.2019 15:03

1,6 kg ist die Angabe hier im Deal ggü. 1,5 kg beim anderen - also ist das …1,6 kg ist die Angabe hier im Deal ggü. 1,5 kg beim anderen - also ist das andere sogar leichter - wobei witzigerweise das Gehäuse hier tatsächlich dünner aussieht, stimmt.Längere Akkulaufzeit glaube ich nicht, ist der gleiche Akku bei gleicher Leistungsaufnahme. Auch wurde getestet, dass Ryzen 5 und i5-8250U nahezu identische Laufzeiten liefern. Auch glaube ich nicht, dass die verschiedene Panel (neben der normalen Variation) verbauen. Denke die werden ne bestimmte Qualitäts- / Merkmalsstufe von mehreren Herstellern einkaufen und das Panel verbauen, was gerade greifbar ist.


ja, die 1.6kg sind falsch....müssten so 1.35 sein, wenn ich's richtig im Hinterkopf habe.
MarzoK19.09.2019 15:06

ja, die 1.6kg sind falsch....müssten so 1.35 sein, wenn ich's richtig im …ja, die 1.6kg sind falsch....müssten so 1.35 sein, wenn ich's richtig im Hinterkopf habe.


Acer selbst behauptet, es seien 1.5kg. Habe das mal angepasst.
Barney19.09.2019 15:08

Acer selbst behauptet, es seien 1.5kg. Habe das mal angepasst.


ich weiß und das hat mich auch immer verwundert. Dies könnte jedoch auch das Gewicht mit Netzteil sein....

Naja, mir jetzt auch egal, da es gleich weiter in den Urlaub geht
MarzoK19.09.2019 15:12

ich weiß und das hat mich auch immer verwundert. Dies könnte jedoch auch d …ich weiß und das hat mich auch immer verwundert. Dies könnte jedoch auch das Gewicht mit Netzteil sein....Naja, mir jetzt auch egal, da es gleich weiter in den Urlaub geht


Dann wünsche ich eine angenehme Auszeit. Wenn dich die Gewohnheit überkommt, darfst du natürlich trotzdem gerne weiter vorbeischauen.
Barney19.09.2019 15:16

Dann wünsche ich eine angenehme Auszeit. Wenn dich die Gewohnheit …Dann wünsche ich eine angenehme Auszeit. Wenn dich die Gewohnheit überkommt, darfst du natürlich trotzdem gerne weiter vorbeischauen.


Außer bei den beiden 11 Stunden Flügen, wird man nicht merken, dass ich weg bin Keine Sorge
MarzoK19.09.2019 15:18

Außer bei den beiden 11 Stunden Flügen, wird man nicht merken, dass ich w …Außer bei den beiden 11 Stunden Flügen, wird man nicht merken, dass ich weg bin Keine Sorge


Auch nicht wegen der Zeitunterschiede ?
SunMaker300019.09.2019 15:24

Auch nicht wegen der Zeitunterschiede ?


Bin ja sowieso sehr nachtaktiv
kann man den öffnen und die Ram-Riegel ausbauen bzw. ändern? :/
MarzoK19.09.2019 14:51

Das ist aber nicht das gleiche Swift. Die Baureihe Sf314-55/55G hier hat …Das ist aber nicht das gleiche Swift. Die Baureihe Sf314-55/55G hier hat ein komplett anderes und vor allem schlankeres Gehäuse, geringeres Gewicht, besseres Display und längere Akkulaufzeit.


Gehäuse ist mMn nahezu identisch. Breite und Länge sind exakt gleich, der 55/55G allerdings 3,1mm flacher. Gewicht ebenfalls beide 1,5kg, Akkulaufzeit müsste gleich sein, es ist der selbe Akku verbaut. Display könnte sein.
Bearbeitet von: "bier88" 19. Sep
Stephan_Gramueller19.09.2019 16:01

kann man den öffnen und die Ram-Riegel ausbauen bzw. ändern? :/


Also laut Beschreibung ist einer verlötet
MarzoK19.09.2019 14:51

Das ist aber nicht das gleiche Swift. Die Baureihe Sf314-55/55G hier hat …Das ist aber nicht das gleiche Swift. Die Baureihe Sf314-55/55G hier hat ein komplett anderes und vor allem schlankeres Gehäuse, geringeres Gewicht, besseres Display und längere Akkulaufzeit.


