Acronis True Image Home 2012 inkl. Plus Pack für 29,95 EUR @ EDV-Buchversand
100°Abgelaufen

Acronis True Image Home 2012 inkl. Plus Pack für 29,95 EUR @ EDV-Buchversand

25
eingestellt am 15. Mär 2012
Acronis True Image Home 2012 Backup-Software inklusive Plus Pack bis einschließlich 15.03.2012 für nur 29,95 EUR bei EDV-Buchversand.de als ESD oder Box (+ €2,95 VSK).

Idealo-Preis: 48,74 EUR (Box inkl. VSK)

Produktinfo: acronis.de/hom…tml

25 Kommentare

Kleiner Hinweis am Rande:
Für alle die, die eine Festplatte von WesternDigital haben gibt's das ganze auch kostenlos:
support.wdc.com/pro…119

(Ob der Funktionsumfang 100% gleich ist kann ich leider nicht sagen)

Ein sehr, sehr , sehr brauchbares Programm. Besonders für solche, die immer die Wahl sind für jene, die regelmäßig ihre Systeme abschießen.

Festplatten klonen: Besonders sinnvoll beim Umstieg von HDD auf SSD. Einfach die HDD auf die SSD klonen und wie gewohnt weitermachen. Nur schneller...

Gutes Programm, auch wenn's kostenlos gibt

Ich verwende CloneZilla eine freie und sehr gute Lösung.

Auf keinen Fall auf eine SSD clonen. Bei einer SSD unbedingt eine Neuinstallation machen!

DanielZ

Auf keinen Fall auf eine SSD clonen. Bei einer SSD unbedingt eine Neuinstallation machen!


Und warum das?
Geht es dir um das Alignment - das kriegt man auch per cloning hin - oder gibt es einen echten Grund?

mcweck

Ich verwende CloneZilla eine freie und sehr gute Lösung.


bei clonezila müssen aber die platten gleich groß sein ( oder haben die es mittlerweile gändert?) zB 160gb Platte 40 gb belegt will ich auf ne 80 gb platte klonen arconis geht conezilla net

DanielZ

Auf keinen Fall auf eine SSD clonen. Bei einer SSD unbedingt eine Neuinstallation machen!


Windows 7 macht bei Installation auf SSD diverse Einstellungen, die auf einer normalen Platte nicht gemacht werden, bei Cloneing von SSD auf Platte sind diese Einstellungen dann entsprechend händisch nachzutragen.
Ist im Netz aber auch ausreichend dokumentiert. Hierbei geht es dann
hauptsächlich darauf unnötige Schreibvorgänge auf der SSD zu vermeiden, in dem einige Dienste und Prozesse ausgeschaltet werden...

mcweck

Ich verwende CloneZilla eine freie und sehr gute Lösung.


Wenn das in deinem Fall reicht, eine gute Sache. Bevor du jedoch anfängst 2 Produkte miteinander zu vergleichen schau dir mal bitte die Features von Acronis im Vergleich zu Clonezilla an. Das sieht neben Acronis ziemlich alt aus.

Gerade wenn man dann noch die Pluspack Features mitbekommt.
Die 28 Euronen sind gut angelegtes Geld!

Hatte mir 2010 und 2011 geholt, sowie sie Enterprise Variante auf unserem Server betrieben... ein Fazit! Nie wieder! Defekte Backups, fehlerhafte Wiederherstellung.. etc.. Nur Stress mit gehabt!

Und das hier so gepriesene Clonen zwischen zwei HDDs mit unterschiedlicher Größe, ging ebenfalls bei 2011 in die Hose.

Da werden schon jede Nacht Bakups gemacht und man muß ein zwei Monate altes Backup auf den Server einspielen, da die anderen Backups alle "defekt" sind.. und das Programm gibt nichtmal an, wieso!

Deltrox

Hatte mir 2010 und 2011 geholt, sowie sie Enterprise Variante auf unserem Server betrieben... ein Fazit! Nie wieder! Defekte Backups, fehlerhafte Wiederherstellung.. etc.. Nur Stress mit gehabt!Und das hier so gepriesene Clonen zwischen zwei HDDs mit unterschiedlicher Größe, ging ebenfalls bei 2011 in die Hose.Da werden schon jede Nacht Bakups gemacht und man muß ein zwei Monate altes Backup auf den Server einspielen, da die anderen Backups alle "defekt" sind.. und das Programm gibt nichtmal an, wieso!


benutze acronis mehrfach täglich (verschiedene Festplatten, Betriebssysteme usw.) und sehr selten Probleme gehabt nur wenn wirklich hardwareseitig was futsch war und das auch nur bei 2-3 fällen.

