Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acer X27P Quantum Dot IPS UHD 144 Hz DP 1.4 HDR 1000 FALD Nvidia G-Sync/Free-Sync Gamingmonitor
244° Abgelaufen

Acer X27P Quantum Dot IPS UHD 144 Hz DP 1.4 HDR 1000 FALD Nvidia G-Sync/Free-Sync Gamingmonitor

1.689,87€1.962,83€-14%Amazon.es Angebote
77
eingestellt am 6. MaiBearbeitet von:"Eisvogel196"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Monitor ist der High-End IPS 144 Hz UHD Gamingmonitore mit der mit Abstand besten Bildqualität. Erreicht wird dies durch die Hintergrundbeleuchtung mit Full Array Local Dimming.

Dadurch wird ein sehr hoher Kontrastumfang bei HDR erreicht, welcher ca. 60 x höher als bei herkömmlichen LCDs mit EDGE LED ist.

Ein Mangel sind jedoch die 3 relativ lauten Lüfter, welche lieber getauscht werden sollten, sofern man einen leisen PC hat, welcher diese nicht übertönt .

Wer den Monitor nur zum Gaming mit geschlossenen Kopfhörern nutzt sollte jedoch ohnehin damit keine Probleme haben.

Die Panellotterie beschränkt sich zum Großteil auf mögliche Fremdpartikeleinschlüsse im Panel. Leider bei vielen Panelherstellern, außer LG (welche solche UHD 144 Hz IPS FALD Panel nicht anbieten) nicht vermeidbar. Da muss man Glück haben.

Wer die mit großem Abstand beste Bildqualität sucht, kommt an diesem Monitor nicht vorbei.

Ich hatte bekanntliche sämtliche Gamingmonitore. Bis auf den PG35VQ, Acer X35, AG353UCG, welche aufgrund von VA Panel und schlechterem Coating wesentlich unschärfer sind, kommt kein anderer Monitor an die Bildqualität dieses Monitors ran.

Zumindestens unterstützt er neben G-Sync auch Free-Sync. Die Kompatibilität von Free-Sync wird durch das integrierte VRR Feature des P Modells realisiert.

Technische Daten:

Diagonale
27"/68.6cm
Auflösung
3840x2160, 16:9, 163dpi
Helligkeit
600cd/m² (typisch), 1.000cd/m² (HDR)
Kontrast
1.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch), 20.000:1 (HDR) Reaktionszeit 4ms (GtG), keine Angabe (MPRT)
Blickwinkel
178°/178°
Panel
IPS (AHVA), HDR10, DisplayHDR 1000, Quantum-Dot
Panel-Hersteller
AU Optronics
Form
gerade
Beschichtung
matt (non-glare)
Hintergrundbeleuchtung Blue-LED, flicker-free, Blaulichtfilter, Full Array Local Dimming (384 Zonen)
Farbtiefe
10bit (1.07 Mrd. Farben)
FRC
Ja (8bit+2bit)
Farbraum
100% (sRGB), 99% (Adobe RGB), 96% (DCI-P3), keine Angabe (REC 709) Bildwiederholfrequenz 120Hz (144Hz OC)
Variable Synchronisierung
NVIDIA G-Sync Ultimate (1-144Hz via DisplayPort) Signalfrequenz 52-322kHz (horizontal), 24-144Hz (vertikal)
Anschlüsse 1x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4
Weitere Anschlüsse
N/A
USB-Hub Out
4x USB-A 3.0
USB-Hub In
1x USB-B 3.0
Audio
Lautsprecher (2x 7W), 1x Line-Out
Ergonomie
130mm (Höhe), N/A (Pivot), ±20° (Drehung), +25°/-5° (Neigung)
Farbe
schwarz (Rahmen), schwarz (Leiste), grau (Standfuß)
VESA
100x100 (belegt)
Leistungsaufnahme
keine Angabe (maximal), 71W (typisch), keine Angabe (Energielabel), 0.5W (Standby)
Jahresverbrauch
103.66kWh
Energieeffizienzklasse
D
Stromversorgung
DC-In
Screen-to-Body-Ratio
83.0% (berechnet)
Abmessungen (BxHxT)
629x445x385mm (mit Standfuß), 629x385x86mm (ohne Standfuß)
Gewicht
12.30kg (mit Standfuß), 4.77kg (ohne Standfuß)
Besonderheiten
Blendschutzhaube, Lichtschutzblende, mechanische Tasten mit Steuerkreuz, Lüfter
Herstellergarantie drei Jahre

