225°
Adata 128 GB SSD 128 GB
12 Kommentare

Da darf man schonmal hot voten

135 MB/s ? doch ne HDD?

Critter21

135 MB/s ? doch ne HDD?



Ist doch voll ok, was hast du denn? Außerdem kommt aus ja auf die Leserate an für den Programm und Systemstart!

Critter21

135 MB/s ? doch ne HDD?


schreiben ist bei einer ssd nicht so wichtig, und die niedrigen leseraten (zu neuen) sind auch nicht so schlimm da du das so viel wie nicht bemerkst. beispiel, beim booten 35 sec zu 30 sec bin mal von einer c300 zu einer m400 umgestiegen kein unterschied. beschleunigt ältere pc oder laptop ganz schön. aber der preis könnte besser sein ;-)

Leute, ist ja auch in Ordnung und allemal besser als ne Festplatte. Wenn ich aber schon mein Geld investiere und mir ne SSD zulege, dann bestimmt nicht eine mit:

Read: 360 MB/s
Write: 135 MB/s

Dann geb ich 10-15€ mehr aus und habe 400/400 oder mehr.

Dennoch, nix gegen den Deal!!!

Achja, und als Ersatz für ne Laptop Platte wäre Diese SSD hier sicherlich auch gut, schon alleine wegen der Schock Resistenz gegenüber normalen HDD´s

Ich werde mich zurückhalten und wegen des guten Preises nicht mit Cold voten. Passt aber gut auf, ob diese SSD wirklich zu eurem System passt!

Die Transferraten sind schon beinahe lächerlich gering, besonders die Schreibgeschwindigkeit ist für SSDs ein Witz. Besser als eine HD ist es aber allemal, und SSDs profitieren vor allem von ihrer geringen Zugriffszeit. ABER:

Die SP600 verwendet einen alten JMicron-Controller mit sehr mieser Garbage-Collecion. Um nach wenigen Wochen keinen Leistungseinbruch zu erleben muss das System:
* über eine "echte" (kein Converter) SATA-Schnittstelle verfügen.
* im BIOS auf SATA eingestellt sein, nicht auf IDE.
* ein OS verwenden das TRIM unterstützt, also z.B. Windows ab 7.
* die SATA-Treiber möglichst bei der OS-Installation integriert haben.
* TRIM im OS aktiviert haben (normalerweise der default-Wert)

Das mag für aktuelle Rechner zutreffen, aber nicht für den 5 Jahre alten Laptop den man schnell noch für 1-2 Jahre retten möchte. In solchen Fällen empfielt sich eine SSD mit aktuellem Marvell-Controller, oder alternativ (mit den bekannten Risiken) ein aktueller Sandforce.

Leider ist die Read- und die Write-Geschwindigkeit zu langsam. Bei einer SSD habe ich höhere Erwartungen!

wie hier wieder alle am schnacken sind...

das sind 128gb > max als systemplatte und vielleicht 1-2 spiele zu gebrauchen.

wofür wollt ihr da bitte ne höhere schreibgeschwindigkeit?

Critter21

Leute, ist ja auch in Ordnung und allemal besser als ne Festplatte. Wenn ich aber schon mein Geld investiere und mir ne SSD zulege, dann bestimmt nicht eine mit:Read: 360 MB/s Write: 135 MB/s Dann geb ich 10-15€ mehr aus und habe 400/400 oder mehr.Dennoch, nix gegen den Deal!!


Für ältere Notebooks ist es Ideal. Die schaffen von der Performance nicht mehr als 100-200 MByte/s lesen und schreiben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text