100°
ABGELAUFEN
Acer Ultrabook S3-391-33214G52add mit QIPU 470.-, nächster Preis 585,- Euro

Acer Ultrabook S3-391-33214G52add mit QIPU 470.-, nächster Preis 585,- Euro

ElektronikOTTO Angebote

Acer Ultrabook S3-391-33214G52add mit QIPU 470.-, nächster Preis 585,- Euro

Preis:Preis:Preis:499,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Otto gibt es heute das Ultrabook Acer S3-391 in champagner versandkostenfrei für 499,99 Euro. Schon ein super Preis, da Idealo 585,- Euro aufruft. Bestellt man über QIPU, gibt es nochmal 6 % später, macht 470,- Euro. Wer Qipu nicht vertraut und schon guter Otto Kunde ist, erhält alternativ wie immer 5 % über Gutscheincode 14228 sofort abgezogen, macht 475,- Euro.

Ob das Ultrabook der Burner ist, müsst ihr entscheiden, der Preis scheint aber nicht schlecht zu sein.

Betriebssystem: Microsoft® Windows® 8 (64 Bit)
Prozessor und Chipsatz: Intel® Core™ i3-3217U Prozessor der dritten Generation (1.8 GHz, 3 MB Intel® Smart Cache) mit Mobile Intel® HM77 Express Chipset
Grafikchip: Intel® HD Graphics
RAM Modul 1: 4GB DDR3-RAM 1333MHz
Festplatte 1 und 2: 500GB S-ATA (5.400rpm) / 20GB Acer Green Instant On SSD Cache
2-in-1 Card-Reader
Display: 33,8 cm (13,3 Zoll) HD Acer CineCrystal™ High-Brightness TFT mit LED-Backlight (200-nit), Auflösung: 1366 x 768, Seitenverhältnis: 16:9, Super-Slim-Design
Netzteil: 65W AC-Netzteil
Akku: 3280 mAh Li-Polymer Akku (3 Zellen)
Akkulaufzeit: bis zu 6h Akkulaufzeit (SSD) / 5h (HDD), abhängig von Anwendung
WLAN: Integriertes Acer InviLink™ 802.11 a/g/n, Wi-Fi CERTIFIED™; unterstützt Acer SignalUp Wireless Technologie, Bluetooth® 4.0+HS
Software
Office Software: Microsoft Office 2010 Vorinstallation (Download-Link für 60 Tage Testversion)
Acer Software: Acer Cloud, Acer clear.fi, Acer Social Jogger, Acer Backup Manager V4, Acer ePower Management, Acer Recovery Management
Sonstige Software: Acer Theft Shield, McAfee® Internet Security Suite Trial, NTI Media Maker v9, Skype
Anschlüsse & Schnittstellen
HDMI 1x
Audio-Anschlüsse und Lautsprecher: 1x Lautsprecher/Kopfhörer/Line-out (Unterstützt Acer Headsets mit integriertem Mikrofon), 1x Mikrofon-in / Acer 3DSonic Stereo Lautsprecher
Mikrofon: 1x
USB: 2x USB 3.0
Sonstiges
Maße: 32,3 x 21,9 x 1,31/1,75 cm
Gewicht: 1,35kg
Bluetooth® 4.0+HS
Webcam: 1.3MP HD Webcam, 30fps
Tastatur: 84-/85-/88-Tasten Acer FineTip Keyboard
zusätzliche Tasten, Besonderheiten: Multi-Gesture Touchpad mit integrierten Tasten, Multimedia-Tasten für Lautstärkenregelung
Garantie und Lieferumfang
Garantie: 2 Jahre Garantie* (Pick up & Return) inkl. 1 Jahr International Travellers Warranty
Lieferumfang: Notebook, Netzteil, Netzkabel, Akku, Kurzanleitung, Garantiekarte

Beliebteste Kommentare

Wiederverkauf? lol
So schnell wie unser Fortschritt ist, spielt es keine Rolle ob Touch oder nicht, das Ding wird ganz schnell an Wert verlieren, in paar Jahren wird es sogar nichts wert sein! Heute schon an Wiederverkauf in ein paar Jahren zu denken ist Schwachsinn.

