AEG Autoradio AR4030
169°

AEG Autoradio AR4030

39
eingestellt am 3. Dez
Laut eines mir vorliegendem Prospektes soll das Radio ab Montag für 29.99€ im Angebot sein. Da ichs mir auch grade als Günstiges Radio erst angeschafft habe kann ich es empfehlen. Sonst kostet es bei Real.de 39,99€

PS. Ich habe zur Kenntnis genommen das der Großteil von euch offensichtlich Autos fährt welche nicht älter als 8 Jahre oder so sind. Aber für alle die das nicht betrifft und deren Autos einen Restwert von unter 1000 € haben ist dies sicherlich ein gutes Radio was nicht gleich 10-20% vom Wagenwert kostet

Beste Kommentare

seid mal nicht so. wenn die karre mit zwei jahren TÜV nur 8-900 kostet. ist doch 30 € für ein Radio perfekt.
39 Kommentare

Geiler Titel. Cold!

Autoradio Anbieter und Model in den titel. Bitte

Wer hat heut noch so ein Radio

Dein Cold gibts schon heute

Vorsicht kein DAB+. Ist nunmal die Zukunft!

wieviel zoll hat das Display?liest das teil mkv?USB 3?

SpeRatorvor 2 m

Vorsicht kein DAB+. Ist nunmal die Zukunft!



Kostet aber auch nur 30€.

Verfasser

Tijuana77vor 1 m

wieviel zoll hat das Display?liest das teil mkv?USB 3?


es kostet 29€ und nicht 129€

Oh Gott, dann kauft lieber ein gebrauchtes Markengerät von eBay
Bearbeitet von: "pete04" 3. Dez

Dentalusvor 4 m

es kostet 29€ und nicht 129€


ok,deswegen...Einbaurahmen ist dabei? Kann man die farbe in zb rot ändern?

blex83vor 13 m

Wer hat heut noch so ein Radio


Jeder Student, dem seine Rostschleuder halb so teuer als sein Eierfone ist

eTCvor 2 m

Jeder Student, dem seine Rostschleuder halb so teuer als sein Eierfone ist …Jeder Student, dem seine Rostschleuder halb so teuer als sein Eierfone ist



Kann ich so nicht bestätigen

AEG - Aus Erfahrung Gruscht / Glump

seid mal nicht so. wenn die karre mit zwei jahren TÜV nur 8-900 kostet. ist doch 30 € für ein Radio perfekt.

ParanoiderAndroidvor 4 m

AEG - Aus Erfahrung Gruscht / Glump



Ausgepackt Eingepackt Geht nicht

Da Lob ich mir mein 16€ Radio von Amazon letzte Woche. Hat sogar bt. Sieht Sau kacke aus aber geht

Für niedrige Ansprüche okay - zumal die Herstellerradios der Autos wo das hier in Frage kommt meist nicht besser sind, und Bluetooth/Freispreche ist nun mal ein Sicherheitsplus. Von mir aber kein Hot, da das ein mehr oder weniger regelmäßiger Normalpreis für sowas ist. Cold ists aber auch nicht.

warzippovor 48 m

seid mal nicht so. wenn die karre mit zwei jahren TÜV nur 8-900 kostet. …seid mal nicht so. wenn die karre mit zwei jahren TÜV nur 8-900 kostet. ist doch 30 € für ein Radio perfekt.


Nein! So ein Radio ist meiner Erfahrung nach unter keinen Umständen perfekt - das ist Elektroschrott.

Einfach 50€ mehr ausgeben und ein günstiges Modell von einem der etablierten Hersteller kaufen, das überlebt die 800€ Karre dann vermutlich auch . Und vor allem funktioniert es auch ordentlich...

dmarc73vor 7 m

Von mir aber kein Hot, da das ein mehr oder weniger regelmäßiger N …Von mir aber kein Hot, da das ein mehr oder weniger regelmäßiger Normalpreis für sowas ist. Cold ists aber auch nicht.


Was?! Man spart hier immerhin 3,01€

sped187vor 12 m

Nein! So ein Radio ist meiner Erfahrung nach unter keinen Umständen …Nein! So ein Radio ist meiner Erfahrung nach unter keinen Umständen perfekt - das ist Elektroschrott. Einfach 50€ mehr ausgeben und ein günstiges Modell von einem der etablierten Hersteller kaufen, das überlebt die 800€ Karre dann vermutlich auch . Und vor allem funktioniert es auch ordentlich...



