ACHTUNG - getmobile komplett kostenlos Angebot - Nintendo DSi, Sony PSP und Co.
Abgelaufen

ACHTUNG - getmobile komplett kostenlos Angebot - Nintendo DSi, Sony PSP und Co.

92
eingestellt am 25. Aug 2009
Lange, lange ist das letzte brauchbare komplett kostenlos Angebot her. Dementsprechend groß war anscheinend eure Freude über den neuen getmobile Newsletter und so wurde mir dieses Angebot hier zig mal eingeschickt und gefragt ob ich es gut finde. Ich werde mal erläutern, warum das Angebot in Ordnung ist, aber man meiner Meinung nach besser warten sollte. Bei Interesse an dem Angebot bitte bis zum Ende lesen.


Hierbei schließt man 2 Handyverträge ab, bekommt dafür nicht nur eine Prämie, sondern auch noch eine einmalige Auszahlung, die nahezu alle entstehenden Fixkosten abdeckt.

Fixkosten


Es handelt sich um 2 Talkline Verträge im o2-Netz.



Außerdem wird einem immer noch ein Nokia 1208 Call-Ya Paket in den Warenkorb geworfen (Kostenpunkt bei Amazon 10€). Es handelt sich um ein klassisches Prepaid-Angebot und verursacht somit keine Kosten. Das Gerät hat aber Sim-Lock und kann ohne rumundnumtricksen (nicht kostenlos) nicht mit anderen Sim-Karten genutzt werden. Wer es nicht haben will, kann es einfach aus dem Warenkorb löschen.


Im Gegensatz zu den Angeboten von z.B. Sparhandy zahlt getmobile inzwischen das Geld nicht mehr direkt auf euer Girokonto aus, sondern zunächst einmal auf das getmobile Kundenkonto und kann erst von dort aus als Barauszahlung auf euer Girokonto angewiesen werden.


Bei getmobile wird einem der Vertrag und die Prämie per Postident zugeschickt. Den Vertrag unterschreibt man dann an der Haustür. Also Vorsicht bei den “Testbestellungen”, man hat da recht schnell das Angebot wahrgenommen.


Die Freundschaftswerbung – über die man sich auch von seiner Mutter werben lassen könnte – hat bei mir nicht funktioniert, bzw. es gab keinen Punkt wo man es im Bestellverlauf hätte eingeben können.


Zusätzlich gibt es auf jeden Vertrag noch monatlich 50 Freiminuten. Diese gelten laut Hotline in alle deutschen Netze. Mir sieht es aber verdächtig nach einem Talkline o2 Extra Duo mit speziellen getmobile Konditionen aus. Dann sollten die Freiminuten eigentlich nur ins deutsche Festnetz, ins o2-Netz und zur Nebenzeit in den anderen Netzen gelten.


Wer das Geld vorab aufs Talkline Kundenkonto überweisen will, kann dies tun unter:


KTO: 5977400


BLZ: 22140028


VWZ: Kundennummer


Bitte aber mit der Kontonummer auf euer Rechnung unten überprüfen und vorab mit einem kleinen Betrag testen.


Prämien

Die Hotline konnte leider nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich um eine PSP 2000 oder 3000 handelt, ich würde aber mal sagen, dass es eine PSP 2000 ist. Zumindest preislich ist es kein großer Unterschied.






Haken
Wie immer liegen die Haken im Detail.



“kostenlose” Testoptionen
Beim Abschluss des Vertrages werden 2 kostenlose Testoptionen (Multimedia-Pack und Rechnungschecker) gebucht. Diese sind aber nur in den ersten 3, bzw. 6 Monaten kostenlos und müssen vom Kunden gekündigt werden. Das macht man am besten sofort nachdem man die Karten erhalten hat. Es sollte direkt im Kundencenter, bzw. per Email möglich sein. Die DirectSpar Option wird laut getmobile nicht gebucht (am besten aber auch nochmal überprüfen, wenn man den Vertrag hat)


Kündigung
Wie immer gilt die Rechnung natürlich nur in der Mindestvertragslaufzeit. Nach den ersten 24 Monaten würden die regulären Grundgebühren anfallen. Die Kündigung entweder per Fax an 04121 – 414 950 oder per Post an:


Talkline GmbH & Co. KG


Kundenbetreuung


Talklineplatz 1


D 25337 Elmshorn

Musterkündigung


Talkline
Talkline ist einer der Anbieter, der einen Pfand für seine Simkarten verlangt. Schickt man diese also nicht nach Ablauf der Vertragslaufzeit zurück, werden pro Karte 9,97€ fällig.


getmobile
Das größte Problem habe ich oben schon kurz angesprochen. Die Auszahlung erfolgt monatlich und das noch nicht einmal aufs Girokonto, sondern aufs getmobile Kundenkonto. getmobile ist inzwischen seit 9 Jahren dabei und mit einem Marktkapital von 10 Mio. € sicherlich einer der größten, wenn nicht der größte deutsche Anbieter im Mobilfunkbereich, aber gerade in den aktuellen Zeiten würde ich Verträge mit monatlichen Auszahlungen dringendst meiden.


getmobile hat gerade bezüglich Widerrufen und Servicedienstleistungen in letzter Zeit auch ziemlich schlecht von sich sprechen gemacht. Wenn man allerdings alles beachtet und nichts zu beanstanden hat, sollte dies nicht ausschlaggebend sein.


Alles in allem würde ich mich einfach ein bischen gedulden. Auch wenn wir wohl nicht mehr in die Bereiche von damals (teilweise bis zu 270€ Gewinn mit nur einem Vertrag) kommen werden, kommen ähnliche Angebote mit einmaliger Auszahlung mit Sicherheit nochmal. Und für 190€ (bzw. realistischer sind eigentlich eher 175€) würde ich mir keine 2 Schubladenverträge mit monatlicher Auszahlung ans Bein klemmen.


Wer sich nicht gedulden kann, sollte die Augen offen halten und alle Punkte beachten.
Zusätzliche Info

Gruppen

92 Kommentare

Cool, danke =)

gibts auch gute Handyverträge mit LCD Fernseher, so ab 40"?

was denkt ihr über cgi.ebay.de/ws/…581
sieht ein bischen schu...

Heißt das man muss monatlich das Guthaben vom Getmobile Konto auf das Girokonto transferieren?

mist. ist die auszahlung wirklich monatlich? desch is doof....:(. Hatte mich schon gefreut.

Das sind 3 Handyverträge, wovon 2 auch noch eine Mindestnutzung haben und das für eine Ersparnis von 160€. Bitte, bitte tu Dir das nicht an!

Avatar
Anonymer Benutzer

Und für 190€ (bzw. realistischer sind eigentlich eher 175€) würde ich mir keine 2 Schubladenverträge mit monatlicher Auszahlung ans Bein klemmen.Damit ist schon alles gesagt.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Nunja.... ich würde mich nicht drauf einlassen das Getmobile mir wirklich 2 Jahre lang pünktlich überweisen tut

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat roflmao:
Cool, danke =)

gibts auch gute Handyverträge mit LCD Fernseher, so ab 40"?

was denkt ihr über cgi.ebay.de/ws/…581
sieht ein bischen schu...

Das sind 3 (!!!) Verträge mit Mindestnutzung!!!

4. Der Monatspacketpreis beträgt 9,95 Euro im Monat. Die ersten 6 Monate fällt kein Monatspacketpreis an. Damit beträgt die rechnerische Grundgebühr pro Karte nur 7,46 Euro im Monat.
Wird in 3 aufeinanderfolgenden Monaten kein Anruf getätigt bzw. keine SMS versendet, wird dem Kunden eine Nichtnutzergebühr in Höhe von € 3,49 monatlich in Rechnung gestellt.

Wegen einem TV? Da hol ich den so bei Amazon und hab meine Ruhe. 3 Verträge! Mit 6 Monaten niedriger Gebühr und danach hoher Gebühr, Mindestnutzung und andere Nepps. Ohne Worte, mal sein Hirn einschalten und lesen!!!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ja, laut getmobile (nicht die Supporthotline) ist es eine monatliche Auszahlung.

Warum postet ihr solche Angebote... mit monatlicher Auszahlung!

Die monatliche Auszahlung aufs Kundenkonto ist mies... Also weiter warten

nein danke

@el: Die Kiste wurden in den letzen 4-5 Stunden bestimmt 10mal eingeschickt. Und es gibt sicherlich einige, die von den alten Aktionen den Newsletter bekommen und mich nicht nochmal extra fragen.

Fistus

wenn du so schlau bist, dann gib mir paar gute Veträge mit LCD, ich hab leider keine möglichkeit mir sofort ein fernseher zu kaufen...