21 Kommentare

Suche ein günstiges Laptop 200-250€, kann mir da jemand einen Tipp geben?

Samsung 305u1a gebraucht von ebay. Ist so ziemlich das einzige mit mattem und hellem Display

Nicht schlecht.
Aber ohne Touchscreen geht leider nicht mehr. Ich denke da schon an den Wiederverkaufswert. Alle Welt gewöhnt sich immer mehr an das Rumgetouche.

Vonti

Nicht schlecht.Aber ohne Touchscreen geht leider nicht mehr.


Was für ein Blödsinn. Ein normaler Laptop benötigt absolut ekin Touchscreen.
Für was wäre Touch besser als Tastatur/Maus?

reicht das Book für normale Büroarbeiten (Excel, Internet, Word, Outlook, Bilder archivieren) aus? Denke schon...
Sehe ich das richtig, dass kein Ethernetport vorhanden ist?

Du hast es nicht begriffen. Überall wird getouched. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Alle OS sind/werden auf Touch ausgelegt.
Ohne Touch wirst Du Geld im Wiederverkauf verlieren, ob Du oder ich Touch für Notebook gut findest oder nicht.
Das klassische Notebook wird eh in 2 Jahren vom Markt verschinden. Schon jetzt gehen die Verkaufszahlen in den Keller.
Das Konzept der Zukunft ist das MS Surface in allen Größenvarianten.
Alle Hersteller bringen bald ähnliche Geräte auf dem Markt.
Win 8 Tablets werden die klassischen Notebooks verdrängen, im privaten, wie auch im Buisness Bereich.
Du wirst sehen, bald gibt es Apple Notebooks auch nur noch mit Touch und abnehmbaren Display.

Vonti

Nicht schlecht.Aber ohne Touchscreen geht leider nicht mehr.

Wiederverkauf? lol
So schnell wie unser Fortschritt ist, spielt es keine Rolle ob Touch oder nicht, das Ding wird ganz schnell an Wert verlieren, in paar Jahren wird es sogar nichts wert sein! Heute schon an Wiederverkauf in ein paar Jahren zu denken ist Schwachsinn.

@Vonti: Jaja, du hast die Microsoft-Glaskugel, richtig? NIEMAND, absolut NIEMAND kann voraussagen was in einem so schnelllebigen Markt, wie es Technik eben ist, in zwei, ja sogar in einem Jahr der Verkaufsschlager wird Man kann Trends erkennen, aber SO dermassen zu prognostizieren, damit fällt man gerne so richtig auf die Schnauze

und vielleicht interessieren sich genau deswegen noch Einige hier für ein Notebook ohne Touch, um sich eben noch eines vor der Touch-Revolution und dem Verschwinden der Notebooks vom Markt zu sichern!

Der Preis ist top für die Ausstattung, leider von Acer.

Musste meinen defekten Laptop dreimal hinschicken und beim letzten mal mit dem Anwalt drohen ehe die ihn endlich repariert haben - Acer kommt dank ihres 'Supports' für mich nie wieder infrage.

Vonti

Du hast es nicht begriffen. Überall wird getouched.


Doch, ich muss nur nicht jeden sch**ß mitmachen oder Unterstützen.
Zumal der Wiedervekaufswert bei einem Acer eh keine Rollespielt.
Das ist kein Macbook.