Hier ein gutes Review von dem Modell ohne P (quasi der selbe Monitor ohne VRR):


Anmerkung zum Blooming/Halos durch Fald. Dieses ist erstens vom content abhängig und andererseits von der im OSD eingestellten Weißspitzenhelligkeit. Normalerweise ist beides in der Praxis kaum sichtbar. Ich habe dies nur bei z.B. einem Film wie Interstellar (Wurmlochszene) mit einem Sternenhimmel deutlich gesehen. Ansonsten ist mir Blooming nie sonderlich bei HDR Content aufgefallen/Halos. Ich weiß ja das viele Clickbaiter gerne einen weißen Mauscursor auf Schwarz zeigen und dann sagen FALD sei ..... . Das hat jedoch nichts mit einem realistischen Anwendungszenario zu tun welches bei Filmen und Spielen aufkommt. Die Vorteile von FALD sind, die Bildqualität betreffend , den kaum sichtbaren Nachteilen (eventuell mal um Lichter auf Schwarz ein leichter, kaum sichtbarer Bloomingeffekt) deutlich überlegen.

Hier der grafische Vergleich zwischen einem regulären Edge LED Monitor und einem X27:





Hier kann man sich ein Eindruck von der Bildqualität und den technischen Daten des Panels (welches sich auch im PG27UQ befindet, es aber wenige Videos vom X27 gibt) verschaffen:

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Mal für den Sohnemann mitgenommen, der sollte doch für minecraft reichen, oder?
Ich hab nur den Preis gesehen und wusste, dass es ein Eisvogel Deal ist
So viel kostet nicht mal mein PC. Naja wers hat.
hamad_Malik06.05.2020 01:05

Ich hab ein oled und dagegen sieht dieser Monitor lächerlich schlecht aus. …Ich hab ein oled und dagegen sieht dieser Monitor lächerlich schlecht aus. Sogar mein Handy hat besseres Display als das hier



Da liegst du leider falsch. OLED hat nur eine Spitzenhelligkeit von läppischen 300 cd/m^2 bei 50 % Weißanteil und bei 100 % Weißanteil sogar nur noch 145 cd/m^2. Der X27P hat 600 cd/m^2 Helligkeit bei 100 % Weißanteil . Sieht als deutlich lebendiger aus als ein dunkler OLED.

Hier eine kleine Impression:



Ich habe selber einen OLED und weiß wie gut/schlecht ein OLED im Vergleich aussieht . OLED ist für nicht statischen SDR content brauchbar. Für Gaming (schon alleine wegen Burnin) und aufgrund fehlender HDMI 2.1 Hardware auf Dauer nicht. Auch ergonomisch sind OLEDs mit mindestens 48" im 16:9 Format ein Killer für jede Wirbelsäule. Ich weiß das der Vergleich gerne von Leuten die nicht wissen wo von sie sprechen angeführt wird. OLED Fernseher vs. High-End LCD.
Wenn man sich der Fakten bewusst ist kann man über diesen nur schmunzeln . OLED hat theoretisch nur einen Vorteil, bei sehr dunklen Inhalten, wenn der Blackcrush (welcher near black Details komplett auffrisst) nicht da wäre.

