Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
[Advanzia] Tagesgeld 0,5% ab 5.000 € für 6 Monate (Neukunden)
217°

[Advanzia] Tagesgeld 0,5% ab 5.000 € für 6 Monate (Neukunden)

73
eingestellt am 15. Mai
Wer seine Million kurzfristig parken möchte, kann dies bei der Advanzia machen. Dort gibt es 0,5% Zinsen auf´s Tagesgeld ab 5.000 € garantiert für 6 Monate. Danach gilt der Standardzinssatz von derzeit 0,30%.

  • Onlinekonto
  • 100% kosten- und gebührenfrei
  • monatliche Zinsgutschrift
  • keine Reduzierung des Zinssatzes bei höheren Einlagen
  • Einlagen sind gemäß luxemburgischem Recht über die Luxemburger Einlagensicherung abgesichert (bis 100.000 €)
  • keine Quellensteuer (= kein Zinsabzug)
  • Länderrating Luxemburg: AAA (wie Deutschland)

Der Text zum *: "Der effektive Sonderzinssatz von aktuell 0,50% p.a. gilt ab dem Zeitpunkt der ersten Einzahlung für 6 Monate. Der Sonderzinssatz gilt nur für Neukunden sowie für Kunden, die noch keine Einzahlung getätigt haben. Zinsen werden nur ab einer Mindesteinlage in Höhe von 5.000 EUR vergütet. Maßgeblich und geltend für 6 Monate ist der jeweils gültige und auf advanziakonto.com ausgewiesene Sonderzinssatz zum Zeitpunkt der ersten Einzahlung. Änderungen des Sonderzinssatzes sind möglich. Für Bestandskunden sowie im Anschluss an den Aktionszeitraum gilt der jeweils gültige Standardzinssatz von derzeit 0,30% p.a. effektiv. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen."

Neben der Aktion der Renault Bank (Frankreich) und der Bigbank (Estland) gibt es aktuell kein besseres Angebot für Tagesgeld am Markt.

Update: Übrigens bekommt ihr bei boon.PLANET0,75% bis 10.000€. Danke an @nilbu für den Hinweis!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Leuchtkecks15.05.2020 08:48

Bevor ich für 0,5% ein Konto im Ausland eröffne bleibt das Geld auf dem G …Bevor ich für 0,5% ein Konto im Ausland eröffne bleibt das Geld auf dem Giro.



Jede Jeck es anders.
Audia38v15.05.2020 09:09

Man kann wahrscheinlich kein Freistellungsauftrag für die Zinsen stellen …Man kann wahrscheinlich kein Freistellungsauftrag für die Zinsen stellen oder?


Nein keine deutsche Bank. Von daher spare ich mir persönlich auch solche Konten mit 0,Garnichts Prozent im Ausland.
Bearbeitet von: "Leuchtkecks" 15. Mai
73 Kommentare
Neukunden
Waren doch gerade neulich erst 0,60%
Kann die Bank nur empfehlen, nutze es seit einigen Jahren als Tagesgeld, Ein- und Auszahlen ist schnell und zuverlässig. Zinsen gibts monatlich.
Gelte ich als Tagesgeldneukunde auch wenn ich bereits eine Kreditkarte bei Advanzia habe?
PPP12315.05.2020 08:43

Gelte ich als Tagesgeldneukunde auch wenn ich bereits eine Kreditkarte bei …Gelte ich als Tagesgeldneukunde auch wenn ich bereits eine Kreditkarte bei Advanzia habe?



Ja.

"Der Sonderzinssatz gilt nur für Neukunden sowie für Kunden,die noch keine Einzahlung getätigt haben."
Leuchtkecks15.05.2020 08:41

Waren doch gerade neulich erst 0,60%



Tja... Neulich halt... Im Herbst waren es noch 1%
Bevor ich für 0,5% ein Konto im Ausland eröffne bleibt das Geld auf dem Giro.
Leuchtkecks15.05.2020 08:48

Bevor ich für 0,5% ein Konto im Ausland eröffne bleibt das Geld auf dem G …Bevor ich für 0,5% ein Konto im Ausland eröffne bleibt das Geld auf dem Giro.



