Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acoustic Energy Aego BT2 Tragbarer Lautsprecher
346° Abgelaufen

Acoustic Energy Aego BT2 Tragbarer Lautsprecher

105,90€264,37€-60%iBOOD Angebote
37
aktualisiert 20. Apr (eingestellt 14. Mär)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Jetzt nochmal 20€ günstiger für 105,90€.
Bei iBood bekommt ihr gerade den Acoustic Energy Aego BT2 Bluetooth Lautsprecher extrem stark reduziert für 125,90€ inkl. Versand. Der Versand ist im Preis einberechnet und es fallen keine weiteren Kosten an. Die Reviews fallen sehr positiv aus - Und das gerechnet auf einen Preis von 293€. Vergleichspreis ist von Amazon UK - Günstigere Angebote waren nicht auffindbar.



Eigenschaften:
  • Stereolink ermöglicht es, dass zwei Lautsprecher als Stereo-Paar verbunden werden können.
  • Nehmen Sie Anrufe mit dem integrierten Mikrofon entgegen.
  • Laden Sie Ihre Geräte über den integrierten USB-Anschluss
  • Edles Aluminium-Chassis-Design
  • Passt sich nahtlos in jedes Dekor ein

Testberichte:
"Mit seiner soliden Verarbeitung, der einfachen Bedienung und dem beeindruckenden Klang rechtfertigt der elegante Bluetooth-Lautsprecher von AE den Preis ganz einfach."
~ Trusted Reviews (8/10 - 24.10.2017 - sinngemäß übersetzt)

"Alles in allem ist der Acoustic Energy Aego BT2 ein außergewöhnlicher Bluetooth-Lautsprecher, der beweist, dass man keine Kompromisse bei der Klangqualität eingehen muss, wenn man Mobilität und Design wünscht. Daher ist er einfach zu empfehlen."
~ AV Forums (9/10 - 25.09.2018 - sinngemäß übersetzt)
Zusätzliche Info
IBOOD AngeboteIBOOD Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Deluxetester19. Mär

Hat den schon jemand erhalten und testen können?



Ich hab das Teil heute erhalten. Für den Preis sicherlich ein guter Kauf. Extrem hochwertige Verarbeitung (sehr massiv und schwer). Sound ist immer eine persönliche Geschichte. Ich hab ihn heute kurz gegen ein Soudlink Mini und Bang & Olufsen Beolit 15 antreten lassen. Klar, dem kleinen Soundlink Mini ist er in allen Belangen meilenweit überlegen. Der Beolit 15 bietet nochmals mehr Raumfülle, ist aber auch sehr basslastig. Der Aego ist hier etwas dezenter (ist auch ein wenig kleiner).

Preis / Leistung ist auf jedenfall Top. Keine Schwächen zu erkennen...... Hier zählt eindeutig der persönliche Geschmack. Wer einen Bass mit richtig Punch haben will greif lieber zum JBL Xtreme oder Beolit 15. Versteht mich nicht falsch, der Aego hat durchaus einen guten Bass...... dieser drängt sich aber nicht in den Vordergrund (verglichen mit dem Xtreme und Beolit).
Bearbeitet von: "Armenius" 21. Mär
37 Kommentare
Noch nie gehört ... kein Kommentar hier ... aber hot gevotet?

Habe ich wieder mal etwas verpasst?
Tests lesen sich gut. Hier zum Beispiel: avforums.com/rev…261
Radioheadvor 9 m

Tests lesen sich gut. Hier zum Beispiel: …Tests lesen sich gut. Hier zum Beispiel: https://www.avforums.com/review/acoustic-energy-aego-bt2-review.15261



Habe ich gelesen ... mich würden mal Meinungen/Kommentare im Vergleich z.B. zum Marshall Acton oder Stanmore interessieren.
Radioheadvor 20 m

Tests lesen sich gut. Hier zum Beispiel: …Tests lesen sich gut. Hier zum Beispiel: https://www.avforums.com/review/acoustic-energy-aego-bt2-review.15261


Ist übrigens auch in der Beschreibung Aber selber raussuchen geht auch.
Hört sich gut an
ok_kr14.03.2019 20:28

Hört sich gut an



Der Deal oder der Lautsprecher ??
HaiOPai14.03.2019 20:30

Der Deal oder der Lautsprecher ??