Auch davon hier Impressionen:



Bearbeitet von: "Eisvogel196" 6. Mai
77 Kommentare
So viel kostet nicht mal mein PC. Naja wers hat.
Mal für den Sohnemann mitgenommen, der sollte doch für minecraft reichen, oder?
Wer soviel Geld für ein Monitor abgibt.
Kandira06.05.2020 00:28

Wer soviel Geld für ein Monitor abgibt.


Nicht nur für ein Monitor, für ein Acer
Ich hab nur den Preis gesehen und wusste, dass es ein Eisvogel Deal ist
Verdammi06.05.2020 00:41

Nicht nur für ein Monitor, für ein Acer



Ist schwer zu verstehen, wenn man nicht weiß wie viel mal besser die Bildqualität eines solchen Monitors gegenüber eines regulären Monitors ist. Wenn ich solch einen Monitor nie gesehen hätte, könnte ich das auch schwer anhand technischer Parameter erfassen.

Nicht mal die oben verlinkten Videos können das volle Ausmaß der Bildqualität eines solchen HDR 1000 FALD Panels zeigen. In wirklichkeit sieht der Monitor um ein Vielfaches besser aus. Der Vergleich zwischen normalen Monitoren und dem bei HDR ist so ähnlich wie Schwarz-Weiß-Fernsehen und Farbfernsehen .

Wenn du einmal solch einen Monitor gehabt hast, willst du keinen edge led Monitor mehr haben wollen. Deswegen ist es vielleicht sogar besser nicht zu wissen wie gut ein Monitor aussehen kann .
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 6. Mai
GelöschterUser28007106.05.2020 00:47

Ist schwer zu verstehen, wenn man nicht weiß wie viel mal besser die …Ist schwer zu verstehen, wenn man nicht weiß wie viel mal besser die Bildqualität eines solchen Monitors gegenüber eines regulären Monitors ist. Wenn ich solch einen Monitor nie gesehen hätte, könnte ich das auch schwer anhand technischer Parameter erfassen.Nicht mal die oben verlinkten Videos können das volle Ausmaß der Bildqualität eines solchen HDR 1000 FALD Panels zeigen. In wirklichkeit sieht der Monitor um ein Vielfaches besser aus. Der Vergleich zwischen normalen Monitoren und dem bei HDR ist so ähnlich wie Schwarz-Weiß-Fernsehen und Farbfernsehen . Wenn du einmal solch einen Monitor gehabt hast, willst du keinen edge led Monitor mehr haben wollen. Deswegen ist es vielleicht sogar besser nicht zu wissen wie gut ein Monitor aussehen kann .


Ich hab ein oled und dagegen sieht dieser Monitor lächerlich schlecht aus. Sogar mein Handy hat besseres Display als das hier
hamad_Malik06.05.2020 01:05

Ich hab ein oled und dagegen sieht dieser Monitor lächerlich schlecht aus. …Ich hab ein oled und dagegen sieht dieser Monitor lächerlich schlecht aus. Sogar mein Handy hat besseres Display als das hier



Da liegst du leider falsch. OLED hat nur eine Spitzenhelligkeit von läppischen 300 cd/m^2 bei 50 % Weißanteil und bei 100 % Weißanteil sogar nur noch 145 cd/m^2. Der X27P hat 600 cd/m^2 Helligkeit bei 100 % Weißanteil . Sieht als deutlich lebendiger aus als ein dunkler OLED.

Hier eine kleine Impression:



Ich habe selber einen OLED und weiß wie gut/schlecht ein OLED im Vergleich aussieht . OLED ist für nicht statischen SDR content brauchbar. Für Gaming (schon alleine wegen Burnin) und aufgrund fehlender HDMI 2.1 Hardware auf Dauer nicht. Auch ergonomisch sind OLEDs mit mindestens 48" im 16:9 Format ein Killer für jede Wirbelsäule. Ich weiß das der Vergleich gerne von Leuten die nicht wissen wo von sie sprechen angeführt wird. OLED Fernseher vs. High-End LCD.
Wenn man sich der Fakten bewusst ist kann man über diesen nur schmunzeln . OLED hat theoretisch nur einen Vorteil, bei sehr dunklen Inhalten, wenn der Blackcrush (welcher near black Details komplett auffrisst) nicht da wäre.

