106°
ABGELAUFEN
Acer TravelMate 5735Z-452G32Mnss / matt / 15,6" / T4500 2x2,3Ghz / 2GB Ram / 320GB HDD / HDMI / GBitLan / 24 Mon. Bring-In
Acer TravelMate 5735Z-452G32Mnss / matt / 15,6" / T4500 2x2,3Ghz / 2GB Ram / 320GB HDD / HDMI / GBitLan / 24 Mon. Bring-In

Acer TravelMate 5735Z-452G32Mnss / matt / 15,6" / T4500 2x2,3Ghz / 2GB Ram / 320GB HDD / HDMI / GBitLan / 24 Mon. Bring-In

Preis:Preis:Preis:225€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich ab 248,95€
kleinere Variante des 333er
Angebots von heute (mehr im 1. Comment)
50 Stück im Angebot
═════════════════════════════════════════
Prozessor
Intel Pentium® (Dual-Core) T4500 Prozessor 2x 2,30 Ghz
Front Side Bus 800 MHz
Technologie Enhanced Intel SpeedStep® Technology
═════════════════════════════════════════
Arbeitsspeicher
Größe 2048 MB
Technologie DDR3 SDRAM
Taktung PC3 8500 (1066 MHz)
max. Erweiterung auf 8192 MB Passender Arbeitsspeicher zum Aufrüsten!
Verbaut 1 von 2 Modulen
═════════════════════════════════════════
Display
Displaygröße 39 cm (15,6")
Auflösung 1366 x 768 Pixel (WXGA TFT)
Display-Art
mattes Display
HDTV HD ready (720p)
═════════════════════════════════════════
Grafik
Grafikkarte
Mobile Intel GMA 4500M Grafik
═════════════════════════════════════════
Festplatte
Anzahl 1
Kapazität 320 GB
Umdrehung 5400rpm
S-ATA
Besonderheit Festplatte mit "Disk Anti-Shock Protection"
═════════════════════════════════════════
Laufwerk
DVD Super Multi Brenner (Double Layer)
═════════════════════════════════════════
Schnittstellen
VGA
HDMI
USB 2.0 3x
Card Reader 2in1 (Secure Digital™ (SD) Card, MultiMediaCard™ (MMC))
═════════════════════════════════════════
Kommunikation
Ethernet LAN 10 MBit/s, 100 MBit/s, 1000 Mbit/s
Wireless Lan Acer Nplify 802.11b/g/Draft-N
═════════════════════════════════════════
Sound
Mikrofon-in
Kopfhörer-out
integriertes Mikrofon
Weitere Merkmale 1 Lautsprecher
═════════════════════════════════════════
Ausstattung
Farbe schwarz
inkl. Akku
inkl. Netzteil
Kensington-Schloss Buchse
Nummernblock
═════════════════════════════════════════
Betriebssystem/Software
Betriebssystem Linpus Linux
═════════════════════════════════════════
Abmessungen 381 x 23/34,15 x 253 mm (mm)
Akkulaufzeit bis zu 3.5 Stunden
Gewicht 2.6 kg
═════════════════════════════════════════
Garantie
Bring-In 24 Monate
International 12 Monate
Zustand neu
═════════════════════════════════════════
Preis ist inkl. 4€ qipu

32 Kommentare

Verfasser

heutiges Angebot zu 333€ mit Win7, 500GB, 4GB Ram
hukd.mydealz.de/dea…005

Aufrüstung des hier gezeigten Notebooks:
2GB Ram (=4GB gesamt) -> 19€ (amazon)
Win7 Pro (nicht die Home Premium) -> 51,50€ (ebay)
------------
295,50€
--------
---------
für 37,50€ lässt sich auch eine 500er 2,5" realisieren (extern wohlgemerkt)

ist der besser als die hp 625?

Verfasser

guitarrrro

ist der besser als die hp 625?


eigentlich nein (ist aber aktuell die günstigste IntelPlattform mit DualCore im Notebook-Segment)

Voraussetzungen für besser:
- du willst 24 Monate Bring-In
- du bist Intel Fanboy
- dir ist eine langsamere Grafik egal bzw. willst du kein FullHD Material betrachten
- du nutzt CPU-intensive Anwendungen und die am besten 24h
- du benötigst GBit-Lan
- du benötigst einen Nummernblock
- du benötigst keinen ExpressCardSlot
- du hast einen empfindlichen Gehörgang (Lüftergeräusch)


schade,dass der 150 euro lappi nicht geliefert wurde von ALB gestern

Verfasser

guitarrrro

schade,dass der 150 euro lappi nicht geliefert wurde von ALB gestern


war doch klar, dass es sich um einen Preisfehler handelt - die Grenze liegt aktuell bei 245€ für ein aktuelles 15er NB mit Win7 (ohne GS) - alles darunter ist ein Preisfehler

nen HP 625 für 149 euro inkl. versand wäre mal fein ohne Win7 von mir aus

Verfasser

guitarrrro

nen HP 625 für 149 euro inkl. versand wäre mal fein ohne Win7 von mir aus


23€ hin oder her -
aktueller Stand gestern - 172€ inkl. cashback über mindfactory
über pc-spezialist und qipu inkl. hp cashback - 175,83€
pcspezialist.de/39-…tml