Jede Jeck es anders.
0,5% ist doch kein deal Wert.
Man kann wahrscheinlich kein Freistellungsauftrag für die Zinsen stellen oder?
Audia38v15.05.2020 09:09

Man kann wahrscheinlich kein Freistellungsauftrag für die Zinsen stellen …Man kann wahrscheinlich kein Freistellungsauftrag für die Zinsen stellen oder?


Nein keine deutsche Bank. Von daher spare ich mir persönlich auch solche Konten mit 0,Garnichts Prozent im Ausland.
Bearbeitet von: "Leuchtkecks" 15. Mai
Wenn ich das richtig verstehe, dann sind die 0,5% auf ein Jahr gerechnet. Da der Zinssatz aber nur für 6 Monate gilt, bekommt man effektiv nur 6/12 also 0,25% Zinsen für die ersten sechs Monate und danach 0,15% für die nächsten 6 Monate, oder verstehe ich das falsch?
minibar15.05.2020 09:09

Wenn ich das richtig verstehe, dann sind die 0,5% auf ein Jahr gerechnet. …Wenn ich das richtig verstehe, dann sind die 0,5% auf ein Jahr gerechnet. Da der Zinssatz aber nur für 6 Monate gilt, bekommt man effektiv nur 6/12 also 0,25% Zinsen für die ersten sechs Monate und danach 0,15% für die nächsten 6 Monate, oder verstehe ich das falsch?


Korrekt. Zinsen werden nun mal immer pro Jahr angegeben. Durch den Zinseszins ist der Zinssatz aber minimal höher.
Audia38v15.05.2020 09:09

Man kann wahrscheinlich kein Freistellungsauftrag für die Zinsen stellen …Man kann wahrscheinlich kein Freistellungsauftrag für die Zinsen stellen oder?


Nein, kann man nicht. Die Zinsen werden ohne Steuerabzug komplett ausgezahlt und müssen dann in der Steuererklärung angegeben werden.

Ist bei LeasePlan Bank, Bigbank etc. genauso.
nilbu15.05.2020 08:52

0,5% ist doch kein deal Wert.


In der scheinbar ewig anhaltenden Phase der Niedrigzinsen ist das eines der besten Angebote.
minibar15.05.2020 09:09

Wenn ich das richtig verstehe, dann sind die 0,5% auf ein Jahr gerechnet. …Wenn ich das richtig verstehe, dann sind die 0,5% auf ein Jahr gerechnet. Da der Zinssatz aber nur für 6 Monate gilt, bekommt man effektiv nur 6/12 also 0,25% Zinsen für die ersten sechs Monate und danach 0,15% für die nächsten 6 Monate, oder verstehe ich das falsch?


Du kriegst in den ersten 6 Monaten jeweils 0,5%/12=0,04167% pro Monat und danach dann 0,3%/12=0,025% pro Monat.
Ich verleihe keine 5000€ für 25€ abzgl Steuern IM JAHR. Da ist mir auch die Inflation egal.
Bearbeitet von: "onkel_dago" 15. Mai
Wäre an sich kein schlechter Deal in der aktuellen Nullzinsphase, allerdings schreckt mich das nachträgliche Versteuern ab. Bei einem normalen Konto mit Freistellung wärs top (monatliche Zinszahlung und direkte Verfügbarkeit)
onkel_dago15.05.2020 10:06

Ich verleihe keine 5000€ für 25€ abzgl Steuern IM JAHR. Da ist mir auch die …Ich verleihe keine 5000€ für 25€ abzgl Steuern IM JAHR. Da ist mir auch die Inflation egal.


hast also alles in cash zu hause, oder verleihst du es gratis?
blade215.05.2020 10:12