Auch davon hier Impressionen:



Bearbeitet von: "Eisvogel196" 6. Mai
Einfach zu teuer, selbst wenn ich überlege wie die Monitore funktionieren. Bild ist bestimmt einzigartig aber wenn ich an einem so teuren Monitor dann noch Lüfter tauschen muss hört es echt auf. Mein 32" VA geschmiere reicht mir für die nächsten 2-3 Jahre, dann gucke ich noch mal ob es da nicht schon was besseres gibt.
@Eisvogel196
So einer wird sich irgendwann mal gegönnt. Auch wenn da 3 Ultragears drin stecken

Immer interessant deine Ausführungen, danke dafür. Hab auch einen OLED und betrachtete OLED -abgesehen vom PC als Monitor - als non plus ultra für nen geilen film abend. Ist auch mit oben dabei.

Jedoch schon witzig/komisch welche Gegenwehr man hier mitunter liest, weil vll. nicht das steht was viele hören möchte


PS: Wieso hat LG keinen Dreck im Panel?
Arbeiten die sauberer?
Bearbeitet von: "Dealgator" 6. Mai
Die Stromkosten betragen mtl. ca. 2,50€
Zu schade zum Zocken^^
Der wiegt ja mehr als nen Fahrrad.
Von den Daten lässt das Teil keine Wünsche offen, aber ne danke, nicht von Acer. Auf HDR hol ich mir persönlich auch keinen mehr runter. Es sieht ganz gut aus, aber das gefummel am TV, dass es nicht übersteuert und matscht, was ich effektiv bei jedem Film einstellen musste, war mir irgendwann zuwider.
Lüfter nein danke
Talla06.05.2020 03:53

Von den Daten lässt das Teil keine Wünsche offen, aber ne danke, nicht von …Von den Daten lässt das Teil keine Wünsche offen, aber ne danke, nicht von Acer. Auf HDR hol ich mir persönlich auch keinen mehr runter. Es sieht ganz gut aus, aber das gefummel am TV, dass es nicht übersteuert und matscht, was ich effektiv bei jedem Film einstellen musste, war mir irgendwann zuwider.


Zudem kommt erschwerend hinzu dass er bei dunklen Szenen wie alle FALD TV Modelle auch einen starken Halo Effekt hat (Mauszeiger)
Rivet06.05.2020 01:30

Einfach zu teuer, selbst wenn ich überlege wie die Monitore funktionieren. …Einfach zu teuer, selbst wenn ich überlege wie die Monitore funktionieren. Bild ist bestimmt einzigartig aber wenn ich an einem so teuren Monitor dann noch Lüfter tauschen muss hört es echt auf. Mein 32" VA geschmiere reicht mir für die nächsten 2-3 Jahre, dann gucke ich noch mal ob es da nicht schon was besseres gibt.



Es gibt durchaus Modelle da wurde der Lüfter bereits gegen einen leisen getauscht .
Korrekt und selektiert durch zb. dich selbst.
Nur fehlt hier jegliche Garantie/Gewährleistung durch den Hersteller bzw. Händler
Cross8506.05.2020 07:34

Korrekt und selektiert durch zb. dich selbst. Nur fehlt hier jegliche …Korrekt und selektiert durch zb. dich selbst. Nur fehlt hier jegliche Garantie/Gewährleistung durch den Hersteller bzw. Händler



Ne, ist genau wie beim PG35VQ. So lange man nichts beschädigt, passiert gar nichts mit der Garantie . Abgesehen davon, wenn man bei einem guten Händler wie Amazon kauft, kann man sowie so alles unkompliziert abwickeln. Da braucht man keinen Hersteller in Anspruch nehmen . Was ich bei Acer mit Bringin und Reparatur sowieso vorziehen würde. Ein Austausch bei Amazon geht deutlich schneller.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 6. Mai
Ist aber leider irrelevant, da man die Garantie nun mal verliert.
Ob Amazon kulant ist spielt hier keine große Rolle.

