-118°
ADAC Mitgliedschaft gratis für Fahranfänger - 1 Jahr 0 Euro - rechtzeitig zu kündigen!

ADAC Mitgliedschaft gratis für Fahranfänger - 1 Jahr 0 Euro - rechtzeitig zu kündigen!

FreebiesADAC Angebote

ADAC Mitgliedschaft gratis für Fahranfänger - 1 Jahr 0 Euro - rechtzeitig zu kündigen!

ADAC Basis-Mitgliedschaft für 1 ganzes Jahr kostenlos für alle Führerscheinneulinge (können auch 99 Jahre alt sein). Ich finde den ADAC ganz gut wenn man ihn braucht.
Die Folgetarife hängen dann vom Alter ab. Trotzdem lohnt es sich immer direkt nach der Bestätigung der kostenlosen Mitgliedschaft wieder die Kündigung nach Ablauf des 1 Jahres auszusprechen, sofern man sich nicht sicher ist ob man den ADAC braucht.


Ich habe es geprüft und meiner Meinung nach gibt es keinen Haken. Solltet ihr welche kennen, bitte kurz kommentieren. Danke!

16 Kommentare

Asbach uralt

feischtl

Asbach uralt


Bei Mydealz nicht auffindbar. Also mein Neffe hat sich gefreut.

Ist ständig ein Angebot beim ADAC..aber gibt bestimmt trotzdem Leute die es nicht kennen
Allerdings kann man auch direkt am Auto eine Mitgliedschaft abschließen, wenn man mal ne Panne hat und noch kein Mitglied beim ADAC ist.

FXHRO

Allerdings kann man auch direkt am Auto eine Mitgliedschaft abschließen, wenn man mal ne Panne hat und noch kein Mitglied beim ADAC ist.



Soll angeblich nicht mehr gehen. Eine Mitgliedschaft soll erst ab dem Folgetag möglich sein. Aus dem Grund musste ein Bekannter das Abschleppen durch den ADAC selber zahlen.

Also, die gratis Mitgliedschaft für junge Fahrer gibt es schon immer und ist kein Freebie. Die hatte ich damals auch schon, seit dem bin ich im ADAC geblieben.
Die Mitgliedschaft kann man sehr wohl auch am Auto abschließen, hatte mich auch diesbezüglich mit dem einen Engel unterhalten wo wir auf das Thema kamen. Er sagte mir das man die auch am Auto abschließen kann, man kann genauso auch von Normal auf Plus upgraden mit allen Vorzügen. Also auch abschleppen bis zum Wunschort und pipapo.

War mir auch noch nicht bekannt - und so ein Reminder kann nie schaden! Also: HOT und gleich mal unseren Lütten angemeldet! :-)

das erinnert mich daran, dass ich kündigen wollte...

Cold

Seit wann muss man die kündigen? War die nicht mal selbstkündigend?

phantom00

Also auch abschleppen bis zum Wunschort und pipapo.


Dann wurde das aber in relativ jüngster Zeit geändert...
Meine Frau und ihre Freundinnen hatten vor zwei Jahren eine Panne und dort hat ihr die Engelin dann erzählt, dass man mit Plus zum Wunschort geschleppt werden könne, aber kein sofortiger Abschluss bei ihr möglich sei. Da durfte ich dann zwei Stunden hin und zurück auf die Bahn, um die Mädels zu holen, weil der Nahverkehr in den Käffern zum kotzen war.

FXHRO

Allerdings kann man auch direkt am Auto eine Mitgliedschaft abschließen, wenn man mal ne Panne hat und noch kein Mitglied beim ADAC ist.

Immer wieder die gleiche Diskussion. Warum sollte ich Mitglied sein, wenn ich im Schadenfall immernoch eintreten kann und die gleichen Leistungen erhalten. Da kommt sich ja jedes zahlende Mitglied verarscht vor.

Ich habe gerade nochmal beim ADAC angerufen. Wenn man im Falle einer Panne Mitglied wird, berechnet der ADAC weniger Leistungen, als wenn er einem Nichtmitglied hilft. Kostenlos ist die Hilfe jedoch nicht.

Datt sinn de eijnzige Jungens wo abschleppe künne/dürfe!!

Nicht zu empfehlen.
Bekannter von mir ist liegen geblieben und hatte genau diesen Fahr Anfänger Schutz, nach einem Anruf hieß es allein 160€ für die Anfahrt und dann wird sich das Problem angeschaut

Habe den Kram nur genutzt um Faehrtickets verguenstigt zu bekommen - anschliessend gekuendigt

AvD

strugus

Nicht zu empfehlen. Bekannter von mir ist liegen geblieben und hatte genau diesen Fahr Anfänger Schutz, nach einem Anruf hieß es allein 160€ für die Anfahrt und dann wird sich das Problem angeschaut



Das ist kein "Anfänger Schutz" sondern eine ganz normale Mitgliedschaft. Bei dieser kommt der ADAC immer gratis vorbei und schaut ob was zu machen geht. Einige Mitarbeiter geben sich erfahrungsgemäß auch viel Mühe Schäden zu flicken, um einem eine Weiterfahrt zu ermöglichen.
Ich glaube dein Bekannter ist nicht in der Lage sich in Telefonaten zu verständigen, oder er wollte dich ein bisschen veräppeln.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text