Kann mir jemand sagen wie sich der hier verbaute Prozessor im Vergleich mit einem alten Pentium D (2Kerne) 3Ghz schlagen würde? Finde leider keine Seite die so eine alte Möhre noch im Vergleich hat.

Verfasser

*Mumpitz in Textform*

Aber du meinst der HP wäre prinzipiell besser? Bräuchte den hauptsächlich zur Bildbearbeitung mit Photoshop. Max. Ram ist bei beiden 4GB oder?

EDIT: Ach ne, seh gerade, dass es doch 8GB sind.

Verfasser

tr3ndy

Aber du meinst der HP wäre prinzipiell besser? Bräuchte den hauptsächlich zur Bildbearbeitung mit Photoshop. Max. Ram ist bei beiden 4GB oder?EDIT: Ach ne, seh gerade, dass es doch 8GB sind.Edited By: tr3ndy on May 25, 2011 01:28: neue Erkenntniss ;-)

was machst du denn in Sachen Bildbearbeitung? Dateigrößen? Auflösungen? Filter (wie viele - eigene - Batch???)?

Verwechsele Pentium Dual Core nicht mit Core2Duo. Pentium Dual Core verbrät mehr und ist langsamer als ein Core2Duo.

Trotzdem ein guter Deal.

Verfasser

twister

Verwechsele Pentium Dual Core nicht mit Core2Duo. Pentium Dual Core verbrät mehr und ist langsamer als ein Core2Duo.Trotzdem ein guter Deal.

Zeit zum Pennen - Schmerz
man sollte halt nicht mehrere Dinge gleichzeitig machen

Geht mir in erster Linie darum einzelne Bilder zu bearbeiten (RAWs mit 16MP, so um die 15MB groß), können pro Bild schonmal 10 - 20 Ebenen zusammen kommen.

Hab' zur Zeit n paar Jahre alten Pentium D mit 2x3Ghz und 3GB RAM. Wenn ich damit ein Panorama aus 5 16MP Bildern zusammenrechnen lasse, kann ich erstmal gemütlich frühstücken gehen. Hätte gerne was günstiges, was halbwegs schneller ist als die alte Gurke.


guitarrrro

nen HP 625 für 149 euro inkl. versand wäre mal fein ohne Win7 von mir aus



... und den 5,- Gutschein für die Newsletteranmeldung bei PC-Spezialist nicht vergessen!!!
... dann ist PC-Spezialist günstiger als mindfactory.

tr3ndy

Geht mir in erster Linie darum einzelne Bilder zu bearbeiten (RAWs mit 16MP, so um die 15MB groß), können pro Bild schonmal 10 - 20 Ebenen zusammen kommen. Hab' zur Zeit n paar Jahre alten Pentium D mit 2x3Ghz und 3GB RAM. Wenn ich damit ein Panorama aus 5 16MP Bildern zusammenrechnen lasse, kann ich erstmal gemütlich frühstücken gehen. Hätte gerne was günstiges, was halbwegs schneller ist als die alte Gurke.Edited By: tr3ndy on May 25, 2011 01:58: -


Da wirst Du mit dem Notebook aber auch nicht glücklich. Für diesen Anwendungszweck empfehle ich Dir ein günstiges AMD-Quadcore-System mit 8 GB RAM. Dürfte günstig, aber mit vernünftiger Hardware, für ca. 350.- Euro realisierbar sein und so ein Notebook deutlichst abhängen. Bei AMD steht mit LLano und Bulldozer zwar die neue (und sicherlich auch interessante) Generation vor der Tür, vom reinen Preis-Leistungs-Verhältnis wirst Du sicherlich auch jetzt nicht enttäuscht. Nur als Beispiel:
CPU X4 955 - 90.-
Board ASRock 870 Extreme3 - 70.-
8 GB - 60.-
ATI 5450 - 30.-
Alles irgendwie erstaunlich günstig geworden...