Bei einem Defekt kann auch Amazon einen Austausch ablehnen und den Monitor zwecks Reparatur zum Hersteller schicken.

Folglich verliert man die Garantie und hat 1700€ aus'm Fenster geschmissen
Verdammi06.05.2020 00:41

Nicht nur für ein Monitor, für ein Acer



Ja, unter allen Monitoren die ich hatte, war Acer bisher qualitativ das schlechteste. Daher würde ich allein wegen der Marke hier einen Bogen drum machen. 144hz auf 4k ist schon nice, aber ich merke dass bei WQHD meine 2080 Super schon nicht das leistet was ich bei 144hz gerne hätte. Fürs Büro wäre es allerdings schon was feines.
Hot für die Beschreibung. Preis ist natürlich Wahnsinn.
@Cross85

Wie gesagt, auch dann nicht . Denn ein Acer Techniker hat mir telefonisch bestätigt, dass wenn man nichts beschädigt die Garantie erhalten bleibt. Deswegen erstmal informieren . Gleiches ist auch bei Asus der Fall.

@herbert12

Du kannst keinen Acer X27 mit irgendeinem Billigzeug vergleichen. Ist leider so. Das ist eine ganz andere Liga.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 6. Mai
GelöschterUser28007106.05.2020 08:12

@Cross85Wie gesagt, auch dann nicht . Denn ein Acer Techniker hat mir …@Cross85Wie gesagt, auch dann nicht . Denn ein Acer Techniker hat mir telefonisch bestätigt, dass wenn man nichts beschädigt die Garantie erhalten bleibt. Deswegen erstmal informieren . Gleiches ist auch bei Asus der Fall.@herbert12Du kannst keinen Acer X27 mit irgendeinem Billigzeug vergleichen. Ist leider so. Das ist eine ganz andere Liga.


Ohne schriftliche Genehmigung bzw. Bestätigung seitens des Herstellers zb. auch in den AGBs ist eine Aussage irgend eines Technikers leider nix wert.

Als Beispiel wäre hier der Waterblockumbau einer Graka zu nennen. Hier genehmigen die Hersteller teils den Umbau

Noch zu erwähnen wäre selbst wenn Amazon den Umtausch akzeptiert muss der Auftrag vom 1. Käufer in Auftrag gegeben werden. Also alles Recht umständlich und die Gefahr des Verlusts vom Geld besteht
Bearbeitet von: "Cross85" 6. Mai
Cross8506.05.2020 08:29

Ohne schriftliche Genehmigung bzw. Bestätigung seitens des Herstellers zb. …Ohne schriftliche Genehmigung bzw. Bestätigung seitens des Herstellers zb. auch in den AGBs ist eine Aussage irgend eines Technikers leider nix wert.


Solange es der Hersteller gar'nicht nachweisen/prüfen kann. Mir wurde es zu einem Umbau/Kontrolle eines Laptops auch schon vor Jahren bestätigt, dass Acer keine Garantie-Einschränkungen für "eigene" Veränderungen am Produkt vorsieht. Solange es rückbaubar ist und natürlich "fachmännisch" erledigt wurde. So einen Lüfter zu wechseln ist doch gar'nix!
Bearbeitet von: "AlUrNiMa" 6. Mai
AlUrNiMa06.05.2020 08:35

Solange es der Hersteller gar'nicht nachweisen/prüfen kann. Mir wurde es …Solange es der Hersteller gar'nicht nachweisen/prüfen kann. Mir wurde es zu einem Umbau/Kontrolle eines Laptops auch schon vor Jahren bestätigt, dass Acer keine Garantie-Einschränkungen für "eigene" Veränderungen am Produkt vorsieht. Solange es rückbaubar ist und natürlich "fachmännisch" erledigt wurde. So einen Lüfter zu wechseln ist doch gar'nix!


