Adobe Lightroom 5
304°Abgelaufen

Adobe Lightroom 5

40
eingestellt am 13. Nov
Diese Auktion habe ich gestern Abend in der Bucht gefunden. Ja, wirklich gefunden und nicht "gefunden".

Ich bin in den Bezeichnungen bei Adobe nicht ganz firm, ich hatte den Verkäufer angeschrieben dieser teilte mir mit, es würde sich wohl um eine Einzelplatz Download Lizenz handeln, (lt. seiner Aussage angeblich ohne EDU/VL Limitierungen - der Abkürzung nach scheint es sich hier wohl um eine französische Version zu handeln - ich bin mir aber ziemlich sicher, dass man hier die Sprache auch auf deutsch umändern kann.

Das sieht für mich deutlich seriöser aus, als die ganzen Verkäufer die Keys aus dubiosen Quellen irgendwo her lediglich per Nachrichtensystem verschicken.

Letztlich bleibt ein Restrisiko, denn sobald man da die Verpackung aufreisst dürfte das Wiederrufsrecht erloschen sein würde ich mal vermuten. Also nur für Mutige geeigent.

Der normale Preisvergleich für die FR Version liegt bei Idealo bei 89,XX€ das sich die Realpreise hiervon unterscheiden ist mir klar.

Beste Kommentare

-> Die letzte Lightroom Version ohne Abo ist die Version 6.
-> Version 6 bekommt meines Wissens jetzt oder im Dezember das letzte Update, in dem z.B. noch die Nikon d850 mit bei ist
-> Alternativen sind je nach Betreibssystem, Schwerpunkt Entwicklung oder Verwaltung von Bildern: DxO Optics Pro, MediaPro SE, After Shoot 3, ACDSee Pro, Photo mecanic, FastRAWViewer, RawTherapee, Darktable, Lightzone, iMatch, CaptureOne, Perfect Browse usw.

Mit der 5er Version von Lightroom kann man durchaus noch sehr gut arbeiten, wenn man keine neuere Kamera nutzt oder wenn man den DNG Converter von Adobe nutzt. Aus diesem Grund gibt es von mir für diesen Preis ein HOT
40 Kommentare

Guter Preis. Ist meines Wissens die letzte Version, die ohne das Cloud Abo auskommt

Wenn ich eine Download-Lizenz kaufe, wozu dann Versand?

Es ist leider eben die Vorgänger-Version von Lightroom 6, das als Nachfolger in absehbarer Zeit auch nur noch als Abo-Modell im CC zu haben sein wird.

Musste letztens von 4 auf 6 updaten, da ich mir eine 80D geholt hab. Damit kam der RAW-Converter nicht mehr klar.

Roskooovor 53 s

Guter Preis. Ist meines Wissens die letzte Version, die ohne das Cloud Abo …Guter Preis. Ist meines Wissens die letzte Version, die ohne das Cloud Abo auskommt



amazon.de/Ado…m+6

Verfasser

predatorJrvor 4 m

Wenn ich eine Download-Lizenz kaufe, wozu dann Versand?Es ist leider eben …Wenn ich eine Download-Lizenz kaufe, wozu dann Versand?Es ist leider eben die Vorgänger-Version von Lightroom 6, das als Nachfolger in absehbarer Zeit auch nur noch als Abo-Modell im CC zu haben sein wird.Musste letztens von 4 auf 6 updaten, da ich mir eine 80D geholt hab. Damit kam der RAW-Converter nicht mehr klar.


Ich kenne das nur von Microsoft - die haben auch Medialess Kits da wird eine Productkeycard ausgegeben - ist das bei adobe evtl ähnlich? Evtl kann das einer von den Spezies hier beantworten.

wird die version noch ein Update auf a7r iii bekommen oder nicht.
Hab mal gelesen dass sie bei der Nikon D850 schluss machen!

Lightroom 6 stellt gegen Ende 2017 den Support ein, da die a7r III schon drausen ist, ist es wohl gut möglich das es für Lightroom 6.0 noch den Support den Support für die Sony a7RIII gibt (oder gibt es die schon seit den letzen updated vor paar Tagen?
Bearbeitet von: "mio" 13. Nov

Also LR5 bestimmt nicht. Das wurde schon seit Ewigkeiten nicht mehr aktualisiert. Und die letzte ohne-Abo-Version 6 bestimmt auch nicht mehr.