Verfasser

die konfig passt - und pumi hat recht
CPU X4 955 - 90.-
Board ASRock 870 Extreme3 - 70.-
8 GB - 60.-
ATI 5450 - 30.-
als sinnvolle Optionen
+ leises netzteil (ja nach aktuell eingebautem Modell) 45.-
+ 120GB SSD (OCZ3) 190.-
+ Win7 Pro 51,50.- (ebay)

@igoku zum vergleich kit dem 625: der müsste sich doch aber auch per express card auf gbit lan aufrüsten lassen, oder? Noch ein punkt weniger für den hier

Verfasser

TiKoM

@igoku zum vergleich kit dem 625: der müsste sich doch aber auch per express card auf gbit lan aufrüsten lassen, oder? Noch ein punkt weniger für den hier

na klar - musst doch nicht alles verraten ^^

Das Teil war innerhalb von 20min ausverkauft... :-(
Hat dann jemand einen Tipp für den HP 625?

Bei Mindfactory und PCspezialist, was oben erwähnt wurde, ist der nur mit 1GB Ram. Hätte ihn lieber aber gerne mit mind 3GB (noch besser 4Gb).

Verfasser

2gb Modul nachkaufen +18,53€
amazon.de/gp/…new

@ Igoku:
Ist zwar etw. Offtopic, aber würde gern mal deine Meinung zum Lenovo U160 Angebot von Cyberport für 299€ (-50€ Microsoft CB = 250€) im Vergl. zum HP 625er für 170€ hören. Ist zwar ein Vergl. mit Äpfel u. Birnen, aber welches Angebot wäre deiner Meinung unterm Strich das Bessere?

Verfasser

jackykraft

@ Igoku: Ist zwar etw. Offtopic, aber würde gern mal deine Meinung zum Lenovo U160 Angebot von Cyberport für 299€ (-50€ Microsoft CB = 250€) im Vergl. zum HP 625er für 170€ hören. Ist zwar ein Vergl. mit Äpfel u. Birnen, aber welches Angebot wäre deiner Meinung unterm Strich das Bessere?

keiner der beiden - du musst nur wissen, was du willst - wenn du häufiger über mehrere Stunden mobil bist ohne Stromversorgung, dann nimm den Lenovo
wenn nicht, ist der HP625 eine gute Wahl

wichtig für dich:
Schnittstellen und Ausstattung vergleichen
Gewicht und Bildschirmgröße vergleichen

was zu dir besser passt, das nimmst

@ Pumi und Igoku

Danke für die Empfehlung!

Allerdings sollte es schon ein Notebook sein. Wäre aber auch bereit bis ca. 600€ zu zahlen.

Verfasser

tr3ndy

@ Pumi und IgokuDanke für die Empfehlung!Allerdings sollte es schon ein Notebook sein. Wäre aber auch bereit bis ca. 600€ zu zahlen.

jetzt nochmal paar Fragen
aktuell hast du also einen Standrechner, der einem Notebook weichen soll?
Monitor ist vorhanden? welche Größe + genaue Bezeichnung?
das neue Notebook kann 15,6er Display besitzen? die Auflösung stört dich nicht, obwohl du immer wieder Bildbearbeitung betreibst?
das Notebook wird unterwegs oder auch an einem anderen Ort als der jetzige Standort für den FestPC zur Bildbearbeitung genutzt?

jackykraft

@ Igoku: Ist zwar etw. Offtopic, aber würde gern mal deine Meinung zum Lenovo U160 Angebot von Cyberport für 299€ (-50€ Microsoft CB = 250€) im Vergl. zum HP 625er für 170€ hören. Ist zwar ein Vergl. mit Äpfel u. Birnen, aber welches Angebot wäre deiner Meinung unterm Strich das Bessere?


Besten Dank für die Antwort!
Hatte gehofft, du würdest dem Lenovo U160 den Vorzug geben (hab ihn mir bestellt ). Sehe die Vorteile im halben Gewicht, dem angeblich leiseren Lüfter (obwohl ja auch nicht mucksmäuschen), der etw. längeren Laufzeit und der neueren Technik. Ob und wieviel schneller der Lenovo U160 ist, ist mir ehrlich gesagt nicht bekannt.
Oder hast du von der Performance-Seite gemeint, dass der 625er besser ist und daher für den nicht-so-mobilen-Einsatz die bessere Wahl wäre. Oder aufgrund des größeren (u. matten) Displays?