Kommt immer drauf an was man macht und welcher Techniker das Teil zur Reparatur bekommt.
Rechtlich bewegt man sich da auf Glatteis da man einen "fachmännischen Umbau" nicht nachweisen kann

Zumal jeder vernünftige Techniker einen Umbau sofort erkennt
Bearbeitet von: "Cross85" 6. Mai
GelöschterUser28007106.05.2020 00:47

Ist schwer zu verstehen, wenn man nicht weiß wie viel mal besser die …Ist schwer zu verstehen, wenn man nicht weiß wie viel mal besser die Bildqualität eines solchen Monitors gegenüber eines regulären Monitors ist. Wenn ich solch einen Monitor nie gesehen hätte, könnte ich das auch schwer anhand technischer Parameter erfassen.Nicht mal die oben verlinkten Videos können das volle Ausmaß der Bildqualität eines solchen HDR 1000 FALD Panels zeigen. In wirklichkeit sieht der Monitor um ein Vielfaches besser aus. Der Vergleich zwischen normalen Monitoren und dem bei HDR ist so ähnlich wie Schwarz-Weiß-Fernsehen und Farbfernsehen . Wenn du einmal solch einen Monitor gehabt hast, willst du keinen edge led Monitor mehr haben wollen. Deswegen ist es vielleicht sogar besser nicht zu wissen wie gut ein Monitor aussehen kann .


Kann ich so bestätigen vom X27.
Gestern ging er raus zur Reparatur wegen dem GSync Kühler. Da ist wohl der Kühler schief auf dem Chip und DAS hat zur Folge das er warm und folglich laut wird wie viele "bemängeln" bin mal gespannt wie es nach der Reparatur ist...
Cross8506.05.2020 08:37

Kommt immer drauf an was man macht und welcher Techniker das Teil zur …Kommt immer drauf an was man macht und welcher Techniker das Teil zur Reparatur bekommt.Rechtlich bewegt man sich da auf Glatteis da man einen "fachmännischen Umbau" nicht nachweisen kann


Ja natürlich kann man als Privatmann da nix nachweisen. Aber wenn es möglich ist aufgrund Schrauben und Co. das Gerät leicht zu öffnen, dann sieht der Techniker das überhaupt gar'nicht, dass das Gerät jemals offen war.
(Heutzutage schwieriger geworden bei bspw. vielen Ultrabooks)

Man sollte natürlich Erfahrung mit sowas haben oder einen Kumpel der ein Händchen für sowas hat...
Bearbeitet von: "AlUrNiMa" 6. Mai
AlUrNiMa06.05.2020 08:39

Ja natürlich kann man als Privatmann da nix nachweisen. Aber wenn es …Ja natürlich kann man als Privatmann da nix nachweisen. Aber wenn es möglich ist aufgrund Schrauben und Co. das Gerät leicht zu öffnen, dann sieht der Techniker das überhaupt gar'nicht, dass das Gerät jemals offen war.(Heutzutage schwieriger geworden bei bspw. vielen Ultrabooks)Man sollte natürlich Erfahrung mit sowas haben oder einen Kumpel der ein Händchen für sowas hat...


Naja einen anderen Lüfter sollte wohl jeder versierte Techniker sofort erkennen.
Aber grundsätzlich geb ich dir natürlich Recht.
Dennoch besteht die Gefahr daß eine Reparatur abgelehnt wird und 1700€ weg sind

EDIT: natürlich hab auch ich schon eine RTX 2080ti mit Wasserschaden (selbst verschuldet) retourniert bekommen. Geschwitzt hat der Verursacher aber schon ordentlich
Bearbeitet von: "Cross85" 6. Mai
@Cross85

Ja,ja die Aussage eines offiziellen Acer Mitarbeiter ist nichts wert. Hauptsache du kannst gegen meine Kommentare hetzen . Darauf gehe ich gar nicht mehr ein. Habe nur darauf geantwortet, damit andere Nutzer nicht auf deine Kommentare hereinfallen.