Höchstens über den Dng Converter

ach stimmt das war ja LR6.
O man diese Abbo scheiße kotzt mich vll. an!

simons700vor 14 m

ach stimmt das war ja LR6.O man diese Abbo scheiße kotzt mich vll. an!



deswegen werde ich mich auch nach einer Alternative umschauen. Da ich eine Sony Cam habe entweder Capture One oder Luminar.

predatorJrvor 49 m

Wenn ich eine Download-Lizenz kaufe, wozu dann Versand?Es ist leider eben …Wenn ich eine Download-Lizenz kaufe, wozu dann Versand?Es ist leider eben die Vorgänger-Version von Lightroom 6, das als Nachfolger in absehbarer Zeit auch nur noch als Abo-Modell im CC zu haben sein wird.Musste letztens von 4 auf 6 updaten, da ich mir eine 80D geholt hab. Damit kam der RAW-Converter nicht mehr klar.



Es wäre aber auch gegangen den RAW (DNG-) Converter herrunter zu laden und damit zunächst die Files aus der 80D in DNG umzuwandeln und dann ganz normal in LR4 importieren, oder irre ich da?

Lightroom macht ja auch nichts anderes.
Roskooovor 49 m

Guter Preis. Ist meines Wissens die letzte Version, die ohne das Cloud Abo …Guter Preis. Ist meines Wissens die letzte Version, die ohne das Cloud Abo auskommt



LR 6 geht auch noch ohne Abo.

a7rii ist definitiv nicht unterstützt - ausser, man importiert über den Adobe DNG Konverter. So muss ich es mit meiner Sony A6500 jetzt machen.

krivor 17 m

Es wäre aber auch gegangen den RAW (DNG-) Converter herrunter zu laden und …Es wäre aber auch gegangen den RAW (DNG-) Converter herrunter zu laden und damit zunächst die Files aus der 80D in DNG umzuwandeln und dann ganz normal in LR4 importieren, oder irre ich da?Lightroom macht ja auch nichts anderes. LR 6 geht auch noch ohne Abo.



Das ist korrekt.
gab dann halt mal nen Grund für ein Upgrade.

-> Die letzte Lightroom Version ohne Abo ist die Version 6.
-> Version 6 bekommt meines Wissens jetzt oder im Dezember das letzte Update, in dem z.B. noch die Nikon d850 mit bei ist
-> Alternativen sind je nach Betreibssystem, Schwerpunkt Entwicklung oder Verwaltung von Bildern: DxO Optics Pro, MediaPro SE, After Shoot 3, ACDSee Pro, Photo mecanic, FastRAWViewer, RawTherapee, Darktable, Lightzone, iMatch, CaptureOne, Perfect Browse usw.

Mit der 5er Version von Lightroom kann man durchaus noch sehr gut arbeiten, wenn man keine neuere Kamera nutzt oder wenn man den DNG Converter von Adobe nutzt. Aus diesem Grund gibt es von mir für diesen Preis ein HOT

Support endet Ende 2017, außerdem ist Lightroom nicht gerade schnell bei vielen Bildern (mal abgesehen vom letzten Cloud basierten Update).
Gute, günstige Alternativen gibt es aber nur am Horizont. Vielleicht Luminar 2018 macphun.com/lum…nar die im Jahre 2018 auch Digital Asset Management (also das was Lightroom ausmacht) nachliefern.
Bearbeitet von: "therealmarv" 13. Nov

Die Preview von Luminar überzeugt mich, was die Bildverwaltung angeht (Luminar DAM), noch nicht. Bzw. bisher ist Macphun noch nicht konkret genug was dieses Feature angeht. Aus diesem Grund gilt es abzuwarten und zu hoffen.

Denn zumindest das Abo von Adobe wird es bei mir definitiv nicht geben.

