Adblock (iOS) gratis (statt 1,99€) [iTunes]
345°Abgelaufen

Adblock (iOS) gratis (statt 1,99€) [iTunes]

Deal-Jäger 20
Deal-Jäger
eingestellt am 24. Jul 2017
Moin.

Bei iTunes erhaltet ihr die App Adblock aktuell kostenlos (statt der üblichen 1,99€).


The original AdBlock for iOS. We've been blocking ads on iPhones and iPads since 2012 - we know our game
AdBlock allows you to block ads on your iOS device. It works with every app, not just Safari. Get rid of 99% of annoying popups, banners and video ads in all of your apps, including games and entertainment apps. Protect your privacy, limit bandwidth use, speed up your device and improve your iOS experience.
Zusätzliche Info
ITunes AngeboteITunes Gutscheine

Gruppen

20 Kommentare
Gibts das auch für android?
Danke, wird mal getestet :-)
Sinnvoll oder Schwachsinn?
Mist schon gefreut, dabei hat ich es schon. Trotzdem danke
Gebannt
Noyce!
SirTobiasFunke24. Jul 2017

Sinnvoll oder Schwachsinn?



sinnvoll... hab es seit einem Jahr im Einsatz. Erstell einen privaten VPN und sendet alle Domains die Werbung beinhalten zu einen Dummy Server.
Die App ist vermutlich deshalb kostenlos, weil Apple für auf VPN oder Root-Zertifikaten basierende Werbeblocker keine Updates mehr akzeptieren wird. Der Grund ist, dass diese Art von Werbeblockern auch Werbung oder Inhalte in Apps von Drittanbietern blockieren. Quelle: zdnet.de/883…re/
Bearbeitet von: "Dr._med_Rasen" 24. Jul 2017
Sparer33724. Jul 2017

Gibts das auch für android?


ja, gibt es. Wird aber ROOT benötigt!


Ich habe zum Beispiel zu Hause ein piHole am laufen (auf einem RaspberryPi).
Damit hast du dann nicht nur auf deinem Smartphone, sondern auch auf dem Rechner oder Tablet keine Werbung.

Klar dann hat man "nur" zu Hause keine Werbung,aber eine App weniger.
Wenn man dann unterwegs auch keine Werbung haben will, muss sich eine AdBlock-App installieren.

Aber mir persönlich hat bis jetzt immer das piHole gereicht.
Nice!
Das Adblocking in entwicklerfremden Apps soll durch Apple demnächst allerdings unterbunden werden. Somit klappt das nur noch im safari, wie alle anderen Blocker auch.deshalb vermutlich auch gratis
iphone-ticker.de/app…01/
Mak3shift24. Jul 2017

ja, gibt es. Wird aber ROOT benötigt!Ich habe zum Beispiel zu Hause ein …ja, gibt es. Wird aber ROOT benötigt!Ich habe zum Beispiel zu Hause ein piHole am laufen (auf einem RaspberryPi). Damit hast du dann nicht nur auf deinem Smartphone, sondern auch auf dem Rechner oder Tablet keine Werbung.Klar dann hat man "nur" zu Hause keine Werbung,aber eine App weniger. Wenn man dann unterwegs auch keine Werbung haben will, muss sich eine AdBlock-App installieren. Aber mir persönlich hat bis jetzt immer das piHole gereicht.

Alternativ kann man natürlich auch per VPN in's Heimnetz und auch unterwegs vom piHole profitieren.
sebastiango24. Jul 2017

Alternativ kann man natürlich auch per VPN in's Heimnetz und auch …Alternativ kann man natürlich auch per VPN in's Heimnetz und auch unterwegs vom piHole profitieren.


Stimmt, nur gerade nicht auf dem Schirm gehabt.
Mak3shift24. Jul 2017

ja, gibt es. Wird aber ROOT benötigt!Ich habe zum Beispiel zu Hause ein …ja, gibt es. Wird aber ROOT benötigt!Ich habe zum Beispiel zu Hause ein piHole am laufen (auf einem RaspberryPi). Damit hast du dann nicht nur auf deinem Smartphone, sondern auch auf dem Rechner oder Tablet keine Werbung.Klar dann hat man "nur" zu Hause keine Werbung,aber eine App weniger. Wenn man dann unterwegs auch keine Werbung haben will, muss sich eine AdBlock-App installieren. Aber mir persönlich hat bis jetzt immer das piHole gereicht.


Heißt das, dass alle meine Daten über Drittserver geleitet werden?
Ab IOS 10
Sparer33724. Jul 2017

Heißt das, dass alle meine Daten über Drittserver geleitet werden?


Wenn du das piHole damit meinst, dann nein.




Guck dir mal das Video an, das erklärt es ziemlich gut (um das Grundprinzip zu verstehen reicht es bis 03:20 min zugucken, der Rest erklärt dann die Einrichtung. )
Kann das sein, das die kostenlose Phase abgelaufen ist, kostet bei mir 1,09€...
Ja, es scheint abgelaufen zu sein. Konnte den kostenlosen Kauf eben nicht abschließen - App ist in Bearbeitung.
Ja ist wieder kostenpflichtig. Schade drum.
lmmeR_IockeR24. Jul 2017

Ja ist wieder kostenpflichtig. Schade drum.


Ja leider...:-(
50% rabatt, 1,09. war kostenlos wohl eher nen fehler... jedenfalls vorbei
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text