Immerhin findet sich einer in dem Acer Dschungel zurecht. Ist der blanke Horror weil die die Modelle der letzten Jahre auch mit Ryzen UND Whiskeylake aus dem Jahr geupdatet haben.

Da Blickt man nicht wirklich durch.
Mit was für einem RAM kann man den tauschen? Ist mit "1 Slot, max. 12GB" die Gesamtkapazität inkl. den 4GB verlöteten RAM gemeint oder kann man die 4GB aus dem Slot mit 12 tauschen, so das man insgesamt auf 16GB kommt?
Hat dann jemand grade auch zufällig eine Empfehlung für einen guten RAM der da rein passt? Danke vorab :-)
Bearbeitet von: "AxidBurn" 19. Sep
AxidBurn19.09.2019 18:41

Mit was für einem RAM kann man den tauschen? Ist mit "1 Slot, max. 12GB" …Mit was für einem RAM kann man den tauschen? Ist mit "1 Slot, max. 12GB" die Gesamtkapazität inkl. den 4GB verlöteten RAM gemeint oder kann man die 4GB aus dem Slot mit 12 tauschen, so das man insgesamt auf 16GB kommt? Hat dann jemand grade auch zufällig eine Empfehlung für einen guten RAM der da rein passt? Danke vorab :-)


Da es keine 12GB-Riegel gibt, dürfte das schwierig werden. Entsprechend bleibt es bei 1x4GB und 1x8GB im Maximalausbau.
Danke :-)
BusiG19.09.2019 14:09

Is nen ganz feines Gerät...habs kurz getestet im Markt.Muss aber …Is nen ganz feines Gerät...habs kurz getestet im Markt.Muss aber gestehn....für mich ist die Saturn Aktion vor einigen Tagen mit den 19% nicht zu toppen...das Asus Vivobook s14 mit gleichen Specs...auch Alu..und zusätzlich Nvidia MX150 für schlappe 550€...ach ja...noch 200 Gramm Leichter.Da wär mir das mit 650€ dann doch irgendwie nen Tick zuviel....bzw. zu wenig der Ausstatung.Ach ja....das Acer nutzt zudem leider PWM....das Vivobook glücklicherweise nicht...war für mich auch ein weiteres wichtiges Kriterium.


Das Vivobook hab ich mir auch gekauft. Bin total verliebt in den Rechner, MX150 (nicht mal die abgespeckte Max-Q-Version) für diesen Preis und dann läuft er auch noch mucksmäuschenstill. Hab ich erst am vorletzten Tag der 19% Aktion bestellt und wunder mich, dass der nicht direkt restlos ausverkauft war. Leider aber nicht voll aus Aluminium, sondern nur die Oberfläche.
Bearbeitet von: "LLawliet" 20. Sep
LLawliet19.09.2019 19:54

Das Vivobook hab ich mir auch gekauft. Bin total verliebt in den Rechner, …Das Vivobook hab ich mir auch gekauft. Bin total verliebt in den Rechner, MX150 (nicht mal die abgespeckte Max-Q-Version) für diesen Preis und dann läuft er auch noch mucksmäuschenstill. Hab ich erst am vorletzten Tag der 19% Aktion bestellt und wunder mich, dass der nicht direkt restlos ausverkauft war. Leider aber nicht voll aus Aluminium, sondern nur die Oberfläche.


Exakt mein Gedanke! War quasi schockiert das es die "echte" MX150 ist und nicht die abgespeckte.
Hab die CPU/iGPU auch direkt mit Throttlestop undervoltet...brachte mir direkt Akkulaufzeit von über 10H! Die WLP habe ich ebenfalls getauscht....war schon leicht angetrocknet sowohl auf CPU als GPU....Ergebnis waren in Kombi mit Throttlestop undervolting Idle Temps deutlich unter 40°. Selbst wenn ich FIFA oder Battlefield zocke komme ich nicht mehr an die 90...vorher bis zu 98.....aber auch logisch aufgrund der Grösse.
Bios Update plus clean Windows 10 Install und Update aller Treiber von der Asus Seite.....den Lüfter hab ich quasi gar nicht mehr gehört....das Ding dreht wirklich nur überhaupt erst los wenn ich Spiele starte.
Ich bin restlos begeistert von dem Ding....für schlappe 550€
BusiG20.09.2019 08:42

