ADAC Plus Mitgliedschaft dank Amazongutschein ab 8,30 für 1 Jahr für Web.de Kunden
185°Abgelaufen

ADAC Plus Mitgliedschaft dank Amazongutschein ab 8,30 für 1 Jahr für Web.de Kunden

34
eingestellt am 17. Jul 2012
Für den Deal sind zwar nur wenige Qualifiziert. Trotzdem will ich es euch nicht vorenthalten.

Der ADAC und web.de bieten zur Zeit eine Aktion an. Wer Kunde bei web.de ist und sich beim ADAC anmeldet bekommt einern 30 oder 60€ Amazon.de Gutschein. Wer in einer Ausbildung ist und unter 27 so wie ich, zahlt 68,30 im Jahr für die ADAC PlusMitgliedschaft und bekommt 60,00 Euro zurück. Also zahle ich im ersten Jahr nur 8,30 Euro.

Für alle anderen sind es 79,50 - 60 = 19,50 Euro für die Plus Mitgliedschaft oder 44,50 - 30 = 14,50 Euro.

Wie gesagt, es müssen viele Faktoren zusammenspielen und alle Rabatte zu bekommen, aber villeicht hilft es einem weiter...
Zusätzliche Info
ADAC AngeboteADAC Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ungeheuer

Sind denn soviele von Euch hier web.de Club-Mitglieder??



bei den ganzen spinnern die hier herumrennen - bestimmt.
34 Kommentare

immer schön nach der mvl kündigen
service passt, 8,30€ sind lächerlich - müsstet ihr nur noch mit eurem fahrzeug abstimmen - damit sichs auch lohnt ^^

Nur für Web.de-CLUB-Mitglieder? Oder reicht ein normaler Mailaccount bei web.de?

Bei Web.de muss man dann noch hoffen, dass der Gutschein ankommt...

Gebannt

Gutes Angebot. Wer einen guten Freund/ Verwandten hat, der bereits ADAC-Mitglied ist, für den ist u.U. die reguläre Freundschaftswerbung interessant.
Dort gibt es u.a. einen Cadooz-GS über 35 Euro.

Und man muss beim Web.de-Club angemelddet sein, um 60€ (ADAC-Plus) bzw. 30€ (ADAC) zu erhalten. Ansonsten gibt es nur die Hälfte

Hatte damals (schon ein paar Jährchen her) auch solch ein ADAC-Billigangebot angenommen.
War relativ schwer da wieder rauszukommen. 2mal fristgerecht gekündigt und 2mal ist angeblich nichts angekommen. Nur weil ich beim zweiten Versuch per Einschreiben verschickt habe und noch mit Anwalt gedroht habe, haben die dann meinen Vertrag gekündigt.

Allein schon wegen solchen Frechheiten, würde ich da nicht wieder hingehen. Aber hat sicher jeder seine Meinung drüber....

Den 60€-Gutschein gibt es nur für web.de-Club-Mitglieder!

Phil123456

Bei Web.de muss man dann noch hoffen, dass der Gutschein ankommt...



jop...warte auch schon seit bestimmt 8 Wochen auf den 10€ Einkaufsgutschein für die Kundenwerbung zum ADAC Auslandskrankenschutz.

Das seltsame Kündigungsverhalten des ADAC kann ich bestätigen. Was die treiben, ist grenzwertig. Insofern muss man hier frühzeitig auf "Nummer Sicher" gehen und unbedingt eine Kündigungsbestätigung anfordern und auch aufheben.

Übrigens ist ein für manchen großer Vorteil der Plus-Mitgliedschaft eine Art beschränkter Reiseabbruchversicherung. Die zahlt, wenn man eine Reise z. B. wegen einer lebensbedrohenden Krankheit eines Familienmitglieds abbrechen muss, die Rückreise bis (ich glaube) 2600€. D. h. das Familienmitglied darf vorher auch krank sein. Das würde eine normale Reiseabbruchversicherung niemals decken.

Das hat auch der AVD in den Bedingungen stehen, zahlt aber nur bis 2500€. Ich bin inzwischen in beiden Vereinen Mitglied und manch anderer wahrscheinlich auch.

Das mit den Gutscheinen wird bei Web.de ca. 8-10 Wochen dauern. Hier ist Geduld und ein Terminkalender gefragt.

Wer schlau war, hat ja die ADAC-Mitgliedschaft durch den Haftpflicht/Paybackdeal neulich finanziert. Die Punkte dafür sind übrigens schon auf dem Paybackkonto, das ging fix. Ach die machen es einem aber auch leicht.