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat roflmao:
Fistus

wenn du so schlau bist, dann gib mir paar gute Veträge mit LCD, ich hab leider keine möglichkeit mir sofort ein fernseher zu kaufen...

Mein Tipp: Sparen.

Wenn du es so dringend brauchst, dann wenigstens 2 Veträge. Und da ohne Nepperein mit Mindestnutzung oder so ein Dreck, sondern 2 Verträge die evtl. zu benutzen sind, und simpel in der Ausführung, ohne Fallen und Haken. Aber das wid schwer.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Wer sich keinen Fernseher leisten kann, sollte vielleicht mal überlegen ne Weile ohne auszukommen und erst mal Schuldenfrei zu werden bevor der Konsumterror weitergeht

ist eigentlich gut,
man bekommt auch ein nokia 1208 callya zu jeder bestellung bis 31.8. gratis dazu!

Momentan sieht es in dem Bereich allgemein schlecht aus. Persönlich würde ich defintiv auch keine Handyverträge nutzen, um mir Sachen zu kaufen, die ich mir andernfalls nicht leisten könnte. Aber das muss jeder für sich selber entscheiden.

Wie Fistus aber schon gesagt hat, würde ich nach nem brauchbaren Duo Vertrag Ausschau halten. Aktuell sieht es dort leider alles andere als rosig aus

Achte immer dadrauf alle Mindestumsätzung und Mindestnutzungen mit einzurechnen (es gibt viele Anbieter mit täglich 1 Min. Mindestnutzung) und eben, dass man pro Vertrag zu guten Zeiten 100€ oder auch deutlich mehr rausschlagen kann. Aktuell liegt der Durchschnitt wohl eher so bei 75€

ich bin jetzt nicht so der schnäppchenjäger. aber wenn es mir zum beispiel nur um die psp geht, dann bekomm ich die doch unter dem strich umsonst, oder? oder wo ist das problem mit der monatlichen auszahlung. das wird doch eh mit der grundgebühr verrechnet. da kann es mir doch egal sein, dass es monatlich ausgezahlt wird. hab ja eh nichts von dem geld. oder was hab ich nicht verstanden?

Das Geld bekommst Du aber nicht von Talkline, sondern von getmobile. Wenn die Jungs in der Zwischenzeit pleite gehen (Gott bewahre), dann bleibst Du auf den restlichen Kosten sitzen.
Die Gefahr hat man zwar auch bei einer Einmalauszahlung, aber die Wahrscheinlichkeit nimmt natürlich extrem zu, wenn es über die gesamte Laufzeit ausgezahlt wird.

Auch nicht so cool ist, dass es aufs getmobile Kundenkonto ausgezahlt wird. Wer sagt Dir, dass man das immer einfach auszahlen kann und vielleicht später mal nicht nur gegen Geräte tauschen kann. Dann muss man sich auch erst wieder mit denen rummühen.

Ich sage nicht, dass das passiert und glaube auch nicht dran. Aber ich mach mydealz jetzt schon seit 2 1/2 Jahren und solche Handyvetragsspielerein mache ich jetzt seit ~7 Jahren und es kommen oft genug gute Angebote. In letzter Zeit sieht es leider wirklich ziemlich mau aus, aber das kommt schon wieder

Gab doch neulich erst nen Bericht bei SternTV über die überaus "fragwürdigen" Rücknahmemodalitäten bei GetMobile im Fall eines Verbraucherwiderrufs...
Die Rücktrittsmöglichkeit wurde durch GetMobile massiv eingeschränkt, in dem behauptet wurde, die retournierten Geräte hätten Kratzer bekommen, obwohl sie teilweise sogar unbenutzt zurückgesendet wurden!!!

Bei einem solchen Unternehmen würde ich persönlich NIE einen Vertrag abschließen!

danke für die schnelle antwort. hatte mich halt interessiert, weil meine unerfahrenen augen keinen haken entdeckt hatten, aber die kritik am angebot doch deutlich ist.

* Sony PSP + 2 LG KP100 (Idealopreis: 150€ + 47€)

^^beziehen sich die '+47€' auf das Handy LG KP100? Müsste es dann in der Übersicht nicht
(Idealopreis: 150€ + 2x 47€)
heißen?