@AlUrNiMa

Genauso ist es. Man kann den Monitor ohne Probleme wieder zurückbauen. Sieht danach ohnehin niemand mehr. Aber ist sowie so nicht nötig. Außerdem sagt Amazon vorab ob repariert wird oder ob man das Geld zurück erhält. Dann kann man selber entscheiden .

@andrea0006

Laut ist der nicht modifizierte X27P immer, das hat nichts mit der Temparatur des Arria 10GX Chips zu tun . Die übersteigt nicht mal 57 °C. Ich hätte den Montor nicht eingesendet. Ist absolut unnütz.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 6. Mai
GelöschterUser28007106.05.2020 08:51

@Cross85Ja,ja die Aussage eines offiziellen Acer Mitarbeiter ist nichts …@Cross85Ja,ja die Aussage eines offiziellen Acer Mitarbeiter ist nichts wert. Hauptsache du kannst gegen meine Kommentare hetzen . Darauf gehe ich gar nicht mehr ein. Habe nur darauf geantwortet, damit andere Nutzer nicht auf deine Kommentare hereinfallen.@AlUrNiMaGenauso ist es. Man kann den Monitor ohne Probleme wieder zurückbauen. Sieht danach ohnehin niemand mehr. Aber ist sowie so nicht nötig. Außerdem sagt Amazon vorab ob repariert wird oder ob man das Geld zurück erhält. Dann kann man selber entscheiden .@andrea0006Laut ist der nicht modifizierte X27P immer, das hat nichts mit der Temparatur des Arria 10GX Chips zu tun . Die übersteigt nicht mal 57 °C. Ich hätte den Montor nicht eingesendet. Ist absolut unnütz.


Keineswegs ich habe nur die Realität wiedergegeben
Mit viel Pech bleibt der Käufer auf seinem Geld sitzen.

Rechtlich eine Grauzone auch wenn Amazon sehr kulant ist.
Keine Angst ich bleibe da objektiv
Cross8506.05.2020 08:43

Naja einen anderen Lüfter sollte wohl jeder versierte Techniker sofort …Naja einen anderen Lüfter sollte wohl jeder versierte Techniker sofort erkennen.Aber grundsätzlich geb ich dir natürlich Recht. Dennoch besteht die Gefahr daß eine Reparatur abgelehnt wird und 1700€ weg sind


Pfff. Meinen teuren Noctua oder bequiet lasse Ich ja nicht im Umtauschfall noch drin.
Stichwort: Rückbau. Hatte Ich ja oben auch erwähnt. Man baut alles wieder so wie es war, im Falle eines Umtauschs etc.
Jeder Hersteller hat da so seine eigenen Bestimmungen. Kennt man ja besonders bei GPU Umbau/WaKü.
Bearbeitet von: "AlUrNiMa" 6. Mai
AlUrNiMa06.05.2020 09:06

Pfff. Meinen teuren Noctua oder bequiet lasse Ich ja nicht im Umtauschfall …Pfff. Meinen teuren Noctua oder bequiet lasse Ich ja nicht im Umtauschfall noch drin. Stichwort: Rückbau. Hatte Ich ja oben auch erwähnt. Man baut alles wieder so wie es war, im Falle eines Umtauschs etc.Jeder Hersteller hat da so seine eigenen Bestimmungen. Kennt man ja besonders bei GPU Umbau/WaKü.