Von mir auch ein hot.
Nutze auch LR5 mit der X-T10. Allerdings muss ich dazu die Exif auf X-T1 ändern, damit sie erkannt werden. Nach Entwicklung dann Rückanpassung.
LR6 zu nem vernünftigen Preis, da hätte ich definitiv Interesse^^

Verfasser

therealmarvvor 25 m

COLD. Support endet Ende 2017, außerdem ist Lightroom nicht gerade schnell …COLD. Support endet Ende 2017, außerdem ist Lightroom nicht gerade schnell bei vielen Bildern (mal abgesehen vom letzten Cloud basierten Update).Gute, günstige Alternativen gibt es aber nur am Horizont. Vielleicht Luminar 2018 https://macphun.com/luminar die im Jahre 2018 auch Digital Asset Management (also das was Lightroom ausmacht) nachliefern.


Du hast schon begriffen, dass man Deals rein anhand des Preisvergleiches bewertet oder? Der Preis ist im Vergleich zum Idealo Kurs sehr gut, ich sehe also nicht, was hier cold sein sollte -LR5 hin oder her

Ich nutze momentan Lightroom 6
Werde aber bald mal Luminar2018 ausprobieren da ich das Abo-Modell von Adobe nicht unterstützen möchte.

Hansi12vor 23 m

Du hast schon begriffen, dass man Deals rein anhand des Preisvergleiches …Du hast schon begriffen, dass man Deals rein anhand des Preisvergleiches bewertet oder? Der Preis ist im Vergleich zum Idealo Kurs sehr gut, ich sehe also nicht, was hier cold sein sollte -LR5 hin oder her



ok, das COLD nehme ich zurück! Trotzdem kann man nur davor warnen Software zu kaufen deren Support sehr bald endet. Für 27 Euro kauft man sich quasi in eine Adobe Sackgasse ein und vielleicht (vielleicht auch nicht?) gibt es Probleme mit der Software in 1-2 Jahren und einzige Möglichkeit da raus zu kommen ist höchstens upgraden oder doch zur Konkurrenz greifen und wieder von Vorne anfangen mit dem Verwalten.

Hier noch ne Alternative (wer das nötige Kleingeld hat kann auch zum professionellen Platzhirsch Capture One Pro greifen):

on1.com/pro…aw/

Vittel2011vor 1 h, 31 m

deswegen werde ich mich auch nach einer Alternative umschauen. Da ich eine …deswegen werde ich mich auch nach einer Alternative umschauen. Da ich eine Sony Cam habe entweder Capture One oder Luminar.


Schau dir mal Darktable an. Es gibt inzwischen eine Version für Windows, ist noch in Entwicklung, funktioniert aber ganz gut. Habe aber keinen Vergleich zu Lightroom. Wenn hier jemand einen hat, lasst uns an eurer Erfahrung teilhaben!

therealmarvvor 21 m

ok, das COLD nehme ich zurück! Trotzdem kann man nur davor warnen Software …ok, das COLD nehme ich zurück! Trotzdem kann man nur davor warnen Software zu kaufen deren Support sehr bald endet. Für 27 Euro kauft man sich quasi in eine Adobe Sackgasse ein und vielleicht (vielleicht auch nicht?) gibt es Probleme mit der Software in 1-2 Jahren und einzige Möglichkeit da raus zu kommen ist höchstens upgraden oder doch zur Konkurrenz greifen und wieder von Vorne anfangen mit dem Verwalten.Hier noch ne Alternative (wer das nötige Kleingeld hat kann auch zum professionellen Platzhirsch Capture One Pro greifen):https://www.on1.com/products/photo-raw/


Ich glaube du wirfst da was durcheinander. Für die 27 Euro bekommt man Lightroom 5 und nicht 6!
Lightroom 5 bekommt schon seit Jahren keine Updates mehr, ist also schon längst die von dir beschriebene Sackgasse.

Allerdings sind 27 Euro für Lightroom so unglaublich wenig, dass ein späteres Upgrade oder Neukauf kein allzu herber finanzieller Schlag seien dürfte...
Bearbeitet von: "Forester" 13. Nov

Gibt es irgendwo eine Übersicht, die zeigt, welche Kameras und Objektive von Lightroom 5 unterstützt werden?

Forestervor 1 h, 16 m

Gibt es irgendwo eine Übersicht, die zeigt, welche Kameras und Objektive …Gibt es irgendwo eine Übersicht, die zeigt, welche Kameras und Objektive von Lightroom 5 unterstützt werden?