Verfasser

von der Leistung betrachtet sind sie identisch
Vorteile seitens HP (durch das Mehr an Gewicht und Größe):
- DVD-Brenner
- mattes Display (dafür ist die Ausleuchtung etwas inhomogener)
- ExpressCardSlot (unzählige Adapter, z.B. eSata, USB3.0, Parallelport, GBitLan)
"nicht-so-mobil" -> HP verbraucht mehr Strom -> Akkulaufzeit geringer
Vorteile seitens Lenovo
- teurer (mit dem Cashback würde ich nicht rechnen) - der Aufpreis ist aber mehr als fair für die aktuelle Technik + Subnotebook
- eSata (beim HP müsste man diesen nachrüsten)
- längere Akkulaufzeit
- leiserer Lüfter (bedingt - gibt eigentlich genug Ansätze für den HP zur Geräuschminimierung)
- Gewicht in Kombination Mobilität
- GBitLan

könnte jetzt noch Ewigkeiten weiter schreiben
du siehst aber - auf den Einsatzzweck kommt es an

könnte jetzt noch Ewigkeiten weiter schreibendu siehst aber - auf den Einsatzzweck kommt es an


Dieses Angebot nehme ich gerne an Du hast ja ansch. den Rundum-Überblick, daher beiß ich mich mal an dein Urteil ran:

Vorteile seitens HP:
- DVD-Brenner
=> selten benötigt
- mattes Display (dafür ist die Ausleuchtung etwas inhomogener)
=> U160 soll auch heller sein, richtig? Aber mattes Display spricht klar für den 625er.
- ExpressCardSlot (unzählige Adapter, z.B. eSata, USB3.0, Parallelport, GBitLan)
=> nie benötigt (mit USB 3 kanns aber dann doch nützlich werden.

Vorteile seitens Lenovo
- leiserer Lüfter (bedingt - gibt eigentlich genug Ansätze für den HP zur Geräuschminimierung)
=> hab auch von Leuten gehört, dass es bei Ihnen nicht geklappt hat, habs aber auch nicht weiter verfolgt. Bin aber in Sachen Lüfter ein Sensibelchen.
- Gewicht in Kombination Mobilität
=> Der 625er ist doch ein Brocken mit seinen 2,5 kg + Akku(?) + schwerem Netzteil(?)
- GBitLan
=> Für mich wahrsch. nützlicher als DVD-Brenner + ExpressCardSlot

Einsatzzweck soll einerseits mobil sein, aber auch die Uni-Abschlussarbeit, auf der ich sie schreiben wollte. Daher muss ich nochmal sehen, ob es sich gut mit dem U160 schreiben lässt (eher gedrängtes Layout) und die Augen da mitmachen. Von der Auflösung nehmen die sich ja nichts, d.h. der Text müsste schon recht kompakt dargestellt sein. Andererseits habe ich momentan einen 15Zoller mit 2,4 kg, was mit Zubehör doch etw. unangenehm ist.
Mmh, ich vermute, du würdest mir aber doch eher zum HP raten, richtig?



Hey Igoku,

richtig, zur Zeit hab ich nen veralteten Standrechner, den ich gerne durch ein Notebook ersetzen würde.

Ein Monitor ist vorhanden (HannsG Hi221D 1650x1050px) der wird aber zeitnah durch einen 24" mit VA Panel ersetzt.

Daher ist auch die Auflösung und das Display eher egal. Am liebsten wär mir prinzipiell irgendwas um 13" Zoll aber das würde wohl zu teuer werden wenn es auch leistungsstark seien soll, daher kommt auch 15" in Frage.

Primär wird das Notebook zuhause genutzt, aber ich möchte auch gerne die Option haben meinen PC schnell und unkompliziert mitnehmen zu können.

Verfasser

@tr3ndy - eine Zwischenmischung, die dein jetziges System in den Schatten stellt
notebooksbilliger.de/len…her
495€ (inkl. qipu - bei allmaxx gibts mehr)
notebooksbilliger.de/ocz…+ii
91,51€
eSata Gehäuse (für die interne HDD - Bauhöhe könnte (sehr unwahrscheinlich) Probleme bereiten)
cgi.ebay.de/2-5…251
11,90€
--------
598,41 €
--------
--------
als Option, wenn du wirklich nicht mit 4GB hinkommst
(Corsair CMSO8GX3M2A1333C9 - rund 68€ minus mind. 20€ Verkauf 4GB = 48€)
www2.hardwareversand.de/art…;lb

@jacky - richtige Entscheidung
"du würdest mir aber doch eher zum HP raten, richtig?" -> nö - auf keinen Fall - der Einsatzzweck und die persönlichen Bedürfnisse sind das wichtige Kriterium

Alles klar, vielen Dank nochmal für deine Hilfe!

@ Igoku

Vielen Dank für die Empfehlungen. Sieht echt gut aus die Kiste. Ich schlaf mal noch ein paar Nächte drüber und entscheide dann. Vielleicht gibt es ja in der Zeit noch ein super Schnäppchen. Ich behalte deine Dealz im Auge ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text