adidas Running Training Schuhe Nemeziz Tango 17.1 BB3660
362°

adidas Running Training Schuhe Nemeziz Tango 17.1 BB3660

49,95€58,79€-15%eBay Angebote
10
eingestellt am 30. Mär
Hallo Zusammen,

adidas all Black Sneaker



PVG: idealo.de/pre…tml


Händlerbeschreibung:

adidas Nemeziz Tango 17.1 TR Trainer - Herren Fussballschuh Freizeitschuh
Du lässt der Verteidigung keine Chance. Du riskierst alles auf dem Weg zum Tor. Mit dem Nemeziz Tango kann dich nichts und niemand von deinem nächsten Treffer abhalten. Dieser Schuh kommt mit einem Obermaterial, das von Sportbandagen inspiriert ist und hat eine ultrabequeme Außensohle.

Von Sportbandagen inspiriertes Obermaterial umschließt den Fuß für eine sockenähnliche Passform
DUAL LOCK COLLAR für einen sicheren Sitz und Stabilität im Knöchelbereich
Leicht transparente TORSION® SYSTEM Außensohle für überragenden Komfort und kompromisslosen Streetstyle

Aus Textilmaterial
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    Beste Kommentare
    Gar nicht mal so hübsch.
    10 Kommentare
    Gar nicht mal so hübsch.
    Marketing at it's best
    Erinnert mich an den yeezy. Dieser hier sieht jedoch besser aus und ist billiger
    Weiss jemand wie die Passform ist.
    qutrivor 1 h, 1 m

    Erinnert mich an den yeezy. Dieser hier sieht jedoch besser aus und ist …Erinnert mich an den yeezy. Dieser hier sieht jedoch besser aus und ist billiger


    ich bin mir ziemlich sicher dass du yeezys noch nie gesehen hast bruh
    Zu meiner Kindheit mussten Menschen mit Gehbehinderung so aussehende Schuhe tragen. Heute ist dass Mode?
    Verrückte Welt
    mospidervor 1 h, 29 m

    Zu meiner Kindheit mussten Menschen mit Gehbehinderung so aussehende …Zu meiner Kindheit mussten Menschen mit Gehbehinderung so aussehende Schuhe tragen. Heute ist dass Mode?Verrückte Welt


    Durch die ganzen Dämpfungen und Stabilisatoren werden unsere Füße degeneriert. Das gesunde Barfußgehen ist für die meisten mittlerweile eine Qual, weil die ganze Fußmuskulatur Jahrzehnte lange vernachlässigt wurde.
    Vittel2011vor 1 h, 12 m

    Durch die ganzen Dämpfungen und Stabilisatoren werden unsere Füße de …Durch die ganzen Dämpfungen und Stabilisatoren werden unsere Füße degeneriert. Das gesunde Barfußgehen ist für die meisten mittlerweile eine Qual, weil die ganze Fußmuskulatur Jahrzehnte lange vernachlässigt wurde.


    esoterik müll. laufen ja auch immer noch durch wälder sand usw. sind auch immer noch nur 1.50m und wiegen 45kg. liefere wissenschaftliche belege für das degenerieren. am besten auch wie sich knöchel und fußverletzungen durch diese bösen schuhe verschlimmert haben, aber kontrolliert! also nicht barfußläufer truppe die 15k schritte am tag geht und der amg fahrer und manager der am tag 2000 schritte geht.
    senala1vor 29 m

    esoterik müll. laufen ja auch immer noch durch wälder sand usw. sind auch i …esoterik müll. laufen ja auch immer noch durch wälder sand usw. sind auch immer noch nur 1.50m und wiegen 45kg. liefere wissenschaftliche belege für das degenerieren. am besten auch wie sich knöchel und fußverletzungen durch diese bösen schuhe verschlimmert haben, aber kontrolliert! also nicht barfußläufer truppe die 15k schritte am tag geht und der amg fahrer und manager der am tag 2000 schritte geht.