Das liegt meiner Meinung nach an der Camera Raw Version, die für das Lightroom maximal angeboten wird. Eine Übersicht nach Camera Raw Version, Lightroom Version und Kameras gibt es hier bei Adobe

Objektive kann man meiner Meinung nach über den Profil Import nachträglich rein holen, bin mir aber nicht ganz sicher.

Preis ist gut. Allerdings ist Lightroom einfach out, da keinerlei Zukunftsperspektive. Man zögert den Umstieg damit nur hinaus und den Katalog kann man dann wahrscheinlich nicht mehr mitnehmen (abgesehen zum teuren Abo-Modell). Damit sind alle alten Bearbeitungen mehr oder weniger Futsch. Ich weiß, es gibt noch DNG, ist aber kein offenes Format und muss auch unterstützt werden.

Meine Empfehlung an jeden: lasst Lightroom (5) links liegen und investiert in eine zukunftssichere Software. Wer eine DSLR hat, wird auch die paar € übrig haben. Fragt mich aber bitte nicht welche, erstens habe ich aktuell keinen Marktüberblick, zweitens hängt es vom OS ab. Ich würde allerdings darauf achten, dass man keine Kataloge verwenden muss, denn das war bei mir damals das KO-Kriterium bei Lightroom (womit ich ins Schwarze getroffen habe wie man heute sieht). Ich verwalte meine Fotos manuell im Explorer und bearbeite sie dann einzeln.

halli123vor 45 m

Objektive kann man meiner Meinung nach über den Profil Import nachträglich …Objektive kann man meiner Meinung nach über den Profil Import nachträglich rein holen, bin mir aber nicht ganz sicher.


Ich denke du meinst das hier:
supportdownloads.adobe.com/pro…ows
supportdownloads.adobe.com/pro…ows

Habe aber keine Ahnung ob das mit Lightroom und aktuellen Versionen noch funktioniert.

Forestervor 2 h, 6 m

Ich glaube du wirfst da was durcheinander. Für die 27 Euro bekommt man …Ich glaube du wirfst da was durcheinander. Für die 27 Euro bekommt man Lightroom 5 und nicht 6! Lightroom 5 bekommt schon seit Jahren keine Updates mehr, ist also schon längst die von dir beschriebene Sackgasse.Allerdings sind 27 Euro für Lightroom so unglaublich wenig, dass ein späteres Upgrade oder Neukauf kein allzu herber finanzieller Schlag seien dürfte...


Upgrade wohin? In eine eine Version die bis dahin längst keine Updates mehr erhält und die neue Kamera nicht unterstützt?Lightroom ist mittelfristig zwangsläufig eine Sackgasse.

Preisdrueckervor 49 m

Preis ist gut. Allerdings ist Lightroom einfach out, da keinerlei …Preis ist gut. Allerdings ist Lightroom einfach out, da keinerlei Zukunftsperspektive. Man zögert den Umstieg damit nur hinaus und den Katalog kann man dann wahrscheinlich nicht mehr mitnehmen (abgesehen zum teuren Abo-Modell). Damit sind alle alten Bearbeitungen mehr oder weniger Futsch. Ich weiß, es gibt noch DNG, ist aber kein offenes Format und muss auch unterstützt werden.Meine Empfehlung an jeden: lasst Lightroom (5) links liegen und investiert in eine zukunftssichere Software. Wer eine DSLR hat, wird auch die paar € übrig haben. Fragt mich aber bitte nicht welche, erstens habe ich aktuell keinen Marktüberblick, zweitens hängt es vom OS ab. Ich würde allerdings darauf achten, dass man keine Kataloge verwenden muss, denn das war bei mir damals das KO-Kriterium bei Lightroom (womit ich ins Schwarze getroffen habe wie man heute sieht). Ich verwalte meine Fotos manuell im Explorer und bearbeite sie dann einzeln.




Ich stimme absolut zu, dass Lightroom hier in einer Sackgasse endet. Ob die gut oder schlecht ist, hängt meiner Meinung jedoch vom Nutzer ab. Das Abo ist ja nicht per se schlecht. Für Profis bietet das neue Lightroom durchaus den einen oder anderen Mehrwert. Für mich nicht. Vor allem bin ich kein Freund von Software Abos.