50€ mehr bist du bei 80€ also 10% vom ganzen Wagen wert. Das ist doch scheisse Mann!!! Das Ding muss nix können außer Volt ne cd oder nen USB Stick schlucken. Ist bei mir noch nicht so lang her mit den billig Karren. Jeder Euro zu viel ist verschwendet.

Wenn das hier schon hot wird...

mydealz.de/dea…798

...dann wird dieser Deal gefälligst auch hot.

V2vor 37 m

Da Lob ich mir mein 16€ Radio von Amazon letzte Woche. Hat sogar bt. Sieht …Da Lob ich mir mein 16€ Radio von Amazon letzte Woche. Hat sogar bt. Sieht Sau kacke aus aber geht


BT Haut auch ordentlich hin?link!?

warzippovor 19 m

50€ mehr bist du bei 80€ also 10% vom ganzen Wagen wert. Das ist doch sch …50€ mehr bist du bei 80€ also 10% vom ganzen Wagen wert. Das ist doch scheisse Mann!!! Das Ding muss nix können außer Volt ne cd oder nen USB Stick schlucken. Ist bei mir noch nicht so lang her mit den billig Karren. Jeder Euro zu viel ist verschwendet.


Und mit dem neuen Auto kaufst du dir dann auch wieder ein neues 30€ Radio, oder wie . Nur ein Tipp: Mann kann die Dinger auch für mehr als ein Auto verwenden

Spass beiseite, so ziemlich jeder der sich auch nur ein wenig in diesem Bereich auskennt wird dir von so einem Radio abraten. CD schlucken wird vermutlich noch funktionieren, mit dem Abspielen wird es dann mEn aber schon schwieriger - jedenfalls wenn du fährst und die Straße auf der du dich bewegst mehr als einen Winter hinter sich hat. Radio hören kann man meist auch komplett vergessen, weil die verbauten Tuner einfach kagge sind, usw.

Ihr könnt natürlich kaufen was ihr wollt, aber warnen wollte ich die potentiellen Käufer schon .
Bearbeitet von: "sped187" 4. Dez

sped187vor 1 h, 9 m

Nein! So ein Radio ist meiner Erfahrung nach unter keinen Umständen …Nein! So ein Radio ist meiner Erfahrung nach unter keinen Umständen perfekt - das ist Elektroschrott. Einfach 50€ mehr ausgeben und ein günstiges Modell von einem der etablierten Hersteller kaufen, das überlebt die 800€ Karre dann vermutlich auch . Und vor allem funktioniert es auch ordentlich...



kommt auf die ansprüche an...
amazon.de/gp/…c=1
gabs für 16€
bin super zufrieden mit den ton und der bt Funktion!
was bringt es mir wenn ich 50€ mehr ausgebe? die boxen bleiben scheiße, das Auto bleibt scheiße
ok das Radio sieht nicht so scheiße aus. aber da geh ich lieber 3-4 mal essen für das Geld oder oder oder. es muss nur funktionieren! oO


Hansi12vor 55 mBT Haut auch ordentlich hin?link!?

bei mir mitm note 3 ohne Probleme =)
Bearbeitet von: "V2" 4. Dez

Ich find den stylisch und funktional

SpeRatorvor 5 h, 7 m

Vorsicht kein DAB+. Ist nunmal die Zukunft!



wird schon seit 20 jahren gesagt... und ich komm immer noch prima ohne zurecht. und bei einem 30 euro radio...

sped187vor 4 h, 6 m

Nein! So ein Radio ist meiner Erfahrung nach unter keinen Umständen …Nein! So ein Radio ist meiner Erfahrung nach unter keinen Umständen perfekt - das ist Elektroschrott. Einfach 50€ mehr ausgeben und ein günstiges Modell von einem der etablierten Hersteller kaufen, das überlebt die 800€ Karre dann vermutlich auch . Und vor allem funktioniert es auch ordentlich...



ein 800 euro auto ist deiner ansicht nach perfekt? ;p

SpeRatorvor 6 h, 53 m

Vorsicht kein DAB+. Ist nunmal die Zukunft!