DanielZ

Auf keinen Fall auf eine SSD clonen. Bei einer SSD unbedingt eine Neuinstallation machen!


Neuinstallation kann man sich sparen, der Aufwand ist einfach zu groß.
Einfach klonen und einige settings machen, das war's. Hab ich erst vor 2 Wochen so gemacht.

man sollte darauf achten, dass nach möglichkeite sektor zu sektor geclont wird, sonst dauert der boot aufeinmal 3 minuten.

DanielZ

Auf keinen Fall auf eine SSD clonen. Bei einer SSD unbedingt eine Neuinstallation machen!


Neue Festplatte ist immer ein trifftiger Grund für ne Neuinstallation und ein frisches System.

Sehe ich jedenfalls so.
Aufwand ist auch nicht sonderlich gross. Wenn überhaupt zeitaufwengdig. Aber man kann ja die Kiste auch allein werkeln lassen, während man Windows & die Programme wieder installiert.

Na ja selbst kostenlos würd ich da nix nehmen edv-buchversand.de

Natürlich ist CloneZilla etwas anderes als Acronis TrueImage! Aber wer einfach eine Sicherung seiner Systemplatte/partition anlegen will hat damit alles was man braucht ohne 28€ gezahlt zu haben.
Sicherungen von Partitionen können auf andere Platten geschrieben werden, die Größe der Partition sollte allerdings gleich sein.

ich nutze die macrium reflect free edition. kostet nix, verrichtet korrekt seinen dienst. damit kann man images erstellen, wiederherstellen und platten clonen. gobt auch eine pro version davon, fürs image erstellen und wiederherstellen reicht jedoch auch die macrium free edition.

Wie funktionieren die Automatisierungsfunktionen? bei meiner alten Version war das nicht wirklich zuverlässig

Danke für den Tipp.
Gekauft und gleich den Key bekommen.

Ich weiß ja nicht, wie Ihr Eure für Festplatten partioniert habt, *eine* dicke Partition oder was? Ich halte Acronis für saudämlich. Es kann nicht mit mehreren Partitionen umgehen bzw. mehreren Betriebsystemen. Nein, ich wollte davon nur eins Klonen. Windows Backup und Restore hat leider auch seine Probleme. Und: Windows selber hat in all den Jahren bis heute es nicht geschafft, die Plattengeometrie-Abhängigkeit, die eh virtuell ist, aus der Betriebssytem-Parition rauszunehmen. Am besten: Neuinstallieren. Rest: dd unter Linux.

@theV:

du hast Deinen link selbst nicht aufgerufen oder dort nicht gelesen:
das ist die 2009er Englisch

Deltrox

Hatte mir 2010 und 2011 geholt, sowie sie Enterprise Variante auf unserem Server betrieben... ein Fazit! Nie wieder! Defekte Backups, fehlerhafte Wiederherstellung.. etc.. Nur Stress mit gehabt!Und das hier so gepriesene Clonen zwischen zwei HDDs mit unterschiedlicher Größe, ging ebenfalls bei 2011 in die Hose.Da werden schon jede Nacht Bakups gemacht und man muß ein zwei Monate altes Backup auf den Server einspielen, da die anderen Backups alle "defekt" sind.. und das Programm gibt nichtmal an, wieso!



Höchst uminös, habe bisher so um die 50-80 Server mit dem selben Produkt ausgestattet, Backups laufen auch nächtlich, wurde schon mehrfach Bare Metal Restore betrieben.

Komischerweise sind die genannten Fehler hier nicht aufgetreten. Ich tippe da auf Probleme die an anderer Stelle zu suchen sind als Acronis...

@joesoft:

du hast wohl den Link auch nicht selber aufgerufen und weiter verfolgt
Klickt man auf den Downloadlink, kann man die entsprechende Sprache herunterladen. Gerade eben komplett in deutsch installiert..

Versions in all other WD supported languages will be provided shortly.



^^top, empfehlung jedoch die family (je 3 lizenzen edition) für ~50 euro

Wollte gerade kaufen, aber dann noch mal bei Amazon nachgesehen:
2,7 von 5 Sternen, für Effekte von Nichtfunktionieren bis Systemzerstörung.

Eigentlich sind meine Acronis-Erfahrungen gut - allerdings durchweg mit älteren Versionen, die wohl durch Updates nach und nach fehlerbereinigt wurden.

Vielleicht eine Strategie: die 2012 kaufen und erst mal ein Jahr reifen lassen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text