Ich stimme jedoch nicht zu, dass man grundsätzlich von Katalog basierenden Lösungen abraten sollte.Das hängt wohl hauptsächlich von der Arbeitsweise ab. Wenn man viel mit zusätzlichen Informationen wie z.B. Schlagwörtern, Bewertungen usw. arbeiten möchte, dann führt meiner Meinung nach kein Weg daran vorbei. Natürlich kann man auch mit Sidecard Files, die diese Informationen enthalten, arbeiten. Das ist aber in der Regel, wenn man den Informationen suchen möchte oder Filtern möchte, nicht so schnell wie mit speziell dafür vorgesehenen Katalogen.

Wenn man mit Explorer (und evtl. Sidecard Files) arbeitet, ist man natürlich an keine Spezielle Anwendung gebunden und kann relativ einfach von einem System zum anderen wechseln.

Preisdrueckervor 47 m

Ich denke du meinst das …Ich denke du meinst das hier:http://supportdownloads.adobe.com/product.jsp?product=192&platform=Windowshttp://supportdownloads.adobe.com/product.jsp?product=193&platform=WindowsHabe aber keine Ahnung ob das mit Lightroom und aktuellen Versionen noch funktioniert.



Ja, genau

halli123vor 12 m

Ich stimme absolut zu, dass Lightroom hier in einer Sackgasse endet. Ob …Ich stimme absolut zu, dass Lightroom hier in einer Sackgasse endet. Ob die gut oder schlecht ist, hängt meiner Meinung jedoch vom Nutzer ab. Das Abo ist ja nicht per se schlecht. Für Profis bietet das neue Lightroom durchaus den einen oder anderen Mehrwert. Für mich nicht. Vor allem bin ich kein Freund von Software Abos.Ich stimme jedoch nicht zu, dass man grundsätzlich von Katalog basierenden Lösungen abraten sollte.Das hängt wohl hauptsächlich von der Arbeitsweise ab. Wenn man viel mit zusätzlichen Informationen wie z.B. Schlagwörtern, Bewertungen usw. arbeiten möchte, dann führt meiner Meinung nach kein Weg daran vorbei. Natürlich kann man auch mit Sidecard Files, die diese Informationen enthalten, arbeiten. Das ist aber in der Regel, wenn man den Informationen suchen möchte oder Filtern möchte, nicht so schnell wie mit speziell dafür vorgesehenen Katalogen. Wenn man mit Explorer (und evtl. Sidecard Files) arbeitet, ist man natürlich an keine Spezielle Anwendung gebunden und kann relativ einfach von einem System zum anderen wechseln.


Meinst du den Windows Explorer?

Das ist nicht, wie ich es mache.

Ich bin jetzt einfach mal unbedarft auf den vorherigen Post eingegangen und habe das übernommen. Könnte natürlich auch der Finder am Mac sein. Bilder in eigener Ordnerstruktur zur Verwaltung abgelegt. an Stelle von einem Tool, das einen Katalog verwendet.
wxyvor 2 m

Meinst du den Windows Explorer?

Das einzige, was man vermissen könnte, ist das dehaze in der CC version. Das ist in der offline von 6 auch nicht direkt drin und kann aber über entsprechende Vorlagen gelöst werden. Wer knapp bei Kasse ist: super Programm.

halli123vor 4 h, 51 m

Ich stimme absolut zu, dass Lightroom hier in einer Sackgasse endet. Ob …Ich stimme absolut zu, dass Lightroom hier in einer Sackgasse endet. Ob die gut oder schlecht ist, hängt meiner Meinung jedoch vom Nutzer ab. Das Abo ist ja nicht per se schlecht. Für Profis bietet das neue Lightroom durchaus den einen oder anderen Mehrwert. Für mich nicht. Vor allem bin ich kein Freund von Software Abos.Ich stimme jedoch nicht zu, dass man grundsätzlich von Katalog basierenden Lösungen abraten sollte.Das hängt wohl hauptsächlich von der Arbeitsweise ab. Wenn man viel mit zusätzlichen Informationen wie z.B. Schlagwörtern, Bewertungen usw. arbeiten möchte, dann führt meiner Meinung nach kein Weg daran vorbei. Natürlich kann man auch mit Sidecard Files, die diese Informationen enthalten, arbeiten. Das ist aber in der Regel, wenn man den Informationen suchen möchte oder Filtern möchte, nicht so schnell wie mit speziell dafür vorgesehenen Katalogen. Wenn man mit Explorer (und evtl. Sidecard Files) arbeitet, ist man natürlich an keine Spezielle Anwendung gebunden und kann relativ einfach von einem System zum anderen wechseln.