Wieso? Ich kenne niemanden der noch Radio im Auto hört.

Billigst-China-Autoradios mit USB+Bluetooth gibt s ab 15€ aufwärts, sehe hier kein Deal. Und AEG ist echt allerunterste Kategorie...

PS. Ich habe zur Kenntnis genommen das der Großteil von euch offensichtlich Autos fährt welche nicht älter als 8 Jahre oder so sind. Aber für alle die das nicht betrifft und deren Autos einen Restwert von unter 1000 € haben ist dies sicherlich ein gutes Radio was nicht gleich 10-20% vom Wagenwert kostet


Was der Wert des Fahrzeugs mit dem Wert des Autoradios zu tun hat, habe ich immer noch nicht verstanden?!?

Ich habe auch schon Autos gehabt, die nicht viel teurer waren als mein Radio - das Radio habe ich immer noch, die Autos nicht mehr .

sped187vor 8 h, 13 m

Und mit dem neuen Auto kaufst du dir dann auch wieder ein neues 30€ Radio, …Und mit dem neuen Auto kaufst du dir dann auch wieder ein neues 30€ Radio, oder wie . Nur ein Tipp: Mann kann die Dinger auch für mehr als ein Auto verwenden Spass beiseite, so ziemlich jeder der sich auch nur ein wenig in diesem Bereich auskennt wird dir von so einem Radio abraten. CD schlucken wird vermutlich noch funktionieren, mit dem Abspielen wird es dann mEn aber schon schwieriger - jedenfalls wenn du fährst und die Straße auf der du dich bewegst mehr als einen Winter hinter sich hat. Radio hören kann man meist auch komplett vergessen, weil die verbauten Tuner einfach kagge sind, usw. Ihr könnt natürlich kaufen was ihr wollt, aber warnen wollte ich die potentiellen Käufer schon .



So ein Quatsch. Meine Karren immer mit dem Radio verkauft. Wer hat schon Bock dauert wieder auszubauen. Code aufheben etc... wir reden von einem low budget Bereich was soll das denn

warzippovor 10 h, 59 m

seid mal nicht so. wenn die karre mit zwei jahren TÜV nur 8-900 kostet. …seid mal nicht so. wenn die karre mit zwei jahren TÜV nur 8-900 kostet. ist doch 30 € für ein Radio perfekt.


ja, ist ehrlich so. ist sicher mindestens genauso gut wie die ganzen Neuwagen mit dem 'Concertradio' aus der Basisausstattung aber Hauptsache Neuwagen jungs, direkt auf Snapchat posten diggi

sped187vor 2 h, 58 m

PS. Ich habe zur Kenntnis genommen das der Großteil von euch …PS. Ich habe zur Kenntnis genommen das der Großteil von euch offensichtlich Autos fährt welche nicht älter als 8 Jahre oder so sind. Aber für alle die das nicht betrifft und deren Autos einen Restwert von unter 1000 € haben ist dies sicherlich ein gutes Radio was nicht gleich 10-20% vom Wagenwert kostet Was der Wert des Fahrzeugs mit dem Wert des Autoradios zu tun hat, habe ich immer noch nicht verstanden?!? Ich habe auch schon Autos gehabt, die nicht viel teurer waren als mein Radio - das Radio habe ich immer noch, die Autos nicht mehr .



Dann bist du sicherlich Schrauber und hast ganz andere interessen, als jene, die dieses Radio interessiert.
Ich schraube nicht an meinem Auto. Fahre mitterlweile relativ selten. Aber das CD-only-Radio hat mich vorher echt genervt. So ein Radio hätte ich mir eingebaut, um per BT oder USB Musik zu hören. Radioempfang wäre absolut sekundär und bei DAB+ hat sich bis heute auch nicht viel getan.

Wenn das Auto nur noch Gebrauchsgegenstand ist und perspektivisch nur noch nach Afrika geht, dann würde ich mir auch nur so ein Radio holen. Ein neuer würde bei mir sicherlich das Radio vom Hersteller behalten. Da sprechen allein schon die Bauformen und die Haptik für. Eigentlich sehen diese custom Einbauradios alle mit ihrem bling bling total ätzend aus. Wenn man sie dann noch für das moderne Cockpit in einen Einbaurahmen setzen muss, wird es noch schlimmer.