Der Lautsprecher laut Beschreibung
ok_krvor 1 m

Der Lautsprecher laut Beschreibung



Habe gedacht, Du hättest eine "Hör-Erfahrung" und könntest diese mitteilen.
125 Euro? Naja......
Reviews lesen sich wirklich gut. Würde gern mal hier im Forum Erfahrungswerte hören. Der Preis war wohl noch nie tiefer, scheint ein Abverkauf zu sein
DeineMudda22vor 19 m

125 Euro? Naja......


Hast du was besseres? Über 50% Ersparnis gegenüber dem Review Preis ist schon ganz ordentlich.
Hatte mal die Acoustic Energy AE300 Regallautsprecher hier für 350€ und war sehr erstaunt was aus dieser größe herauskam. Jedenfalls denke ich das AE sehr viel Ahnung vom sound haben und wissen worauf es klanglich ankommt ähnlich wie Wharfedale und B&W.

ich habe mir diesen Lautsprecher nun Testweise mal besorgt. Ansonsten besitze ich ein Minirig Set und einen Vifa Copenhagen
Bearbeitet von: "Cuerex" 14. Mär
Design gefällt mir ja mal gar nicht, sieht aus wie ein Brotkasten
hab das hier noch gefunden, der EA scheint pegelfester zusein und auch mehr akku kapazität zu besitzen
Bearbeitet von: "Cuerex" 14. Mär
Error_404_Page_not_foundvor 27 m

Design gefällt mir ja mal gar nicht, sieht aus wie ein Brotkasten



Bei mir ging der Gedanke eher in Richtung Mikrowelle für die Küche ...
Werde das Teil mal testen
Error_404_Page_not_foundvor 39 m

Design gefällt mir ja mal gar nicht, sieht aus wie ein Brotkasten


Es lebe der Audiophile Brotkasten/Toaster
Cuerex14.03.2019 21:25

[Video] hab das hier noch gefunden, der EA scheint pegelfester zusein und …[Video] hab das hier noch gefunden, der EA scheint pegelfester zusein und auch mehr akku kapazität zu besitzen


Hört sich im Vergleich an, besonders beim ersten Gesang, wie aus der Mülltonne. Schaltet er die andere Box an, Unterschied wie Tag und Nacht....dann hört man plötzlich Töne, die überhaupt nicht existiert haben. Alles ist viel klarer und deutlicher.
Bearbeitet von: "DeineMudda22" 14. Mär
DeineMudda22vor 14 m

Hört sich im Vergleich an, besonders beim ersten Gesang, wie aus der …Hört sich im Vergleich an, besonders beim ersten Gesang, wie aus der Mülltonne. Schaltet er die andere Box an, Unterschied wie Tag und Nacht....dann hört man plötzlich Töne, die überhaupt nicht existiert haben. Alles ist viel klarer und deutlicher.


Nunja man kann auch übertreiben. Der aego hat weniger dsp limiting und geht etwas lauter ohne den tiefbass in mit Leidenschaft zu ziehen im Video. Ich sag dann bescheid wie er bei mir zuhause klingt
wieviel watt verträgt der junge
eiDeals15.03.2019 00:04

wieviel watt verträgt der junge


die wattangabe eines lautsprechers sagt nichts über lautstärke und sound aus.
Cuerex15.03.2019 07:03

die wattangabe eines lautsprechers sagt nichts über lautstärke und sound a …die wattangabe eines lautsprechers sagt nichts über lautstärke und sound aus.


und was soll man sich dann vorstellen ?;)
eiDeals15.03.2019 07:53

und was soll man sich dann vorstellen ?;)


treibergröße und anzahl im verhältnis zur gehäusegröße ist ausschlaggebender für realistische übersetzung im BT lautsprecher bereich.
Bearbeitet von: "Cuerex" 15. Mär
Cuerex15.03.2019 08:01

treibergröße und anzahl im verhältnis zur gehäusegröße ist aussc …treibergröße und anzahl im verhältnis zur gehäusegröße ist ausschlaggebender für realistische übersetzung im BT lautsprecher bereich.


Aha interessant
dachte immer watt sei die höchste priorität!
Nenn mal ein beispiel für treibergrösser ?!
eiDeals15.03.2019 08:18

Aha interessant dachte immer watt sei die höchste priorität!Nenn mal ein b …Aha interessant dachte immer watt sei die höchste priorität!Nenn mal ein beispiel für treibergrösser ?!