Klar, nicht für jeden ist das pauschal eine Sackgasse. Jedoch sollte sich jeder neue Käufer der 5er Version fragen, weshalb er nicht gleich auf CC wechselt, denn das wird mehr oder weniger unvermeidlich sein. Spätestens mit einer neuen Kamera. Wenn es also schon jetzt nichts wird und man keine 30€ für eine dauerhafte LR5-Lizenz zahlt, dann wird das mit CC in Zukunft wohl auch nichts. Denn das wird eher teurer anstatt günstiger werden. Dann hast du nach 2 Monaten das ausgegeben, was du für LR5 dauerhaft ausgegeben hast. Adobe weiß dass viele Kunden von ihnen abhängig sind und sie nutzen das aus.

Mit einem Katalog, den du nicht in ein anderes Programm übernehmen kannst, läufst du immer in dieselbe Gefahr wie bei Adobe. Sei es weil es dort auch irgendwann ein Abomodell geben könnte oder weil das Produkt ganz eingestellt bzw. von der Konkurrenz aufgekauft wird. Oder die Funktionen reichen dir nicht mehr. Gute Fotos sind etwas für die Ewigkeit, entsprechend sollte man sie auch archivieren.
Wenn man Schlagwörter u.ä. benötigt, dann wird man ggf. nur schwer um einen Katalog herumkommen (k.A. ob man die nicht auch direkt im RAW einfügen könnte oder eben Sidecard Files). So etwas wie Lightroom ist erst einmal sehr bequem, kann aber wie man sieht zum Problem werden.

Letztendlich muss jeder selbst entscheiden wie er vorgeht. Man sollte sich jedoch dringend darüber Gedanken machen wie langfristig die Lösung denn ist. Und ist man immer sicherer wenn man möglichst unabhängig ist. Besonders wenn Fotografie nur ein Hobby ist (und das ist bei den Leuten hier definitiv der Fall, denn kein Profi würde LR5 heute noch kaufen, der hat schon v6, CC oder etwas anderes), bei denen sollte es auch ohne eine derartige Bindung gehen. Man muss sich jedoch zunächst sehr ausführlich mit dem Thema beschäftigen und diverse Programme (z.B. als Demo) ausprobieren bis man die optimale Lösung hat.

Preisdrueckervor 9 h, 45 m

Klar, nicht für jeden ist das pauschal eine Sackgasse. Jedoch sollte sich …Klar, nicht für jeden ist das pauschal eine Sackgasse. Jedoch sollte sich jeder neue Käufer der 5er Version fragen, weshalb er nicht gleich auf CC wechselt, denn das wird mehr oder weniger unvermeidlich sein. Spätestens mit einer neuen Kamera. Wenn es also schon jetzt nichts wird und man keine 30€ für eine dauerhafte LR5-Lizenz zahlt, dann wird das mit CC in Zukunft wohl auch nichts. Denn das wird eher teurer anstatt günstiger werden. Dann hast du nach 2 Monaten das ausgegeben, was du für LR5 dauerhaft ausgegeben hast. Adobe weiß dass viele Kunden von ihnen abhängig sind und sie nutzen das aus.Mit einem Katalog, den du nicht in ein anderes Programm übernehmen kannst, läufst du immer in dieselbe Gefahr wie bei Adobe. Sei es weil es dort auch irgendwann ein Abomodell geben könnte oder weil das Produkt ganz eingestellt bzw. von der Konkurrenz aufgekauft wird. Oder die Funktionen reichen dir nicht mehr. Gute Fotos sind etwas für die Ewigkeit, entsprechend sollte man sie auch archivieren.Wenn man Schlagwörter u.ä. benötigt, dann wird man ggf. nur schwer um einen Katalog herumkommen (k.A. ob man die nicht auch direkt im RAW einfügen könnte oder eben Sidecard Files). So etwas wie Lightroom ist erst einmal sehr bequem, kann aber wie man sieht zum Problem werden.Letztendlich muss jeder selbst entscheiden wie er vorgeht. Man sollte sich jedoch dringend darüber Gedanken machen wie langfristig die Lösung denn ist. Und ist man immer sicherer wenn man möglichst unabhängig ist. Besonders wenn Fotografie nur ein Hobby ist (und das ist bei den Leuten hier definitiv der Fall, denn kein Profi würde LR5 heute noch kaufen, der hat schon v6, CC oder etwas anderes), bei denen sollte es auch ohne eine derartige Bindung gehen. Man muss sich jedoch zunächst sehr ausführlich mit dem Thema beschäftigen und diverse Programme (z.B. als Demo) ausprobieren bis man die optimale Lösung hat.



