371°
Acer XZ350CU 35" 144hz Monitor @ Amazon.it.
Beliebteste Kommentare

cabrinusvor 19 m

Und was ist mit Gsync? Mal wieder "nur" Freesync.



Normal da Freesync nix extra kostet und fast alle neuen Monitore das gleich mit dabei haben..
Vielleicht kommt ja NV endlich auf den Trichter das man Kunden nicht unendlich mit irgendwelcher Properitären Abzocke verarschen kann... Den ganz sicher funktioniert be NV auch freesync, nur will das NV nicht im Treiber reinpacken...
Man kann ja dann keine Fake Module und extra teure Lizenzen verkaufen.
Bei Notebooks die Gsync haben ist das nämlich auch eigendlich Adaptiv Sync, da nämlich in den Notebooks kein Gsyncmodul verbaut ist.
Bearbeitet von: "Berserkus" 16. Oktober

pointvor 1 h, 44 m

Auflösung ist 2560x1080, nicht FullHD. Meiner Meinung nach für 35" aber zu wenig.


Prinzipiell ist das schon Full HD - UWFHD (Ultrawide Full HD).
Ist ähnlich wie mit 3440x1440, dass nennt man UWQHD statt WQHD (2560x1440)


Dass aber 2560x1080 zu wenig für 35" ist, da stimme ich dir zu.
Bei der größe sollten es mindestens 3440x1440 sein
Bearbeitet von: "addicTix" 16. Oktober

18 Kommentare

Ein 21:9 VA-Panel

Mobiler Link

11537408-slOcD.jpg

Quark250

Mobiler Link



​Ja sorry...Bin auf Arbeit - keine zeit für desktopsites

Auflösung ist 2560x1080, nicht FullHD. Meiner Meinung nach für 35" aber zu wenig.

pointvor 55 m

Auflösung ist 2560x1080, nicht FullHD. Meiner Meinung nach für 35" aber zu wenig.


Nö, ist ja kein 16:9 Monitor. Die Bildfläche ist hier ja kleiner und die Länge besitzt 2560 Pixel. Das ist schon scharf genug. 144 Hz ist auch dabei, top Gerät von den Specs her.
Bearbeitet von: "Gooody" 15. Oktober

Und was ist mit Gsync? Mal wieder "nur" Freesync.

cabrinusvor 19 m

Und was ist mit Gsync? Mal wieder "nur" Freesync.



Normal da Freesync nix extra kostet und fast alle neuen Monitore das gleich mit dabei haben..
Vielleicht kommt ja NV endlich auf den Trichter das man Kunden nicht unendlich mit irgendwelcher Properitären Abzocke verarschen kann... Den ganz sicher funktioniert be NV auch freesync, nur will das NV nicht im Treiber reinpacken...
Man kann ja dann keine Fake Module und extra teure Lizenzen verkaufen.
Bei Notebooks die Gsync haben ist das nämlich auch eigendlich Adaptiv Sync, da nämlich in den Notebooks kein Gsyncmodul verbaut ist.
Bearbeitet von: "Berserkus" 16. Oktober

pointvor 1 h, 44 m

Auflösung ist 2560x1080, nicht FullHD. Meiner Meinung nach für 35" aber zu wenig.


Prinzipiell ist das schon Full HD - UWFHD (Ultrawide Full HD).
Ist ähnlich wie mit 3440x1440, dass nennt man UWQHD statt WQHD (2560x1440)


Dass aber 2560x1080 zu wenig für 35" ist, da stimme ich dir zu.
Bei der größe sollten es mindestens 3440x1440 sein
Bearbeitet von: "addicTix" 16. Oktober

heftiges teil ...

cabrinusvor 4 h, 32 m

Und was ist mit Gsync? Mal wieder "nur" Freesync.



Frag das doch mal den GPU Hersteller deiner wahl!

Die Auflösung ist mir egal. Jeder sagt etwas Anderes. Es sollte mindestens 5k sein. Die Wahrheit ist die, dass es jeder anders empfindet und andere Augen hat. Es gibt nicht zu wenig Pixel. Entweder das Gerät gefällt oder nicht. Das muss jeder für sich entscheiden und im Notfall das Gerät wieder verkaufen, was eventuell ohne Verlust möglich sein sollte.

Bei der Auflösung ist der Preis auf jeden Fall zu hoch. Ich habe vor 2 1/2 jahren für meinen 34 Zoll mit der Auflösung 460€ bezahlt. Für den Dealpreis würde ich auch die höhere Auflösung erwarten.
Bearbeitet von: "WiNNiep00h" 15. Oktober

Plebs - vielleicht kommt mal AMD wieder an die guten AMD64 Zeiten ran. Stromverbrauch zu hoch - die Jünger warten wieder auf die nächste Offenbarung Zen und Vega.

powermuellervor 1 h, 28 m

Es gibt nicht zu wenig Pixel.