    Guck dir die ganzen deformierten Füsse an...da hast du deine Belege für degenerierte Füsse. Schuhe sind zu eng, haben ein Fussbett, Sprengung und starke Dämpfungen. Rat mal woher die ganzen Plattfüsse kommen...die Muskelatur verkümmert.

    Dazu gibts nun etliche Studien das die Belastung durch Dämpfungen eben nicht abnehmen, sondern stärker sind und Gelenke nicht geschont werden, mach dir die Mühe und google. mal danach. Das sind keine Esotheriker sondern z.B. MIT Pyhsiker.

    Es gibt noch zick andere Sachen die sich positiv bzw. negativ durch Schuhe oder eben keine Schuhe bemerkbar machen. Es muss sicher keiner zum Barfussläufer werden, aber als Ergänzung sollte das jeder machen, wir rennen ja auch nicht das ganze Jahr mit Handschuhen rum. Sensomotorische Fähigkeiten der Füsse gehen verloren.

    Deinene letzten Abschnitt versteh ich zwar nicht so ganz, aber ich kann dir sagen, das ich in modernen Laufschuhen extreme Probleme bekommen haben. Bin ständig umgeknickt. zu Schwache Bänder durch diese. Achillessehnenprobleme, hallo Sprengung und oftmals Fersensporn.

    Arzt: Einlagen, teure Behandlung blah blah alles durch und dann auf trotz abraten einfach mit Barfusslaufen angefangen und zack, seit Jahren keine Probleme mehr. Das muss nun nicht für jeden sein, ist aber keine Esotherik, meine Fussmuskelatur ist extrem stärker geworden, Beweglichkeit erhöht und die meisten wissen garnicht mehr was man mit seinem Fuss so alles "spüren" warhnehmen kann. Die positiven Auswirkungen auf Körperhaltung und Gang mal ganz zu schweigen, das ist auch keine Esotherik und der beste Beleg dafür ist man probiert es selber aus.

    Ich belehre sich keinen solche Schuhe zu kaufen, jeder macht das was er will, aber die natürliche Art des Gehens als Esotherik abstufen...eiei. Die ganze Barfussschuhindustrie ist übertrieben geworden und kassiert fein ab, das mag sein, wobei die meisten dieser Schuhe recht gut sind..jedenfalls die Nullsprengung und das die Zehen mal wirklich arbeiten müssen bzw. sich mal bewegen können.

    Man mag es kaum glauben, es gibt immer noch Wälder Mal ne Stunde Barfuss durch den Wald, ist eine feine Sache für die Füsse. Und wer glaubt das die meisten Hackentrampler vor Verletzungen geschützt sind, es hat Gründe warum die Leute immer häufiger beim Orthopäden hocken. Sitzen und Schuhe sind da die Hauptprobleme.
    Bearbeitet von: "Sougaiki" 30. Mär
    Sougaikivor 57 m