Würde ich auch nicht drin lassen . Warum auch? Einfach den gammeligen 80 mm Chiefly Fan und die beiden ca. 20 mm Sunon Fans wieder reinhauen und tschüss .
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 6. Mai
Danke, jetzt habe ich tolle Hintergrund-"Bilder" dank WallpaperEngine
Eine Frage hätte ich noch: Macht die hohe Helligkeit mit HDR oder FALD den größten Qualitätsunterschied aus? HDR scheinen ja nur die aktuellsten Spiele zu haben. Mein OLED sieht bei HDR auch nicht toll aus, da er zu dunkel ist.
Beides in Kombination. Es gibt auch andere HDR 1000 Monitore die jedoch total crappy gegenüber dem X27P aussehen . Z.B. der C49RG94/C49RG90. Der sieht ohne HDR viel besser aus als mit, weil er nur 10 riesige edge led (diese leuchten bei Aktivität noch stark am Rand auf, weil sich die Beleuchtung dort befindet) dimmingzonen hat.

Das Problem beim OLED ist auch noch, wenn man das Ding mit 100 % Helligkeit bei HDR leuchten lassen würde, würde der Burnin noch mal massiv beschleunigt . Heißt man muss den auf 60 % runterregeln. Und dann werden aus den 300 Nits bei 50 % Weißanteil 180 Nits und bei 100 % Weißanteil aus 150 Nits 90 Nits. Absolut lächerlich.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 6. Mai
Der vogel lebt wieder
GelöschterUser28007106.05.2020 09:38

weil er nur 10 riesige edge led (diese leuchten bei Aktivität noch stark …weil er nur 10 riesige edge led (diese leuchten bei Aktivität noch stark am Rand auf, weil sich die Beleuchtung dort befindet) dimmingzonen hat.


10 Zonen...dat gibt wohl nix! Haha.

Bin auf die neuen MiniLED Dinger gespannt...kommt da bald was?
Allerdings wird das wohl noch paar Jahre dauern bis es "bezahlbar" wird.
GelöschterUser28007106.05.2020 09:38

Beides in Kombination. Es gibt auch andere HDR 1000 Monitore die jedoch …Beides in Kombination. Es gibt auch andere HDR 1000 Monitore die jedoch total crappy gegenüber dem X27P aussehen . Z.B. der C49RG94/C49RG90. Der sieht ohne HDR viel besser aus als mit, weil er nur 10 riesige edge led (diese leuchten bei Aktivität noch stark am Rand auf, weil sich die Beleuchtung dort befindet) dimmingzonen hat.


Wie schlägt sich der Acer bei SDR Content im Vergleich zu den typischen IPS / VA? Die meisten meiner Spiele kommen ohne HDR.
AlUrNiMa06.05.2020 09:42

10 Zonen...dat gibt wohl nix! Haha. Bin auf die neuen MiniLED …10 Zonen...dat gibt wohl nix! Haha. Bin auf die neuen MiniLED Dinger gespannt...kommt da bald was? Allerdings wird das wohl noch paar Jahre dauern bis es "bezahlbar" wird.



Wohlgemerkt auf riesigen 49" . Selbst bei 8 EDGE LED Zonen beim C27HG70 auf 27" war HDR eine Verschlimmbesserung.

MiniLED kostet 3500 Euro in Form des PG32UQ / X32 und hat auch das Lüfterproblem .

Also auch keine Alternative.

@finn.

Ist auch bei SDR einer der besten UHD Monitore auf dem Markt. U.a. auch weil man auch dort local dimming aktivieren kann und auf einen statischen Kontrast von 2000:1 erzielen kann. Auch ohne local dimming ist der Monitor sehr gut. Da gibt es nichts zu meckern. Vergleichen kann man das Modell ohnehin nur mit den anderen AUO Edge LED Varianten mit gleichen Eigenschaften (IPS,UHD, 144 Hz). Und die sind mit Free-Sync ohne optimiertes, variables Overdrive zum Großteil zu langsam. Dies setzt die Gamingperformance stark herab und macht die Free-Sync / G-Sync compatible Varianten meiner Meinung nach total unattraktiv.

VA braucht man gar nicht als Vergleich heranziehen. Nur 60 Hz, viel zu langsam und nicht mal scharf wegen Subpixelstruktur, Scanlines und meistens auch noch schrecklichem AG Coating.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 6. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text