Natürlich gibt es das, allerdings wollen die einen es eben einsehen und die anderen nicht.
Wer kein Problem mit knapp 80 ppi bei einer Entfernung von etwa 75-100cm hat, nur zu.
Mir war 1920x1080 bei 27" zu pixelig bei der kleinen Entfernung, ist die gleiche PPI
Allerdings, wer noch keine 100 ppi oder mehr vor der Nase hatte bei einem Monitor und jeweiliger Entfernung, der kanns auch nicht vermissen.
Wenn man UHD bei 27" gesehen hat, will man auch kein WQHD mehr bei 27" - Obwohl WQHD bei 27" super aussieht.

addicTixvor 4 m

Natürlich gibt es das, allerdings wollen die einen es eben einsehen und die anderen nicht.Wer kein Problem mit knapp 80 ppi bei einer Entfernung von etwa 75-100cm hat, nur zu.Mir war 1920x1080 bei 27" zu pixelig bei der kleinen Entfernung, ist die gleiche PPIAllerdings, wer noch keine 100 ppi oder mehr vor der Nase hatte bei einem Monitor und jeweiliger Entfernung, der kanns auch nicht vermissen.Wenn man UHD bei 27" gesehen hat, will man auch kein WQHD mehr bei 27" - Obwohl WQHD bei 27" super aussieht.


Das ist eben doch falsch. Ich war immer der Meinung, dass die Auflösung steigen muss. Nun arbeite ich seit Wochen damit und stelle die Skalierung immer höher ein. Ich kann nun die Leute mit Full HD bei 27" voll verstehen. Das ist zum Teil auf Dauer zu anstrengend zum Lesen. Bei Games spielt es weniger eine Rolle.

WiNNiep00hvor 3 h, 2 m

Bei der Auflösung ist der Preis auf jeden Fall zu hoch. Ich habe vor 2 1/2 jahren für meinen 34 Zoll mit der Auflösung 460€ bezahlt. Für den Dealpreis würde ich auch die höhere Auflösung erwarten.



21:9, 144hz und curved?

Admin

Hot! Preis ist übrigens niedriger wegen der hohen Mehrwertssteuer in Italien
Bearbeitet von: "admin" 15. Oktober

powermueller15. Oktober

Das ist eben doch falsch. Ich war immer der Meinung, dass die Auflösung steigen muss. Nun arbeite ich seit Wochen damit und stelle die Skalierung immer höher ein. Ich kann nun die Leute mit Full HD bei 27" voll verstehen. Das ist zum Teil auf Dauer zu anstrengend zum Lesen. Bei Games spielt es weniger eine Rolle.



Auflösung hat erstmal nichts mit der Schriftgröße zu tun. Nicht ohne Grund hast du z.b. beim Mac trotz höheren Retina Auflösungen damals nicht mehr Arbeitsfläche gehabt. Das sind zwei Paar Schuhe die Windows erst langsam seit Windows 10 gelernt hat. Die Arbeitsfläche ist primär durch die Bildschirmdiagonale gegeben. Die hohe Auflösung erlaubt dir lediglich, dass die Schrift scharf bleibt bei mehr Arbeitsfläche. Ein 4k monitor mit 32zoll hat nicht mehr Arbeitsfläche als ein 1080p Monitor mit 32zoll (wenn das Betriebssystem eine vernünftige Skalierung kann) Aber die Schrift, vorallem kleine Schriften, sind wesentlich schärfer und besser zu lesen mit der höheren Auflösung. Natürlich kann man wenn man gute Augen hat einfach die Schriftgröße / Skalierung so ändern dass man mehr Bildschirminhalt hat, aber das ginge auch mit der 1080p Auflösung. Von daher weiß ich nicht warum sich Leute gegen eine hohe Auflösung sträuben. Wenn man Mac bzw Windows10 mit einem vernünftigen HiDPI Modus verwendet hat man nur ein schärferes Schriftbild durch die höhere Auflösung. Die Icons bzw Schrift etc wird nicht kleiner (zumindest beim Mac. Bei Windows gibt es leider immer noch problematische Programme) und das arbeiten mit Text bzw Grafiken wird angenehmer. Wenn es ums gaming geht. Es ist kein Problem Spiele in 1080p zu rendern. Auf einem 4k monitor hat man nicht mal einen theoretischen Qualitätsverlust.

Bearbeitet von: "bronko15344" 16. Oktober

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text