    Guck dir die ganzen deformierten Füsse an...da hast du deine Belege für d …Guck dir die ganzen deformierten Füsse an...da hast du deine Belege für degenerierte Füsse. Schuhe sind zu eng, haben ein Fussbett, Sprengung und starke Dämpfungen. Rat mal woher die ganzen Plattfüsse kommen...die Muskelatur verkümmert.Dazu gibts nun etliche Studien das die Belastung durch Dämpfungen eben nicht abnehmen, sondern stärker sind und Gelenke nicht geschont werden, mach dir die Mühe und google. mal danach. Das sind keine Esotheriker sondern z.B. MIT Pyhsiker.Es gibt noch zick andere Sachen die sich positiv bzw. negativ durch Schuhe oder eben keine Schuhe bemerkbar machen. Es muss sicher keiner zum Barfussläufer werden, aber als Ergänzung sollte das jeder machen, wir rennen ja auch nicht das ganze Jahr mit Handschuhen rum. Sensomotorische Fähigkeiten der Füsse gehen verloren.Deinene letzten Abschnitt versteh ich zwar nicht so ganz, aber ich kann dir sagen, das ich in modernen Laufschuhen extreme Probleme bekommen haben. Bin ständig umgeknickt. zu Schwache Bänder durch diese. Achillessehnenprobleme, hallo Sprengung und oftmals Fersensporn.Arzt: Einlagen, teure Behandlung blah blah alles durch und dann auf trotz abraten einfach mit Barfusslaufen angefangen und zack, seit Jahren keine Probleme mehr. Das muss nun nicht für jeden sein, ist aber keine Esotherik, meine Fussmuskelatur ist extrem stärker geworden, Beweglichkeit erhöht und die meisten wissen garnicht mehr was man mit seinem Fuss so alles "spüren" warhnehmen kann. Die positiven Auswirkungen auf Körperhaltung und Gang mal ganz zu schweigen, das ist auch keine Esotherik und der beste Beleg dafür ist man probiert es selber aus.Ich belehre sich keinen solche Schuhe zu kaufen, jeder macht das was er will, aber die natürliche Art des Gehens als Esotherik abstufen...eiei. Die ganze Barfussschuhindustrie ist übertrieben geworden und kassiert fein ab, das mag sein, wobei die meisten dieser Schuhe recht gut sind..jedenfalls die Nullsprengung und das die Zehen mal wirklich arbeiten müssen bzw. sich mal bewegen können.Man mag es kaum glauben, es gibt immer noch Wälder Mal ne Stunde Barfuss durch den Wald, ist eine feine Sache für die Füsse. Und wer glaubt das die meisten Hackentrampler vor Verletzungen geschützt sind, es hat Gründe warum die Leute immer häufiger beim Orthopäden hocken. Sitzen und Schuhe sind da die Hauptprobleme.


    sry du nimmst dich selbst als bsp und das was du siehst. mehr myopia bias gibt es nicht. schon gar keine lust mehr weiterzulesen.

    dann auch noch der unsägliche beitrag mit den handschuhen... wieso vergleichst du hände mit füßen, weil es 5 finger und 5 zehen sind? typisches guru/esoterik argument. laufen wir auf allen vieren wie die tiere?

    mit sicherheit haben nicht die schuhe zu schwachen achillessehnen geführt, sondern dein absolut fehlgeleiteter lifestyle. du hast recht, dass vermutlich deine sympthome beseitigt wurden, durch das barfuß laufen, aber auch nur weil du endlich mal die Fußmuskulatur bewusst trainiert hast. deine aussage ist so dümmlich wie die von neuveganern, die vor ihrer veganen zeit nicht mal 1 portion gemüse/Tag gefuttert haben und dann nach umstellung ihren körper mit mikronährstoffen fluten ihr wohlbefinden steigern und es darauf zurückführen, dass sie auf fleisch verzichten. dümmer geht es nicht.

    und ja auch hände werden geschützt, wenn diese gefährdet sind (extreme kälte, bei handwerklichen Tätigkeiten usw.)

    irgendein MIT physiker, herzlichen glückwunsch. laufen auf sand hat im übrigen den selben effekt wie einlagen, der fuß sinkt nämlich weiterhin nicht gleichmäßig im sand, sondern je nach belastungsstärke, es simuliert in diesem fall eine einlage.

    die plattfüße kommen, weil der fuß zu schwach ist und kinder sich zu wenig bewegen. ich wage auch zu behaupten, dass es vor 50 jahren genauso viele plattfüßé gegeben hat, es damals aber niemand statistisch erfasst hat.

    hackentrampler sind ungeübte läufer, nicht nur das fersenabrollen entlarvt eben diesen ungeübten, auch beim joggen gehört technik dazu. auch eben diesem fersentrampler wird es nicht helfen mit barfußschuhen zu laufen, sondern vorerst den fuß zu stärken und eine angemessene lauftechnik zu etablieren.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text