Wäre an sich kein schlechter Deal in der aktuellen Nullzinsphase, …Wäre an sich kein schlechter Deal in der aktuellen Nullzinsphase, allerdings schreckt mich das nachträgliche Versteuern ab. Bei einem normalen Konto mit Freistellung wärs top (monatliche Zinszahlung und direkte Verfügbarkeit)


Sehe ich auch so. Auch wenn „Nullzinsphase“ und „kein schlechter Deal“ in einem Satz schon witzig ist, wenn du hier auch nur Null Komma Fünf Prozent bekommst also immer noch fast Null
blade215.05.2020 10:12

Wäre an sich kein schlechter Deal in der aktuellen Nullzinsphase, …Wäre an sich kein schlechter Deal in der aktuellen Nullzinsphase, allerdings schreckt mich das nachträgliche Versteuern ab. Bei einem normalen Konto mit Freistellung wärs top (monatliche Zinszahlung und direkte Verfügbarkeit)


Für mich macht das keinen Unterscheid, auch bei dt. Banken spare ich mir schon lange die Freistellungsaufträge. Rechnerich mag das anders besser sein, aber so freue ich mich jedes Jahr auf eine Rückzahlung ... ist so ein Kopfding.

Scrooge6915.05.2020 08:46

Tja... Neulich halt... Im Herbst waren es noch 1%


Ich bekomme die irgendwie immer noch ...
blade215.05.2020 10:12

Wäre an sich kein schlechter Deal in der aktuellen Nullzinsphase, …Wäre an sich kein schlechter Deal in der aktuellen Nullzinsphase, allerdings schreckt mich das nachträgliche Versteuern ab. Bei einem normalen Konto mit Freistellung wärs top (monatliche Zinszahlung und direkte Verfügbarkeit)


Das nachträgliche Versteuern ist doch vollkommen problemlos. Vor allem wenn man seinen Freibetrag ohnehin schon ausgeschöpft hat
nilbu15.05.2020 08:52

0,5% ist doch kein deal Wert.


Fast jede Bank hat 0.05% derzeit.
derdeuter15.05.2020 10:43

Fast jede Bank hat 0.05% derzeit.


Schon, aber mit Festgeld ist mehr drin.
onkel_dago15.05.2020 10:06

Ich verleihe keine 5000€ für 25€ abzgl Steuern IM JAHR. Da ist mir auch die …Ich verleihe keine 5000€ für 25€ abzgl Steuern IM JAHR. Da ist mir auch die Inflation egal.


Sei mal nicht so... Die Bank verleiht ja Dein Geld"ritterliche" für 20 Prozent p.a. an Ihre Kreditkartenkunden.
Von den 1.000 Euro Dispozinsen kriegst Du dann "großzügig" 25 Euro. Ich kann daran nix verwerfliches finden...
derdeuter15.05.2020 10:43

Fast jede Bank hat 0.05% derzeit.


Oder 0,01% oder gar 0,001%
Hat jemand eine andere gute Alternative für Tagesgeld?
Also ich muß 3 Millionen Euro (3.000.000 €) anlegen damit ich 1200€ (Sozialhilfe Satz) an Zinsen bekomme. Ganz davon zu schweigen das man von den 0.5% Jahrezins noch 2-4% Inflation abziehen müsste.( Wer jetzt Heizöl und Benzin kauft spart, wer Lebensmittel + Strom kaufen muss der verliert noch mehr).
Bearbeitet von: "resinator" 15. Mai
Scrooge6915.05.2020 09:25

In der scheinbar ewig anhaltenden Phase der Niedrigzinsen ist das eines …In der scheinbar ewig anhaltenden Phase der Niedrigzinsen ist das eines der besten Angebote.