Gebannt
Meerbuscher

[...] Ich bin inzwischen in beiden Vereinen Mitglied und manch anderer … [...] Ich bin inzwischen in beiden Vereinen Mitglied und manch anderer wahrscheinlich auch.[...]



Welchen Sinn macht denn sowas? oO

Sind denn soviele von Euch hier web.de Club-Mitglieder??

Ungeheuer

Sind denn soviele von Euch hier web.de Club-Mitglieder??



bei den ganzen spinnern die hier herumrennen - bestimmt.

Ohne Club-Mitgliedschaft passt das Ding wahrscheinlich nicht ins Postfach, so wie man web.de kennt.

Verfasser Gebannt

Man kann die Web.de Club Mitgliedschaft kostenlos 30 Tage testen und dann wieder kündigen.

jetzt mal ehrlich, warum soll ich jedes Jahr aufs Neue die Gebühr für den ADAC bezahlen? Sollte ich tatsächlich mal eine Panne haben und den ADAC benötigen, dann rufe ich den an. Da ich kein Mitglied bin, werde ich dann sofort Mitglied beim Fahrer und schon wird mir auch kostenlos geholfen und der Fahrer bekommt eine Prämie.
Bin jetzt seit über 15 Jahren kein ADAC Mitglied mehr und habe ihn auch nicht benötigt.

@Domino
Das geht so schon länger nicht mehr... Erst Mitglied werden und dann hilft der ADAC bei Schäden, die während der Laufzeit eintreten. Anders geht das nicht mehr.

Verfasser Gebannt

Alleine für die 1 Euro Rabatt auf alle Burger King Menues lohnt es sich ^^

Also ich konnte im Januar auch noch MItgleid werden, als meine Batterie streikte. Geht aber nur, wenn direkte Fahrer von ADAC kommen. Bei Subunternehmern geht das nicht.

Wer hat denn heute keinen Schutzbrief mehr in seiner KFZ? Bei der HUK24 kostet der so um die 7 EUR im Jahr - und dann rufen die halt den ADAC bzw. dessen Subunternehmer um mir zu helfen.. Mein Schutzbrief enthält so ziemlich alles, was der ADAC mir bieten würde.

Meerbuscher

[...] Ich bin inzwischen in beiden Vereinen Mitglied und manch anderer … [...] Ich bin inzwischen in beiden Vereinen Mitglied und manch anderer wahrscheinlich auch.[...]



Meine Frau ist zuerst beim ADAC raus und in den AVD rein. Der AVD war umsonst, eine zeitlang lief das parallel wegen Überschneidung und Kündigungsfrist beim ADAC. Als der AVD auslief, kam eine neues Angebot vom AVD, wieder umsonst. Diesmal dann auf den Ehemann. Nun kam das Angebot vom ADAC. Also wieder rein, das läuft aber ca. 6 Monate parallel zum AVD. Man muss beim ADAC nur aufpassen, damit man als Neukunde gilt (wg. der 60€ Prämie).

Ich sehe einige - für mich - brauchbare Vorteile bei der Plus Mitgliedschaft des ADAC: Da ist der Krankenrücktransport, wenn es medizinisch sinnvoll ist. Das bieten andere Versicherungen nicht. Da ist die Nummer mit der Reiseabbruchversicherung bei außerplanmäßiger Heimreise wegen lebensbedrohlicher Erkrankung z. B. von Schwiegermutter. Das bieten andere Versicherungen nicht. Und was den Pannendienst angeht, ist nicht nur das Mitglied dazu berechtigt, den in Anspruch zu nehmen, sondern auch berechtigte Fahrer (z. B. Ehefrau). Das ist auch nicht immer so. In den USA und Kanada hat man durch die ADAC Mitgliedschaft ebenfalls diverse nützliche Vorteile.

Die Sache ist aber noch "schlimmer": Über die Inspektionen am eigenen Auto ist man ja zusätzlich automatisch auch noch in einem Pannendienstnetzwerk. Dafür haben wir uns die 7 Euro über die Kfz-Versicherung gespart.

Problem: Wenn wir uns mal mit dem Auto im Ausland überschlagen und meine Frau liegt blutend neben mir, muss ich beruhigend auf sie einwirken: "Schatz - kleines Momentchen, ich muss erst noch mal genau die verschiedenen AGB durchlesen, bevor ich jetzt einen anrufe."