Viele hier können wohl mit DAB+ nichts anfangen. In Ballungszentren, also dort wo die meisten Pendler sind ist DAB+ schon sehr gut ausgebaut. Ihr könnt reden was ihr wollt. DAB+ ist nunmal die Zukunft und lässt sich nicht aufhalten. Übrigens kann man das Radio auch in das nächste Fahrzeug einbauen wenn man es wechselt. Deshalb ist diese Aussage, dass es sich einem alten Fahrzeug nicht lohnt einfach lächerlich. Ich Wohne im Ruhrgebiet und irgendwann kann man kein 1LIVE und WDR mehr hören. Da kommt Abwechslung wie Sunshine Live, Deutschlandradio (Nachrichten) und Energy gerade richtig.
Hier könnt ihr nachlesen, wie der Ausbau voranschreitet:

infosat.de/rad…nks

digitalradio.de/ind…ell

Und hier gibt's nochmal ein paar Zahlen, dass die Leute immernoch Radio hören :

Fast 57 Millionen Menschen hören täglich Radio, also rund 78 Prozent der Bevölkerung. Jeder siebte Einwohner über 14 Jahren hört inzwischen Radio über DAB+. Die Vielfalt wächst: Es gibt über 150 unterschiedliche regional ausgestrahlte Angebote der öffentlich-rechtlichen und privaten Anbieter. Das nationale DAB+ Angebot ist auf 96 Prozent der Fläche verfügbar, die Autobahnen sind fast voll ausgebaut. Über 21 Prozent der Neufahrzeuge verfügen bereits über ein DAB+ Autoradio.

Quelle: radio-wird-digital.eu/sch…io/
Bearbeitet von: "SpeRator" 4. Dez

PostMelonevor 8 h, 10 m

Wo ist das problem du troll


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten.

Verfasser

Frieden!

PostMelonevor 1 h, 3 m

Ja warum tust du das dann nicht


Weil ich Ahnung habe.

Im Titel stand sinngemäß "super tolles Angebot" ohne Angabe um was es sich handelte.

Somit noch mal meine Aussage durchlesen und über dein Kommentar Stunden später nachdenken.

Und jetzt kommst du, der offenbar mehr Ahnung hat was im Titel stand!

warzippovor 7 h, 26 m

So ein Quatsch. Meine Karren immer mit dem Radio verkauft. Wer hat schon …So ein Quatsch. Meine Karren immer mit dem Radio verkauft. Wer hat schon Bock dauert wieder auszubauen. Code aufheben etc... wir reden von einem low budget Bereich was soll das denn


Radio ausbauen dauert bei mir maximal 15 Minuten: Ein paar Clips lösen, Radio vorziehen, Stecker lösen, fertig. Selbst Ungeübte sollten das in 30 Minuten hin bekommen - und dieser "Aufwand" dann ca. alle 2 Jahre einmal...

Quatsch ist da doch eher, sich alle paar Jahre ein neues Billigradio für 30€ zu kaufen anstatt einmal 100€ zu investieren und dann was "vernünftiges" zu haben!

Bevor ich mir so einen Schrott hier hole, würde ich mir eher einen Bluetooth Lautsprecher aufs Amaturenbrett klatschen und mit meinem Smartphone Musikbhören .

sped187vor 1 h, 2 m

Radio ausbauen dauert bei mir maximal 15 Minuten: Ein paar Clips lösen, …Radio ausbauen dauert bei mir maximal 15 Minuten: Ein paar Clips lösen, Radio vorziehen, Stecker lösen, fertig. Selbst Ungeübte sollten das in 30 Minuten hin bekommen - und dieser "Aufwand" dann ca. alle 2 Jahre einmal... Quatsch ist da doch eher, sich alle paar Jahre ein neues Billigradio für 30€ zu kaufen anstatt einmal 100€ zu investieren und dann was "vernünftiges" zu haben! Bevor ich mir so einen Schrott hier hole, würde ich mir eher einen Bluetooth Lautsprecher aufs Amaturenbrett klatschen und mit meinem Smartphone Musikbhören .



Schonmal überlegt dass in der nächsten Karre vlt ein passendes Radio schon drin ist?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text