Win8- COLD

lukke

Suche ein günstiges Laptop 200-250€, kann mir da jemand einen Tipp geben?



hukd.mydealz.de/kle…432

Vonti

Nicht schlecht.Aber ohne Touchscreen geht leider nicht mehr. Ich denke da schon an den Wiederverkaufswert. Alle Welt gewöhnt sich immer mehr an das Rumgetouche.


ich nehme an du hast noch in dem Bereich noch nie Geld verdient und hast auch noch keine Kunden oder Firmen gesprochen die versucht haben mit win 8 zu arbeiten. Win 8 wird von Firmen genauso gemieden wie damals Vista, nur das diesmal nicht die Leistung dran schuld ist sondern das dämliche Bedienkonzept. Ein Laptop ist ein laptop und kein 1x" Handy!

Vonti

Nicht schlecht. Aber ohne Touchscreen geht leider nicht mehr. Ich denke da schon an den Wiederverkaufswert. Alle Welt gewöhnt sich immer mehr an das Rumgetouche.

Vonti

Nicht schlecht.Aber ohne Touchscreen geht leider nicht mehr.



Das sagt der Chef von Acer übrigens auch in der aktuellen WiWo.
Der Mehrpreis eines Touchscreenmonitors ggü. einem normalen Monitor sollte nicht sehr hoch sein und neue Chromebooks wird es demnächst auch wieder geben.
Ich glaube auch, dass Notebooks mit Touchscreen in 5-6 Jahren so normal sein werden wie heute Smartphones, ob man sich deswegen jetzt von einem Kauf abhalten lassen sollte, das steht wieder auf einem anderen Blatt.

Zum Wiederverkaufspreis.
Ich versuche immer die richtigen Produkte zur richtigen Zeit zu kaufen, um eben einen hohen Wiederverkaufswert zu erreichen.
Bisher hat das immer gut funktioniert und ich hatte immer das richtige Händchen.

Win 8 ist gut und ein richtiger Schritt, allerdings verbesserungswürdig.
Microsoft hätte sein Betriebssystem diffenzierter auf dem Markt bringen sollen. Eine Oberfläche für Businesskunden und eine für Privatkunden.

Ich komme mit Win 8 genauso klar, wie mit Win 7. Ebenso sind mir Linux, Android und Mac OS vertraut. Im Grunde ist doch alles ähnlich einfach zu bedienen.

Bevor das Ipad auf dem Markt kam, hatte ich diesem Formfaktor eine gr. Zukunft vorausgesagt.
Meine heutige Behauptung, dass die klassischen Notebooks in der Versenkung verschwinden werden, ist nun wahrlich keine Meisterleistung.
Devices ohne Touchfunktion werden schon in 2 Jahren kaum mehr eine Rolle spielen.

Vonti

Nicht schlecht.Aber ohne Touchscreen geht leider nicht mehr. Ich denke da schon an den Wiederverkaufswert. Alle Welt gewöhnt sich immer mehr an das Rumgetouche.



Ach dieses Geschwätz höre ich jedes Jahr. Umstellung kostet Geld (neue Software, Schulungen etc).
Firmen überspringen deswegen gerne mal eine OS Version.
Win 8 kann ja nicht viel mehr als Win 7. Nur wegen der Touchfunktion wird man nicht produktiver.
Mit Win 8 kann man genauso gut arbeiten wie mit Win 7. Alles Gewohnheitssache. So groß ist die Umstellung nun auch wieder nicht. Nach 1 bis 2 Tagen hat man sich daran gewöhnt.
Vermisse im Grunde nur die Möglichkeit eines Ordners (MetroUI). Gruppierungen alleine finde ich etwas unübersichtlich.

Bei Windows 8 Home hat man doch kein Upgrade-Recht auf Windows 7 - oder? Von dem her cold...

Vonti

Nicht schlecht.Aber ohne Touchscreen geht leider nicht mehr.



Wer das sagt hatte einfach noch kein Lappi mit Touch.
Ich habe seit 3 Jahren einen Lappi mit Touch und werde nie mehr einen ohne Kaufen.
Spart soviel klick Zeit, einfacher zu bediehnen.
Lappi ohne Touch ohne mich

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text