Letztlich kostet mich das alles nichts, also was soll es?!
SGEdeluxe

[...] Mein Schutzbrief enthält so ziemlich alles, was der ADAC mir bieten … [...] Mein Schutzbrief enthält so ziemlich alles, was der ADAC mir bieten würde.


Das gilt aber nun nicht für die PLUS-Mitgliedschaft. Die bietet schon noch so einige Vorteile mehr. Es kommt halt immer drauf an, ob man diese Leistungen evtl. mal braucht. Mein oller Herr hat das Ding mal abgeschlossen, damit er in den USA und Kanada deutschsprachige Hilfe am Telefon bekommt, wenn er mal zum Arzt oder ins Krankenhaus muss. Bei seiner Konstitution und Vorgeschichte kann das schnell lebensgefährlich werden, wenn er falsch behandelt wird und er selber ist des Englischen nicht so .... na ja. Und genau der Fall ist dann auch eingetreten. Und da hat der ADAC echt perfekt geholfen, anders kann man das nicht sagen.
Avatar
GelöschterUser713

Einverständniserklärung zur Datenübermittlung an WEB.DE bestätigen

-Womit dann für Web.de eine verifizierte Adresse vorliegt.
Nö Danke.

Benötige ich eigentlich das Partner-Paket, wenn auch meine Frau mal unser Auto fährt und abgesichert sein möchte, oder ist das auch im "normalen" Einzel-Paket inkludiert?

web.de ist eh der allerletzte drecksladen! man bekommt ein "geburtstagsgeschenk" von einer "kostenlosen" 3 monatigen mitgliedschaft, die man 2 monate vor ablauf gekündigt haben muss, schriftlich, man nimmt sie nicht an und wird nach 4-5 monaten des nicht-annehmens angemahnt, seine Rg zu bezahlen - nach einem kurzen "freundlichen" gespräch, wurde mir mitgeteilt, dass ich die Rg zu begleichen habe. daraufhin habe ich ein nettes paragraphengefülltes schreiben aufgesetzt. nen paar schreiben von bürgel kassiert und dann irgendwann das konto gelöscht.. seit 4 jahren ruhe und nie wieder web.de mit doofen-club

Kann ich bestätigen, Web.de Club ist so das beschissenste was geht...
Wenn du einmal drin hängst, dann viel Spaß beim raus kommen und da ist auch nichts mit per Mail kündigen unso...
Muss alles schön schriftlich sein und wenn man kein Einschreiben macht, wird der Brief auch gar nicht bearbeitet.

Daher empfehle ich eher sich von einem anderen ADAC Mitglied werben zu lassen, das bringt 44,50€ Reduzierung des Jahresbeitrags.

Was den ADAC angeht, kann ich nicht meckern, ich bin ADAC Plus Mitglied und werde es sicher nicht mehr kündigen, da es echt jede Menge Vorteile bringt.

Gebannt

Habe Anfang des Jahres meine Mitgliedschaft gekündigt, ging problemlos per Postkarte. Schriftliche Kündigungsbestätigung gab es auch, allerdings erst nach einer telefonischen Erkundigung, warum ich denn kündigen würde und ob ich es mir nicht anders überlegen wolle.

Avatar
GelöschterUser28836
ragnarock

Habe Anfang des Jahres meine Mitgliedschaft gekündigt, ging problemlos … Habe Anfang des Jahres meine Mitgliedschaft gekündigt, ging problemlos per Postkarte. Schriftliche Kündigungsbestätigung gab es auch, allerdings erst nach einer telefonischen Erkundigung, warum ich denn kündigen würde und ob ich es mir nicht anders überlegen wolle.



web.de oder ADAC?
Von beiden lasse ich persönlich die Finger.
Schutzbriefleistungen erhalte ich von einem großen deutschen Autokonzern, der bei Wartung in einer Vertragswerkstatt eine Mobilitätsgarantie bietet und dank zweier Kreditkarten habe ich den Rest auch abgedeckt.
Gut, Burger King-Rabatt habe ich jetzt nicht.
Gebannt

Beides
ADAC wie beschrieben Anfang des Jahres, bei web.de habe ich die letzte Gutscheinaktion mitgemacht (10 Euro) und die (telefonische) Kündigung wurde sofort schriftlich bestätigt.

Arminius

web.de oder ADAC?