Exakt mein Gedanke! War quasi schockiert das es die "echte" MX150 ist und …Exakt mein Gedanke! War quasi schockiert das es die "echte" MX150 ist und nicht die abgespeckte. Hab die CPU/iGPU auch direkt mit Throttlestop undervoltet...brachte mir direkt Akkulaufzeit von über 10H! Die WLP habe ich ebenfalls getauscht....war schon leicht angetrocknet sowohl auf CPU als GPU....Ergebnis waren in Kombi mit Throttlestop undervolting Idle Temps deutlich unter 40°. Selbst wenn ich FIFA oder Battlefield zocke komme ich nicht mehr an die 90...vorher bis zu 98.....aber auch logisch aufgrund der Grösse.Bios Update plus clean Windows 10 Install und Update aller Treiber von der Asus Seite.....den Lüfter hab ich quasi gar nicht mehr gehört....das Ding dreht wirklich nur überhaupt erst los wenn ich Spiele starte.Ich bin restlos begeistert von dem Ding....für schlappe 550€


Wie findest du das Display und den Sound? Das sind meine einzigen Kritikpunkte an dem Gerät, da Display zwar total Blickwinkelstabil, aber die Farbwiedergabe etwas schwächelt. Der Sound ist mir etwas zu leise und zu stumpf. Ich liebäugle derzeit etwas mit dem Gerät hier: mydealz.de/dea…161
Befürchte aber, dass es Spulenfiepen hat, wovon viele der Zenbook-Reihe betroffen sind. Außerdem würde ich nur ungern vom i5 und dem MX150 weg...
LLawliet20.09.2019 16:14

Wie findest du das Display und den Sound? Das sind meine einzigen …Wie findest du das Display und den Sound? Das sind meine einzigen Kritikpunkte an dem Gerät, da Display zwar total Blickwinkelstabil, aber die Farbwiedergabe etwas schwächelt. Der Sound ist mir etwas zu leise und zu stumpf. Ich liebäugle derzeit etwas mit dem Gerät hier: https://www.mydealz.de/deals/asus-zenbook-14-14-fhd-matt-ryzen-5-3500u-8gb-ram-512gb-nvme-ssd-bel-tastatur-fingerabdruck-sensor-1436161Befürchte aber, dass es Spulenfiepen hat, wovon viele der Zenbook-Reihe betroffen sind. Außerdem würde ich nur ungern vom i5 und dem MX150 weg...


Muss gestehen....nachdem ich bei Saturn und Expert vor Ort einige Geräte in der Kategorie gesehen habe...der Display ist schon "gut"....keineswegs sehr gut oder brilliant...aber allein das er kein PWM nutzt und super Blickwinkel hat gefällt mir sehr gut. Das Display des Zenbooks ist vermutlich auf gleicher Stufe....wobei ich nicht weiss ob das PWM nutzt?
Sound....finde ich auch gar nicht sooo schlecht....ist halt nie wirklich optimal wenn die Lautsprecher unterhalb angebracht sind.
Meine Schwester hat ein Envy da sind die Speaker oberhalb der Tastatur...das klingt "direkter".
Mir persöhnlich eher nicht so wichtig...bzw. finde ich den Ton auch so einfach OK daher hab ich da jetzt keinerlei Kritikpunkt.
Das Zenbook hatte ich auch gesehen....aber ich bevorzuge definitiv die MX150....ich mache öfter mal ne Nachtschicht auf der Arbeit und bin dort in Bereitschaft....da würde ich schon gerne mal Battlefield/Fifa/Tomb Raider etc spielen.....das ist selbst mit Vega 8 nur schwer bzw nicht wirklich flüssig möglich....mit der MX150 aber problemlos.
Habe schon mehrere Stunden FIFA und Battlefield darauf gespielt....seit Undervolting auch null Throttle oder sonstiges....wirklich saustark.
Der i5 8265u schlägt auch die Ryzen 3500u sowohl in Leistung als auch Energieeffizienz....das wäre für mich dann für 50€ mehr ein noch grösserer Rückschritt.
Die SSD kann ich ja problemlos jederzeit tauschen gegen 512 oder grösser....ausserdem ist noch ein leerer 2,5 Slot vorhanden wo man sich nur ein Verbindungskabel zum MB kaufen muss für ein paar € bei ebay....dann kannste m2 und 2,5 nutzen bei Bedarf.
Für mich ist das Vivobook einfach in dieser Konfig unschlagbar.
BusiG20.09.2019 16:45