Stimme absolut zu

Verfasser

Ist heute angekommen, ist eine französische LR5 Lizenz also alles gut.
Schnapper.

Bei mir auch....der Code geht bei mir aber nicht. "Anscheinend ist dieser Code nicht aktiv. Wenden Sie sich an den Händler, von dem Sie die Karte gekauft haben, oder verwenden Sie einen anderen Code. Weitere Informationen erhalten Sie, indem Sie sich an den Support wenden und Ihre Bestellung telefonisch aufgeben."

Verfasser

666millevor 7 h, 42 m

Bei mir auch....der Code geht bei mir aber nicht. "Anscheinend ist dieser …Bei mir auch....der Code geht bei mir aber nicht. "Anscheinend ist dieser Code nicht aktiv. Wenden Sie sich an den Händler, von dem Sie die Karte gekauft haben, oder verwenden Sie einen anderen Code. Weitere Informationen erhalten Sie, indem Sie sich an den Support wenden und Ihre Bestellung telefonisch aufgeben."


Habs bei mir noch nicht getestet, würde aber im Zweifel auch einfach den Verkäufer bemühen oder mal bei Adobe nachfragen
Kann mir nicht vorstellen, dass Adobe Neuware deaktiviert. Und an Grauware glaube ich hier auch nicht.
Bearbeitet von: "Hansi12" 16. Nov

Verfasser

666millevor 11 h, 28 m

Bei mir auch....der Code geht bei mir aber nicht. "Anscheinend ist dieser …Bei mir auch....der Code geht bei mir aber nicht. "Anscheinend ist dieser Code nicht aktiv. Wenden Sie sich an den Händler, von dem Sie die Karte gekauft haben, oder verwenden Sie einen anderen Code. Weitere Informationen erhalten Sie, indem Sie sich an den Support wenden und Ihre Bestellung telefonisch aufgeben."



An den Chat Support wenden, die sorgen dafür das du den COde aktivieren kannst, hat bei mir geklappt, ist nun im Account hinterlegt.

Lustig......der Händler meinte ich soll den Chat Support kontaktieren. Und der Chat Support weigert sich den Code zu aktivieren. Das muss der Händler machen.........
Bin gespannt was da noch raus kommt.

Verfasser

666millevor 15 h, 23 m

Bei mir auch....der Code geht bei mir aber nicht. "Anscheinend ist dieser …Bei mir auch....der Code geht bei mir aber nicht. "Anscheinend ist dieser Code nicht aktiv. Wenden Sie sich an den Händler, von dem Sie die Karte gekauft haben, oder verwenden Sie einen anderen Code. Weitere Informationen erhalten Sie, indem Sie sich an den Support wenden und Ihre Bestellung telefonisch aufgeben."



Versuch das nochmal über nen anderen Chat Agent - KP was da das Problem sein soll...
Bearbeitet von: "Hansi12" 16. Nov

Hansi1216. Nov

Versuch das nochmal über nen anderen Chat Agent - KP was da das Problem …Versuch das nochmal über nen anderen Chat Agent - KP was da das Problem sein soll...



Was kam dabei nun raus?
Habe gerade nämlich das gleiche Problem und abends um Viertel vor neun ist der Chat nicht mehr aktiv, pff
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Hansi12. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text