Domino

jetzt mal ehrlich, warum soll ich jedes Jahr aufs Neue die Gebühr für den … jetzt mal ehrlich, warum soll ich jedes Jahr aufs Neue die Gebühr für den ADAC bezahlen? Sollte ich tatsächlich mal eine Panne haben und den ADAC benötigen, dann rufe ich den an. Da ich kein Mitglied bin, werde ich dann sofort Mitglied beim Fahrer und schon wird mir auch kostenlos geholfen und der Fahrer bekommt eine Prämie. Bin jetzt seit über 15 Jahren kein ADAC Mitglied mehr und habe ihn auch nicht benötigt.




das geht nicht!!!
wenn man, ohne mitglied zu sein, denn adac anruft kommen die auch, aber das muss man dann teuer bezahlen. natürlich kann man dem club dann beiterten und ist dann für weiter pannen gerüstet aber das machen die nicht mit! denn dumm sind die vom adac nicht. habe das am eigenem leib feststellen müssen!
Phil123456

Bei Web.de muss man dann noch hoffen, dass der Gutschein ankommt...


Ich warte schon geschätzte 2 Jahre auf nen Amazongutschein von einer Kontoeröffnung, aber da schiebt man nur die Schuld hin und her...
Für mich ist der Laden nix mehr.

Der Gutscheinversand bei web.de ist zur Zeit wirklich nicht zuverlaessig. Rechne am besten noch ein paar Minuten Hotline und viel Wartezeit mit ein...

Maka82

web.de ist eh der allerletzte drecksladen!

Meine Theorie: Viele Leute, die dort Probleme haben, halten sich eben nicht an das Kleingedruckte. Warum nicht? Weil sie es nicht lesen oder das was da steht, in ihrem Sinne interpretieren. Nur sollte man Verträge eben sehr genau lesen und auch verstehen. Entscheidend ist doch, einfach nur auf die Fristen zu achten und die Kündigung schriftlich vorzunehmen. Das Netz ist voll mit Beschwerden über Web.de, aber immer wieder sind die Ursachen gleich.

Maka82

man bekommt ein "geburtstagsgeschenk" von einer "kostenlosen" 3 … man bekommt ein "geburtstagsgeschenk" von einer "kostenlosen" 3 monatigen mitgliedschaft, die man 2 monate vor ablauf gekündigt haben muss, schriftlich,


Aber wo liegt das Problem? Da schenkt dir einer was und sagt, du kannst es 3 Monate kostenlos testen. Bitte teile mir aber innerhalb von 4 Wochen schriftlich mit, wenn du es nicht mehr haben willst. Du kannst dann aber trotzdem noch weitere 2 Monate kostenlos testen. Kann man verstehen und kann man sich problemlos dran halten. Vorzugsweise nutzt man sogar noch das web.de eigene Webfax (MIT handschriftlicher Unterschrift). Natürlich ist das auch eine Falle und das finde ich auch nicht besonders nett, aber es gehört eben zu deren Geschäftsmodell, die paar Prozent der Kunden auf diese Art zu "fangen", die keinen Terminkalender haben, einen Termin einfach verschlampen oder die gar nicht wissen, was ein Termin ist.

Ich habe mehrere mehrmonatige "Tests" bei denen durch, ich habe auch zwei Mal Prämien für irgendeinen Test kassiert, das lief inklusive der Kündigungen weitestgehend problemlos ab. Was die Prämien angeht, muss man sich bei web.de gedulden. Ich war auch mit 2 Konten bei dem aktuellen kissnofrog-Test dabei und die jeweils 2750 Webcent erwarte ich frühestens 8-10 Wochen nach Kündigung bei kissnofrog. Und genau da steht dann auch mein Wiedervorlagetermin. Auch diese Kündigung lief problemlos ab.

Ich hatte in den letzen 1 1/2 Jahren ca. 30-35 abgelaufene Zeitschriftenabos. Auch da ist nie eine Kündigung in die Hose gegangen. Die Unternehmen haben diese Prozesse längst im Griff und wenn man frühzeitig kündigt, reicht oft die Mailkündigung. Wenn nicht, schiebt man nach 14 Tagen ein Fax nach. Denn nie hat ein Unternehmen länger als 14 Tage gebraucht, mir eine Kündigung zu bestätigen. Ausnahme VW-Tagesgeldkonto, die haben zwar mein Geld überwiesen, mir aber nie die Kündigung bestätigt. Wenn aber ein Laden auf schriftlichen Kündigungen besteht, bitte, dann halte ich mich einfach dran.

Der einzige Laden, der versucht hat, mich zu betuppen, war der ADAC. Die haben eine recht aggressive CRM-Abteilung, die offensichtlich auch nicht vor grenzwertigen Methoden zurückschreckt. Aber solange man Beweismittel in der Hand hat, kann man dem auch gelassen begegnen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text