Muss gestehen....nachdem ich bei Saturn und Expert vor Ort einige Geräte …Muss gestehen....nachdem ich bei Saturn und Expert vor Ort einige Geräte in der Kategorie gesehen habe...der Display ist schon "gut"....keineswegs sehr gut oder brilliant...aber allein das er kein PWM nutzt und super Blickwinkel hat gefällt mir sehr gut. Das Display des Zenbooks ist vermutlich auf gleicher Stufe....wobei ich nicht weiss ob das PWM nutzt?Sound....finde ich auch gar nicht sooo schlecht....ist halt nie wirklich optimal wenn die Lautsprecher unterhalb angebracht sind. Meine Schwester hat ein Envy da sind die Speaker oberhalb der Tastatur...das klingt "direkter".Mir persöhnlich eher nicht so wichtig...bzw. finde ich den Ton auch so einfach OK daher hab ich da jetzt keinerlei Kritikpunkt.Das Zenbook hatte ich auch gesehen....aber ich bevorzuge definitiv die MX150....ich mache öfter mal ne Nachtschicht auf der Arbeit und bin dort in Bereitschaft....da würde ich schon gerne mal Battlefield/Fifa/Tomb Raider etc spielen.....das ist selbst mit Vega 8 nur schwer bzw nicht wirklich flüssig möglich....mit der MX150 aber problemlos.Habe schon mehrere Stunden FIFA und Battlefield darauf gespielt....seit Undervolting auch null Throttle oder sonstiges....wirklich saustark.Der i5 8265u schlägt auch die Ryzen 3500u sowohl in Leistung als auch Energieeffizienz....das wäre für mich dann für 50€ mehr ein noch grösserer Rückschritt.Die SSD kann ich ja problemlos jederzeit tauschen gegen 512 oder grösser....ausserdem ist noch ein leerer 2,5 Slot vorhanden wo man sich nur ein Verbindungskabel zum MB kaufen muss für ein paar € bei ebay....dann kannste m2 und 2,5 nutzen bei Bedarf.Für mich ist das Vivobook einfach in dieser Konfig unschlagbar.


Ich denke das Display des Zenbooks sollte einen Ticken besser sein. Kein PWM, aber die SRGB liegt bei etwa 100%, beim Vivobook sind das leider nur um die 60%. Der SonicMaster Sound des Vivobooks ist aber auch kein Zuckerschlecken, dies bemerke ich beim Schauen von Serien leider immer wieder, unabhängig davon, dass dieser unten angebracht ist. Außerdem Aluminiumbody beim Zenbook. Nur das altbekannte Spulenfiepen macht mir Sorgen. Ryzen 5 mit Vega 8 sind natürlich nicht zu unterschätzen, aber ich bevorzuge da persönlich doch noch die Intel-Prozessoren. AMD hat noch gelegentlich Probleme mit der Wärmeregulierung. Habe mir auf jeden Fall ein Zenbook bestellt und werde dann sehen, wie er sich so macht und ob er das Vivobook ablösen kann.
Bearbeitet von: "LLawliet" 20. Sep
LLawliet20.09.2019 17:13

Ich denke das Display des Zenbooks sollte einen Ticken besser sein. Kein …Ich denke das Display des Zenbooks sollte einen Ticken besser sein. Kein PWM, aber die SRGB liegt bei etwa 100%, beim Vivobook sind das leider nur um die 60%. Der SonicMaster Sound des Vivobooks ist aber auch kein Zuckerschlecken, dies bemerke ich beim Schauen von Serien leider immer wieder, unabhängig davon, dass dieser unten angebracht ist. Außerdem Aluminiumbody beim Zenbook. Nur das altbekannte Spulenfiepen macht mir Sorgen. Ryzen 5 mit Vega 8 sind natürlich nicht zu unterschätzen, aber ich bevorzuge da persönlich doch noch die Intel-Prozessoren. AMD hat noch gelegentlich Probleme mit der Wärmeregulierung. Habe mir auf jeden Fall ein Zenbook bestellt und werde dann sehen, wie er sich so macht und ob er das Vivobook ablösen kann.


Klingt gut, halte mich mal hier auf dem Laufenden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text