20 zoll, keine ahnung, was willst du hören? ein lautsprecher besteht wie ein auto aus mehreren teilen und allein die PS Angabe sagt nichts über fahrwerk, effizienz, aerodynamik, comfort und langstreckentauglichkeit aus.
Cuerex15.03.2019 08:22

20 zoll, keine ahnung, was willst du hören? ein lautsprecher besteht wie …20 zoll, keine ahnung, was willst du hören? ein lautsprecher besteht wie ein auto aus mehreren teilen und allein die PS Angabe sagt nichts über fahrwerk, effizienz, aerodynamik, comfort und langstreckentauglichkeit aus.


aha danke
höre immer zb 40 mm treiber
problem ist auch, dass man heute wirklich nicht immer 100% weiß was gut oder schlecht ist - name sagt nichts aus - nur beim hören kann man das feststellen- hier sind natürlich die Geschmäcker verschieden.
eiDealsvor 2 h, 5 m

aha danke höre immer zb 40 mm treiber problem ist auch, dass man heute …aha danke höre immer zb 40 mm treiber problem ist auch, dass man heute wirklich nicht immer 100% weiß was gut oder schlecht ist - name sagt nichts aus - nur beim hören kann man das feststellen- hier sind natürlich die Geschmäcker verschieden.


Okay als Vergleich besitzt der Lautsprecher zwei 635mm Treiber und jeweils große passiv Membran Treiber auf jeder Seitenwand die nicht in den Spezifikationen aufgelistet werden, vermute aber mal 4 zoll. Der Schalldruck ist halt auch für manche ein Faktor zu kosten der Qualität. Ich denke für 125€ gibts keinen Konkurrenten außer vielleicht den dockin d fine welcher aber fast doppelt so groß ist
switcher.oluvsgadgets.net/?vi…XO0
Bearbeitet von: "Cuerex" 15. Mär
Hat den schon jemand erhalten und testen können?
Deluxetester19. Mär

Hat den schon jemand erhalten und testen können?



Ich hab das Teil heute erhalten. Für den Preis sicherlich ein guter Kauf. Extrem hochwertige Verarbeitung (sehr massiv und schwer). Sound ist immer eine persönliche Geschichte. Ich hab ihn heute kurz gegen ein Soudlink Mini und Bang & Olufsen Beolit 15 antreten lassen. Klar, dem kleinen Soundlink Mini ist er in allen Belangen meilenweit überlegen. Der Beolit 15 bietet nochmals mehr Raumfülle, ist aber auch sehr basslastig. Der Aego ist hier etwas dezenter (ist auch ein wenig kleiner).

Preis / Leistung ist auf jedenfall Top. Keine Schwächen zu erkennen...... Hier zählt eindeutig der persönliche Geschmack. Wer einen Bass mit richtig Punch haben will greif lieber zum JBL Xtreme oder Beolit 15. Versteht mich nicht falsch, der Aego hat durchaus einen guten Bass...... dieser drängt sich aber nicht in den Vordergrund (verglichen mit dem Xtreme und Beolit).
Bearbeitet von: "Armenius" 21. Mär
@Armenius , hast du zu dem Teil eine App gefunden?
Kriege den Klang für mich nicht so passend hin und die Lautstärke ist mir auch nicht genug.
Vergleichbar mit Harman Kardon go and play?
Naja das Teil war einfach nur stark überteuert, in der Leistungskategorie absoluter Standardpreis.

Wäre es die Klasse 3,5-4 kilo, wäre es interessant
FroschDealsvor 8 m

Naja das Teil war einfach nur stark überteuert, in der Leistungskategorie …Naja das Teil war einfach nur stark überteuert, in der Leistungskategorie absoluter Standardpreis.Wäre es die Klasse 3,5-4 kilo, wäre es interessant


Sieht der Nutzer hier etwas anders. Könnte mir vorstellen, dass Standardpreis 180€ angemessen wäre, aber 100€ für das Teil ist schon echt'n Kracher - Ohne meinen eigenen Deal jetzt in den Himmel loben zu wollen, aber bei Lautsprechern spielen viele Faktoren mit und hier wird wohl eine gute Balance geboten.
Bearbeitet von: "Xiaomi_Tempel" 20. Apr
Für mich leider ungeeignet da ich kein tragegurt oder ähnliches sehe... Trotzdem hot bei dem preis
Den hier oder doch den Dockin D Fine ?
Brauche Toaster
LUFTKOTLETTvor 5 h, 3 m

Den hier oder doch den Dockin D Fine ?



Für mich klingt der D`Fine besser.
Einige getestet, aber der Killburn ist mein Favorit
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text