Ich könnte dir jetzt spontan ein Konto bei einem Fintech nennen mit höheren Zinsen.
3810215.05.2020 10:44

Sei mal nicht so... Die Bank verleiht ja Dein Geld"ritterliche" für 20 …Sei mal nicht so... Die Bank verleiht ja Dein Geld"ritterliche" für 20 Prozent p.a. an Ihre Kreditkartenkunden.Von den 1.000 Euro Dispozinsen kriegst Du dann "großzügig" 25 Euro. Ich kann daran nix verwerfliches finden...


Google mal Strafzinsen.
Leute, man teilt nicht 0,5% durch 2, oder durch 12, um den Zinssatz für ein halbes Jahr bzw. für einen Monat zu berechnen.

Halbes Jahr: 1,005^(1/2) = 1,0024969, also 0,24969%
Ein Monat: 1,005^(1/12) = 1,0004157, also 0,04157%

Zinseszins und so.
nilbu15.05.2020 10:48

Ich könnte dir jetzt spontan ein Konto bei einem Fintech nennen mit …Ich könnte dir jetzt spontan ein Konto bei einem Fintech nennen mit höheren Zinsen.


Welches denn?
Lyx15.05.2020 10:46

Hat jemand eine andere gute Alternative für Tagesgeld?


2 Alternativen stehen im Dealtext.
nilbu15.05.2020 10:48

Ich könnte dir jetzt spontan ein Konto bei einem Fintech nennen mit …Ich könnte dir jetzt spontan ein Konto bei einem Fintech nennen mit höheren Zinsen.


100% sichere Tagesgeld-Anlage mit einer Fintech-Anlage vergleichen
blade215.05.2020 10:59

100% sichere Tagesgeld-Anlage mit einer Fintech-Anlage vergleichen …100% sichere Tagesgeld-Anlage mit einer Fintech-Anlage vergleichen


Boon.planet ist eine Tochter der Wirecard AG und selbstverständlich gibt’s Einlagensicherung. Das dein Geld bei einer anderen DE Bank sicherer ist, ist eine Illusion.
nilbu15.05.2020 10:56

0,75% bis 10.000€ bei boon.planet


Danke für den Hinweis! Ist mir bisher noch nicht untergekommen.

Gibt’s da KWK?
Scheinbar macht es am meisten Sinn, alles mögliche mitzunehmen, was KwK oder Bonus bietet. Da dieses wahrscheinlich die Zinsen übersteigt
yoshi15.05.2020 10:50

Leute, man teilt nicht 0,5% durch 2, oder durch 12, um den Zinssatz für …Leute, man teilt nicht 0,5% durch 2, oder durch 12, um den Zinssatz für ein halbes Jahr bzw. für einen Monat zu berechnen.Halbes Jahr: 1,005^(1/2) = 1,0024969, also 0,24969%Ein Monat: 1,005^(1/12) = 1,0004157, also 0,04157%Zinseszins und so.


Grad bei deiner Rechnung hast keinen Zinseszins....
resinator15.05.2020 10:47

Also ich muß 3 Millionen Euro (3.000.000 €) anlegen damit ich 1200€ (Soz …Also ich muß 3 Millionen Euro (3.000.000 €) anlegen damit ich 1200€ (Sozialhilfe Satz) an Zinsen bekomme. Ganz davon zu schweigen das man von den 0.5% Jahrezins noch 2-4% Inflation abziehen müsste.( Wer jetzt Heizöl und Benzin kauft spart, wer Lebensmittel + Strom kaufen muss der verliert noch mehr).


Mal abgesehen davon, dass wir in Dt. keine 2 - 4% Inflation haben, verstehe ich diese Diskussion nicht, die in jedem Tages- oder Festgeld-Deal aufkommt. Ja, die Inflation frisst die Zinsen auf. Aber wenn ich kein Geld anlege, frisst die Inflation quasi das Girokonto bzw. das dort vor sich hin schimmelnde Geld auf. Und wenn Fonds oder ETF‘s 3, 5 oder 7% Rendite abwerfen, muss ich davon auch die Inflation abziehen. So what?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text