# 0€ 2 x LG KP100 (Wert: ~47€)


lg Simon

2 x LG KP100 = 20 + 20 + 7€ VSK = 47€

Danke =)

2 Verträge für gesparte ~150 Euro ist aber eher unterdurchschnittlich.
Lohnende Schubladenvertäge fangen bei 100 Euro / Stück an.

Avatar
Anonymer Benutzer

# 2 x 25,95€ Anschlussgebühr (entfällt durch Anruf bei 01805151150 (0,77€ / Min.) - mit beiden Simkarten anrufen)

Muss ich da mit den Handy anrufen oder reicht es nicht auch vom Festnetz?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Mit den gelieferten Handykarten.

@handyfreak: Artikel gelesen?

Avatar
Anonymer Benutzer

pvdfreak hat recht, Finger weg von so einer Firma (Habe den Bericht bei Stern.TV auch gesehen)

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Hallo,

es handelt sich hier doch um zwei verträge,oder?
Pro vertrag müsste man regulär 5€ zahlen, also für beide verträge 10 € im monat. bei getmobile wird aber von einer erstattung in höhe von 5 € gespochen.

"Sie erhalten pro Monat einer Gutschrift von 5,00 EUR ( 24x 5 EUR = 120 EUR) erstattet."

daher ist es doch nicht kostenlos, oder?

getmobile erstattet pro Vertrag 120€. Also 240€ insgesamt.

Avatar
Anonymer Benutzer

danke für die vorbildliche erklärung warum ich weiter warten werde !

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

was passiert eigentlich wenn ich das bestellt Paket nicht annehme und es einfach wieder zu getmobile zurückgeht?

Kann ich das Paket noch stornieren, wenn ich mich jetzt doch umentschieden habe?

Zitat pvdfreak:
Gab doch neulich erst nen Bericht bei SternTV über die überaus "fragwürdigen" Rücknahmemodalitäten bei GetMobile im Fall eines Verbraucherwiderrufs...

Ich wusste doch, dass mir der Name "getmobile" bekannt vorkommt. Jetzt fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren...

Vor solchen Betrügern sollte man eigentlich WARNEN, und nicht auch noch Werbung für sie machen!

"aber man meiner Meinung nach besser warten sollte."
"Bei Interesse an dem Angebot bitte bis zum Ende lesen."
"getmobile hat gerade bezüglich Widerrufen und Servicedienstleistungen in letzter Zeit auch ziemlich schlecht von sich sprechen gemacht."
"Alles in allem würde ich mich einfach ein bischen gedulden. Auch wenn wir wohl nicht mehr in die Bereiche von damals (teilweise bis zu 270€ Gewinn mit nur einem Vertrag) kommen werden, kommen ähnliche Angebote mit einmaliger Auszahlung mit Sicherheit nochmal."

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat admin:
...

Warum schreibst du dann überhaupt einen Artikel, wenn so viele Angel und Ösen vorhanden sind? Getmobile geht schon mal gar nicht- Saftladen (aus eigener Erfahrung)!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Also ich habe vor nicht langer Zeit einen Stern TV Bericht gesehen über getmobile. Da sieht man die Geschäftspraktiken dieser Firma. Ich würde auf jeden Fall von jeglichen Geschäftsbeziehungen mit dieser Firma Abstand nehmen.

Siehe:
derwebsider.de/200…os/

Avatar
Anonymer Benutzer

Der Admin verschickt gern' Geld per Fax.

"Nach den ersten 24 Monaten würden die regulären 2 x 5€ pro Monat anfallen. Diese entweder per Fax an 04121 - 414 950 oder per Post an:"

mich!

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Zitat admin:

"hat gerade bezüglich Widerrufen und Servicedienstleistungen in letzter Zeit auch ziemlich schlecht von sich sprechen gemacht."
Mir ist diese Einschätzung zu lasch. Ich würde -wie bereits mehrfach auch von anderen erwähnt- auf einen derartigen Vertrag verzichten!

boah ey...wie die kinner

Avatar
Anonymer Benutzer

Also, wenn ich alles beachte, kann ich ja wohl nicht viel falsch machen. Ich will das Handy nicht zurückschicken, getmobile wird ja wohl nicht pleite gehen. Selbst wenn, muss ich dann halt n paar Monate bezahlen..

Nur wovor ich Angst habe ist, dass bald ein besseres Angebot kommt. Ist es wahrscheinlich, dass bald ein besserer kommt?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text